Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Orly » 24 Sep 2012 11:31

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Braune Blätter an der Sessiflora und dem Triangelmoos

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

es wurden nur 3 Geweihschnecken eingesetzt

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 6 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 20x20x25 10l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Manado Bodengrund

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzel, Tonröhre

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 11h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

1x 9Watt

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Dennerle Nano Eckfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Matte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 150/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 21.09

Temperatur in °C:* 21

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Teststreifen


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 6

GH-Wert: 16

Fe-Wert (Eisen): ka

NH4-Wert (Ammonium): ka

PO4-Wert (Phosphat): ka

K-Wert (Kalium): ka

Mg-Wert (Magnesium): ka

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Täglich Dennerle Nano Tagesünger


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 2x wöchentlich 15 %

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Dennerle Nano Wasseraufbereiter

Pflanzenliste:

Limnophila Sessiflora
Triangelmoos
Mooskugel
Perlkraut


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70%

Besatz:

3x Geweihschnecken

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* ka

Leitungswasser GH-Wert:* ka

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* ka

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* ka

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* ka

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* ka

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ka

Weitere Informationen und Bilder:


Die Probleme haben vor etwa 2 Wochen angefangen...den Schnecken scheint es unverändert gut zu gehen.


Last edited by Orly on 24 Sep 2012 11:57, edited 1 time in total.
Orly
Posts: 9
Joined: 29 Aug 2012 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 24 Sep 2012 11:45
Hallo, schau Dir mal Kieselalgen an, ob sie das sind?
Geweihschnecken können an den Blättern leider nichts abweiden...Kahnschnecken gehen dagegen schon auf Pflanzen.
Sind Garnelen geplant? Die freuen sich über solche Beläge an Pflanzen. An den Scheiben und Steinen können sie ehr weniger ausrichten. Darauf sitzen die Kieselalgen zu fest. Da springen dann die Geweihschnecken ein.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4011
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Orly » 24 Sep 2012 11:52
Kieselalgen führen ja zu solchen Verfärbungen, daher würde das passen, aber auf dem Perlkraut ist beispielsweise nichts zu sehen.
Garnelen sollen kommen, ich wollte sie nur nicht holen, bevor das mit den braunen Blättern nicht geklärt ist. Sie sollen ja nicht unnötig Stress durch Umbau in ihrem neuen Lebensraum bekommen.
Orly
Posts: 9
Joined: 29 Aug 2012 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 24 Sep 2012 13:20
Hallo, bis Kieselalgen sich ansiedeln und sichtbar werden dauert es immer ein Weilchen.
Von daher sind meistens Pflanzen die langsam wachsen, ältere Pflanzeteile oder leblose Einrichtungsgegenstände befallen.
Von daher wirst Du sie an den Pflanzen los wenn sie nur schnell genug wachsen.
Dann mußt du sie sowieso schneiden und entsorgst eben die älteren, unteren Teile...bzw. das Moos überwuchert diese Stellen.
Wenn es Kieselalgen sind, sollte das sich mit der Zeit sowieso bessern.
Falls es irgendwann an die Scheiben geht, kannst Du es mit einem kleinen Stück Filtermatte leicht abreiben. Pass auf, das Du keinen Sand/Kies dawischen bekommst.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4011
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Schlechtes HCC wachstum trotz Aquasoil
Attachment(s) by kawapatrick » 17 May 2011 12:34
21 2810 by kawapatrick View the latest post
04 Jun 2011 16:07
Gutes Wachstum, trotz Algen
Attachment(s) by tgtm13 » 22 Mar 2012 13:12
10 918 by aquascapix View the latest post
25 Mar 2012 08:00
Algen und schlechtes Wachstum trotz einfacher Pflanzen
Attachment(s) by Oliver Alex » 15 Jun 2013 23:45
103 8161 by Oliver Alex View the latest post
25 Jun 2014 15:24
Kaum Wachstum trotz guter Düngung und guten Wasserparametern
by fischjogi » 27 May 2014 14:44
16 1425 by java97 View the latest post
29 May 2014 22:17
Schlechtes Wachstum
by shooter » 04 Apr 2013 11:37
12 1427 by shooter View the latest post
14 Jun 2013 06:52

Who is online

Users browsing this forum: Lixa and 5 guests