Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Anubis » 11 Feb 2013 16:00
Hi leute!

Hab gerade einen (glaube ich) pilzbefall bei meinen neons bekommen! Hab es mit sera baktopur direkt behandelt! Ist jetzt der 3 tag und ich mache nun denn ww! Und während der kur haben sich 2 diskuse auch versteckt... sie haben wenig gefressen und ich dachte dass würde mit dem medikament auch weckgehen! Jetzt sind sie wieder mehr vorne aber doch noch relativ dunkel und mir sind die kleinen löcher aufgefallen die sie nun vor den augen haben!!!

Hab auch gleich ein foto gemacht und werde zum megazoo fahren um ein medikament zu finden! Weiss vl einer von euch ein gutes medikament??

Danke schon mal im voraus für die hilfe!

Lg mario

Attachments

User avatar
Anubis
Posts: 213
Joined: 03 Aug 2011 20:25
Feedback: 0 (0%)
Postby FiPie » 11 Feb 2013 16:32
Hallo,

zunächst mal ist Baktopur ein Medikament gegen bakterielle Erkrankungen. Gegen Pilzerkrankungen gibts andere Medikamente.
Zu den Diskus: Hast du ein paar weitere Bilder ?
Wie siehts mit dem Kot aus ? Was wird gefüttert und wie oft ? Wie verhalten die Fische sich ? Futteraufnahme ?
Die Lochkrankheit ist eine Mangelerscheinung, ausgelöst durch Mineralstoffmangel. Der Mineralstoffmangel kann wiederum verschiedene Ursachen haben. Möglicherweise Flagellatenbefall, aber auch die Ernährung kann eine Rolle spielen.
Erst muß man also mal feststellen was die Ursache ist, dann gilt es diese zu beseitigen.


Schöne Grüße,
Frank
FiPie
Posts: 196
Joined: 11 Dec 2011 23:34
Feedback: 5 (100%)
Postby Anubis » 11 Feb 2013 20:32
Hi frank!

Also zum verhalten der tiere! Ich habe 6 diskuse 4 schwimmen wie gesagt ganz vorne und betteln immer nach futter! Seit heute ist der 5te auch wieder bei der gruppe und frisst auch fleissig mit! Der 6te verschwindet aber immer wenn es futter gibt...

Beim kot der tiere kann ich nur bei den 4 sagen die vorne schwimmen der ist bräunlich! Die anderen 2 hab ich schon langer nicht mehr dabei gesehen!

Beim futter: sie bekommen 3mal täglich etwas! Am meisten füttere ich eine diskus jungfischfutter mit vitaminen und herz dann ab und zu noch herz mit knoblauch plus mückenlarven! Probier es auch mit einem granulat für diskuse aber dass mögen sie nicht....

Der Verkäufer hat gemeint dass die kleinen löcher normal sind und er hat mir von preis aquaristik preis carely gegeben da er auch gesagt hat dass das ein vitaminmangel ist!

Lg mario
User avatar
Anubis
Posts: 213
Joined: 03 Aug 2011 20:25
Feedback: 0 (0%)
Postby FiPie » 11 Feb 2013 21:21
Hallo Mario,

Preis carely, früher Coly kann nicht schaden, aber ich zweifle, daß es die Probleme löst.
Zusätzlich müssten die Fische mit Vitaminen und vor allem Mineralien versorgt werden.
Die Ernährung mit Fleisch, Fleischmischungen darf nicht die hauptsächliche Ernährung sein. Wichtig sind die die schwerer verdaulichen chitinhaltigen Futter. Hier sind Mückenlarven und anderes Frostfutter geeignet. Speziell weiße Mückenlarven sind hier sehr gut. Eine Futterumstellung darf aber nicht schlagartig durchgeführt werden, da der Fisch zur Verdauung chitinhaltiger Nahrung Enzyme benötigt. Diese sind aber bei der bis dahin eiweißreichen, fetthaltigen Nahrung kaum notwendig gewesen, und müssen erst wieder im Organismus aufgebaut werden.
Welche Trockenfutterarten hast du bisher probiert ?
Gut ist z.B. Tetra Pro, auch Sticks wären denkbar. Da dann natürlich die Quellung beachten.

Schöne Grüße,
Frank
FiPie
Posts: 196
Joined: 11 Dec 2011 23:34
Feedback: 5 (100%)
Postby Anubis » 12 Feb 2013 09:42
Hi frank!

Hab dir mal ein foto von meinen diskus jungfischfutter gepostet! Mir ist dass empfohlen worden! Und da sind ziemlich viel vitamine enthalten! ( hoffe ausreichent)

Hab noch rote mückenlarven! Sind die schlechter? Sonst probiere ich die mal 1 mal am tag dazufüttern oder ist dass für den anfang zu viel?

Bei dem flockenfutter habe ich sera diskus color red! Werde es einfach noch öfter anbieten ( jedes mal vor dem füttern ins wasser) vl kommen sie ja auf den geschmack!;-)

Danke für deine Hilfe!
Lg mario

Attachments

User avatar
Anubis
Posts: 213
Joined: 03 Aug 2011 20:25
Feedback: 0 (0%)
Postby FiPie » 12 Feb 2013 23:35
Hallo Mario,

im abgebildeten Futter ist wohl hauptsächlich Rinderherz.
Der Hinweis entfettet und entsehnt ist wohl eher ein Versuch es wertvoller erscheinen zu lassen.
Wenn du wirklich entfettetes Herz haben möchtest müßtest du es selbst machen.
Du kannst dieses Futter schon mit verwenden, sollte aber sehr sparsam gefüttert werden.
Nur Granulat wäre auch nicht das richtige. Vielseitige Ernährung wäre gut.
Da gibts ein große Auswahl. Wenn es Jungfische sollte es eine Mischung aus Frostfutterarten und auch gehaltvolleren Futterarten sein. Als Frostfutter wäre rote, weiße, schwarze Mückenlarve, Artemia, Krill zu nennen.
In kleinen Mengen auch das gefrostete Jungfischfutter. Dazu hochwertiges Flockenfutter, Crispfutter, Sticks, Granulate.
Bei Diskus empfiehlt es sich die Frostfutterarten in ein grobes Futtersieb zu geben. Die Diskus sind da recht clever und lernen sehr schnell wo die Futterstelle ist.
Das Frostfutter taut im Futtersieb auf und wenn das Futter nicht schnell genug das Sieb verläßt, stupsen die Fische leicht dagegen. Auf die Art und Weise ist die Futteraufnahme deutlich effizienter. Das was auf den Boden fällt ist dann an der Futterstelle auch gut erreichbar. So bleibt nur wenig Futter bleibt in irgendwelchen Ecken liegen.

Schöne Grüße,
Frank
FiPie
Posts: 196
Joined: 11 Dec 2011 23:34
Feedback: 5 (100%)
Postby Olli2 » 24 Feb 2013 10:49
Hi Mario,

das von Dir gezeigte Futter halte ich für hochwertig, keine Frage. Ist aber ein reines Aufzuchtfutter für Jungtiere (bis zur 6-7. Woche).
Ausserdem halte ich es für ungeeignet, es im Pflanzbecken zu verfüttern, da es recht klein ist und sich zu schnell im Becken verteilt.

Rinderherzmischungen sind im Pflanzbecken grundsätzlich eher zu vermeiden, da sie das Wasser stärker belasten als andere Futtersorten. Was den Sinn und Zweck von Herz als Futtermittel betrifft, halte ich mich an dieser Stelle mal zurück.

Im Pflanzbecken funktionieren weisse MüLas meiner Ansicht nach am Besten, da sie nicht zu Boden sinken. Ich verfüttere auch hochwertige Rote, da gehen die Meinungen aber auch schon wieder auseinander. Muschelfleisch ist auch ne feine Sache, belastet das Wasser aber ähnlich wie Herz.

Schön, wenn Diskus an hochwertiges Trockenfutter gehen. Viele muss man daran aber erst aufwendig gewöhnen. Gleiches gilt für Spirulina-Flocken. Ein super Futter für Diskus.
Deinen würde ich mal lebende Enchyträen geben. Sind von ihrer Größe her im Wachstum offensichtlich etwas zurückgeblieben.

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby miker_150 » 15 Mar 2013 10:32
Hallo Anubis,

wie gehts Deinen Dissen derzeit? Hat sich die Lochkrankheit bestätigt?

Als Erkennungszeichen der Lochkrankheit entsteht bevor die Löcher kommen erst eine kleine Huckel/Beule, aus der dann mit zunehmender Zeit Schleim austritt. Häufiges Begleitsymthom ist weißer schleimiger Kot. Die Huckel geht dann auf und übrig bleibt ein Krater/Loch.

Ich hatte damals auch zu kämpfen mit meinen Diskusfischen, und kann Dir wenn Dein Befund bestätigt ist nur die Firma manaus-aquarium empfehlen. Habe die Krankheit selber mit Octocil in der ersten Behandlung besiegt. Andere Medikamente Namenhafter Hersteller versagten kläglich. Nach der Behandlung habe ich für 2 monate Diploral (Mineralstoffe und Vitamine) zur Stärkung hinzugegeben. Den Fischen ging es danach wieder super. Die haben auch das einzige Medikament, welches noch effizient gegen Kiemenwürmer hilft, falls Du es mal damit zutun haben solltest.

Aber nicht die kleinen Löcher am Maul mit der Lochkrankheit verwechseln, die sind nähmlich normal :cool:
Grüße mike
User avatar
miker_150
Posts: 29
Joined: 21 Feb 2013 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Anubis » 17 Mar 2013 15:43
Hi Leute!

Irgendwie habe ich keine Aktualisierung mehr von diesen Beitrag erhalten...

Also meinen Diskusen geht es super! :-) fressen wie die Weltmeister und nun auch Trockenfutter und einen Mix aus 5 verschiedenen sachen( weisses rote mückeblarven und die anderen 3 Sorten weiss ich nicht genau) plus eben noch dass rinderherz alle 2 3 tage!

Nur die Neons haben noch leider die Punkte aber dagegen verwende ich jetzt von microbe Lift artemiss! Ist rein pflanzlich und stärkt sie noch! Danach werde ich noch immer dass thera p hinzugeben.(ist auch zur Stärkung der Fische plus Bakterien) dann müsste alles wieder passen!

Jep hab wirklich nur die kleinen Löcher verwechselt! Gg

Mfg mario
User avatar
Anubis
Posts: 213
Joined: 03 Aug 2011 20:25
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Amazon Shore - 2500 l (von Anfang an)
Attachment(s) by nobby-ka » 18 Sep 2012 17:20
20 4682 by Lotus View the latest post
30 Dec 2016 11:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest