Post Reply
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Sinah__ » 20 Mai 2013 19:51

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Algen auf Pflanzen, Scheibe sowie Filter usw. Außerdem fallen beim indischen Wasserkelch besonders im unteren Teil immer wieder braune Blätter ab. Das Hornkraut musste ich voller Algen und richtig Braun entfernen.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Lich von 11 W auf 9 W.
Düngung etwas reduziert.
Durch die Veränderungen hat sich aber im Aquarium keine Veränderung ergeben.


Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 11 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 25 x 25 x 30 cm = 20 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Garnelenkies Sulawesi 0,7-1,2 mm; Deponit Mix (Nährboden)

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 3 Steine

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 13:00 - 21:30

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

1 x T5 9 Watt 840

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Dennerle Nano Eckfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standard vom Kauf

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 150 L/h

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizung: Sera 25 Watt Regelheizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 06.05.2013

Temperatur in °C:* 26°C

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera Tröpfchentest


pH-Wert: 8,5

KH-Wert: 7

GH-Wert: 11

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Dennerle Nano Tagesdünger, täglich 1 Tropfen
Durch weniger Düngung hatte sich nichts verändert


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 x wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Dennerle Nano Wasseraufbereiter

Pflanzenliste:

1 x Hygrophile polysperma
1 x Cryptocoryne wendtii
1x Lilaeopsis mauritiana
Froschbiss


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* ca. 30% ?

Besatz:

1 Betta splendens männchen

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* nicht vorhanden

Leitungswasser GH-Wert:* nicht vorhanden

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* nicht vorhanden

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* nicht vorhanden

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* nicht vorhanden

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* nicht vorhanden

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo liebe Aquarien Freunde :smile:
In der Aquaristik bin ich noch etwas unerfahren und betreibe mein erstes Aquarium. Anfangs funktionierte auch alles nach Plan, das Aquarium und die Pflanzen sahen wirklich toll aus! Leider hat sich das in letzter Zeit etwas verändert. Ich hoffe sehr, dass die Informationen ausreichen um mir etwas zu helfen.
Meinem Kampffisch scheint es gut zu gehen und bei ihm habe ich auch keine Veränderungen festgestellt, trotzdem möchte ich ihm natürlich ein bestmöglichstes zu Hause bieten.
Vielleicht kann mir jemand ein paar Tips geben, was ich verändern könnte oder wo das Problem liegt.
Vielen Dank schon mal :) :tnx:

Viele Grüße Sinah
Sinah__
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2013 19:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DAU » 21 Mai 2013 11:49
Hallo Sinah

Dir fehlen vermutlich die Makro Nährstoffe die kann man durch den AR NPK zu düngen.
gut wären ein pa Fotos du solltest auch mal die ww deines Wasserversorgers raus suchen.

http://www.aquasabi.de/Fluessigduenger/ ... l::72.html
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Sinah__ » 22 Mai 2013 18:35
Vielen Dank für die Antwort.
Auf den Fotos die ich gemacht habe, kann man leider nicht viel erkennen :-/
Ich habe mir die Algen nun nochmals gründlich angeschaut und denke, dass es Schmieralgen/Blaualgen sind.
Falls die Makro Nährtsoffe NICHT das Problem sein sollten, ich aber trotzdem damit dünge, kann es dann den Pflanzen schaden?
Viele Grüße Sinah
Sinah__
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2013 19:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DAU » 23 Mai 2013 05:49
Hallo Sinah

Normaler weise nicht nur bei extremer Überdosierung, die würdest du eher bei deinem Fisch merken als bei den Pflanzten.
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon hubert w » 23 Mai 2013 10:14
Hallo Sinah,
Dein PH wert ist mit 8,5 recht hoch,denke bitte mal an CO2 Düngung.
Versuche bitte herauszubekommen um welche Algen es sich handelt.
Würde erstmal Täglich großzügig Wasserwechseln,und mit dem Beidüngen von
Macrodüngern noch warten bis die Pflanzen sich erholt haben.

Liebe Grüße Hubert,
hubert w
Beiträge: 6
Registriert: 19 Mär 2012 16:50
Wohnort: lünen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Sinah__ » 23 Mai 2013 22:19
Habe nun doch noch bessere Fotos hinbekommen.

Hallo Hubert,
ich finde eine CO2 Düngung für ein Nano Becken etwas aufwendig. Kann man den PH-Wert auch anders senken? Oder muss dies zwangsläufig durch eine CO2 Anlage geschehen?

Viele Grüße Sinah

Dateianhänge

Sinah__
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2013 19:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DAU » 24 Mai 2013 05:48
Hallo Sinah

Bitte lass den Wasser aufbereitet mal weg und mache einen großen ww, weil der Wasseraufbereiter unter umständen den PH wert reguliert.

wenn du das wasser ab läst sauge bitte die algen ab.

messe mach dem ww den PH wert.

ich brauche auch mal die ww deines Versorgers.
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon hubert w » 25 Mai 2013 08:38
hallo Sinah,

Du wirst ohne cO2 auf Dauer nicht auskommen,Kohlenstoff ist der wichtigste Nährstoff überhaupt.
Es gibt doch schon recht günstige Bio CO2 Anlagen.
Mit den täglichen Wasserwechsln bringst du die Biologie deines Aqua richtig in Schwung.
Versuche dabei so viel Algen wie möglich abzusaugen,
Übrigens , Ich selber habe noch nie Wasseraufbereiter benutzt
Wünsche dir den erhofften Erfolg.

Gruß Hubert,
hubert w
Beiträge: 6
Registriert: 19 Mär 2012 16:50
Wohnort: lünen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Sinah__ » 25 Mai 2013 22:15
Hier noch die WW meines Versorgers:

KH-Wert: 7,03 °dH
GH-Wert: 9,0 °dH
Ca-Wert: 48 mg/L
Mg-Wert: 8,0 mg/L
K-Wert: 1,4 mg/L
NO3-Wert: 4,2 mg/L
PO4-Wert: < 0,003 mg/L
Sinah__
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2013 19:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DAU » 25 Mai 2013 23:04
Hallo Sinah

Ich gehe davon aus das dir die Makros fehlen es gibt von Dennerle den NPK-Boost oder
AR Makro Basic Estimative Index.
Wenn du das kaufen gest lasse bei dir No3 und Po4 testen beides sollte vorhanden sein und bitte alles mit Tröpfchen messen.

das kannst du dir auch mal durchlesen verstehen musst du es noch nicht das dauert immer ein bisschen.

naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Sinah__ » 25 Mai 2013 23:45
Hallo Holger,
den NPK-Boost von Dennerle habe ich gestern schon besorgt. Werde mir alles nochmals gründlich durchlesen und dann mti diesem Dünger versuchen.
Vielen Dank für alle Antworten und die Hilfe.
Viele Grüße Sinah
:tnx:
Sinah__
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2013 19:44
Bewertungen: 0 (0%)
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Algen, Algen, Algen - passt mein Masterplan?
von Krawumms » 23 Mai 2013 22:19
3 1136 von DAU Neuester Beitrag
24 Mai 2013 17:25
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Dateianhang von Mirelle » 21 Jun 2013 16:39
60 4880 von Aquariophilo Neuester Beitrag
20 Okt 2013 17:00
Wer kann mir helfen? Überall Algen, Algen, Algen...
Dateianhang von Vanessa89 » 11 Jan 2018 13:46
17 738 von Christian Kölble Neuester Beitrag
14 Jan 2018 10:20
Algen Algen Algen immer wieder
Dateianhang von Mark_Pryde » 20 Apr 2016 16:47
21 1192 von Mark_Pryde Neuester Beitrag
25 Apr 2016 11:48
Pflanzenwuchs OK, aber Algen, Algen, Algen
Dateianhang von Diskusfan » 24 Jun 2016 22:58
3 580 von Diskusfan Neuester Beitrag
10 Jul 2016 22:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast