Ludwigia inclinata var. verticillata 'Cuba'

Kuba-Ludwigie

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Akzent (Rot), Hintergrund, Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: schnell

Allgemein

Verbreitung und Fundorte [?]: 

Kuba: Isla de Juventud, bei Cayo Piedra


Populärnamen [?]: 
  • Kuba-Ludwigie

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Ludwígia inclináta (L. f.) Raven var. verticilláta Kasselmann

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Myrtales - Myrtenartige
Familie [?]: Onagraceae - Nachtkerzengewächse
Gattung [?]: Ludwigia

Beschreibung: 

Ludwigia inclinata var. verticillata 'Cuba' (zuerst als Ludwigia sp. 'Cuba' bekannt geworden) ist eine wunderschöne große Stängelpflanze, die vor einigen Jahren auf der kubanischen Isla de Juventud ("Insel der Jugend", vor der Südwestküste der Hauptinsel) gefunden und durch die Firma Tropica eingeführt wurde. Sie wächst dort emers und submers in einem Sumpfgebiet. Die Art Ludwigia inclinata ist im tropischen Amerika (Mittel- und Südamerika, Karibische Inseln) weit verbreitet und recht variabel. Die Varietät verticillata hat submers quirlständige, sehr schmale Blätter. In letzter Zeit sind auch andere Lokalvarianten von L. inclinata var. verticillata im Hobby bekannt geworden (z.B. 'Pantanal'), doch die Form aus Kuba ist wohl die bewährteste, am einfachsten zu haltende von ihnen.

Emers bildet die Kuba-Ludwigie ovale, grüne Blätter und prächtige gelbe Blüten, wie sie typisch für die Art Ludwigia inclinata sind. Submers entwickelt sie linealische, etwas marmoierte und mit roten und orangenen Akzenten gefärbte Blätter.

(Weiteres siehe unter "Kultur" und "Gestaltung")

Gestaltung

Aquascaping: feinfiedrig oder feinblättrig, besonders farbige Pflanze, um Akzente zu setzen

Beschreibung : 

Diese attraktive, dicht mit schmalen Blättern besetzte Stängelpflanze ist ein Blickfang oder eine farbliche Akzentuierung im Mittelgrund oder Hintergrund von Aquarien. Wegen ihrer großen Ausmaße sollte sie nicht unbedingt in kleinen Aquarien gehalten werden.

Kultur

Licht hoch 
Temperatur-Toleranz 18 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 24 bis 28 °C
Karbonathärte 0 bis 8 °dKH
pH-Wert 4,5 bis 7 
Kohlendioxid (CO2) 25 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Wachstum: schnell

Vermehrung: Stecklinge

Kann emers wachsen?: ja

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: unbekannt

Winterhärte [?]: in Deutschland nicht winterhart

Beschreibung : 

Diese Ludwigie stellt einige Ansprüche an den Aquarianer, bevor sie ihr ganzes Potential zeigt. genug Licht, CO2, eine ausgeglichene Nährstoffversorgung sowie genügend Platz zum wachsen. Stimmen diese Bedingungen wächst diese Pflanze sehr schnell. Eine gute Beleuchtung ist von großer Wichtigkeit und sollte um 0,5-1 Watt pro Liter angesiedelt sein. Ohne CO2 Zufuhr bildet die Pflanze breitere, grünere und weniger Blätter. Desweiteren wächst die Pflanze ohne genügend CO2 sehr viel langsamer.

Nitrat um 5-15 mg/l und Phosphat bei 1-2 mg/l sollten bei den Wasserwerten der Pflanze die Basis für gute Farben und einen gesunden Wuchs geben. Starke Eisen und Mikronährstoffversorgung muss ebenfalls gewährleistet sein und sollte durch einen Flüssigdünger zugeführt werden. Bei zuwenig Eisen und Mikronährstoffen ist der Neuzuwachs weiß und ein Indiz, dass die Pflanze nicht genug Eisen erhält.

L. inclinata var. verticillata 'Cuba' wächst unter guten Wuchsbedingungen wie andere Ludwigien in einem Winkel über das Substrat. Viele Seitentriebe kombiniert mit ihrem schnellen Wuchs machen diese Pflanze unter diesen Bedingungen schnell zu einer invasiven Aquarienpflanze. Nichtdestotrotz mag diese Pflanze keine häufigen und intensiven Beschneidungen. Bei der Beschneidung der Triebspitze kommt es oft dazu, dass die Überbleibsel der gewurzelten Pflanze schwarz werden und absterben. Dadurch sollte man nach der Beschneidung den Kopfsteckling neu einpflanzen.