Post Reply
29 posts • Page 2 of 2
Postby Tobias Coring » 19 Sep 2011 14:15
Hi,

grün trübes Wasser kann auch einfach eine Bakterienblüte / Algenblüte sein :(. Dir scheint wirklich wenig erspart zu bleiben....

Wenn es durch WW nicht weggeht, müsste man da mit nem UVC ran. Wir können dir da ggf. einen ausleihen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Eichi » 19 Sep 2011 14:18
Das wäre natürlich nicht so schön... eventuell doch andere Steine/Pflanzen und nen Retry hinlegen? :?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Sep 2011 14:22
Hi Bastian,

also für neue Steine würde ich mich definitiv entscheiden und neue Pflanzen schaden eh nicht ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Eichi » 19 Sep 2011 14:57
Neue Steine = Weicheres Wasser = Neustart erforderlich :|
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Sep 2011 15:02
Hi,

was meinste mit "Neustart erforderlich"?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Eichi » 19 Sep 2011 15:12
Steine raus, Wurzeln raus, Pflanzen raus, Fische raus, Wasser raus, alte Beleuchtung raus, Becken reinigen, Steine rein, Wurzeln rein, Pflanzen rein, Wasser rein, neue Beleuchtung rein, Amanos rein, Daumen drücken.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Sep 2011 15:19
Hi,

ach... also so Steine austauschen würde ich eher so aufziehen.

Wasserstand absenken, Steine raus, neue Steine rein => Pflanzen ggf. nachsetzen => Wasser wieder rein. Bewohner muss man sehen, ob man die umquartieren muss. Nach der Aktion dürfen die aber wieder ins Becken.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby PflanzenUlli » 19 Sep 2011 15:45
Servus!

Also ich hab bisher deine Aquarienvorstellung und den 1. Hilfe Thread hier mitverfolgt und ich geb jetzt auch mal meinen Senf ab :wink:

Das Zitat von Marcel hat schon was, man soll nicht aufgeben, aber genau das würde meiner Meinung nach ein Neustart bedeuten. Du hast viel Geld ausgegeben und ein recht schönes Aquarium aufgebaut und jetzt willst du noch mehr Geld ausgeben und wieder von vorne anfangen obwohl du lediglich ein bisschen Probleme mit Algen hast. Wer sagt denn, dass ein Neustart nicht ebenso in die Hose gehen würde?

Ich würd an deiner Stelle so wie Tobi gesagt hat, die Steine auswechseln, da die wirklich suboptimal sein dürften und einfach gegen die Algen ankämpfen. Wenn das Becken einmal algenfrei läuft wirst du sicher viel lehrreichere Erfahrungen gemacht haben als wenn du jetzt voreilig einen Neustart hinlegst! Außerdem hat es doch auch etwas von einer Herausforderung aus einer Algensuppe wieder ein schönes Aquarium zu zaubern, oder?

Also, gib nicht gleich auf und bleib dran! Das wird schon werden, auch wenns ein bisschen Zeit und Arbeit brauchen wird :top:

lg, Ulli
User avatar
PflanzenUlli
Posts: 35
Joined: 15 Feb 2011 21:58
Location: Wien
Feedback: 17 (100%)
Postby Eichi » 19 Sep 2011 15:56
Tobias Coring wrote:Wasserstand absenken, Steine raus, neue Steine rein => Pflanzen ggf. nachsetzen => Wasser wieder rein. Bewohner muss man sehen, ob man die umquartieren muss. Nach der Aktion dürfen die aber wieder ins Becken.
Ich vertraue dir einmal blind und mit bestem Gewissen :) Hast du noch ein paar Minilandschaften da? So 30kg wären nice.

PflanzenUlli wrote:Ich würd an deiner Stelle so wie Tobi gesagt hat, die Steine auswechseln, da die wirklich suboptimal sein dürften und einfach gegen die Algen ankämpfen. Wenn das Becken einmal algenfrei läuft wirst du sicher viel lehrreichere Erfahrungen gemacht haben als wenn du jetzt voreilig einen Neustart hinlegst! Außerdem hat es doch auch etwas von einer Herausforderung aus einer Algensuppe wieder ein schönes Aquarium zu zaubern, oder?

Also, gib nicht gleich auf und bleib dran! Das wird schon werden, auch wenns ein bisschen Zeit und Arbeit brauchen wird :top:

lg, Ulli
Danke für ein Input! Das weiß ich sehr zu schätzen. Ich werde erst einmal die Steine auswechseln und dann versuchen, alle Algen zu beseitigen. Wenn das Becken erst einmal resistenter gegen Unkraut ist, kommt die Kosmetik an die Reihe :)

PS: Braucht wer Steine ausm Baumarkt fürn Garten? ^^
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Sep 2011 16:06
Hi Bastian,

Minilandschaft wäre leider vom Regen in die Traufe. Minilandschaft ist ein reiner Kalkstein und würde noch extremer aufhärten :(.

Mit schönen Steinen, die nicht aufhärten, ist es gar nicht so einfach. Drachensteine härten z.B. nicht auf.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Eichi » 19 Sep 2011 16:38
Mh... dann lass ich es erst einmal so. Bin gerade nach Hause gekommen und das Wasser ist klarer geworden :top:

Ich werde erst einmal NICHTS tun! Grund dafür ist das gerade entdeckte Schaumnest meiner kürzlich(st) eingesetzen Zwergfadenfische:

Den beiden scheints zu gefallen :bier:
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby Eichi » 02 Oct 2011 09:35
Hallihallo,

ich wollte nur einen kleinen Status kundgeben:

DIE ALGEN SIND WEG! :bier:

Knapp zwei Wochen maximale Dosis Easy Carbo und die Algen sind futsch. Die Rotalgen sind nach einigen Tagen knallrot geworden, wo sie doch vorher schwarz aussahen. Ein paar Tage später sind diese dann weiß geworden und sahen ziemlich ausgeblichen aus. Nun sind diese abgefallen und weg :) Die Grünalgen sind einfach so verschwunden. Ich dünge täglich

5x Estimative Index
2x Eisen
2x FlowGrow
2x Nitrat
1x Phosphat

Und den Pflanzen geht es schon sichtbar besser. Die Ludwigia repens werden ich wohl rauskicken. Das ist ja ein verfluchtes Unkraut! Die Pflanzenmenge hat sich seit dem Start verzehnfacht und wuchert alles voll. Ist echt nicht mehr schön. :)
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 02 Oct 2011 19:20
Hi Bastian,

Das freut mich für Dich. EC ist schon wirksam.
Die Kunst wird aber sein, dass es auch ohne EC so bleibt.
Wie hat denn das Schaumnest auf die Chemie reagiert?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Eichi » 03 Oct 2011 07:52
Das Schaumnest ist richtig gewachsen und trieb da fast zwei Wochen herum. Allerdings konnte ich keinen Laich ausfindig machen. Vielleicht gab es ja einen Ehestreit :)
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Eichi
Team Flowgrow
Posts: 255
Joined: 08 Feb 2011 11:09
Location: Braunschweig
Feedback: 4 (100%)
29 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Nitrat am Tag nach der Düngung nicht mehr Messbar
by Glale » 29 May 2015 11:37
5 719 by DJNoob View the latest post
29 May 2015 16:04
Rettungsversuch nach 2 Wochen Abwesenheit
Attachment(s) by Mamichrissi » 15 May 2011 20:02
17 1441 by Mamichrissi View the latest post
10 Jun 2011 21:03
Fadenalgen nach fast 2 Wochen Einlaufzeit
Attachment(s) by Striker » 09 Apr 2012 13:06
0 677 by Striker View the latest post
09 Apr 2012 13:06
Nach 2 1/2 Wochen Mangelerscheinungen bei diversen Pflanzen
by TimSchm » 13 Mar 2019 22:34
0 238 by TimSchm View the latest post
13 Mar 2019 22:34
Wassertrübung ganz plötzlich nach mehreren Wochen... warum?
by Marcjoeeel » 01 Nov 2014 12:51
3 911 by Erwin View the latest post
01 Nov 2014 14:44

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests