Post Reply
27 posts • Page 1 of 2
Postby mueller-m » 23 Jul 2012 21:03

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Mir kommt es vor, als wenn das Aquarium so langsam stirbt. Blätter fallen überall ab und so richtig wachsen tut nichts mehr.... Blätter sterben an fast jeder Pflanze ab oder werden von Grünalgen, bzw schwarzen Algen befallen.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Der Vordergrund wurde mit anderen Bodendeckern besetzt und das Licht von 3x54W auf 4x54W gesetzt.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Knapp 6 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 120x40x50 240Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Aqua Soil Amazonia

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 große Mangroven und Minilandschaft 20 KG

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

4x T5 54Watt Philipps

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim 2036 Außenfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Blaue und Weiße Filtermatte (Gemische nach Herstellervorgabe

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 700l/h eingestellt auf cicra 70%

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Inline Atomizer

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 30 Blasen/Minute Dupla Blasenz??hler

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dupla Co2 Permanent Test

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dupla

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer 100W. Strömung über Nacht, indem der Auslauf hochgezogen wird.

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* heute

Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera Test Box


pH-Wert: 6,75

KH-Wert: 5

GH-Wert: 10-12

Fe-Wert (Eisen): 0,15

NO3-Wert (Nitrat): 12-15

PO4-Wert (Phosphat): ~0,1

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Düngung erfolgt folgendermaßen:
Nach 50% Wasserwechsel nachvorheriger Messung auf folgende Werte:
NO3=15mg/l, PO4=0,6mg/l, FE=0,15mg/l + 15mg Magnesiumsulfat

AR NPK, Spezial N, Spezial K, Eisenvolldünger

Tägliche Düngung:
N + NPK 5ml + 15ml Täglicher Aufdüngung
(Werte der Aufdüngung No3=2,20mg/l Po4=0,15mg/l Calcium=0,10mg/l Kalium=2,55mg/l Magnesium=0,19mg/l)

FE 10ml Alle zwei Tage zusätzlich
(Werte der Aufdüngung No3=2,20mg/l Po4=0,15mg/l Calcium=0,10mg/l Kalium=3,15mg/l Magnesium=0,37mg/l, Eisen =0,06mg/l)


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* alle sechs Tage 40%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

Pflanzenliste:

Kann Sie nicht alle aufzählen....

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70%

Besatz:

25 Rote Neons, circa, 200 Red Fire, 6CPO´s, 6 Rennschnecken und 10 Dario Dario

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 4,2 dh

Leitungswasser GH-Wert:* 13 dh

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 70,7 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 13,7 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 6,2 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 1,6 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): keine Angabe

Weitere Informationen und Bilder:


Wie schon beschrieben bin ich total verzweifelt. Über sind grüne Punkte auf den Blättern. Nichts wächst so richtig. Die Bodendecker kommen überhaupt nicht richtig und mittlerweile fallen bei dem Staurogyne Repens ein Blatt nach dem anderen ab... Das Becken sieht einfach nicht gut aus irgendwie. Die Vallisnerien bekommen teilweise schwarze Algen (Bartalgen) und Cryptocoryne wellen sich die Blätter. Meine Wasserwerte bewegen sich eigentlich stets im optimalen Bereich.

Ich habe aber das Gefühl, das Phosphat förmlich geschluckt wird und egal wieviel ich dünge es kaum messbar ist. Hin und wieder gibt es auch eine Kahmhaut auf der Oberfläche.....

Es wäre schön, wenn mir mal wieder einer helfen könnte, bin echt verzweifelt....

Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 23 Jul 2012 21:39
Hallo Matze,
deine Düngung sieht doch schon recht gut durchdacht aus!
-Gegen die Punktalgen den Po4 Gehalt erhöhen, 0,1 ist nicht viel.
-klar ist: mehr Licht=mehr Nährstoffverbrauch
-dem Dupla Test traue ich nicht. Wird der mit AQ-Wasser angerührt bzw. hat der eine feste KH? Ich denke, du hast zuwenig Co2 im Becken.
-weniger Volldünger bei Rotalgen, Dein Fe-Gehalt ist auch recht hoch, würde ich mindestens halbieren.
-das Einrollen der Cryptoblätter könnte eine Umstellung auf die neue Beleuchtungssituation sein.
-die CPOs würde ich aufgrund von Frassschäden aus dem Becken nehmen. Ist hart, würde ich aber machen.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 24 Jul 2012 06:13
Moin Aram,

(1)mit dem Phosphat habe ich so meine Probleme. Ich habe mal ein paar Messungen an mehreren Tagen hintereinander gemacht gehabt und festgestellt, das ich teilweise bis zu 0,2mg/l pro Tag verbrauche. Ist das wirklich soviel? Habe in der Hinsicht auch schon überlegt ob mein Eheim Außenfilter, das Posphat irgendwie "wegsaugt". Ich habe in dem Außenfilter die volle Bestückung drin. Blaue (grobe) und weiße (feine) Filtermatte, sowie die schwarzen Plastikkügelchen als auch diese braunen Steine (ich nenne Sie immer Kellogs Smacks :smile: )

(2)Den Eisenvolldünger könnte ich ja dann alle drei Tage zuführen, das sollte denke ich mal den gewünschten Effekt bringen.

(3)Sollte man nun befallene Blätter wegschneiden?

(4)Ich denke, da alle anderen Werte sich im Idealbereich bewegen, sollte ich mir dann einen extra Phosphatdünger zulegen oder nicht? Um das ganze besser in den Griff zu bekommen....

(5) CPO´s raus..... Huiii das muss ich mir nochmal überlegen.
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 24 Jul 2012 14:10
Hi Matze,
-ein Verbrauch von 0,2 mg/l Po4 kann durchaus sein, insofern wäre ein reiner Po4 Dünger echt nicht verkehrt. Kann man sich auch leicht selber anmischen mit Kh2po4.
-die Kellogs Smacks würde ich nach und nach aus dem Filter verbannen.
-stark befallene Blätter würde ich abschneiden oder alternativ Easy Carbo anwenden, um die Algen loszuwerden.
-wie steht es mit dem Co2 Dauertest?
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 24 Jul 2012 14:20
Co2 Dauertest:
Dies wird mit der Dupla Lösung und Aquariumwasser vermischt. Zwei Tropfen und Wasser bis zum Strich halt....
Meinst du, der ist so ungenau? Ich möchte ja auch nicht unbedingt an die Grenzen gehen, weil die Darios sehr sensibel auf Veränderungen reagieren.

KH2PO4? Monokaliumphosphat (Kaliumdihydrogenphosphat):
Selber mischen. Wenn ich das bei meinem Aquarium im Nährstoffrechner eingebe, dann braucht man ja winzige Mengen davon um locker mal auf 1mg/l zu kommen. Gibt es eine Anleitung um das ganze selbst zu mischen? Tobi hat das ja auch in seinem Shop habe ich gerade gesehen.
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 24 Jul 2012 19:32
Hallo Matze,
das ist das Problem bei Dupla Test: er hat keine feste KH sund ist nicht neutral. Dh. er misst den Ph Wert mit der KH des Aquariumwassers. Dieser wird wiederum nicht nur durch die rein aus Co2 entstehende Kohlensäure ermittelt, sondern durch alle möglichen anderen Säuren verfälscht, die sich in deinem Aquawasser befinden (z.B. Huminsäuren aus dem Holz). Zudem ist deine KH im Becken sicherlich schwankend, da du aufhärtendes Gestein drin hast. Ich würde auf einen anderen Dauertest umsteigen bzw. auf eine andere Dauertestflüssigkeit.
Zum Kh2po4:
Ist ganz einfach:
Die gewünschte Menge in eine saubere (!) Flasche kippen, mit destilliertem Wasser auffüllen (bis 1l oder was halt gewünscht ist), gut umrühren, fertig. Auf handelsübliche PET-Flaschen passen übrigens alle Dosierpumpen :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 24 Jul 2012 20:11
Also z.B. auf diese Flüssigkeit umsteigen:
http://www.aquasabi.de/CO2/Zubehoer/CO2 ... ::109.html

Zum Po4 Einsatz:
Das Pulver von Tobi nehmen. Um auf 1,5mg/l zu kommen 0,5Gramm des Pulvers in einen Liter destilliertem Wasser einmischen und ins Becken kippen.
http://www.aquasabi.de/Duenger-in-Pulve ... g::33.html

Hoffe das ist so richtig, dann kann ich auch weiterhin nur mit NPK und FE düngen.
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 24 Jul 2012 20:33
Hallo Matze,
genau, die Testflüssigkeit ist besser:
Zum Kh2po4: Das ist irgendwie komisch gerechnet, somit düngst fast nichts. Ich würde 7,5 g in 1l Wasser lösen. Dann hast du per 1ml Pumpenhieb 0,1 mg/l Po4 auf 50l Aquawasser. Macht dann Pi mal Daumen 5 Pumpenhübe (5ml), um dein 240l Aquarium mit 0,1 mg/l Po4 zu versehen. Oder du mixst ca. 36g in 1l, dann macht nur 1Pumpenhieb 0,1 mg/l auf dein Aquarium. Ist dann stärker konzentriert für die Pump-Faulen :smile: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 26 Jul 2012 20:21
So neuer Test ist angekommen und siehe da ganz dunkles Grün, fast blau. Also zu wenig Co2 :D
Des Weiteren dünge ich nun mit dem Phosphatgemisch. Ich bin gespannt ob es den gewünschten Erfolg bringt.

Danke schonmal :thumbs:

Werde dich auf dem Laufenden halten, ansonsten nerv ich dich nochmal :gdance:
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 26 Jul 2012 21:17
Alles klar, mach das :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 06 Aug 2012 11:47
Durch den selbstgemischten PO4-Dünger wachsen die meisten Pflanzen mittlerweile viel viel besser.
Einzig allein, was mich stört ist die Tatsache, das mir das Wasser leicht "grünlich" vorkommt. Woran könnte das noch liegen?
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 06 Aug 2012 12:38
Hi Matze,
liegt das wirklich am Wasser? Als mal in ein Glas umfüllen und den Grünstich begutachten. Bei mir sind es eher die dicken grünen Scheiben aus Floatglas :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 06 Aug 2012 18:29
Ja das kann es auch sein.... :smile:

Aber eine andere Sache macht mir Sorgen. Mein Po4-Test von Sera schlägt mit 5mg/l Po4 an. Ich habe aber nicht mehr als 10mg/l NPK und 2 Hübe von dem KH2Po4 hinzugegeben.... Habe die Variante 36g auf einen Liter gemixt....

Da kommt man niemals hin eigentlich.... Wo kommen diese Werte hin oder hat der Test einen weg?
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Arami Gurami » 06 Aug 2012 18:34
Hi Matze,
komisch. Entweder der Test ist hinüber oder aber die Düngemischung hat sich nicht richtig gelöst? Hast du am Flaschenboden evtl. Rückstände?
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby mueller-m » 06 Aug 2012 18:39
Vielleicht habe ich die Flasche nicht richtig geschüttelt gehabt. Kann es vielleicht daran liegen? Habe eine AR-Flasche ausgespült und mit heißem Wasser nachgespült.

Ist soviel Phosphat dauerhaft schädlich? Habe erstmal einen großen WW gemacht....
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
27 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Becken wieder richtig zum laufen bringen
Attachment(s) by celenio » 16 Jul 2013 19:35
51 4141 by celenio View the latest post
23 Sep 2013 18:00
Komm einfach nicht zurecht....
Attachment(s) by Schwazi » 23 Feb 2011 18:37
6 987 by Samba View the latest post
12 Mar 2011 16:12
Meine Pflanzen wollen einfach nicht
by jecker1 » 05 May 2013 18:31
1 487 by Öhrchen View the latest post
05 May 2013 19:28
Pflanzen wollen einfach nicht wachsen.
Attachment(s) by Igor 81 » 18 Jul 2016 18:46
2 420 by Igor 81 View the latest post
18 Jul 2016 19:24
Bekomme mein Algenproblem einfach nicht in den Griff
by PhiLx3 » 05 Mar 2018 11:37
14 937 by Tobias Coring View the latest post
08 Mar 2018 12:32

Who is online

Users browsing this forum: Tybalt and 6 guests