Post Reply
35 posts • Page 3 of 3
Postby Tutti » 25 Mar 2011 20:51
Hallo,

ich habe bei mir von kh3,Gh 5 auf ca.17-20 auf einen Schlag aufgehärtet.
Den Garnelen war das Wurscht (Amanos und Red Fire)

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Jagahansi » 17 Apr 2011 22:55
Hi Tutti,

ich habe heute nach der Dunkelkur (10 Tage) mal reingeschaut. Das Becken sieht genauso aus wie vorher. Cladophora Algen sind nicht verschwunden.
Das Projekt ist so wohl gescheitert. Zwei Wochen lasse ich das Ganze noch wachsen, mache ein Foto und dann wird das Becken geleert. Mal sehen ob ich es ganz trocken lege (werde ich wahrscheinlich machen müssen um alle Algen zu töten) oder nur alle Pflanzen, Wurzeln raustue wegen den Garnelen und das Wasser drinlasse.. Man kann eben nicht alle Garnelen rausfangen, oder?? :?

Dann wird das neu aufgelegt mit NUR neuen Pflanzen.
Cladophora Algen sind das absolut SCHLIMMSTE was einem Aquarianer passieren kann. :evil:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tutti » 18 Apr 2011 21:02
Hi Lukas,

verdammte Axt :bonk: ,der Schockeffect war dann wohl nicht gegeben weil dein Wasser eh schon recht hart war,und weil du langsam die Härte angehoben hast,dann kann man jetzt nur noch versuchen die Gh und Kh auf 1-2 zu senken mal schauen was dann passiert.
Hast du EC auch eingesetzt?

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Jagahansi » 19 Apr 2011 11:18
Hi Tutti,

meinst du wirklich, dass es der fehlende Schockeffekt war? Also meine Cyperus Helferi und das Glosso hat es beinahe ganz erwischt.. :bonk:
Ja, EC täglich 15ml. Natürlich nur wenn die Pumpe an war.

Du meinst, ich solle das Ganze nochmal durchführen? Ich hab da ehrlich schiss um meine Garnelen.. aber hilft wohl nix.
Alternative wäre wohl nur eine Neueinrichtung und das ganze Viechzeugs da raus zu bekommen wäre die Hölle. :/

LG Lukas

Edit: Achja, interessant ist auch, dass die Garnelen die Algen nichtmal mit dem A**** anschauen. Sie sitzen zwar manchmal drauf und weiden Pflanzenreste oder Mulm ab, den sie eingefangen haben, aber fressen tun sie die Cladophora nicht... :|
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby kiko » 19 Apr 2011 12:04
Hallo,
hatte die Alge an neu gekauften Pflanzen hängen und nix böses ahnend die dennoch eingesetzt.
(das Gro der Cladophora hatte ich natürlich vorher manuell entfernt)
Dachte das wär schon ok so, 2Wochen später sah ich auf den neuen Pflanzen auch nix mehr, dafür aber die Alge plötzlich im Perlkraut sitzen. :bonk:

Nachdem ich den Threath dann hier gesehen hatte und das es wohl ne Alge sein soll die man nur schwer wieder loswird, hatte ich umgehend die Bereiche mit EC angespritzt, was aber keine sonderliche Wirkung zeigte. Letzlich hatte ich dann kurzerhand das HC Polster aus dem Aq genommen und 5Minuten in ein EC Kurzzeitbad getaucht. (70mL Wasser / 30ml EC)
Also die Alge war danach umgehend mausetot, und ach ja von dem HC Polster hat aber auch nur 10% die Behandlung überlebt. :D
Ev. hätte das Bad was geringer dosiert oder ggf. kürzer ausfallen sollen, aber nun ja jetzt issses zu spät.

Imo braucht man aber schon ziemlich hohe EC Dosen,
mit einer EC Behandlung im AQ geht das glaube ich nicht weg und schwächt die Alge höchstens nur was.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
35 posts • Page 3 of 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests