Antworten
27 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon _lonly_ » 18 Feb 2012 11:21
so heut ist es soweit
ww steht an
werde wie von volker vorgeschlagen stoßdüngen und die tagesdüngen dann nach verbrauch einstellen.
hab einige pflanzen in meinem becken gewechselt und bin gespannt wie diese dann wachsen werden.
werde berichten und wenn es soweit ist nen foto machen und hier reinstellen.
danke noch mal
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 18 Feb 2012 11:24
hallo volker
eine kleine frage habe ich da noch und zwar geht es um meine strömung.
wollt mal wissen was du zu den 600 ltr die stunde meinst.
ausreichend? oder sollte ich noch ne kleine strömungspumpe anbringen...
oberflächenbewegung scheint mir ausreichend und die pflanzen bewegen sich auch alle in der strömung
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 21 Feb 2012 20:57
huhu
also wechselwasser auf stoß gedüngt.
no3 15,fe 0,1,po4 auf 0,5
dünge jetzt täglich 5 ml spezial n,3 ml eisenvolldünger und 4 ml phosphat um die werte zu halten.
immer noch mangelerscheinungen.
werde erstmal bittersalz zu geben und wenn das nichts bringt den nitratwert auf 20 mg zu erhöhen.
eisen ist auch nicht nachweisbar.
immer noch gleiche symptome.
blätter werden gelb und krümmen sich.
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon amorrdeus » 21 Feb 2012 21:09
HI,
ich sehe dein Problem im NO3 und PO4,
ich denke du solltest beide gezielt seperat düngen.
NO3 mit SPEZIAL N auf 15-20 mg/L
PO4 mit Kaliumdihydrogenphosphat) - KH2PO4 auf 0,4-0,5mg/L

Nach einer Woche kontrollieren was deine Pflanzen so schlucken.
Wöchentlich 1/3 Wasserwechsel und wieder auf die Werte hoch düngen.
Einen Eisenvolldünger Aquasabi oder Easylife profito täglich düngen.



ah, du hast das schon soweit gut gemacht.
Warten .... die Werte sind so OK.
Nicht weiter aufdüngen !

Dünge immer mit dem Wöchentlichen WW auf die Zielwerte, so kannst du schön kontrollieren was die Pflanzen ziehen.
Lediglich den Eisendünger täglich düngen, morgens, wenn mittags nichts nachweisbar ist Dosis leicht erhöhen.
amorrdeus
Beiträge: 20
Registriert: 04 Nov 2011 20:24
Wohnort: Schwalmtal NRW
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon amorrdeus » 21 Feb 2012 21:19
_lonly_ hat geschrieben:hallo volker
eine kleine frage habe ich da noch und zwar geht es um meine strömung.
wollt mal wissen was du zu den 600 ltr die stunde meinst.
ausreichend? oder sollte ich noch ne kleine strömungspumpe anbringen...
oberflächenbewegung scheint mir ausreichend und die pflanzen bewegen sich auch alle in der strömung
lg jens


Da sehe ich noch ein Problem:
Der Filter ist zu stark, hab auch einen Juwel, kenne das.
Oberflächenströmung bitte weg damit, du treibst dein CO2 aus !
Ich habe an meinem Juwel jetzt am Ausströmer einen Schlauch angebracht, in diesem einige Löcher gebohrt, die Auslasslöcher zeigen nach unten Richtung Boden und Rückwand
Somit habe ich das Austretende Wasser besser verteilt ohne Oberflächenströmung zu erzeugen.
Im Filter selber habe ich ganz oben noch Watte rein gestopft, die mulmt sich schön zu und verringert ebenso die Leistung, gut so.
Kann gut sein das dir der Filter ebenso die Nährstoffe der Pflanzen rausfiltert.
Weniger ist hier mehr.
amorrdeus
Beiträge: 20
Registriert: 04 Nov 2011 20:24
Wohnort: Schwalmtal NRW
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 21 Feb 2012 21:28
danke für die antworten.
dünge beim wasserwechsel mit makrobasic nitrat und phosphat
dazu eisenvolldünger auf stoß.
po4 und nitrat nach zwei tagen auf no3 10 und po4 o,1
deswegen dünge ich mit den spezial n und basic phosphat täglich nach
co2 dauertest steht auf hellgrün durch einbringung des co2s durch diffusor
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon amorrdeus » 21 Feb 2012 21:54
_lonly_ hat geschrieben:danke für die antworten.
dünge beim Wasserwechsel mit Makrobasic Nitrat und Phosphat
dazu Eisenvolldünger auf stoß.
po4 und nitrat nach zwei tagen auf no3 10 und po4 o,1
deswegen dünge ich mit den spezial n und basic phosphat täglich nach
co2 dauertest steht auf hellgrün durch einbringung des co2s durch diffusor
lg jens


Wie ?
Düngst du beides gleichzeitig, Eisen und macros, phosphat!?
Das ist nicht gut ... das Eisen fällt u.U. aus.
Ich würde es wie folgt machen:
Wasserwechsel machen (morgens).
Mit Eisenvolldünger auf den Wunschwert aufdüngen.
Werte nach 1h Messen : Fe, No3, Po4
Am Abend dann die macros aufdüngen.
Filter, Oberflächeströmung verringer, co2 dpm drosseln.

Drei Tage noch mal nachmessen, ggf mal macros nachdüngen.
amorrdeus
Beiträge: 20
Registriert: 04 Nov 2011 20:24
Wohnort: Schwalmtal NRW
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 21 Feb 2012 22:45
hallo
danke erstmal
tägliche düngung mache ich mikros immer morgens und makros abends.
beim wasserwechsel habe ich alles zusammen gedüngt.
nicht mehr dran gedacht :smile:
oberflächenbewegung find ich eigentlich ok
ausströmerrohr zeigt auf die scheibe nach unten.
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 25 Feb 2012 15:28
huhu an alle :smile:
also danke erstmal für die tipps.
stoßdüngen und tägliche düngung auf no3 15 po4 o,5 und eisen 0,1 zeigt erfolge
alles wächst und blätter sind auch wieder grüner :thumbs:
kann noch ein paar mängel ausmachen aber daran arbeite ich weiter.
euch ein schönes wochenende
lg jens


ach bilder kommen wenn die pflanzen soweit gewachsen sind wie ich mir das vorstelle :wink:
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 05 Mär 2012 22:07

so siehts nach umstellung der düngung aus.
leider habe ich vor dem bild die hinteren pflanzen zurück geschnitten.
warte jetzt nur noch auf den bodendecker aber das wird auch noch
lg jens
Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 01 Apr 2012 22:50
huhu liebe flogrower
so nach einiger zeit wollt ich noch mal nen aktuelles bild nach der dünger umstellung und javas tips reinstellen.
im moment wuchert mir echt alles zu :smile:

Dateianhänge

Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon _lonly_ » 01 Apr 2012 22:52
ach
wo ich gerade dabei bin
hier noch nen bild von meinem fluval edge :lol:
auch das wächst durch viel lesen hier im forum
danke noch mal
lg jens

Dateianhänge

Benutzeravatar
_lonly_
Beiträge: 124
Registriert: 05 Jan 2012 17:23
Wohnort: bünde
Bewertungen: 2 (100%)
27 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Blätter werden gelb/braun
von VanilleEis89 » 09 Okt 2015 23:13
13 2993 von VanilleEis89 Neuester Beitrag
25 Okt 2015 17:21
Schlechtes Pflanzenwachstum, Blätter gelb und lösen sich auf
von jocmoe » 19 Sep 2014 07:32
5 880 von Hübby Neuester Beitrag
20 Sep 2014 07:32
Ludwigia Blätter werden braun und fallen ab
von Timo_K. » 19 Dez 2015 10:39
1 409 von Timo_K. Neuester Beitrag
19 Dez 2015 10:40
Blätter werden durchsichtig, dünn und löchrig.
von MeDyMe » 26 Feb 2017 15:56
16 2489 von supermaus Neuester Beitrag
01 Mär 2017 17:03
Blätter färben sich weiß
Dateianhang von Buekka » 30 Okt 2015 22:13
25 1231 von treat911 Neuester Beitrag
25 Nov 2015 07:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste