Post Reply
319 posts • Page 20 of 22
Postby Biotoecus » 12 Aug 2018 14:36
Moin,
die beiden Balken mit den 2 x 50cm Duris am Meanwell LPF-60D-48 funktionieren. :smile:

Gestern kamen auch die letzten Teile.

So ein 50cm Duris Strang besteht jna aus 6 Modulen und somit ist das 635er nun mit 4x 16 Duris -Modulen ausgestattet.
Also 4 Balken á 16 Modulen.
2800 Lm : 6 = 467 Lm x (16 x 4) = 29888 Lumen.

Und das ist sehr hell am Boden. :smile:
Mal sehen was ich da so versuche. :bier:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 19 Aug 2018 14:18
Pogostemon erectus in echter 50cm Wassertiefe mit LED Beleuchtung.


Mal gucken. :smile:
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby moskal » 20 Aug 2018 06:10
Hallo Martin,

sehr schöne Schwertträger hast du. Was sind das für welche?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Biotoecus » 20 Aug 2018 17:13
Hallo Helmut,

das sind die X. hellerii "Rio Jalapa" oder auf deutsch "Rotstreifen Schwertträger".
Werden nicht ganz so groß. W etwa 9cm, M ohne Schwert etwa 6cm.
Habe ich mal von Elke Weyand bekommen. Derzeit etwa 200 im Stock. :D

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby moskal » 21 Aug 2018 13:52
Hallo Martin,

Off Topic vitale gesunde Fische mit Fundort und dem exakt richtigem Buntheitsgrad. Ich bin schwer versucht. Meinst du sie würden in 90/40/25, also effektive Wasserhöhe 20cm klarkommen?


Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Biotoecus » 21 Aug 2018 18:00
Hallo Helmut,

ansonsten habe ich meinen Käufern immer so ein Standard Meterbecken empfohlen (100/40/40 oder 100/40/50).
Mir machen die 90/40 Grundfläche keine Sorgen. Man sollte dann allerdings für Strömung sorgen, so das die Tiere eben sich bewegen müssen.
Nur die Höhe. Keine Ahnung.
Müsste man ausprobieren mit 2/2 oder 3/3.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby claash » 18 Dec 2018 03:50
Hallo zusammen,

Also für alle die, die es interessiert:

Ich habe die Beleuchtung immer noch in Gebrauch. Auch ohne Schutz gibt es keinerlei Schäden oder Korrosion an den LED Streifen. Die Leuchtkraft war mir tatsächlich zu hoch. Die Leuchte läuft zur Zeit maximal auf 60%. Das Licht bekommt sowohl den Tieren als auch den Pflanzen sehr gut. Alles wächst wie es soll.
Als nächstes steht eine Neugestaltung des Aquariums an.

Grüße
Claas
claash
Posts: 13
Joined: 08 Dec 2014 23:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Aquafreak » 07 Jan 2019 22:20
Hallo zusammen und erstmal ein frohes neues Jahr an alle.
Nach langer Abstinenz vom Forum, hab ich heute mal wieder etwas gestöbert.
Prompt blitzte mir dieser Fred ins Auge.

Mich würde interessieren, wie zufrieden die Duris-Nutzer in Bezug auf Lichtausbeute, Haltbarkeit und Handling sind. Hintergrund ist mein großes 1200 Liter Becken (2500x800x600), das immer noch nach einem neuen Beleuchtungssystem schreit. Ich hatte bislang immer die Daytime Produkte im Auge, allerdings kommen da mal eben schnell +2000€ zusammen.
Was ich bislang so gelesen habe, wären die Duris eine echte Alternative und etwas kostengünstiger in der Anschaffung.

Grüße
Torsten
Aquafreak
Posts: 38
Joined: 04 Jul 2010 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby claash » 08 Jan 2019 04:22
Hallo Torsten,

Ich kann nur positives berichten. Handling ist sehr einfach. Etwas löten sollte man können, aber das ist ja kein Hexenwerk. Haltbarkeit ist sehr gut. Habe vor kurzem versehentlich beide Leuchtbalken gewässert. Es ist kein Schaden entstanden.
Die Lichtausbeute ist meiner Meinung nach sehr gut.
Ich habe aktuell einen Balken mit 2x 6750K und einen mit 2x 10000K. Wollte etwas kälteres Licht in Amano Optik erhalten. Farbe passt mir jetzt sehr gut. Leuchtkraft ist mehr als genug. Betreibe die Lampen mit einem TC420 auf 40%.

Gruß
Claas
claash
Posts: 13
Joined: 08 Dec 2014 23:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Aquafreak » 08 Jan 2019 17:23
Hi Claas,
danke für die Rückmeldung.
Was hast Du denn für Profile verwendet und welchen Abstand hast Du zwischen den einzelnen Leuchtstreifen? Ich plane ca. 70cm lange "Leuchtbalken" zu bauen, da mir 2,50m zu lang und sperrig sind. Mal abgesehen von der Temperaturentwicklung und deren Abfuhr.

Grüße
Torsten
Aquafreak
Posts: 38
Joined: 04 Jul 2010 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby claash » 09 Jan 2019 15:09
Hey Torsten,
Habe Bilder im Thread auf vorherigen Seiten eingestellt. Die beiden Streifen sind hintereinander in ein 100cm Aluprofil geklebt mit einem passenden 3M Wärmeleitklebestreifen. Du kannst die Streifen aber auch alle 10cm kürzen.
claash
Posts: 13
Joined: 08 Dec 2014 23:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Aquafreak » 10 Feb 2019 15:53
Hallo zusammen,
ich bin jetzt kurz davor meine Brocken zu bestellen, würde aber noch gerne die Meinung von den LED-Profis hier einholen. Das was ich da zusammengerechnet hab ist kein Pappenstiel, deshalb würde ich gerne auf Nummer sicher gehen.

Bestellliste würde für 10 Leuchtbalken á ca. 76cm wie folgt aussehen:
15 Stk Duris E5 6750K (Bestückung pro Balken 1,5 Stk Duris)
10 Stk Cover Line V2 mit transparenter Abdeckung
4 Stk. Netzteil 24V 4.2A 100W LT-2612
zzgl. noch Kleinkram wie 3M Wärmeleitband usw.

Rechnerisch käme ich da auf 37500 lm LED Leistung im Gegensatz zu 30000 lm T5 Beleuchtung.
Der Unterschied, sofern das alles passt was ich da zusammengerechnet habe, von 16,8W LED zu 432W T5 war letzten Endes der Ausschlag jetzt endlich was zu tun.
Denkt ihr das passt vom Setup oder sollte ich hier noch umdenken?

Grüße
Torsten
Aquafreak
Posts: 38
Joined: 04 Jul 2010 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 10 Feb 2019 16:10
Moin Torsten,

Du willst keine 10 Leuchtbalken die quer zur Aquarium Hauptausrichtung liegen.
Das willst Du nicht!
Du willst auch nicht die Verkabelung die sich dahinter offenbart! :lol:

Schraub die Coverline Profile zusammen.
Verbindungsbrücken lassen sich einfach und extrem belastbar mit U-Profilen realisieren.
Dann baust Du 4 Profile die mit 2,5m längs zur Aquarium Hauptausrichtung liegen.
Da hast Du dann 4 Vorschaltgeräte mit einer übersichtlichen Kabelführung.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Feb 2019 20:23
'N Abend...

Aquafreak wrote:Denkt ihr das passt vom Setup oder sollte ich hier noch umdenken?

Wie Martin schon schrieb, würde ich mir das noch mal gründlich überlegen. Aber nicht nur wegen des mechanischen Setups. Die LM301B-Streifen, 21- oder 98-fach, sind effizienter als die schon etwas ältlichen Duris-Streifen. Beim ausgesuchten Netzteil ist "preisgünstig" ein Euphemismus für "billig". Riskier doch mal (mehr als) einen Blick rüber zu Meanwell.


Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6335
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Aquafreak » 16 Feb 2019 17:01
Hallo zusammen,

die 10 Leuchtbalken hatten mehr praktische Hintergründe.
Gedacht war, auf die 2500mm langen Kanten der Abdeckung (Holz) ein U-Profil zu schrauben die mit vertikalen Langlöchern versehen sind. So hätte ich die Positionierung der Leuchtbalken, mittels Schraube oder ähnlichem, relativ einfach gehabt. Auch wenn man mal was im Aquarium fummeln will, hätte man die relativ leicht wegschieben können und sie hätten später da gesessen wo sie hingehören.
Vom Vorgänger wurde in dem Becken mittig noch ne 30cm breite Scheibe Scheibe im oberen Bereich eingeklebt, möglicherweise wegen der Durchbiegung der Front. Deshalb ist der Platz zum basteln schon ziemlich knapp.
Das Kabelgulasch ist aber natürlich ein Argument.

Bei mir würden dann die LM301B in 98-fach wohl eher geeignet sein. Davon 4 pro Balken, sollte ich das in der Länge aufbauen. Dann würde ich aber nur noch 2 Leuchtbalken bauen, denn wenn ich mich nicht verrechnet habe, wird das mit 4 Balken etwas viel an Licht.
Würde ich die Streifen auch noch mit dem Coverline gekühlt bekommen?

Grüße
Torsten
Aquafreak
Posts: 38
Joined: 04 Jul 2010 16:56
Feedback: 0 (0%)
319 posts • Page 20 of 22
Related topics Replies Views Last post
Osram 965
by marquies » 15 Feb 2012 14:17
1 1269 by Ebs View the latest post
15 Feb 2012 14:31
Osram 840...wo ist der unterschied?
by JulianBauer » 11 Sep 2008 18:59
21 3573 by JulianBauer View the latest post
13 Sep 2008 20:58
Osram qti EVGs
by magickalpe » 24 Oct 2008 16:49
2 919 by magickalpe View the latest post
26 Oct 2008 18:28
Osram Lumilux
by Andreas 49 » 28 Oct 2009 16:21
2 1154 by Andreas 49 View the latest post
28 Oct 2009 16:44
Beleuchtung mit OSRAM 830 - 880
by Alex82 » 19 Nov 2009 18:37
2 1239 by MarcelD View the latest post
19 Nov 2009 20:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests