Antworten
71 Beiträge • Seite 5 von 5
Beitragvon moskal » 03 Aug 2018 12:12
Hallo Monika,

Wasserasseln sind noch vorhanden. Vielleicht wird es ja mal was und wir schicken uns tatsächlich Päckchen. Momentan ist es aber denke ich viel zu heiß.

Alternativ könnten wir bis zur Fisch&Reptil warten. Falls du nicht selbst hingehst kennst du doch sicher jemand bei dir ums Eck der/die Bote/in sein könnte?

Klar kannst du Cryptocorynen zu den echinodorus setzen. Die üblichen Sri Lanka -Pflanzen klappen sicher. Aber: Es gibt auch wunderschöne Utricularia mit schönen Blüten und schönen Blättern. Die meisten brauchen allerdings Regen/Osmosewasser sind aber sonst einfach. Da habe ich mittlerweile schon eine nette Sammlung zusammen.

Gruß, helmut
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 930
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 03 Aug 2018 12:19
Ja..das Wetter is halt schon lange so, sonst hätte ich Dir schon länger auf die Füße getreten wegen Lebendfutter :lol:
Ich krieg hoffnungsvollerweise bald Süßwassernadeln..da muß das Futterprogram perfekt und kontinuierlich vorhanden sein :thumbs: ...
Man könnte die Wasserasseln auch in den Echipötten als Putzkolone einsetzen....
Vorrausgesetzt, die mögen es so warm :irre:
Im Mom brutzeln sie wieder in der Sonne...je heiß, desto gut :lol:
VG Monika
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3652
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 31 (100%)
Beitragvon Echinodorenwelten » 31 Aug 2018 16:24
war einfach klasse - und ist es auch noch !

hallo monika, hallo freunde der emersen kultur.

der september kommt - zeit für mich meine freilandechis zu sammeln und an ein windgeschützes plätzchen zu packen. die ersten sind umgepackt und werden in den nächsten tag auf vordermann gebracht.

hier mal ein kleiner blick auf die echis die ich heute gesammelt habe

vg

Klaus

Dateianhänge

Echinodorenwelten
Beiträge: 53
Registriert: 03 Jun 2008 21:31
Wohnort: Greven
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 31 Aug 2018 19:20
Moin,

Echinodorenwelten hat geschrieben:hier mal ein kleiner blick auf die echis die ich heute gesammelt habe


sehr sehr fett! :grow:
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1451
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 36 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 02 Sep 2018 06:34
Huhu..total klasse Klaus :grow:
Von mir kommt auchnoch der Augustupdate...
So langsam geht dem Sommer die Puste aus..aber er kommt nochmal kurz vorbei die nächsten 2 Wochen...
Dann heißt es langsam die Echis auf den Winter vorbereiten :( ...
Wenn jemand Ableger direkt vom Blütenstängel möchte, kann sich jetzt melden...
Wenn es kälter wird, werden die Blütenstängel gelb und die Ableger trocknen ein...Wenn zuviel Feuchtigkeit zur Kälte kommt, kann es Grauschimmel geben. Dem gilt es vorzugreifen :sceptic: .
Deswegen werden die emseren Ableger bald in den Aquarien versenkt, bevor was passiert.
Wo sie explodieren und wie nix gutes loslegen :lol:
Dann ist wieder Landunter bei mir, aber total :grow: ...
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3652
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 31 (100%)
Beitragvon wagtail » 02 Sep 2018 07:33
evtl. erstellen wir/ihr/du zu diesem Zweck eine Sortenliste?

gruß tobi
wagtail
Beiträge: 43
Registriert: 18 Jan 2014 22:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Echinodorenwelten » 09 Sep 2018 18:54
Hallo Monika, hallo Freunde der dauerhaft emersen Kultur.

Ja der Winter hat es in sich, oft ist er verbunden mit nicht geringen Verlusten. Seit dem Winter 2014/2015 habe ich das Pflanzen in den Keller schleppen satt. Denn es geht auch einfacher. Meine Echis bleiben solange windgeschütz im Freiland bis die ersten Nachttemperaturen unter + 3 Grad angekündigt werden - dann kommen sie in Foliengewächshäuser die eigentlich für die Frühkultur von Tomaten gedacht sind. Ein solches Gewächshaus ist für ca. 20 Euro erhätlich und bietet Platz für bis zu 60 Töpfen. Bei Nacht- und sogar Dauerfrost gönne ich dann jedem Häuschen 4 kleine Grabkerzen. Auf diese Art habe ich im Winter 2017/2081, der hier im Münsterland Anfang 2018 14 Tage Dauerfrost hatte, nur 2 Pflanzen verloren.

Im Jahr 2019 möchte ich meine Bestände - manche Pflanzen sind schon mindestens 5 Jahre alt - verjüngen. Zu diesem Zweck bin ich zum Adventivpflanzensammler geworden. Die Adventivpflanzen hab ich nach dem Abschneiden einfach für eine Woche in ein kleines Gefäß mit Wasser gepackt. Diese Woche genügte - schon bildeten die Pflanzen kleine Wurzeln. Dann hab ich mir ein paar Sachen abgeschaut: Grodanblöcke (4 *4 cm), Stecklingskisten und Pflanzwannen gekauft. Jetzt stecken alle Kleinpflanzen da drin und sind in eines der Tomatenhäuser gezogen. So können sie noch hoffentlich bis in den Oktober Kraft sammeln um dann den Winter bei frostfreien Temperaturen zu überstehen.

Schaut mal einfach !

Da ich auch Sorten wie Devils Eye, Europa, Poseidon, Hardy Red Pearl ... besitze hoffe ich von diesen Sorten im nächsten Jahr nicht nur 1 oder 2 alte Pflanzen zu haben sondern auch den einen oder anderen Jährling.

vg

Klaus

Dateianhänge

Echinodorenwelten
Beiträge: 53
Registriert: 03 Jun 2008 21:31
Wohnort: Greven
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon wagtail » 23 Sep 2018 08:18
Von Emrah bekommen:

37949
wagtail
Beiträge: 43
Registriert: 18 Jan 2014 22:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon wagtail » 04 Okt 2018 08:13
Das Outdoor Echinodorus Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Schade eigentlich, wo er doch so hübsch geworden ist.

37991

37990
wagtail
Beiträge: 43
Registriert: 18 Jan 2014 22:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon wagtail » 04 Okt 2018 12:56
37992
wagtail
Beiträge: 43
Registriert: 18 Jan 2014 22:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon uruguayensis » 04 Okt 2018 13:19
Hallo Tobias, die ich von Dir bekommen habe wachsen in einen Aquarium mit 66 cm höhe weiter. Meistens submerse Blätter bis zur Wasseroberfläche, manchmal schafft sie es 10 cm über den Wasserspiegel hinaus zu wachsen und das emerse Blatt bleibt dabei aber in der Abdeckung und profitiert von dem indirekten Licht der Leuchtstoffröhren, vielmehr schafft sie es nicht heraus zu wachsen und verbleibt im Aquarium :thumbs: danke nochmal. MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 756
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
71 Beiträge • Seite 5 von 5
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Microsorum pt. wird nach halben Jahr braun bis schwarz
von Hoschi0810 » 16 Nov 2013 22:37
0 423 von Hoschi0810 Neuester Beitrag
16 Nov 2013 22:37
Echinodorus Emers
Dateianhang von Merrick » 07 Apr 2007 16:11
21 5765 von Julia Neuester Beitrag
30 Apr 2010 17:36
Echinodorus gabrielii
Dateianhang von uruguayensis » 08 Sep 2009 01:59
6 818 von uruguayensis Neuester Beitrag
13 Sep 2009 02:41
1. Versuch Echinodorus ‘Red Rubin’
von Planetcom » 23 Feb 2008 15:06
3 1672 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
24 Feb 2008 19:35
Was läuft schief? Echinodorus kümmert
Dateianhang von Julia » 17 Nov 2010 01:02
9 1306 von Julia Neuester Beitrag
25 Jan 2011 11:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast