Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby scapers_tale » 29 Oct 2018 12:00

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

hallo, ich habe seit 12 monaten einen 90l cube am laufen bei dem ich bis heute nicht die optimale duengung gefunden habe. mal spriesst es wie verrueckt, mal stagniert es. das ganze wurdeauch schonmal in einem anderen thread behandelt, fuehrt aber am ende immer wieder zu dem punkt das ich einfach noch nicht die optimale dauerloesung gefunden habe sondern zuviel mit einzelduengern rum pansche. momentan mische ich unser relativ hartes leitungswasser 50/50 mit osmose und wechsele woechentlich 40% des wassers im becken.
zur duengung wuerde ich mir wuenschen das ich im idealfall statt vieler einzelkomponenten mit einem npk und aehnlichem fuer die mikroduengung klar komme. gerne taeglich aber halt nicht zig flaschen.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

immer mal wieder duengeaenderungen, je nach wasserwerten im becken. zb bittersalz und phophat.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 12 monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 45x45x45

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* ph neutraler aquarium kies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* grosse wurzel, steine, kaum aufhaertend

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 9h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 x daytime cluster 40.2

4800 Lumen (120 Lumen pro Watt)


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

CristalProfi


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Biofilterkugeln und Biofilterschaum

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 700 l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 60

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] aquasabi Hang-On Checker

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] aquarebell

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] durchlaufheizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 29.10.18 vor dem woechentlichen wasserwechsel

Temperatur in °C:* 26

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

troepfchentest


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 9

GH-Wert: 10

Fe-Wert (Eisen): 0,2

NO3-Wert (Nitrat): 30

PO4-Wert (Phosphat): 0,05

K-Wert (Kalium): 8

Mg-Wert (Magnesium): 10

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

momentan woechentlich 1x 20ml ferropol und taeglich 3ml aqua rebell N.
dazu momentan alle 3 tage 10ml phosphat von aquarebell da phosphat mangel.
immer mal wiedern npk duengekapseln in den boden
tl bittersalz nach ww


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 40% woechentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: osmose 50/50

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: biotopol

Pflanzenliste:

div. anubias.
div eriocaulons,
div. bucepephalandras
eleocharis mini
micranthenum mc
div. rotalas


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 75

Besatz:

2 honig guramis
20 rasboras
10 geweihschnecken
5 armanogarnelen


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 10,4

Leitungswasser GH-Wert:* 10,4

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 56

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 11

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 4,7

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 1,4

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

Weitere Informationen und Bilder:


momentan duenge ich wie gesagt bei woechentlichem 40% wasserwechel; woechentlich ferropol. woechentlich tl bittersalz; taeglich 3ml N und alle 3 tage 10ml phosphat

bekomme ich bei den wasserwerksparametern und meinentieren/pflanzen eine taegliche duengung mit kombi makro und mirko duengern hin?

vielen lieben dank fuer die hilfe!
liebe gruesse joern
scapers_tale
Posts: 37
Joined: 22 May 2018 09:41
Feedback: 2 (100%)
Postby unbekannt1984 » 29 Oct 2018 12:17
Hallo Joern,

scapers_tale wrote:zur duengung wuerde ich mir wuenschen das ich im idealfall statt vieler einzelkomponenten mit einem npk und aehnlichem fuer die mikroduengung klar komme. gerne taeglich aber halt nicht zig flaschen.

Einzelkomponenten sind aber nun einmal besser... Mit einer fertigen NPK-Mischung bereitest du dir zumeist mehr Probleme, als du löst.

momentan woechentlich 1x 20ml ferropol und taeglich 3ml aqua rebell N.

Welchen N? Basic, Spezial, GH-Boost?!?
Die Dünger haben - leider - alle eine Existenzberechtigung und entsprechende Anwendungsfälle.

dazu momentan alle 3 tage 10ml phosphat von aquarebell da phosphat mangel.

Ich glaube du hast noch nie einen richtigen Phosphatmangel gesehen... Wodran machst du hier den Mangel fest? Punktalgen? Pinselalgen???

Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Biofilterkugeln und Biofilterschaum

Wenn du Pinselalgen hast und mit Biofilterkugeln ein Sinterglas-Filtermedium meinst, dann würde ich darüber nachdenken, dieses Hochleistungsfiltermedium zu entfernen.

BTW: Etwas Groß- und Kleinschreibung erhöht die Lesbarkeit. Oder meinst du, schlecht lesbare Beiträge werden lieber beantwortet? Also ich hätte mir beinahe die Sache einfach gemacht und den Tab direkt wieder geschlossen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 29 Oct 2018 12:21
Moin Jörn,

soweit sieht die Düngung doch gut aus. Mich wundern etwas die Mengen PO4 die du zuführst und dennoch von Mangelerscheinungen sprichst. Ich dünge bei mir aktuell alle paar Wochen unter 1mg/L PO4 und habe keine sichtlichen Mängel.
Dein Becken sieht soweit gut aus auf den Bildern auf deinem Profil. Ich würde es mal mit etwas weniger PO4 versuchen. Setz den doch mal 2 Wochen aus und schaue auf die Wuchsform. Die dürfte damit besser werden, auch wenn der Wuchs nicht schneller vonstatten geht. Wozu denn auch? Ist doch nur mehr Arbeit.

Ich persönlich habe die unterschiedlichen Wuchsgeschwindigkeiten auch immer wieder. Generell habe ich festgestellt:
- Nach dem schneiden Dauert es einige Tage, bis die Pflanzen wieder austreiben.
- Je näher am Licht, desto schneller der Wuchs
- Je gleichmäßiger das CO2 über den Tag ist, umso gleichmäßiger die Internodienabstände
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Poecilia reticulata (mit Fundort)
User avatar
Thumper
Posts: 2373
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby scapers_tale » 29 Oct 2018 12:25
Hallo Thorsten, vielen dank fuer deine Antwort.

Momentan ist laut Wasserwerten ja auch kein Phophat Mangel da, wie geschrieben alle 3 Tage 10ml. Kann/sollte ich da auf Taeglich umsteigen?

Ich nutze den Basic N, davon 3ml taeglich

Die Filterkugeln waren bei dem Filter dabei, also keine extra Kugeln.
liebe gruesse joern
scapers_tale
Posts: 37
Joined: 22 May 2018 09:41
Feedback: 2 (100%)
Postby scapers_tale » 29 Oct 2018 12:28
Ne momentan ist auch kein PH4 Mangel da, ich duenge seit einer Woche 10ml alle 3 Tage.Also gestern 10ml und heute noch 0,05 im Becken :eek:
liebe gruesse joern
scapers_tale
Posts: 37
Joined: 22 May 2018 09:41
Feedback: 2 (100%)
Postby unbekannt1984 » 29 Oct 2018 12:37
Hallo Joern,

scapers_tale wrote:Die Filterkugeln waren bei dem Filter dabei, also keine extra Kugeln.

bei einem JBL-Filter dürfte das Micromec sein -> raus damit :)
Ich nutze den Basic N, davon 3ml taeglich

Dann könnte schon ein kleines Kalium-Problem bestehen... Das ist dann der Fall, in dem GH Boost N oder Spezial N zum Einsatz kommen.
Ne momentan ist auch kein PH4 Mangel da, ich duenge seit einer Woche 10ml alle 3 Tage.Also gestern 10ml und heute noch 0,05 im Becken :eek:

PO4 muss nicht ständig nachweisbar sein...
GH-Wert: 10
...
Mg-Wert (Magnesium): 10

JBL Magnesium-Test? Der geht doch nur bis 10mg/l und die Genauigkeit wird auch häufig angezweifelt... Besser mal Calcium messen und aus GH und Calcium den Magnesiumgehalt errechnen.

Sollten wirklich nur 10mg/l Magnesium im Aquarium sein, dann wird Calcium schon ziemlich hoch sein...
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby scapers_tale » 29 Oct 2018 12:58
unbekannt1984 wrote:Hallo Joern,

scapers_tale wrote:Die Filterkugeln waren bei dem Filter dabei, also keine extra Kugeln.

bei einem JBL-Filter dürfte das Micromec sein -> raus damit :)

Wieso?


Ich nutze den Basic N, davon 3ml taeglich


Dann könnte schon ein kleines Kalium-Problem bestehen... Das ist dann der Fall, in dem GH Boost N oder Spezial N zum Einsatz kommen.

Das heisst fuer mich?

Ne momentan ist auch kein PH4 Mangel da, ich duenge seit einer Woche 10ml alle 3 Tage.Also gestern 10ml und heute noch 0,05 im Becken :eek:

PO4 muss nicht ständig nachweisbar sein...

Das heisst? Weiter alle 3 tage 10ml?

GH-Wert: 10
...
Mg-Wert (Magnesium): 10

JBL Magnesium-Test? Der geht doch nur bis 10mg/l und die Genauigkeit wird auch häufig angezweifelt... Besser mal Calcium messen und aus GH und Calcium den Magnesiumgehalt errechnen.

OK mache ich.


Sollten wirklich nur 10mg/l Magnesium im Aquarium sein, dann wird Calcium schon ziemlich hoch sein...


Was dann beideutet?
liebe gruesse joern
scapers_tale
Posts: 37
Joined: 22 May 2018 09:41
Feedback: 2 (100%)
Postby unbekannt1984 » 29 Oct 2018 14:06
Hallo Joern,

scapers_tale wrote:Wieso?

weil ein Filtermedium zum Nitratabbau bei täglicher Nitratdüngung ein wenig blöde ist. Weiterhin können solche Sinterglas-Filtermedien zu Nährstoffausfällungen führen. Die ausgefällten Nährstoffe kommen dann aber nicht bei den Pflanzen an.

Das heisst fuer mich?

Es könnte sich Kalium anreichern und bei einigen Pflanzen zu Problemen führen. Deinem Messwert von 8mg/l traue ich gerade nicht so sonderlich...

Das heisst? Weiter alle 3 tage 10ml?

Thumper wrote:Mich wundern etwas die Mengen PO4 die du zuführst und dennoch von Mangelerscheinungen sprichst. Ich dünge bei mir aktuell alle paar Wochen unter 1mg/L PO4 und habe keine sichtlichen Mängel.
... Ich würde es mal mit etwas weniger PO4 versuchen. Setz den doch mal 2 Wochen aus und schaue auf die Wuchsform.

Was Bene dazu geschrieben hat...
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Algenexplosion, brauche bitte Hilfe
Attachment(s) by Ynonne » 11 Feb 2019 22:03
14 1019 by Frank2 View the latest post
21 Feb 2019 10:12
Algen im 90l Cube, bitte um Hilfe! brauche Tips zur Düngung
by scapers_tale » 22 May 2018 10:26
18 527 by unbekannt1984 View the latest post
22 May 2018 17:08
Brauche Hilfe bei Cyanos
Attachment(s) by Redfire » 16 Oct 2012 12:01
15 1264 by Redfire View the latest post
27 Oct 2012 16:27
Wasserchemie-ich brauche Hilfe
by Audowagen » 18 Jan 2016 14:27
23 1267 by Audowagen View the latest post
18 Feb 2016 10:22
Brauche Hilfe, bevor es zu spät ist.
Attachment(s) by mpspnpmpcp » 12 Jan 2013 17:37
7 780 by omega View the latest post
14 Jan 2013 00:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests