Post Reply
23 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Plantamaniac » 23 Jan 2017 11:16
Hallo kalle, Öl hört sich schräg an. Gibt das keine Fettaugen beim füllen?
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3168
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 29 (100%)
Beitragvon -serok- » 23 Jan 2017 12:47
Tach auch!

Öl hätte ich jetzt eigentlich auch kategorisch ausgeschlossen. Aber ok, ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Gib mal bitte Bescheid, ob nach dem Befüllen alles gut / nicht gut gegangen ist. Würde mich interessieren.

Zur Moosmatschmethode... mit dem Pinsel ist der Pampes auch recht blöd zu verteilen. Ich mache das immer mit den Fingern. Einen Klecks auf die Fingerspitze und den dann kräftig auf der Oberfläche verreiben. Und das Moos muss halt entsprechend fein geschnitten sein.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1643
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 19 (100%)
Beitragvon Kalle » 23 Jan 2017 13:46
Hi zusammen,

Gibt das keine Fettaugen beim füllen?


Hi Moni: Klar, habe ich auch erstmal dran gedacht. Ich werde daher sehr genau hinschauen und berichten. Ich glaube aber, dass das wegen der großen Oberfläche (es wird ja nur sehr dünn aufgetragen) und der längeren Standzeit (mind. 3 Wochen), problemlos vollständig biologisch abgebaut wird.

Einen Klecks auf die Fingerspitze und den dann kräftig auf der Oberfläche verreiben.

Hi Andy: Ah, Danke für den Hinweis - das macht mit den Fingern natürlich auch noch viel auch mehr Spass :thumbs: . Bei meinem 300l Becken ist das aber schon Arbeit. Du kannst das ja mit dem Speiseöl auf einer kleinen Ecke mal probieren - es würde mich interessieren, wie du das findest. Ich habe den Eindruck, das funktioniert sehr gut. Vor Fettaugen habe ich wie gesagt erstmal keine Angst.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1315
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon cmon » 23 Jan 2017 18:01
Witzig dass der Thread heute wieder auftaucht.
Ich hab mir gestern erst den Artikel zur 'Moosmatschmethode' angesehen.

Aus reiner Neugierde:
Was spricht dagegen, dass Moos einfach mit Superkleber zu befestigen? Funktioniert ja auch wunderbar.
Geht's dabei einfach nur darum das Maximum aus einer geringen Ausgangsmasse herauszuholen?
Liebe Grüße,
Simon

ADA 60-F 1219116
ADA 60-F 1219116
Benutzeravatar
cmon
Beiträge: 102
Registriert: 17 Jan 2013 16:11
Wohnort: Salzburg/Austria
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon -serok- » 23 Jan 2017 22:23
Tach auch!

@Simon
Nein nein, es geht darum das Moos großflächig und möglichst natürlich anmutend auf Oberflächen anwachsen zu lassen. Moospolster ankleben funktioniert zwar und man hat dadurch ein unmittelbares Ergebnis, aber sie wachsen nicht ganzflächig an, wenn dann nur an den Randbereichen wo das Moos weiter nach aussen wächst.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1643
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 19 (100%)
Beitragvon cmon » 23 Jan 2017 23:23
Danke Andy!

Ich werde mich wohl nochmal näher damit beschäftigen.
Funktioniert die Methode dann auch auf glatteren Steinen?
Liebe Grüße,
Simon

ADA 60-F 1219116
ADA 60-F 1219116
Benutzeravatar
cmon
Beiträge: 102
Registriert: 17 Jan 2013 16:11
Wohnort: Salzburg/Austria
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Scapen00b » 08 Mai 2017 10:43
Ich habe die Moosmatschmethode auch mal ausprobiert. Hat sehr gut geklappt. Zwischenzeitlich hatte ich etwas Schimmel an der Wurzel. Das ging aber mit Zimtwasser wieder ganz gut weg. Hier das Ergebnis nach 7 Wochen:

34724
34723

Vielen Dank für den Tipp Andy!
Benutzeravatar
Scapen00b
Beiträge: 63
Registriert: 18 Dez 2016 17:57
Wohnort: Karlsruhe
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Scapen00b » 13 Mai 2017 20:32
Ich habe die Wurzel jetzt noch eine Woche gewässert und das kleine 12 Liter Becken heute nach 2 Monaten Drystart geflutet.

34755
Benutzeravatar
Scapen00b
Beiträge: 63
Registriert: 18 Dez 2016 17:57
Wohnort: Karlsruhe
Bewertungen: 1 (100%)
23 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
"dry start method" Emerser Start eines neuen Aquariums
Dateianhang von Yacimov » 28 Mai 2009 20:22
28 5925 von saltydog Neuester Beitrag
10 Jun 2012 17:25
Dry Start hcc
Dateianhang von saschiii18 » 13 Nov 2012 20:13
4 790 von saschiii18 Neuester Beitrag
13 Nov 2012 21:53
HCC Dry start auf Sand
von Micky6686 » 15 Jun 2010 15:05
4 1087 von Micky6686 Neuester Beitrag
22 Jun 2010 06:53
Fragen zum Dry Start
Dateianhang von Freibel » 20 Jun 2010 14:48
11 1078 von Freibel Neuester Beitrag
05 Jul 2010 20:40
dry Start wie lange?
von Micky6686 » 06 Aug 2010 00:15
0 718 von Micky6686 Neuester Beitrag
06 Aug 2010 00:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast