Post Reply
54 posts • Page 2 of 4
Postby Japanolli » 04 Jul 2012 17:45
Moin,

so lange Kalium und Magnesium nicht aufgedüngt werden, würde ich auçh nicht mehr Stickstoff düngen.
So lange Du einen Mangel hast, wird sich auch der Verbrauch in Grenzen halten.
Zusätzlich hast Du auch noch die Beleuchtungsdauer reduziert.

Ich würde max. 0,5 ml pro Tag düngen.
Vor allem solltest Du, wie beschrieben K und Mg ausgleichen.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby nanogarnelie » 04 Jul 2012 17:55
Hallo,

Danke für die Info. Also mir fällt es als Anfänger etwas schwer mich gerade zu orientieren. Ich habe jetzt gerade Arams Düngeempfehlung befolgt von 2ml/AR Spezial N/Tag. Zwischen 2ml/Tag und 0,5ml/Tag ist schon ein ganz schöner Unterschied. Vielleicht meldet sich Aram ja noch mal und könnte mir meine Frage beantworten. K dünge ich etwas beim WW auf mit EL Nitro.

Ich weiß nur nicht, was meine Bees vertragen?

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 04 Jul 2012 19:28
Aram hat doch auch geschrieben Kalium auf 10mg/l aufzudüngen.
Nur Magnesium hat er nicht erwähnt, sollte aber nicht vernachlässigt werden.
Stickstoff (Nitrat) zu erhöhen, ist oft ein einfaches Mittel, da hier der Verbrauch am höchsten ist.
In Deinen Cubes halte ich das allerdings nicht für richtig, zumindest nicht so lange K und Mg nicht stimmen.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby nanogarnelie » 04 Jul 2012 19:32
Ich hatte Aram so verstanden, dass eine Aufdüngung zum WW mit EL Nitro zur Kaliumanhebung erst mal ausreichend ist. Die Anhebung von Magnesium hatte Aram nicht erwähnt.

Wie/mit was dünge ich denn Magnesium auf?

Gruß
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 04 Jul 2012 19:58
Hallo Corinna,
richtig, nach dem WW nimmst du den El Nitro zur Kaliumdüngung. Magnesium könntest du über Bittersalz (erhältlich in jedem Baumarkt) zuführen. Ich stimme da Olli zu, das ist ein Punkt, der auch noch wichtig wäre. 1g Bittersalz würden deinen Mg-Wert um ca. 3 mg/l erhöhen. Danach brauchst du nur noch das Wechselwasser beim Wasserwechsel dann anteilig aufdüngen (z.B. 1/2 Gramm bei 50% WW). Eine Feinwaage hilft hierbei, um die Kleinstmengen abzuwiegen.
An die Düngeempfehlung auf der Flasche würde ich mich nicht unbedingt halten, diese Empfehlungen sind sehr spärlich von der Düngung und wahrscheinlich auch eher für pflanzenarme Becken gedacht. Der kritische Grenzwert für Tiere beginnt so bei 50 mg/l Nitrat würd ich sagen. Alles darunter ist noch ok. Du kannst ja ruhig den No3 Wert messen, 1x in der Woche vor dem WW reicht ja.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby nanogarnelie » 04 Jul 2012 20:07
Hallo,

Danke! Dann werd' ich morgen mal Bittersalz organisieren.

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby nanogarnelie » 07 Jul 2012 10:26
Hallo,

ich wollte euch mal an der bisherigen Entwicklung teilhaben lassen.

Morgen steht ja nun der nächste WW an.
Bisher haben sich innerhalb der letzten Woche deutlich weniger Algen an den Pflanzen und Scheiben/Einrichtung gezeigt. Zudem gab es einen ordentlichen Schub bei einigen Pflanzen im Wachstum (Staurogyne, Rotala - E. tennellus, Glossostigma).

Heute habe ich aus Interesse NO3 gemessen - upps NO3 ca. 40 mg/l. Zudem zeigen sich an den Scheiben beider Cubes vereinzelte grüne Punktalgen.

Mein Lösungsvorschlag: NO3 nach dem WW nur noch 1ml/Tag düngen und PO4 erhöhen (wenn ja, wie hoch kann ich die Stoßdüngung dann machen, um mich ranzutasten?). Ist das so in Ordnung - wenn nicht bin offen für Ratschläge?

Bittersalz hab ich mir aus der Apotheke geholt. Lt. Aram erhöht 1g um ca. 3mg/l Mg. Auf welche Wassermenge bezieht sich dieses 1g? Ich wechsle 1x/Wo. 10l Wasser. Bei ca. 25l netto im Cube dünge ich beim 1. Mal diese 25 l auf, danach nur das Wechselwasser. Wie viel Gramm sollte ich dann zugeben -irgendwie hab ich hier grade eine Denkblockade? Der Mittelwert im Leitungswasser beträgt 3,5mg/l.

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby j0ker » 07 Jul 2012 11:46
Hallo Corinna,

hast du den Nährstoffrechner schon kennen gelernt? growcalc.php
Da kannst du (fast) alles schön ausrechnen :thumbs:

NO3 kannst du meiner Meinung nach auf 1ml/Tag reduzieren und schauen was passiert. PO4 würd ich erstmal so lassen.
Gruß,
Andre
User avatar
j0ker
Posts: 87
Joined: 02 Jan 2012 18:19
Feedback: 2 (100%)
Postby nanogarnelie » 08 Jul 2012 13:55
Hallo,

so, hab mich mit dem Nährstoffrechner mal befasst und hoffentlich auch richtig verstanden: Mg Mittelwert Leitungwasser: 3,5mg/l - auf 6mg/l soll aufgedüngt werden - also beim 1. Mal (25l netto) 0,6gr Bittersalt, dann beim WW 10l - 0,3gr. Bittersalz nur ins Wechselwasser.

Das HCC hab ich mir heute mal näher angeschaut - die Algen die dort dran waren, haben nicht gerochen (Blaualgen riechen doch unangenehm?). Ich habe sie etwas entfernt, da das HCC fast schon unter den Algen "erstickt" ist.

Zu meiner Beleuchtung habe ich noch eine Frage: ab wann und in welchen Abständen kann ich die Beleuchtung von 6 Std./Tag wieder erhöhen?
Bisher haben in den Cubes die Pflanzen (auch bei 10 Std. Licht) nicht assimiliert. Ich denke mal das liegt noch an dem Ungleichgewicht im Cube oder woran kann das liegen?

Nächste Woche werde ich nun AR Spezial N mit 1ml/Tag düngen und mal schauen wie es sich entwickelt.

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby j0ker » 08 Jul 2012 16:52
Hi!
Also mit der Beleuchtung würde ich erstmal langsam machen. Erstmal sollte sich deine Pflanzenmasse aufbauen und wenig Licht hast du ja schließlich nicht drüber^^
Dass die Pflanzen nicht assimilieren liegt wahrscheinlich daran, dass du zu wenig Geduld hast :wink:
Nicht böse nehmen aber nur weil denen jetzt ein besseres Nährstoffmilieu zur Verfügung steht heißt nicht, dass sie sofort abgehen wie sonst was. Die brauchen einfach ein bischen Zeit. Einfach immer schön hier Updates bringen und auch gerne mal Bilder einstellen, damit man die Situation besser beurteilen kann :thumbs:
Gruß,
Andre
User avatar
j0ker
Posts: 87
Joined: 02 Jan 2012 18:19
Feedback: 2 (100%)
Postby nanogarnelie » 08 Jul 2012 17:53
Hi,

nach dem 10l WW heute immer noch über 20mg/l NO3. Habe noch mal 10l gewechselt und den Wert auf 12mg/l gesenkt. Nun überlege ich vorerst nur 0,5ml AR Spezial N/Tag zu düngen, um diese starke Anreicherung zu vermeiden? Wie seht ihr das? Die anderen Werte dünge ich nach Arams Empfehlung. Licht bleibt vorerst bei 6 Std./Tag.
Ist das mit dem Bittersalz so o.k.? Erhöht das Bittersalz auch die GH?

Gruß
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby nanogarnelie » 15 Jul 2012 17:13
Hallo,

meld mich mal wieder für ein Update womit sich auch sogleich wieder eine Frage mit verbindet.

Hab diese Woche täglich 1ml AR Spezial N gedüngt. Vor dem heutigen Wasserwechsel hatte ich einen Wert von 22mg/l NO3. Nach dem Wasserwechsel 18mg/l NO3. Eigentlich dünge ich heute EL NITRO (wg. Kaliumanhebung) auf 15mg/l auf. Ist ja nun nicht nötig. Wie sollte ich jetzt am besten weiter verfahren (heute) und sollte ich den AR Spezial N nächste Woche reduzieren?

Einen genaueren Stand mit Bildern stelle ich heute noch rein. Eine Antwort auf meine Frage wäre mir aber wichtig.

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 15 Jul 2012 18:58
Hallo Corinna,
kurz zu deinen Fragen:
-Ja, Bittersalz erhöht auch die GH.
-Warum hast du Angst vor einem No3 Gehalt von 22 mg/l? Ist doch vollkommen in Ordnung.
-Da es ja auch primär um eine stärkere Kaliumdüngung geht, kannst du auch den EL Nitro (statt des Spezial N) einfach zur Tagesdüngung nehmen (wenn du beim WW nicht aufdüngen möchtest). Wäre in dem Fall meine Empfehlung :smile: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby nanogarnelie » 15 Jul 2012 19:45
Hallo Aram,

Angst habe ich vor einem Wert von 22mg/l NO3 nicht. Jedoch ist doch zu sehen, dass 1ml AR Spezial N/Tag zu viel ist und es zu einer Anreicherung kommt, welche durch den WW nicht groß gesenkt werden kann. Daher dachte ich, dass ich vorerst nur 0,8ml/AR Spezial N dünge bzw. entsprechend den EL NITRO. Ist das so in Ordnung?

Liebe Grüße
Corinna
nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
Postby nanogarnelie » 15 Jul 2012 20:12
Hallo,

so und nun allgemein zu den Veränderungen.

Habe heute Bittersalz zugefügt. Zudem einige neue Pflanzen (HCC) gesetzt. Das alte HCC war so mit Algen durchzogen, dass es teilweise schon gefault ist - einiges konnte ich noch retten. Es sind noch einige Garnelen eingezogen. Das Licht ist weiterhin bei 6 Std./Tag. Sollte ich das jetzt schon erhöhen (wenn ja wie hoch) oder sollte ich lieber noch etwas abwarten?

Positive Veränderungen bisher :thumbs: :
Wasser ist glasklar, die Pflanzen beginnen zu wachsen, Algen wachsen auf den Anubien kaum nach (und auch sonst viel weniger)

Beobachtungen:
weiterhin leichte Punktalgen an den Scheiben, brauner Belag auf den Steinen und Pflanzen (auf den Pflanzen kann er nur schlecht entfernt werden), Pflanzen assimilieren noch nicht (nur nach WW)

Insgesamt ist eine positive Veränderung sichtbar und ich danke euch schon mal für eure wertvollen Hinweise. Ich glaub, jetzt ist noch ein wenig Geduld gefragt :kaffee1:

Liebe Grüße
Corinna

Attachments

nanogarnelie
Posts: 149
Joined: 28 Jun 2011 19:11
Location: Halle
Feedback: 0 (0%)
54 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Cube 2 läuft auch nicht "rund"
Attachment(s) by nanogarnelie » 29 Jun 2012 19:26
0 497 by nanogarnelie View the latest post
29 Jun 2012 19:26
Mein 375er läuft noch nicht rund
by zxmol47 » 14 Apr 2017 14:20
3 772 by zxmol47 View the latest post
06 May 2017 13:38
60L Aqua Scape läuft nicht ganz so gut wie geplant
Attachment(s) by Julian-Bauer » 03 Jan 2018 23:12
9 671 by Julian-Bauer View the latest post
09 Jan 2018 20:05
15L CUBE will nicht 100%
Attachment(s) by X-treme » 03 Apr 2012 08:47
9 972 by X-treme View the latest post
19 Apr 2012 06:46
Was läuft da schief?
Attachment(s) by campani » 05 Jan 2015 21:44
27 2425 by omega View the latest post
26 Jan 2015 22:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests