Post Reply
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Supernova » 02 Feb 2016 21:06

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Seit gut 2 Wochen hat das HCC langsam das Wachstum eingestellt, das Hemianthus micranthemoides wächst wie die Alternanthéra reinéckii mini kaum. Die Rotala Bonsai ist nach 3 Tagen eingegangen.

Ich dünge mit Eisen-Volldünger und NPK von AquaRebell die empfohlene Menge.
Beginnendes Algenwachstum feststellbar.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Vor einer Woche Umstellung von Dennerle 5W LED auf 2x Dennerle 11W Standart.
Überbrückung, da die zweite LED noch auf dem Weg ist.


Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 6 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 30x30x30

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Dennerle Soil

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Morkienwurzel + Mini-Landschaft

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 8h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Bis vor einer Woche 1x Dennerle 5W LED. Jetzt 2x Dennerle 11" Standart.

Umstelung- wen geliefert- auf 2x Dennerle 5W LED


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Dennerle Nano Filter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standart

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 150l/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ca. 10 Stk. Tropica 3-in-1 Diffusor

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] -

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 02.02.16

Temperatur in °C:* 23

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchentest JBL


pH-Wert: mit Sonde: 7,5

KH-Wert: -

GH-Wert: LW 200 µS

Fe-Wert (Eisen): -

NH4-Wert (Ammonium): nicht nachweisbar

NO2-Wert (Nitrit): nicht nachweisbar

NO3-Wert (Nitrat): -

PO4-Wert (Phosphat): nicht nachweisbar

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua Rebell NPK + Eisenvolldünger, täglich, empfohlene Menge


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich 1/3

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: 2/8

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: -

Pflanzenliste:

Hemianthus micranthemoides
Hemianthus callitrichoides "Cuba"
Alternanthéra reinéckii mini
Rotala Bonsai


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 10%

Besatz:

15 Taiwan Bees

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* LW 470 µS

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo,

bisher war ich stiller Mitleser. Doch nun beginnt mein Aquarium Probleme zu machen. Fachliteratur hat mir leider nicht weitergeholfen.
Nun hoffe ich auf euren kompetenten Rat.

Seit gut 2 Wochen hat das HCC langsam das Wachstum eingestellt, das Hemianthus micranthemoides wächst wie die Alternanthéra reinéckii mini kaum. Die Rotala Bonsai ist nach 3 Tagen eingegangen.

Ich dünge mit Eisen-Volldünger und NPK von AquaRebell die empfohlene Menge.

Ich hoffe ihr könnt mir einige Ratschläge geben.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

LG
Florian

Dateianhänge

Supernova
Beiträge: 13
Registriert: 22 Nov 2012 21:51
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon defender » 03 Feb 2016 15:21
Hallo,
manchmal kann es sein, dass das Wachstum eine zeitlang stagniert. Das ist nicht tragisch.
Wenn aber kein phosphat nachweisbar ist, ist das ein Zeichen, das du zu wenig des npk-Düngers zugibst. Bitte miss auch mal Eisen, Nitrat und die karbonathärte.
Ich vermute, dass du beide Dünger sowie co2 erhöhen musst. Die Beleuchtung kannst du direkt auf 12 Stunden erhöhen.
Gruß Dirk

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
defender
Beiträge: 4
Registriert: 13 Okt 2015 10:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DeFlaY » 03 Feb 2016 16:44
Hallo supernova
Erfahrungsbericht von mir
Habe auch jeden Tag npk gedüngt
Hatte dann viel zu viel k zu viel p aber viel zu wenig n und zu viel eisen dünger hatte ich auch rein gekippt aber zu viel des Guten dann hatte ich ein Ungleichgewicht und die Algen sind gekommen als ich dann umgestellt habe und mir einen k dünger geholt habe weniger eisen volldünger gedüngt habe (wert 0.1) sind die Pflanzen in die gänge gekommen.. aber am besten du holst dir so einen test Koffer wenn du nicht jede Woche in den Zoo laden laufen willst und dann kann man bei dir genauer schauen wo das Ungleichgewicht ist

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Mfg Dome
Benutzeravatar
DeFlaY
Beiträge: 31
Registriert: 24 Jan 2016 08:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DeFlaY » 03 Feb 2016 16:45
Mfg Dome

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Mfg Dome
Benutzeravatar
DeFlaY
Beiträge: 31
Registriert: 24 Jan 2016 08:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon blend86 » 06 Feb 2016 09:47
Hallo Florian,

ich kann dir auch nur so ein Test-Set empfehlen. Damit kannst du deinen Nährstoffverbrauch ermitteln und deine Düngung optimieren. Ich bin zwar kein Experte aber mir hat es sehr geholfen.

Wie Dome schon beschrieben hat war es bei mir auch so, dass ich durch den NPK-Dünger zu wenig N gedüngt hatte.

Wenn du deine Werte kennst, kannst du deine Mangelerscheinungen besser deuten.

Beste Grüße
Mateusz
Benutzeravatar
blend86
Beiträge: 39
Registriert: 07 Dez 2015 16:04
Bewertungen: 0 (0%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pflanzenwachstum stagniert + Algen
Dateianhang von suncer » 14 Jun 2012 14:54
6 631 von suncer Neuester Beitrag
24 Jun 2012 10:37
Pflanzenwuchs stagniert, Fadenalgenbefall folgt
Dateianhang von Schattengewächs » 10 Dez 2013 22:36
1 503 von Schattengewächs Neuester Beitrag
10 Dez 2013 22:38
Pflanzenwachstum Stagniert - geringfügig Algen
Dateianhang von Sciper » 16 Dez 2015 13:26
5 483 von Sciper Neuester Beitrag
23 Dez 2015 13:25
Pflanzenwuchs stagniert, keine Wurzelwachstum, Fadenalgen
Dateianhang von Magi » 03 Okt 2011 14:30
11 975 von Magi Neuester Beitrag
07 Okt 2011 07:16
Pinselalgen nehmen überhand, Pflanzenwuchs stagniert
Dateianhang von napster90 » 19 Jan 2018 15:49
2 255 von JayJoeCc Neuester Beitrag
21 Jan 2018 18:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste