Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Marontool » 18 Mar 2018 18:58

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

An meinen langsamwachsenden Pflanzen bilden sich Punkte und die Blätter wellen sich. Stängelpflanzen sind auch nicht gesund ( siehe Bilder). Dennoch wachsen meine Pflanzen sehr gut und hoch. Ich bin nicht sicher, ob ich es mit einem Mangel zu tun habe oder einer Ūberdūngung.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Seit 5 Monaten bin ich in ein neues Awuarium mit filterbecken und soilboden umgezogen.

Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* Ca 5 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 130x50x65

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Soilboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 80% Bepflanzung, Drachensteine, diverse Höhlen, div. Hölzer

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* Ca. 10 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

daytime Matrix LED, 3xUBRW, 6x White, insg. 9x 10 Watt Cluster.

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Filterbecken


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standard Filterkugeln, filtermatten,filterwatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ?

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: Ca 60

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] stromungsspumpe, Heizstab,PH Controller

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 18.03.

Temperatur in °C:* 25

pH-Wert: 7,2

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Profito Volldünger, 1x wöchentlich, 40ml
Eisendünger 1x wöchentlich 40ml


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* In der Regel 1x wöchentlich, spätestens 2 wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Pflanzenliste:

Anubien, echinodoren, verschiedene bodendecker ( u. a. neuseelandgrasn, Tigerlotus, Wasserkelch, Rotala, wasserstern, Vallniseren,...

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* Ca.80%

Besatz:

3xSkalare, 3x pinselalgenfresser, 2x siamesische Rüsselbarbe, blauer Antennenwels, L66 Wels, L 204 Wels, Flossensauger, 4xDornaugen, 4x albino panzerwels, 4x Kongosalmer

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* ?

Leitungswasser GH-Wert:* 20,3

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 104 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 24,9 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,3 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 13,4 mg/l

Weitere Informationen und Bilder:


Anbei ein paar Bilder von ausgewählten Pflanzen.

Attachments

Marontool
Posts: 4
Joined: 18 Mar 2018 16:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan*90 » 18 Mar 2018 21:53
Hey,

also dir kann hier bestimmt geholfen werden aber ein paar Daten währen wohl noch sehr interessant damit man Anhaltspunkte hat was fehlt oder was zu viel ist.

Deine GH ist relativ hoch da wird das mit Ca:Mg Verhältnis von 3:1 bis 2:1 nix. Würde da jetzt auch nicht Mg erhöhen da dann deine GH noch weiter steigt. Osmose? hm da gibt es hier Leute die das besser beurteilen können aber auch mit einer hohen GH ist immer noch ein tolles Pflanzenbecken drin.

KH währe interressant als auch No3 Po4 im Aquarium. Zudem würde ich mir einen Co2 Dauertest zulegen damit man da auch schon mal Rückschlüsse ziehen kann.

Filtermaterial: Standard da kann man schwer was mit Anfangen da würd ich nochmal genau auflisten was du da alles und wie viel du drinnen hast (genaue Bezeichnung der Materialien).

Bei der Düngung blick ich jetzt auch nicht ganz durch.
Du gibst nach einem WW 40ml Profito zu? und dann nochmal 40 von einem anderen Eisendünger? Oder meintest du das bezogen auf den Profito.

Separat würd ich dir hier im Forum einige Düngemethoden als Lektüre empfehlen. Estimative Index PPS Pro und auch Thema Geringfilterung sollte man unbedingt mal gelesen haben.

Mängel oder Algen? Das hängt mehr oder minder alles zusammen und greift ineinander.

Gruß Stefan
Stefan*90
Posts: 130
Joined: 09 Jul 2017 15:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Marontool » 19 Mar 2018 01:09
Hallo, danke für die tolle und rasche Antwort.

Die Lektüre werde ich mir sicherlich gleich gönnen.

Mein kh wert dürfte bei 7,5 liegen.
Ich dünge derzeit tatsächlich 1x wöchentlich beim WW mit 40ml profito ( analog Herstellerangabe) und 40ml Eisen ( auch analog Hersteller).

Das eine ist den Befall kurzfristig loszuwerden, das andere ein stabiles Gleichgewicht im Becken herzustellen.
Ich würde gerne kurzfristig die Pflanzen wieder befreien.

Parallel ändere ich die Art und Weise der Düngung.
Marontool
Posts: 4
Joined: 18 Mar 2018 16:51
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Algen/Bakterien/Mangel?
by eat » 15 Oct 2014 17:34
5 562 by Hübby View the latest post
21 Oct 2014 13:38
Mangel oder Überdosis?
by essen42 » 03 Oct 2013 11:20
1 634 by essen42 View the latest post
03 Oct 2013 11:28
Algen oder?
Attachment(s) by ulli_garten » 03 Oct 2017 17:19
0 281 by ulli_garten View the latest post
03 Oct 2017 17:19
Algen oder was anderes?
by Hagal » 16 Dec 2012 15:56
1 529 by omega View the latest post
16 Dec 2012 23:32
Algen oder Mangelerscheinung
Attachment(s) by Rabbi261 » 21 Dec 2014 20:13
9 498 by Rabbi261 View the latest post
23 Dec 2014 21:18

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests