Post Reply
25 posts • Page 2 of 2
Postby nik » 25 Oct 2016 14:15
Hallo zusammen,
Für mich definitiv. Danke

+1 :)

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 6937
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby eheimliger » 25 Oct 2016 16:24
Für mich auch, Danke.
Deine bisherigen Messungen sind sehr aufschlußreich, man kann sich da was rausziehen.
Und ich bin echt auf die langzeiterfahrung gespannt, endlich mal jemand der das in der Praxis untersucht :thumbs:

In nicht allzulanger Zeit wird es aber die getesteten LED´s nicht mehr geben, dazu ist das alles mit den Leuchtdingern zu schnelllebigstund die Entwicklung enorm.
Irgendwie kann man es sich nicht vorstellen, aber vielleicht sind wir erst am Anfang der Entwicklung und es wird sich noch ganz viel ändern.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby steppy » 18 Nov 2016 10:09
Hallo,
ich bin jetzt durch Verlinkungen aus anderen Foren, bzw. durch Foreninterne Links wieder auf diesen Thread gestoßen. Scheint, dass dieser einzelne Beitrag gerne so interpretiert wird als wenn man in China nur Fake Cree-LEDs bekommt.

Ich habe mittlweile diverse male XP-G2 bei Fasttech bestellt und habe keinen Grund daran zu zweifeln, dass ich echte Crees bekommen habe. Sowohl das Aussehen der LEDs als auch die Werte, die ich messe geben darauf keinen Hinweis.

Um dem ganzen auf die Schliche zu kommen wären hochauflösende Fotos der LEDs super. Auch die Informationen zum Binning, bzw. Links zu den bestellten Typen wären super.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 18 Nov 2016 10:13
Mahlzeit…

Die von Klaus gemessenen (und hier veröffentlichten!) Werte sprechen eine andere Sprache.


Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6346
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby steppy » 18 Nov 2016 10:40
Hallo Robert,
da hast du natürlich recht, korrekte Messungen vorausgesetzt stimmt mit den LEDs was nicht. Ich würde deswegen gerne einmal die Links zu den bestellten Artikeln sehen und wäre vor allem auch an hochauflösenden Fotos interessiert. Unstreitig ist auch, dass ein Großteil der von Fasttech verkauften Taschenlampen nur der Beschreibung nach Cree LEDs enthalten. Als ich mich vor einiger Zeit in den einschlägigen englischsprachigen Taschenlampenforen umgesehen habe war der Tenor, dass eben diese Taschenlampen auch fast ausschließlich gefälschte LEDs enthalten, die bestellten Emitter aber echt sind. Hintergrund meiner Recherche war, dass ich vor meiner Bestellung wissen wollte ob ich original LEDs bekomme. Bei meinen LEDs von Fasttech sehe ich auch keinen Grund daran zu zweifeln. Einzig die von Klaus veröffentlichten Werte als Beleg dafür zu sehen, dass von dort nur gefälschte Ware zu bekommen ist halte ich deswegen für etwas gewagt (und so wird dieser Thread scheinbar von einigen interpretiert, finde den Link hierauf leider nicht mehr). Wäre doch schön wenn man dem noch etwas auf den Grund gehen könnte, bei Fasttech hat man nämlich eine sehr viel größere und transparentere Auswahl an Binning/Farbkombinationen als bei den deutschen Versendern.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby Heinz Klaus Thiesen » 12 Dec 2016 05:19
steppy wrote:Hallo Robert,
...Link zu den bestellten Artikeln sehen....
...vorr allem auch an hochauflösenden Fotos interessiert...
Gruß
Stefan


Hallo Stefan,
ich habe Deinen Beitrag leider erst eben gesehen.

1) Hier die Auflistung der von FASTTECH gelieferten LED´s:
2058900 Cree XT-E 450LM 4500-5000K LED Emitter (5-Pack)
4963401 Cree XT-E R5-1A 456LM 6500K LED Emitter (5-Pack)
4988702 Cree XT-E R2-7B 456LM 3000-3500K LED Emitter (5-Pack)
Mit der zu Zeilenbeginn aufgeführten Artikelnummer kommst Du zu den detailierten Angaben.

2) Meine Canon G1X, ist zwar eine Kamera mit sehr guter Bildqulität, im Macrobereich allerdings unbrauchbar. Ich schaue einmal, ob mir im Freundeskreis jemand weiterhelfen kann.

Viele Grüße aus Fernost
Klaus

Attachments

User avatar
Heinz Klaus Thiesen
Posts: 31
Joined: 15 Sep 2016 10:09
Location: Banglamung, Thailand
Feedback: 0 (0%)
Postby Heinz Klaus Thiesen » 05 Jan 2017 10:13
steppy wrote:,
...Ich würde deswegen gerne einmal die Links zu den bestellten Artikeln sehen...
Stefan


Hallo Stefan,
Deiner Anregung folgend hatte ich die Bestellung schon hochgeladen

steppy wrote:,
und wäre vor allem auch an hochauflösenden Fotos interessiert.
Stefan


zwischenzeitlich habe ich mir ein sehr einfaches USB-Mikroskop zugelegt und damit die Emitter von LEDSupply (US-Händler) und Fasttech einmal aufgenommen:

33416 Der Emitter von Fasttech

33417 Der Emitter von LEDSupply (US-Händler)

Ich hoffe die Bilder helfen Dir ein wenig weiter. Kannst daraus irgendwelche Schlüsse ziehen?

Viele Grüße aus Fernost und die besten Wünsche für 2017 an die Forengemeinde
Klaus
User avatar
Heinz Klaus Thiesen
Posts: 31
Joined: 15 Sep 2016 10:09
Location: Banglamung, Thailand
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 05 Jan 2017 12:24
Hallo Klaus,
vielen Dank für die Links und die Fotos. Interessanterweise entspricht die Fasttech XT-E eher den gängigen Abbildungen einer XT-E:
http://www.taschenlampen-wiki.de/index.php/Cree#XT-E
http://katokichi.cocolog-nifty.com/hitorigoto/2012/04/cree-xt-e-a2ed.html
http://flashlightwiki.com/LED_Gallery
http://blogs.yahoo.co.jp/hidekisrx/folder/480350.html?m=lc

[url=http://www.taschenlampen-forum.de/threads/led-test-cree-xlamp-xp-g3-bin-s5-farbgruppe-e2-≈-5700-k.49228/#post-671321]Hier[/url] kann man aber auch eine XT-E sehen, die der von LEDSupply entspricht:

Die XT-E ist ja schon recht alt, vielleicht hat Cree den Produktionsprozess mal umgestellt? In dem Fall könnten die Fasttech LEDs schon älter sein. In dem ersten Link sieht man auch eine LED mit deutlich mehr Beschichtung aber trotzdem schimmert das Substrat noch durch. Möglicherweise ist die Erklärung einfach im Bin zu suchen, denn [url=http://www.taschenlampen-forum.de/threads/Übersicht-köf3s-led-tests.49227/]hier[/url] sieht man, dass es sich um eine XT-E S2 handelt, die eher neuer und seltener sein dürfte. Die Bilder bei LED-Supply entsprechen im übrigen auch eher den Fasttech LEDs.

Allerdings wirkt es auf den Bildern so, als ob auch die Leuchtfläche der Fasttech LED kleiner ist, also das Quadrat in der Mitte. Sind die Emitter generell gleich groß? Was mich stutzig macht ist auch, dass bei der Fasttech LED das "+" eigentlich mittig sitzen müsste (ich meine das angedeutete "+"-Symbol auf dem Substrat neben dem Punkt in der linken oberen Ecke). Auf der anderen Seite: Wenn eine LED mal komplett in gelb erscheint und ein anderes mal nicht, wie viel Bedeutung soll man dem beimessen? Der chinesische Hersteller, der die "besten" Cree-Fakes baut (LatticeBright) macht das "+" zudem auch mittig. Also wirklich klären kann man das immer noch nicht. Was zudem noch interessant wäre ist die Farbe des Substrats. Ist das grün/dunkel oder weiß?

Nebenbei: Es wirkt als habe sich das Silikon bei beiden LEDs eingetrübt, täuscht das?

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby steppy » 05 Jan 2017 15:54
Hallo Nochmal,
habe gerade noch einen interessanten Thread gefunden:

http://www.taschenlampen-forum.de/threads/neue-version-der-xp-g2-im-bin-s2.48811/

Dort geht es zwar um die XP-G2, es scheint als ob Cree zwischendurch durchaus die Position des "+" und die Größe der Leuchtfläche verändert. Von daher scheint mir die Fasttech LED nicht besonders verdächtig. Die LEDs von LEDSupply scheinen nur aus einem besseren Bin zu stammen.

Einzig die gemessenen Spannungen aus dem Eingangspost sind nach wie vor merkwürdig, denn die passen allesamt überhaupt nicht zum Datenblatt. Selbst die LEDSupply LEDs haben eine zu hohe Spannung (es sei denn sie werden extrem gut gekühlt).

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby Heinz Klaus Thiesen » 06 Jan 2017 10:37
steppy wrote:...Nebenbei: Es wirkt als habe sich das Silikon bei beiden LEDs eingetrübt, täuscht das?...


Hallo Stefan,

beide LED´s sind neu, respektive von mir noch nie in Betrieb genommen worden.

steppy wrote:...Einzig die gemessenen Spannungen aus dem Eingangspost sind nach wie vor merkwürdig, denn die passen allesamt überhaupt nicht zum Datenblatt. ...


Richtig, dies ist mir auch schon aufgefallen. Ich hatte, um grobe Fehler meiner Schätzeisen auszuschließen, die Messungen mit verschiedenen Multimetern wiederholt. Die angezeigten Werte waren identisch.

steppy wrote:...(es sei denn sie werden extrem gut gekühlt)...


Bei der Messung war der Kühlkörper tatsächlich sehr sehr großzügig bemessen. Dazu hatte ich nur mit 350mA getestet. Ich halte allerdings für fraglich, dass dies die Abweichungen tatsächlich erklärt.

Bei LEDSupply bin ich, da es sich um einen Händler in den USA handelt, einfach einmal davon ausgegangen, dass ich Original-Cree-LED erhalte. Ein US-Händler muss immerhin damit rechnen, dass CREE ihm via US-Rechtssystem unangehem zu Leibe rücken kann. Den Lieferanten Fälschungen nachzuweisen wird vermutlich nur dem Hersteller der Originalware gelingen.

Ich warte nun einfach einmal ab, wie die Betriebslaufzeit sich auf die Eigenschaften der LEDs auswirken wird.
Nach 10 000 Betriebsstunden werde ich die dann ermittelten Werte hier wieder online stellen.

Viele Grüße aus Fernost
Klaus
User avatar
Heinz Klaus Thiesen
Posts: 31
Joined: 15 Sep 2016 10:09
Location: Banglamung, Thailand
Feedback: 0 (0%)
25 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
High Power LEDs vs. China Import LEDs
Attachment(s) by MajorMadness » 11 Jul 2013 11:47
63 12520 by fitzgeraldo View the latest post
21 Jul 2014 18:39
High-Power LEDs nach 1 Jahr
Attachment(s) by Heinz Klaus Thiesen » 31 Jan 2018 03:53
41 2297 by wembly View the latest post
08 Jun 2018 18:24
High Power LEDs nach 2 Jahren
by Heinz Klaus Thiesen » 23 Nov 2018 13:03
4 497 by Matz View the latest post
24 Nov 2018 08:59
Umrüstung Juwel Trigon 190 mit High Power LEDs
by Adda » 10 Jun 2013 20:00
6 7013 by Zeltinger70 View the latest post
01 Nov 2016 21:13
Led High Power DIY
Attachment(s) by Microsash » 21 Feb 2012 18:26
175 20219 by Microsash View the latest post
14 Sep 2012 19:05

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests