Post Reply
68 posts • Page 3 of 5
Postby HolgerB » 04 May 2011 17:01
Hallo!
Was ist aus dem Moos im Diskusbecken geworden Bruno? Ich hatte nur temperaturbedingte Ausfälle mit dem Zeugs.
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1446
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby nobby-ka » 05 May 2011 06:18
Hallo Bruno,

bezüglich der Bestandsregulierung hat sich gestern bereits ergeben, dass Anfang Juni 4 Tiere ein neues zuhause finden (nur mal so als Zwischenstand).
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby nobby-ka » 16 May 2011 08:21
Hallo zusammen,

mal ein kurzer Zwischenbericht, was sich bisher getan hat:
1.) Ich habe die Beckentemperatur um ein knappes Grad gesenkt.
2.) Durch die Düngetipps von Olli hatte ich quasi eine "grüne Explosion" im Aquarium. Ich habe beim Wasserwechsel am Freitag knapp 8 Liter Pflanzenschnitt entsorgt.
3.) Die Sagittarien und Valisnerien kümmern; sie bekommen glasige Blätter - nach meinem Kenntnisstand ein Zeichen für zu wenig Eisen. Ich habe daher letzten Donnerstag TeraPlant Crypto-Tabletten in der Nähe der Wurzeln eingebracht. Mal schaun, ob es sich bessert.
4.) Der Bestand wird am 4. Juni auf 4 Diskusfische reduziert.
5.) In dieser Woche werde ich eine "hängende"* mit Moos umwickelte Wurzel im becken installieren.

* Die Wurzel bekomme ich vermutlich am Mittwoch, nur mit dem Moos bin ich mir unschlüssig. Montiert wird sie mittels Edelstahlschrauben an einem Alu-Rechteckprofil, das ich auf die Querstreben des Aquariums legen kann.
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby HolgerB » 16 May 2011 08:34
Hallo!
Ich hoffe das deine Gruppe mit 4 Tieren noch funzt!!! Leider ist es so das bei einer Anzahl unter 7-8 immer ein Tier als Prügelknabe herhalten muß (persönliche Erfahrungen).
Zu deiner Düngung:
Also ich würde dir zu einer täglichen Eisendüngung raten. Da Eisen sehr instabil ist hast du so immer ein gleichbleibendes Level.
Selber verwende ich Ferrogan24.
Zu deinen Moosen:
Da kann ich dir nur die Daumen drücken. Leider vertragen die mir bekannten Moose leider keine "Diskustemperaturen".

Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1446
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby Atreju » 16 May 2011 08:46
Hi allerseits !


HolgerB wrote:Hallo!
Was ist aus dem Moos im Diskusbecken geworden Bruno? Ich hatte nur temperaturbedingte Ausfälle mit dem Zeugs.
Gruß Holger


Das Moos im Diskusbecken wächst eigentlich ganz normal.


Hallo zusammen,

mal ein kurzer Zwischenbericht, was sich bisher getan hat:
1.) Ich habe die Beckentemperatur um ein knappes Grad gesenkt.
2.) Durch die Düngetipps von Olli hatte ich quasi eine "grüne Explosion" im Aquarium. Ich habe beim Wasserwechsel am Freitag knapp 8 Liter Pflanzenschnitt entsorgt.
3.) Die Sagittarien und Valisnerien kümmern; sie bekommen glasige Blätter - nach meinem Kenntnisstand ein Zeichen für zu wenig Eisen. Ich habe daher letzten Donnerstag TeraPlant Crypto-Tabletten in der Nähe der Wurzeln eingebracht. Mal schaun, ob es sich bessert.
4.) Der Bestand wird am 4. Juni auf 4 Diskusfische reduziert.
5.) In dieser Woche werde ich eine "hängende"* mit Moos umwickelte Wurzel im becken installieren.

* Die Wurzel bekomme ich vermutlich am Mittwoch, nur mit dem Moos bin ich mir unschlüssig. Montiert wird sie mittels Edelstahlschrauben an einem Alu-Rechteckprofil, das ich auf die Querstreben des Aquariums legen kann.


Freut mich sehr zu hören, bin gespannt wie sich das Becken entwickelt...

LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Olli2 » 16 May 2011 10:24
HolgerB wrote:Hallo!
Selber verwende ich Ferrogan24.


Hi allerseits,
Hi Holger,

bitte beachte, dass Norbert einen 36 Watt-UV im Einsatz hat.
Ich denke, da wäre ein stärker chelatierter Tagesdünger u.U. die bessere Wahl.

Schön, dass es wieder besser läuft. Und die Besatz-Reduzierung ist ja nur von kurzer Dauer.
Bald sitzen ja nur noch 2 Tiere im Becken, das Paar soll ja langsam die "Arbeit" im Zuchtwürfel aufnehmen ;P

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby nobby-ka » 16 May 2011 11:00
Hallo zusammen,

macht Euch wegen der Besatzreduzierung keine allzugroßen Gedanken. Ich kenne die Tiere die bleiben nur allzu gut. Das wird perfekt harmonieren! Sehr sanfte Charaktere, allesamt. Die 3 F2 Tiere sind 2 M, 1 W - davon 1 Paar, das selbst bei der Brutpflege die anderen Disken in die unmittelbare Nähe lies und äußerst gelassen blieb. Der 2te Bock ist ebenfalls ein ganz sanftes Tier und die Santarem-Dame ist auch unproblematisch. Gestänkert haben eigentlich immer nur 3 der 4 Tiere, die jetzt weggegeben werden.

Es wird wohl in dem Becken dauerhaft eine 4er Gruppe bleiben, da ich zuerst einmal die Nachzuchten "vermarkten" werde, um die Kosten für das Aufzuchtregal aufzufangen UND mir ein finanzielles Polster für mein 2,3 m-Projekt aufzubauen. Nach 4 - 6 Aufzuchten kann ich dann an mein "Großprojekt" gehen - also in etwa 1,5 Jahren, da ich die Tiere ja nicht ausbeuten will, möchte ich nur alle 3 Monate eine Brut großziehen...

Wenn ich dann endlich mein Traumbecken habe, wird in dem 450er kein einziger Diskus mehr schwimmen; dann gibt das ein reines Salmler- / Welsbecken.

Die Wurzel habe ich eben abholen können: Rote Morkien, schönes Teil. Ich muss nur den "Kopf" etwas umarbeiten, damit sie zu meinen Plänen passt! Mal schaun, was ich noch an Moos auftun kann im Laufe der nächsten Tage...
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby HolgerB » 16 May 2011 11:46
Hallo!
Du hast ja nen ziemlich genauen Fahrplan..... :lol:
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1446
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby nobby-ka » 16 May 2011 12:16
Hallo Holger,

ich bin IT'ler; ich brauche strukturierte Pläne... :D
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby nobby-ka » 18 May 2011 05:51
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten beiden Tagen eine von oben ins Aquarium hängende Wurzel installiert.

Hier die Materialliste inkl. Pflanzen und Kosten:
Hardware:
Rote Moorwurzel 0,504 kg = 12,59 €
2 Edelstahlschrauben 5 x 90 mm = 1,24 €
5 Distanzhülsen aus Polystyrol 30 mm = 1,51 €
Aluschiene (U-Profil) 100 cm 10 x 22 mm = 3,40 €
Fluorcarbon Angelschnur 0,23mm ca. 5 m = ca. 1,50 €
Software:
Anubias barteri nana - Afrinkanisches Zwergspeerblatt - von Dennerle = 6,49 €
2 Portionen Taxiphyllum barbieri (Vesicularia) - Javamoos - von tropica á 7,99 € = 15,98 €
2 Portionen Vesicularia ferriei "Weeping" - Weeping Moos / Trauerweiden Moos - von tropica á 9,99 € = 19,98 €
1 Hemianthus micranthemoides - Amerikanisches / Zierliches Perlkraut (emers) = 7,99 €

Gesamtkosten: Ca. 70,69 €

Zeitaufwand (ohne Einkäufe): Ca. 2,5 Stunden

Und nun die Bilder:
















Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby nobby-ka » 06 Jun 2011 05:40
Hallo zusammen,

melde gehorsamst Vollzug: Seit dem Samstag Vormittag schwimmen nur noch 4 Diskusfische in dem Aquarium.

Sobald meine Zuchtwand steht, mache ich mich daran, das Becken umzukrempeln (neuer Bodengrund, noch weitere hängende Wurzeln, etc.); wenn es das Budget hergibt, auch schon die CO²-Anlage...
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby HolgerB » 06 Jun 2011 16:49
Hallo!
Also ich hätte vor den Pflanzen die CO2 Anlage gekauft!!!
HCC wird sonst schnell verschwunden sein.Moos ist bei Diskustemperaturen auch kein leichtes Thema.
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1446
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby Olli2 » 07 Jun 2011 12:05
Hi Holger,

lass mal den Nobby seine Erfahrungen machen.
Ich finde es überaus positiv, dass ein eingefleischter Diskus-Freak wie er nach Jahren seine Einstellungen zu vielen Dingen immer wieder überdenkt und nun sogar über stärkere Bepflanzung und CO2-Einspritzung nachdenkt (die er bislang immer ablehnte).

Diese Eigenschaft, sich und seine "bewährten" Erfahrungen ab und an offen zu überdenken, macht einen leidenschaftlichen Aquarianer aus.

Insofern gibt´s von mir ein "Weiter so Nobby!"
Es sind nur noch wenige Monate bis zu Deinem ersten attraktiven scape :D

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby nobby-ka » 17 Jun 2011 20:06
Hallo Holger,

das Moos hält sich tapfer; ich habe den Eindruck, dass es sich auch schon vermehrt...

Hallo zusammen,

das Zuchtregal ist bald fertig (diese Woche wird es geschweist und kommt dann zum Pulverbeschichten); da es erstmal als Ausweichquartier für meine Tiere deinen wird, wenn ich das Becken neu anlege, mache ich mir jetzt schon die ersten Gedanken über die Neueinrichtung meines Diskusbeckens.

Das Konzept:
Als Bodengrund kommt wieder 0,8 - 1,2 mm grober, bunter Quarzsand (im Hintergrundbereich Kies (2 - 3 mm) für die Pflanzen - abgegrenzt durch Terrassensteine) zum Einsatz.
Bepflanzt wird im Hintergrund mit rotem Tigerlotus (Bestand) und anderen größeren Pflanzen (teilweise schnellwachsende Nitrat- und Phosphatzehrer), im Vordergund kommen unter anderem kleinbleibende Cryptos zum Einsatz; es wird aber auch Freiflächen für die Sterbais geben.
Wurzeln werden nur noch hängend (3 oder 4 Stück insgesamt) eingebracht, die ins Wasser ragende Baumwurzeln imitieren sollen. Diese werden ebenfalls bepflanzt (Moose, Javafarn). Als Schwimmpflanze bleibt der Hornfarn.
Für die L46 werden einige Welshöhlen von Klaus Koch aufgestellt.

Technisch gesehen ändere ich folgendes:
Umrüstung der Schlauchverbindungen auf eine feste Verrohrung,
Installation einer CO²-Anlage mit einem Magnetventil, Nachtabschaltung, Atomizer (den habe ich mir sogar schon diese Tage bei Tobi gekauft) (und was man sonst noch so braucht - hier (hoffe ich auf Eure Mithilfe, da CO² für mich absolutes Neuland ist, ich aber keine Billigkomponenten mag - schließlich hängt das Leben meiner Tiere und Pflanzen daran),
möglichst unsichtbare Installation einer Strömungspumpe (Eheim Aquaball o.ä.) evtl. in oder an einer Wurzel,
Umstellung der Belüftung auf Nachtbetrieb mit dem Kompressor des Zuchtregals.

Geschätzte Kosten (der Löwenanteil geht für die CO²-Anlage drauf): 500,- bis 700,- Euro.

Für Tipps und Vorschläge bin ich offen. Starten werde ich den "Umbau" im Spätsommer / Herbst.

Nachtrag:
Nach dem Austausch des Bodengrunds, der ja seit einer unsäglichen Protalonbehandlung mit Kupersulfat kontaminiert ist, werde ich auch wieder meine heißgeliebten Anetome helena einsetzen können.
Freundliche Grüße aus Karlsruhe

sendet Euch Norbert Koch
http://www.diskusforum.org
User avatar
nobby-ka
Posts: 52
Joined: 01 May 2011 21:45
Location: Karlsruhe
Feedback: 0 (0%)
Postby Atreju » 20 Jun 2011 08:07
Hoi !

Da bin ich eine Woche auf Urlaub und hier tut sich Einiges - Spitze :top: ! Bin gespannt was Du zum Wuchs mit Co2 Anlage sagst ...

LG

Bruno
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
68 posts • Page 3 of 5
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung im Diskusaquarium
by chrigele » 26 May 2011 18:44
5 1907 by chrigele View the latest post
27 May 2011 09:41
Pflanzen Aquarium
by max.p » 01 Apr 2008 19:34
45 5031 by max.p View the latest post
03 Apr 2008 21:21
Diskus und Pflanzen
by Sheena » 15 Jul 2011 13:48
1 1257 by Atreju View the latest post
18 Jul 2011 09:45
Diskusneuling Pflanzen wachsen nicht so gut
Attachment(s) by tommy-schubert89 » 17 Feb 2012 11:07
16 2404 by tommy-schubert89 View the latest post
01 Apr 2012 17:20
mein 450Liter Pflanzen - Diskusbecken
Attachment(s) by scotty23 » 21 Jul 2015 19:54
3 1236 by scotty23 View the latest post
25 Sep 2019 15:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest