Antworten
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Freibel » 20 Jun 2010 14:48
Hallo,

ich möchte auch mal ein kleines Becken machen und einen Dry Start ausprobieren.
Das Becken wäre 30x20x20, Beleuchtung wäre 9Watt und als Bodengrund habe ich einen 3 Liter Beutel
ADA Aqua Soil - Amazonia.

Meine Fragen:

Ich nehme ja das Aqua Soil, muss ich den das AS vorher waschen oder wässern?

Zum Thema Bepflanzung hatte ich mir vorgestellt, als Bodendecker die Eleocharis parvula, muss
ich wenn ich die Eleocharis parvula einpflanze vorher wie üblich auf 1 cm kürzen?

Und für den Hintergrund wollte ich die Ludwigia arcuata, soll ich die lieber nach dem Dry Start einsetzen also wenn ich Wasser ins Becken mache oder kann ich die schon am Anfang des Dry Start´s einpflanzen?

Wie lange muss ich bei dem Dry Start die Beleuchtung anlassen? (reichen da 8 Stunden)

Und später wenn Wasser im Becken ist woltte ich noch eine schöne Wurzel hinein tun mit Fissidens fontanus drauf.

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon Freibel » 28 Jun 2010 11:20
Hi,

keiner ne Antwort :pfeifen:

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon ThoreS » 28 Jun 2010 11:26
Hey Christian,
Schade, das dir keiner geschrieben hat.
Also:
AS hatte ich selber noch nie denke aber, das du nicht waschen musst, kann ich dir aber
leider nicht genau sagen.
Eleocharis solltest du kürzen, wie immer :wink:
Ludwigia würde ich erst reinsetzen, wenn Wasser drin ist, hat bei mir
nämlich nicht geklappt!
Also denke mal 8 Stunden sind ok, vielleicht auch 9?!
Ich selber habe meinen DryStart auf der Fensterbank stehen ohne eine Lampe.
Die kommt aber noch bald :bonk:
Also dann ist bei mir so lange Licht, wie die Sonne da ist!
Viele Grüße Thore :)
Benutzeravatar
ThoreS
Beiträge: 266
Registriert: 19 Apr 2010 20:27
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 28 Jun 2010 11:34
Hi Christian,

zu dem Thema gibt es haufenweise Themen.... die jegliche Fragen beantwortet hätten.

Will daher nur kurz darauf eingehen:

- AS nicht waschen
- Eleocharis nicht kürzen
- L. arcuata kannst du auch schon beim Drystart setzen. Musst du aber nicht ;).
- Beleuchtung beim Drystart kann genau wie im Aqua gehandhabt werden. Ich würde länger beleuchten => 10-12 Stunden.
- Wurzel kannst du ohne Problem später zufügen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9913
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Freibel » 28 Jun 2010 11:45
Hi Tobi,

hatte schon hier danach gesucht, aber leider glücklos, naja :wink:

Okay dann werde ich mich die Woche mal mit dem Projekt intensiv beschäfftigen und
das ganze aufbauen, Wurzeln habe ich mir ja schon letzte Woche besorgt, diese müssen aber noch
eine Weile gewässert werden.

Aber ich werde glaub ich die L. arcuata erst nach dem Dry Start einsetzen so wie die Wurzeln mit
dem Fissidens fontanus. Also werde ich nur die Eleocharis erstmal pflanzen.

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon ThoreS » 28 Jun 2010 11:46
Hey,
Das mit der Eleocharis wusste ich leider nicht, hatte ich noch nie ;)
Aber sonst waren meine Angaben ja garnicht so falsch :bonk:
Viele Grüße Thore :)
Benutzeravatar
ThoreS
Beiträge: 266
Registriert: 19 Apr 2010 20:27
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon Freibel » 28 Jun 2010 11:53
Hi Thore,

ja die Angaben waren schonmal nicht so schlecht :P
Bei der Eleocharis ware ich mir echt nicht sicher, ich hatte sie mal vor ein paar Jahren im AQ
gehabt, da hatte ich sie auf 1cm vorher gekürtzt, aber wie das ist beim Dry Start wusste ich halt nicht.
Aber jetzt sind ja die wichtigsten Fragen von mir ja geklärt....
Da kann es dann auch bald los gehen :D

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 28 Jun 2010 11:59
Hi Christian,

warum sollte die Pflanze halb abgeschnitten werden? Die wächst doch einfach normal weiter. Ansonsten würde man für die Umstellung auf "submers" die Eleocharis runterschneiden, damit die Blätter nicht braun werden und absterben.

Für den Drystart also daher nicht beschneiden. Wenn du dann Wasser einfüllst, kannst du den Rasen einkürzen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9913
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Freibel » 28 Jun 2010 12:02
Hi,

war mir wirklich nicht zu 100% sicher, aber du hast da schon Recht, klingt logisch :wink:

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon Freibel » 04 Jul 2010 21:04
Hallo,

so heute hatte endlich Zeit gefunden meine Idee in die Realität umzusetzen,
habe das AS ins Becken gemacht und die Eleocharis eingepflanzt und dann erstmal alles richtig mit Wasser
feucht gesprüht.
Werde dann auch in den nächsten Tagen beobachten wie oft und wann ich immer wieder mal sprühen muss.
Die Wurzel und die anderen Pflanzen kommen erst rein wenn ich in das Becken Wasser mache.

Hoffe die Eleocharis wächst schnell zu einem schönen Rasen heran :D

Gruß Christian

Dateianhänge

Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon ThoreS » 05 Jul 2010 11:58
Hey,
Sieht doch schon ganz gut aus und ich muss sagen,
das ich sehr beeindruckt vom Drystart bin!
Bei mir wächst alles rasend schnell, ich hoffe das das bei dir
auch so sein wird :top:
Viele Grüße Thore :)
Benutzeravatar
ThoreS
Beiträge: 266
Registriert: 19 Apr 2010 20:27
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon Freibel » 05 Jul 2010 20:40
Hi,

ohhh das hoffe ich auch :D

Gruß Christian
Freibel
Beiträge: 394
Registriert: 08 Jun 2009 19:26
Wohnort: Ohrdruf
Bewertungen: 25 (100%)
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
"dry start method" Emerser Start eines neuen Aquariums
Dateianhang von Yacimov » 28 Mai 2009 20:22
28 6471 von saltydog Neuester Beitrag
10 Jun 2012 17:25
Dry Start hcc
Dateianhang von saschiii18 » 13 Nov 2012 20:13
4 875 von saschiii18 Neuester Beitrag
13 Nov 2012 21:53
HCC Dry start auf Sand
von Micky6686 » 15 Jun 2010 15:05
4 1185 von Micky6686 Neuester Beitrag
22 Jun 2010 06:53
dry Start wie lange?
von Micky6686 » 06 Aug 2010 00:15
0 942 von Micky6686 Neuester Beitrag
06 Aug 2010 00:15
Dry Start - Temperatur
von Stefan87 » 15 Jan 2012 20:24
4 779 von Hauerli Neuester Beitrag
17 Jan 2012 14:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste