Post Reply
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon TUJ » 30 Okt 2014 18:52

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Algen auf allen Pflanzen und kies

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Nein

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 8 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100x50x45

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies (2-3mm)

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Mangrovenwurzel

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 8 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2xT5 45W und 2xT5 39W mit Reflektoren

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Aussenfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Nur 1 Schwamm

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* Mittlere Stufe

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Inline Atomizer

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 2 Pro Sekunde

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja, Dennerle Kugel.

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle Indikatorfl??ssigkeit

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 30.10.2014

Temperatur in °C:* 28

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tropfen


pH-Wert: 7.1

KH-Wert: 8

GH-Wert: 8

Fe-Wert (Eisen): nn

NH4-Wert (Ammonium): -

NO2-Wert (Nitrit): nn

NO3-Wert (Nitrat): 20

PO4-Wert (Phosphat): 0.8

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Nach Wasserwechsel auf 20mg/l NO3 und 1mg/L PO4 aufgedünkt mit Kaliumnitrat und Kaliumdihydrogenphosphat. Anschliessend pro tag 1mg/l NO3 und 0.1mg/l PO4 mit gleichen Chemikalien.


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 60% jede Woche

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Hemianthus micranthemoides, rotala rotundifolia, javamoos, anubias, Bacopa australis

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:

12 Kupfersalmler, 10 Amano Garnelen

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 8

Leitungswasser GH-Wert:* 8

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* Fast 0

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 10

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo zusammen,

Ich hatte vor kurzem eine ziemlich heftige Blaualgenplage. Mittels der Kaliummethode habe ich das Problem aber in den Griff bekommen. Nun habe ich aber seit kurzem auf allen Pflanzen und dem Kies im Vordergrund eine pelzige/fadenartige Alge. Was könnte das sein und wie werde ich sie wohl am besten wieder los?
Wäre froh um Hilfe!

Lg Michael


TUJ
Beiträge: 18
Registriert: 27 Apr 2014 15:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TUJ » 01 Nov 2014 14:42
Hat denn keiner eine Vermutung?
TUJ
Beiträge: 18
Registriert: 27 Apr 2014 15:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon URMEL59 » 01 Nov 2014 14:45
ich würd meinen es sind weiter BLAUALGEN
URMEL59
Beiträge: 133
Registriert: 25 Mär 2008 22:06
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Wasserfloh » 01 Nov 2014 15:09
Hallo

Mache es den Algen doch einfach ungemütlich indem du dein Wasser in einem sauren Milleau fährst

mfg. Heiko
Wasserfloh
Beiträge: 540
Registriert: 22 Feb 2014 00:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TUJ » 01 Nov 2014 16:31
Hallo zusammen,

Danke schonmal für die Antworten!

@heiko: du meinst mit osmosewasser de pH senken oder mittels HCl?

Lg michael
TUJ
Beiträge: 18
Registriert: 27 Apr 2014 15:09
Bewertungen: 0 (0%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pinselalgen auf Kies und Pflanzen wachsen langsam
Dateianhang von Ma00aM » 19 Mär 2012 22:42
6 1180 von Ma00aM Neuester Beitrag
21 Mär 2012 23:52
Algenplage - ich bin gefrustet
Dateianhang von Ulrike Adler » 18 Feb 2013 19:43
24 1434 von Thaniel Fox Neuester Beitrag
04 Mai 2013 16:39
Algenplage in 60x30x36 Pt. 6711
Dateianhang von Jan1985 » 05 Apr 2013 19:57
3 527 von berzen Neuester Beitrag
03 Mai 2013 15:47
Schlechtes Wachstum und Algenplage
Dateianhang von Süßwasserfisch » 26 Okt 2013 17:07
14 765 von Süßwasserfisch Neuester Beitrag
27 Okt 2013 19:40
Algenplage - Bitte um Ratschläge
Dateianhang von Kyarra » 01 Mär 2014 17:35
3 420 von Kalle Neuester Beitrag
02 Mär 2014 13:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste