Post Reply
42 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon Dominik009 » 02 Okt 2011 12:57

Probleme:

Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Pflanzenwuchs kann ich nicht so beurteilen, da mir die erfahrung fehlt. Im vergleich zu meinem letzen Becken wächst es aber besser.

Das Problem ist das Algen auf dem vormarsch sind.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Gestern habe ich 2 JBL Refkektoren angebracht.
Die Tage möchte ich noch ein paar Wurzeln einbriegen.


Allgemeine Angaben zum Becken:

Standzeit des Aquariums:* 1 1/2 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80x35x50 & 140l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Aqua Soil NEW Amazonia

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Minilandschaft und Schiefer

Beleuchtung:

Beleuchtungsdauer:* MO-FR: 8-12 und 15-21:15 SA-SO: 9-12 und 14:30-21:15

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x24W
Die aktuellen Leuchtmittel kenne ich nicht. Ich habe aber schon Osram 865 und 840 gekauft und werde mal sehen was mir da gefällt. Mometan teniere ich zu 1x 865 und 1x 840. Dazu habe ich gestern 2 JBL Reflektoren gekauft und angebracht.


Filterung:

Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim 2224 und Aquaball


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* 2224: Watte/Substart Pro/Mech AquaBall: Watte/Filterschwamm

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 2224: Umwälzl. 500 l/h Pumpl. 700 l/h (läuft gedrosselt)

CO2 Anlage (falls vorhanden):

Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): UP Inline Atomizer

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Aquasabie DropCheck

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aquasabie KH3

Sonstige Technik (falls vorhanden):

Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] JBL Heizer

Wasserwerte im Aquarium:

gemessen am:* 02.10.2011

Temperatur in °C:* 26°C

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tetra Tropfentest


pH-Wert: ca. 6,5

KH-Wert: 3??dH

GH-Wert: 7??dH

Fe-Wert (Eisen): Kein Test

NH4-Wert (Ammonium): Kein Test

NO2-Wert (Nitrit): Nicht getestet

NO3-Wert (Nitrat): Kein Test

PO4-Wert (Phosphat): Kein Test

K-Wert (Kalium): Kein Test

Mg-Wert (Magnesium): Kein Test

Düngung:

Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Jeden Tag:
-8ml Aqua Reball Basic Nitrat
-6ml Aqua Reball Basic Phosphat
-4m lAqua Reball Flowgrow
Beim TWW:
-15ml Aqua Reball Basic Nitrat
-5ml Aqua Reball Basic Phosphat
-2m lAqua Reball Flowgrow
8ml Aqua Reball Basic Nitrat, 6ml Aqua Reball Basic Phosphat und Aqua Reball Flowgrow 4ml


Wasserwechsel:

Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* Jede Woche (manchmal auch nur alle 1 1/2 Wochen)

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: Leitungswasser wird mit Osmosewasser verschnitten (40/60)

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Nein, es wird nur ged??ngt

Pflanzenliste:

Mir bekannt:
HYGROPHILA DIFFORMIS
LUDWIGIA REPENS
CABOMBA CAROLINIANA
HYGROPHILA POLYSPERMA


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:

-SBBs 1/1
-Mosaikfadenfische 1/1
-Rotkopfsalmler 12


Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Leitungswasser KH-Wert:* 8,6°dH

Leitungswasser GH-Wert:* 17,1°dH

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 94,0mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 17,1mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2,8mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* <5mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <0,05mg/l

Weitere Informationen und Bilder:


Hallo Zusammen,
ich brauche eure Hilfe. In meinem Becken bilden sich Algen. Ich glaube es sind Fadenalgen. Kann mir jemand sagen was ich Falsch mache? Ich habe zuwenieg Licht. Ich liebgläubel mit einem 2ten Leuchtbalken von GHL mit 2x24W dimmbar. Nur kostet der 200€ und momentan ist das zuviel.

Ich würde auch gerne folgende Pflanzen in meinem Becken halten, nur bin ich mir nicht sicher ob sie Wachsen werden.
Bin halt noch anfänger. Vieleicht könnt ihr mir Tipps geben.

-Blyxa japonica
-Vallisneria nana (sollte wachsen)
-Ludwigia inclinata var. verticillata 'Cuba
-Pogostemon helferi
-Glosso

-Helanthium tenellum "parvulum" (Echinodorus tenellus var. parvulus)
-Helanthium bolivianum "latifolius" (Echinodorus latifolius)

-Microsorum pteropus
-Microsorum pteropus "Short Narrow Leaf
-Microsorum pteropus "Needle Leaf
-Microsorum pteropus 'Narrow'
(Microsorum sollten auch wachsen)

Gruß Dominik

Dateianhänge

Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Microsash » 02 Okt 2011 16:24
Hallo,

Finde ich relativ mutig, bei relativ wenig Licht ohne jeglichen test nicht gerade wenig zu düngen.
D.h. mindestens No3 und Po4 test besorgen....ohne wirds wohl nicht viel besser.

Gruß

Sash
Benutzeravatar
Microsash
Beiträge: 575
Registriert: 23 Apr 2010 17:34
Wohnort: 77694 Kehl-Kork
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Dominik009 » 02 Okt 2011 16:41
Hi,
Also No3 und Po4 Test. Mir wurde hier geraten so zu düngen :lol:
Also brauche ich NO3 und PO4. Sonst noch was? Ich habe hier PH, GH, KH und Nitrit, wobei man Nitrit ja eigetlich eh nie braucht (ausser in der Einlaufphase).

Ich habe gehört die Tests von Filterki*g sollen gut sein. Kann man die nehmen? Weil JBL ist ja sehr teuer.

Wie gesagt, leider habe ich nur 2x24W. Ein 2ter dimmbarer Balken kostet aber gut und gerne 200€.
Vieleicht als Weihnachtsgeschenk. Aber mehr Licht würde doch die Situration für mich noch schwerer machen, also wegen den Algen oder? Weil dann herscht ja noch mehr Ungleichgewicht.

Gruß Dominik
Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Microsash » 02 Okt 2011 18:56
Hallo,

Zu was dir geraten wird ist das eine....aber keiner kann deinen wirklichen Verbrauch wissen....auserdu misst ihn.
Ich würde schonmal auf zuviel Phosphat tippen...aber eben messen und nicht täglich zugeben.
Nitrat auf jeden Fall täglich hochhalten, Eisen nur nach Bedarf bzw Stoß.

Gruß

sash
Benutzeravatar
Microsash
Beiträge: 575
Registriert: 23 Apr 2010 17:34
Wohnort: 77694 Kehl-Kork
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Dominik009 » 02 Okt 2011 19:15
Hi,
also brauche ich einen Test. Werde einen kaufen, nur welche Firma? J-B-L soll ja gut sein, ist aber sehr teuer.
Filter-KING wurde mir mal empfohlen. Gehen die auch? Und welche Tests soll ich kaufen? Nur Nitrat und PO4? oder Auch Eisen?

Gruß Dominik
Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon uwe schidrowski » 02 Okt 2011 19:26
Hallo Dominik

Meiner Meinung nach ist der Nitrat Test von Filterking gut ablesbar und ausreichend genau.
Den PO4 Test finde ich weniger überzeugend, eher schwer abzulesen und etwas unklare Anleitung.
Wenn ich mich recht erinnere Ist der PO4 Test von JBL da besser.

Gruß

Karl
Benutzeravatar
uwe schidrowski
Beiträge: 325
Registriert: 14 Feb 2011 12:06
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon java97 » 02 Okt 2011 19:29
uwe schidrowski hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist der Nitrat Test von ******* gut ablesbar und ausreichend genau.


Hi Karl,

Hääh?
Es ist hier im Forum, so viel ich weiss, durchaus erlaubt und üblich, die Herstellernamen komplett auszuschreiben.
Also keine falsche Scheu... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Tiegars » 02 Okt 2011 19:32
Hallo,

meiner Meinung sind die JBL Tests die Besten habe den kompletten Koffer. Würde dir den empfehlen.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon uwe schidrowski » 02 Okt 2011 19:39
java97 hat geschrieben:
uwe schidrowski hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist der Nitrat Test von ******* gut ablesbar und ausreichend genau.


Hi Karl,

Hääh?
Es ist hier im Forum, so viel ich weiss, durchaus erlaubt und üblich, die Herstellernamen komplett auszuschreiben.
Also keine falsche Scheu... :wink:


Hi Volker

Das war keine Selbstzensur meinerseits. Es gab wohl vor einigen Tagen Werbeaktivitäten der Firma FK auf flowgrow.
Im Großen und Ganzen kann ich verstehen das so etwas nicht geduldet wird...

Wie auch immer, ALLEN einen schönen Feiertag

Karl
Benutzeravatar
uwe schidrowski
Beiträge: 325
Registriert: 14 Feb 2011 12:06
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon java97 » 02 Okt 2011 19:46
Hi Karl,

Aber Du wolltest doch keine "Werbung" machen sondern einen Test empfehlen, der Deiner Meinung nach gut funktioniert...ist das hier nicht mehr erlaubt? :shock:
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon java97 » 02 Okt 2011 19:48
Tiegars hat geschrieben:Hallo,

meiner Meinung sind die JBL Tests die Besten habe den kompletten Koffer. Würde dir den empfehlen.


Hi, abgesehen vom NO3-Test selbigen Herstellers (und fast allen anderen Herstellern) kann ich das bestätigen.
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon uwe schidrowski » 02 Okt 2011 19:51
Tja Volker...

...da fragst du den Falschen.

Beste Grüße

Karl
Benutzeravatar
uwe schidrowski
Beiträge: 325
Registriert: 14 Feb 2011 12:06
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Microsash » 02 Okt 2011 20:27
Hi ihr....

Ich weis von nix , daher:

Nitrat soll der von Red Sea richtig gut sein...aufgrund des Preises aber nicht selbst getestet.
No3 und Po4 hab ich von FK, find ich beide nicht besonders gut.
Seit dem hab ich n kpl Serakoffer, den gibts schon für knapp über 30 eur.....

Gruß

Sash
Benutzeravatar
Microsash
Beiträge: 575
Registriert: 23 Apr 2010 17:34
Wohnort: 77694 Kehl-Kork
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Dominik009 » 02 Okt 2011 20:28
Hallo Hallo,
so viele Antworten. Also ich wollte hier wirklich keine Diskusion lostreten. Das es im Forum verboten ist über Hersteller zu reden wusse ich nicht. Ich bitte um entschuldigung.

Mir geht es nur darum meine Probleme zu lösen. Dafür brauche ich einen guten Test.
Die Tests der FIrma JBL sind gut, so wurde es mir von vielen gesagt. Leider aber auch teuer. Daher werde ich erstmal die Filter**** test bestellen.

Der JBL Koffer ist bestimmt Toll. Nur habe ich gerade ein neues Becken und da sind 80 oder 100€ für Wassertests nicht drinnen.
Am Dienstag werde ich dann von Filterki.. die tests bestellen. Die Werte poste ich dann.

Nun aber wieder Back to Topick. Wir wollen ja keinen ärger von den Mods bekommen :lol:

Gibt es sonst noch etwas was ich ändern sollte?
Den CO2 Test werde ich auf Hellgrün einstellen.

Gruß Dominik
Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Jagahansi » 02 Okt 2011 23:32
Hallo Dominik,

dass du den Dauertest auf hellgrün einstellst ist glaube ich jetzt erstmal das Wichtigste.

Du düngst sehr viel, das fällt mir jetzt mal so auf. Ich habe zufällig fast die gleiche Beckengröße, allerdings mit 4x24W T5 drüber und brauche keine 4ml Flowgrow Eisendünger pro Tag. Das würde ich mal sein lassen. 2ml reichen vollkommen bei deinem bisschen Licht/Bepflanzung.

Bei den Makros: Ich kriege eigentlich nie Algen nur weil ich zu viel Makros dünge.. solange alles ausreichend vorhanden ist gibt es keine Probleme (außer bei hohen Kaliumkonzentrationen!) und solange du jede Woche 50% Wasser wechselst kannst du die Makrodüngung beibehalten.

Ich würde mich außerdem an die Geringfilterung herantasten. Das hilft auch. Gib das Wort einfach mal in die Suche ein.

Also:
-CO2 rauf
-Mikrodüngung runter
-50% Wasserwechsel pro Woche
-Geringfilterung
-warten

LG Lukas

PS: Ich messe bei mir garkeine Wasserwerte mehr.. :wink:
Ich finde, das klappt eh nicht so toll wenn man sich nach denen richtet. Eher ins Aquarium schauen und beobachten&handeln.
Benutzeravatar
Jagahansi
Beiträge: 295
Registriert: 09 Apr 2010 13:54
Bewertungen: 5 (100%)
42 Beiträge • Seite 1 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mangelerscheinungen und Algen kommen
Dateianhang von cyjo5 » 28 Jul 2012 19:00
5 622 von cyjo5 Neuester Beitrag
09 Aug 2012 21:54
HILFE Algen kommen wieder
Dateianhang von MarcusH » 30 Aug 2016 20:17
34 1321 von nik Neuester Beitrag
06 Sep 2016 05:59
Pflanzen wachsen nicht und Algen kommen
von Endura » 13 Feb 2016 18:42
3 488 von Endura Neuester Beitrag
29 Feb 2016 20:08
Algen kommen immer wieder - was sind das für welche?
Dateianhang von Gast » 08 Dez 2015 18:40
39 1924 von Plantamaniac Neuester Beitrag
11 Dez 2015 20:30
meinen Pflanzen gehts immer schlechter und Algen kommen dazu
Dateianhang von less_identity » 04 Jun 2012 21:09
3 901 von Xenum Neuester Beitrag
08 Jun 2012 10:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast