Antworten
20 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Marisco » 13 Jul 2011 20:02
was haltet ihr davon wenn ich mir drei amanogarnelen rein hole,
die fressen doch die algen ich mein man sagt immer man soll die ursache beheben nur was ist die ursache?
die werte passen jetzt ja nur das der co2 gehalt noch ein bisschen höher muss aber alleine deswegen??

wenn die ide gut sein sollte wie viele soll ich einsetzen, habe ja noch red fire drin die sich jetzt schön vermehren :?
also klar wenn es zu viel red fire werden wird was aussotiert ;)
MfG Marisco
Marisco
Beiträge: 244
Registriert: 14 Mai 2011 10:37
Wohnort: 46509 Xanten
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Moosman » 13 Jul 2011 20:17
Hi,

Denk daran das Amanos Springer sind, also in jedem Fall die Abdeckung benutzen. Auch sind 3 Tiere arg wenig denn Amanos sind sozial - sobald sie älter werden sind sie zu groß für den cube. Außerdem paddeln sie abends und morgens-früh gerne wild umher wenn die Weibchen ihre Lockstoffe ins Wasser geben. In einem 20Liter cube sähe das in etwa so schön aus wie eine Hyäne die in ihrem Gehege auf und ab läuft... ich wäre für ZwergGarnelen only. Geweihschnecken halten dir einige unliebsame Algen bereits vom Hals und vor allem die Scheiben sauber. Für 20 Liter reichen 2-3.

beste Grüße
Ben
Benutzeravatar
Moosman
Beiträge: 56
Registriert: 23 Mai 2009 21:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Marisco » 20 Jul 2011 18:26
trotz EC und erhöhtem co2 gehalt wollen die algen nicht weg gehen :(
woran kann es noch liegen, wie gesagt es ist noch keine richtige plage nur kann ich sehen wie es langsam mehr werden,
und auf einer cryptocoryne hab ich ganz leichte pelzalgen, also auf jeden fall einen leichten grünen belag meist punkte...
woher kommt das soll ich vielleicht doch 2 tropfen dennerle dünger rein geben oder ganz aufhören??
MfG Marisco
Marisco
Beiträge: 244
Registriert: 14 Mai 2011 10:37
Wohnort: 46509 Xanten
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Marisco » 24 Jul 2011 13:04
keiner nen tipp oder so,
es wird nicht besser trotz EC PO4 usw.
pflanzen wachsen gut nur die algen auch :(
MfG Marisco
Marisco
Beiträge: 244
Registriert: 14 Mai 2011 10:37
Wohnort: 46509 Xanten
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Marisco » 24 Jul 2011 14:00
so habe grad nen großen wasserwechsel gemacht ( wie immer sonntags ;) )
habe dabei die higrophilla verschnitten, die war so groß dass sie bis an die frontscheibe kam :D
jetzt sieht es zwar bisschen kahl auch aber die wächst so schnell...
habe dann wieder PO4 aufgedüngt und EC 1ml rein gegeben, den nano tagesdünger dosiere ich jetzt erst mal sehr sparsam wegen der verschnittenen pflanzen, habe heut ein tropfen rein getan ( für 10L ) und ich denk am mittwoch wieder einen bis die pflanzen wieder gut dabei sind ;)

das bio co2 hatte ich jetzt ja eine zeitlang über den innenfilter zugeführt, jetzt habe ich eine größere paffrathschale gefunden,
mal sehen wie hoch der co2 gehalt wird.
da mein nitrat nach ein paar tagen gut sinkt werd ich mir auhc hierfür einen dünger holen um ihn auf 20 mg/l zu halten,
denn nach 3-4 tagen ist er auf 5- 10 mg/l

hoffe so kommt alles wieder in ordnung :P
MfG Marisco
Marisco
Beiträge: 244
Registriert: 14 Mai 2011 10:37
Wohnort: 46509 Xanten
Bewertungen: 0 (0%)
20 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pinsel bzw Bartalgen
Dateianhang von PatKaufmann » 30 Jan 2017 20:12
45 2384 von PatKaufmann Neuester Beitrag
24 Jan 2018 18:56
Probleme mit Pinsel/ Bartalgen
von Rabbi261 » 06 Okt 2014 16:40
8 730 von java97 Neuester Beitrag
08 Okt 2014 07:17
Pinsel- und Bartalgen trotz hohem CO²-Wert
Dateianhang von troetti » 14 Mai 2012 19:38
64 8557 von troetti Neuester Beitrag
12 Dez 2012 09:26
Hilfe Pinsel und Fadenalgen
Dateianhang von Feldfrosch » 04 Feb 2012 11:48
5 755 von FiPie Neuester Beitrag
05 Feb 2012 23:52
Algen (Bart-, Pinsel-, Fusselalgen) in meinem 800L Becken
Dateianhang von Bad_Rockk » 09 Mai 2018 13:15
32 1403 von Plantamaniac Neuester Beitrag
08 Jun 2018 11:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste