Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Mastro_Giambo » 31 Mar 2020 17:29

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Zeit zwischen Neueinrichtung

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

CO2 abgeschaltet, Aquarienwurzel & Grossteil der Pflanzen entfernt

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 1 Jahr

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 60x30x36cm

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Ada Power SoiL

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 8 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Chihiros WRGB 60

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

CristalProfi e402


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standard

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 450

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

Welche Farbe hat der Dauertest? blau

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aqua Rebell

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Hydor Externer Regelheizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 31.3.2020

Temperatur in °C:* 26

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Momentan gar nicht. Früher 10 ml EasyLife Profito, JBL Fe und Aqua Rebell NPK. (War kurz davor mit Aqua Rebell Nitrat und Aqua Rebell Basic Eisen zu düngen)


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 40-50% wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Jetzige Pflanzen: Eleocharis Acicularis „Mini“ (Kurz vor Unglück eingepflanzt)

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 5-10%

Besatz:

Tellerschnecken xD

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 14 °fh

Leitungswasser GH-Wert:* 15.3 °fh

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 49.6 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 7.1 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1.1 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 3.97 mg/l

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo zusammen, :winke:

Ich bin mir nicht sicher ob mein Thema hier Fehl am Platz ist. :?
Meine Wurzel im Aquarium ist gekippt und ich habe es den perfekten Zeitpunkt gefunden das Aquarium neu zu scapen. :roll:

Ich hatte während der ganzen Betriebsdauer mit Algen zu kämpfen gehabt. Von grünen Fadenalgen bis zu Blau- und Rotalgen. Was aber auch nicht verwunderlich war mit meinem Nitratwert von 0.

Mit meinen neuen Düngern von Aqua Rebell sollten sie aber in meinem neuen Scape keine Chance mehr haben. :fies:

Nun ist meine Frage, soll ich den Filter abschalten und reinigen und das Aquarium reinigen bis die neuen Pflanzen ankommen? Das bedeutet Filterbakterien sterben lassen und wenn die Pflanzen ankommen wieder von Anfang anfangen mit Einfahrphase usw. oder soll ich warten bis die Pflanzen angekommen sind und alles an einem Tag reinigen und wieder einrichten und hoffen dass die Filterbakterien nicht abgestorben sind? :?

Vielen Dank für eure Hilfe :tnx:

Freundliche Grüsse
Gianmarco
Mastro_Giambo
Posts: 15
Joined: 22 Nov 2019 20:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Nightmonkey » 31 Mar 2020 17:59
Hi Gianmarco,

ich an deiner Stelle würde das Becken, Filter und alles andere was wieder rein soll wegen den diversen Algen ordentlich reinigen und danach neu einfahren.
Gerade Rotalgen melden sich schnell zurück wenn nicht alles zu 100% passt.
Wasser ist noch drin? Dann kannst du z. B. Easy Carbo hochdosiert ins Becken geben und den Filter laufen lassen umso länger umso besser, mehrere Stunden auf jeden Fall. Danach das Wasser ablassen und das Becken noch ein paar Tage trocken stehen lassen.
Filtermaterialien würde ich auch komplett erneuern, bzw dann auch mal darüber nachdenken wie viel überhaupt sein muss.
Bodengrund auch raus und erneuern.

Wenn du dann beim Einfahren bist solltest du ein Augenmerk auf die Mikrobiologie legen, nutze am besten von Anfang an ein Bakterienpräparat, Blaualgen z.B. sind zu 100% auf eine nicht ausreichende Mikrobiologie zurückzuführen.

Gruß Marco
*Ein Leben ohne Aquarium ist zwar möglich aber sinnlos*

LavaJungle
User avatar
Nightmonkey
Posts: 550
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
Postby Mastro_Giambo » 31 Mar 2020 18:12
Hallo Marco,
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort :D

Ich habe bereits schon einige Algenmittel gegen Blau-und Schmieralgen. Deshalb will ich wenn möglich keine neuen Mittel kaufen.

Wäre es aber möglich die Filtermaterialien, Schläuche und Filterausläufe auszukochen?
Das Aquarium hatte ich vor ordentlich mit Essig zu reinigen.

Freundliche Grüsse
Gianmarco
Mastro_Giambo
Posts: 15
Joined: 22 Nov 2019 20:31
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Aquarium Neueinrichtung
Attachment(s) by Wise » 13 May 2013 22:41
1 516 by DAU View the latest post
15 May 2013 11:47
Algen im Aquarium
Attachment(s) by Frederik 19 » 03 Apr 2015 13:34
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Algen im Aquarium
Attachment(s) by Frederik 19 » 03 Apr 2015 13:34
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Algen im Aquarium
Attachment(s) by Frederik 19 » 03 Apr 2015 13:34
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Libelle im Aquarium
Attachment(s) by Schinki » 25 Apr 2016 18:19
7 1207 by Schinki View the latest post
26 Apr 2016 12:49

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests