Antworten
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Silence » 18 Mär 2012 19:12

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Ich bin den Großteil meiner Algen losgeworden, aber ein kleiner Rest hält sich beständig.

Mein Microsorum pteropus ist am stärksten von der Alge betroffen, desweiteren bilden sich immer mehr große schwarze Flecken auf den Blättern oder sie werden durchsichtig.

Meine Hygrophila pinnatifida wächst recht langsam. Sie bildet eher Ausläufer, als dass sie in die Höhe wächst. Das wäre ja nicht so schlimm, aber entweder faulen die Halme der Hauptpflanze oder der Ausläufer recht schnell ab, so dass sie nicht mehr anwachsen können. Ausserdem bilden sich auf den älteren Blättern kleine bräunliche Punkte bevor auch diese absterben.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Die Düngung wurde stetig optimiert. Bei allen Pflanzen bis auf der Hygrophila pinnatifida sind jedoch deutliche Verbesserungen festzustellen.
Ich senke seit ca 2 Monaten meine KH mit Osmosewasser.


Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 7 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80x30x40 Brutto ca: 70-75 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Schwarzer Kies 2-4mm, Flusssand

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln, Epoxidharzrückwand

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* 10 Stunden, mit 4 Stunden Mittagspause

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

3xt8 18W, Osram 965, Reflektoren

Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Tetratec EX 600


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Filterschwämmen, ohne biologische Medien

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ca. 300

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): UP inline Atomiser

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ca. 20

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Aquasabi

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aquasabi 20mg/l

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 14.02.2012

Temperatur in °C:* 24-25

pH-Wert: 6,9

KH-Wert: 6-7

Fe-Wert (Eisen): 0,2

NH4-Wert (Ammonium): 6,9

NO3-Wert (Nitrat): 10

PO4-Wert (Phosphat): 0,05

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

NPK und Eisenvolldünger, jeweils ca 6ml morgens per Düngeautomat


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 2-3 mal monatlich, ca. 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: 3 Teile Osmosewasser, 1 Teil Leitungswasser

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Tetra Aquasafe

Pflanzenliste:

Echinodorus Dschungelstar, Marsilea hirsuta, Cryptocoryne pontederifolia, Anubias barteri var. nana,Cryptocoryne beckettii, Microsorum pteropus, Vesicularia ferriei, Hygrophila pinnatifida, Nymphaea Zenkeri rot, Pogostemon Helferi, Hemianthus callitrichoides, Cabomba Carolinina, Ludwigia Palustris, Riccardia chamedryfolia

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 80%

Besatz:

10x roter Neon
2x Ancistrus
2x Dornauge
2x Deltaflügel Zwergwels
5x Marmorierter Beilbauchfisch
ca 50x Red Fire Garnele
1x Betta Splendens


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 11,6

Leitungswasser GH-Wert:* 17,5

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 108,0

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 9,7

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 6,9

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 14,4

Weitere Informationen und Bilder:


Hier noch ein paar schnell geschossene Fotos. Habe vom Aquascaping erst erfahren nachdem das Becken eingefahren war, also betrachtet es bitte nicht als durchgestyltes Scape ;)
Morgen werden auch nochmal aktuellere Wasserwerte kommen, sollte sich allerdings nicht soo viel getan haben.


Hier sieht man die Alge


Hier ist zu erkennen, wie die Flecken und die Transparenz meiner Microsorum pteropus.


Und hier meine Hyghrophila Pinatifida, welche leider seit 6 Monaten nicht mehr geworden ist, habe leider kein Foto hinbekommen, auf welchem man die kleinen braunen Punkte erkennen kann.


Die Gesamtansicht.

Danke schonmal,

Gruß,

Andre
Silence
Beiträge: 85
Registriert: 21 Okt 2011 08:32
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Silence » 19 Mär 2012 15:07
Hier mal ein Update meiner Werte von heute:

Ph: 6,5
KH: 5
Fe: 0,1
NO3: 0-2
PO4: >1,8

Grüße,

Andre
Silence
Beiträge: 85
Registriert: 21 Okt 2011 08:32
Bewertungen: 2 (100%)
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Algen, Algen, Algen - passt mein Masterplan?
von Krawumms » 23 Mai 2013 22:19
3 1241 von DAU Neuester Beitrag
24 Mai 2013 17:25
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Dateianhang von Mirelle » 21 Jun 2013 16:39
60 5393 von Aquariophilo Neuester Beitrag
20 Okt 2013 17:00
Wer kann mir helfen? Überall Algen, Algen, Algen...
Dateianhang von Vanessa89 » 11 Jan 2018 13:46
13 966 von Frank2 Neuester Beitrag
14 Jan 2018 09:17
Algen Algen Algen immer wieder
Dateianhang von Mark_Pryde » 20 Apr 2016 16:47
21 1418 von Mark_Pryde Neuester Beitrag
25 Apr 2016 11:48
Pflanzenwuchs OK, aber Algen, Algen, Algen
Dateianhang von Diskusfan » 24 Jun 2016 22:58
3 673 von Diskusfan Neuester Beitrag
10 Jul 2016 22:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste