Post Reply
48 posts • Page 4 of 4
Postby java97 » 27 Feb 2012 12:42
Hallo Michael,

1. Ca. 2-5 mg/l pro Woche (Ausnahmen bestätigen die Regel...)
2. Welche Indikatorlösung hast Du? KH3 oder KH4?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Mike1981 » 27 Feb 2012 13:07
Hallo Volker,

1.) Bei einem WW von ca. 40% füge ich, bedingt durch das Aufdüngen des Wechselwasser mit EasyLife Nitro, etwa 12mg/l Kalium hinzu (laut Nährstoffrechner). Natürlich verdünnt sich das dann mit dem restlichen AQ Wasser, ist klar. Würde ja aber bedeuten dass ich bei einem wöchentlichen WW kein Kalium mehr zusätzlich düngen müsste?

2.) Ist die Indikatorlösung "CO2 Check 30mg per Liter" von Aquasabi. Laut Online-Shop von Tobi ist die auf KH4 eingestellt. Siehe hier

Gruß,

Michael
Mike1981
Posts: 64
Joined: 26 Jan 2012 13:59
Feedback: 0 (0%)
Postby Mike1981 » 14 Jul 2012 14:40
Hallo zusammen,

ich wollte mal ein kurzes Update zu meiner Situation geben, falls es jemanden interessiert. :)

Ich habe in den letzten Monaten ein bisschen was umgestellt. Es sind ein paar schnell wachsende Pflanzen in das AQ eingezogen. Ebenso wurde die Düngung (mal wieder) umgestellt. Ich bin nun beim AquaRebell Makro Basic NPK und AquaRebell Mikro Basic Eisenvolldünger angelangt und muss sagen ich bin sehr begeistert! :) Es werden täglich 0,8ml NPK und 0,4ml Eisenvolldünger gedüngt. Die AQ Werte haben sich wie folgt etwa eingependelt:

NO3: ~ 20
PO4: 0,8
K: ~20 (kann nicht gemessen werden, wurde aufgedüngt und sollte, wenn der Verbrauch ähnlich wie bei den anderen Werten ist, um die 20 sein)
FE: 0,2
KH: 6
pH: 6.4 (sehr niedrig, und somit hoher CO2 Wert. Drop Checker zeigt mit AquaRebell CO2 Check Flüssigkeit allerdings schön hellgrün an, mal schauen)

Die Bartalgen und Punktalgen sind komplett verschwunden. Allerdings kämpfe ich jetzt ein wenig mit Haaralgen. Die entstehen ja angeblich wenn zu wenig NO3 bzw. CO2 vorhanden ist. Sollte aber doch beides genug sein, oder? Oder können die auch entstehen, wenn ein zu großes Ungleichgewicht zwischen den beiden existiert?

Vielleicht könntet ihr mir da nochmal kurz unter die Arme greifen. ;)

Schöne Grüße,

Michael
Mike1981
Posts: 64
Joined: 26 Jan 2012 13:59
Feedback: 0 (0%)
48 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
Algen und schlechtes pflanzenwachstum
Attachment(s) by Danieluebbing87 » 17 Feb 2013 12:52
8 789 by Danieluebbing87 View the latest post
24 Feb 2013 18:24
SOS - Algen und schlechtes Pflanzenwachstum
Attachment(s) by MülliMac » 23 Feb 2013 22:11
14 927 by MülliMac View the latest post
25 Feb 2013 12:58
Algen und schlechtes Pflanzenwachstum
Attachment(s) by akti4t » 16 Jun 2013 11:15
104 5392 by DAU View the latest post
03 Sep 2013 21:13
Schlechtes Pflanzenwachstum und Algen
Attachment(s) by mat.ze » 04 Aug 2013 20:16
15 1134 by mat.ze View the latest post
01 Oct 2013 18:57
Algen Explosion und schlechtes Pflanzenwachstum
Attachment(s) by Grizzly » 14 Oct 2017 20:06
12 1151 by Ebs View the latest post
12 Nov 2017 20:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests