Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Kieselstein » 03 Nov 2017 18:43

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Mein neues 126-Liter Aquarium, welches seit ca. 3 Wochen in der Einlaufphase ist, ist ca. einer Woche übersäät von bräunlich aussehenden Krümeln/Fäden/Kringeln. Hinzukommt dass das Wasser etwas bräunlich/grünlich wirkt. Außerdem sind 2 Morkien-Wurzeln drin, die mittlerweile beide von weissen Flaum bedeckt sind, obwohl ich sie 2 Wochen gewässert hatte. Ich habe noch keinen Wasserwechsel gemacht. Sollte ich jetzt mal so langsam einen Wasserwechsel machen und alles absaugen oder alles so belassen und hoffen dass es sich von alleine bessert?

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* seit 14.10.2017

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 126 Liter - 80x35x45 cm

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Aquariensand 25kg - Körnung 0,5-1,0

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 Wurzeln, 2 Schiefersteine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* ca. 8 Stunden am Tag

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

LED-Leuchte mit 13 W

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Innenfilter Eheim biopower 160


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* u.a. Substrat

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* muss ich noch rausfinden

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Eheim Regelheizer thermocontrol mit 100 W

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 03.11.2017

Temperatur in °C:* 23,5

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Teststreifen


pH-Wert: 7,2

KH-Wert: 3

GH-Wert: 7 - 14

NO2-Wert (Nitrit): ca. 0,2 mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 10 mg/l

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

gar nicht


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* noch nicht, nach Einlaufphase ist geplant 1x pro Woche 30%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Indischer Wasserwedel (hygrophila difformis), Hygrophila Siamensis 53b (Variante des Thailändischens Wasserfreund), Zwergwasserkelch (Cryptocoryne nevillii), Javafarn, Wendtscher Wasserkelch (Cryptocoryne wendtii), 3 Mooskugeln, Rundblättrige Rotala (Rotala rotundifolia), Guyanischer Wasserfreund (hygrophila costata), Indische Rotala (Rotala indica)

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:

noch keiner, geplant sind später ca. 10 Amano-Garnelen

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 2,2

Leitungswasser GH-Wert:* 4,3

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 25 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 3,3 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 0,82 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 6,4 mg/l

Weitere Informationen und Bilder:


Jetziger Aquarium Zustand in der dritten Woche:

35979

35976

35975


Zustand Aquarium in der ersten Woche:

35977
Kieselstein
Posts: 2
Joined: 03 Nov 2017 17:24
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 03 Nov 2017 19:25
Hallo unbekannter,
wir reden uns hier gerne mit dem Vornamen an, das wird hier gerne gesehen.

Eine Wasserwechsel würde ich schonmal machen, beseitigt auch direkt die braune farbe die von den Moorkienwurzeln kommt. Beim WW kannst Du alles mit absaugen was Dich stört und Du bringst vermutlich neue Nährstoffe ins Becken, kommt auf dein Leitungswasser an, näheres kannst Du online bei deinem Versorger nachschlagen.
Den Diffusor am Filter der Luft ins Wasser bläst würde ich abmachen, den brauchst Du nicht und ihm wird nachgesagt das er neben Geräuschen zusätzlich das CO2 austreibt, und Du führst ja nichts davon zu.
Den Filter vorne zu positionieren ist geschmackssache, hinten links oder rechts könnte er evtl durch Pflanzen fast unsichtbar werden.

Und dann würde ich das Wasser direkt auffüllen, mindestens bis an die Sichtkante, so dass vorne keine Luft mehr zu sehen ist, sieht direkt besser aus.
Nachträglich zur Info: Deine beleuchtung scheint sehr schwach zu sein und auf Dauer werden nur nicht lichtbedürftige Pflanzen zufriedenstellend wachsen, sollten sich Mängel aufzeigen melde Dich am besten nochmal.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Kieselstein » 03 Nov 2017 20:19
Hallo Frank,

vielen lieben Dank für die superschnelle und sehr hilfreiche Antwort!!

Susanne
Kieselstein
Posts: 2
Joined: 03 Nov 2017 17:24
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 17 Nov 2017 11:26
Hallo,

nach 3 Wochen könnten so langsam die ersten Tiere einziehen, unter Besatz war "geplant 10 Amano-Garnelen" angegeben. Diese Tierchen würden sich um Algen und Bakterienbeläge kümmern.
Allerdings würden 10 Amanos in dem Becken ziemlich verloren wirken und Hoffnung auf Nachwuchs würde ich mir auch nicht machen: Es gibt zwar Berichte über Nachwuchs bei Amanos im Süßwasser, das aber eher aus Regionen mit GH 14° dH im Trinkwasser, ansonsten benötigen die Larven Salzwasser um groß zu werden.

Bei den von dir angegebenen Wasserwerten würde ich eher über Bienengarnelen nachdenken oder z.B. Red Fire Sakuras (hier würde man das Wasser noch etwas aufsalzen).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welche Algen habe ich? Wie kann ich sie beseitigen?
by Crackers » 10 Oct 2014 09:54
18 1404 by Valcas View the latest post
14 Oct 2014 14:15
Algen in der Einlaufphase
Attachment(s) by Shinjo01x » 04 Nov 2011 11:54
34 5649 by Aniuk View the latest post
05 Jan 2012 16:47
Einlaufphase mit Algen - Düngung?
by rascal » 21 Jul 2012 12:30
3 1516 by j0ker View the latest post
24 Jul 2012 19:24
Pflanzen faulen + viele Algen in der Einlaufphase
Attachment(s) by Angler » 18 Aug 2018 15:52
0 905 by Angler View the latest post
18 Aug 2018 15:52
Mein erstes Aquarium und Fragen zur Einlaufphase
by fantomas » 30 Oct 2014 22:21
3 894 by java97 View the latest post
04 Nov 2014 11:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests