Post Reply
84 posts • Page 5 of 6
Postby moskal » 26 Mar 2019 20:09
Hallo Martin,

so von Holzverarbeiter zu Holzverarbeiter: Cool!

Ich hätte da noch eine Idee: die Reflektorn spiegeln von außen das Holz sehr schön, wenn jetzt der Leuchtenkörper in der Stärke reduziert wäre, dadurch von den Reflektoren mehr zu sehen wäre würde sich darin auch das holz wieder finden und das wäre insgesammt schlanker ohne an Wirkung zu verlieren.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1394
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Ismna » 26 Mar 2019 20:47
Wuestenrose wrote:'N Abend...

Ismna wrote:Wie Du warscheinlich gemerkt hast, sind die günstigen Halterungen von Ledil nicht der Oberknaller, bei Dir hängt der Reflektor auch schief :D Die Halterungen biegen sich ziemlich schnell durch wenn man die Schrauben etwas fester anzieht.

Kann ich nicht bestätigen.


Grüße
Robert


Hi Robert,

Hast Du genau die selben Halterungen wie ich weiter vorne gepostet habe? Ich drücke mittels der Halterung die LED runter, bin mir aber nicht sicher ob das so richtig ist, weil die LED 4 Bohrungen hat, evtl. sollte man die LED erst direkt festschrauben und dann durch die anderen löcher die Halterung "locker" drüberschrauben :?

moskal wrote:Hallo Martin,

so von Holzverarbeiter zu Holzverarbeiter: Cool!

Ich hätte da noch eine Idee: die Reflektorn spiegeln von außen das Holz sehr schön, wenn jetzt der Leuchtenkörper in der Stärke reduziert wäre, dadurch von den Reflektoren mehr zu sehen wäre würde sich darin auch das holz wieder finden und das wäre insgesammt schlanker ohne an Wirkung zu verlieren.

Gruß, helmut


Hi Helmut,

Du hast recht, ist ein kleines bisschen Klobiger geworden als gedacht hab aber leider nur 35er Eiche sägerau da gehabt, und meine Freundin erlaubt mir bisher keine Dickte :D
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby moskal » 27 Mar 2019 07:39
Morgen Martin,

Rauhbank und Grundhobel, mir steigen grad Tränen der Rührung in die Augen...

35mm lässt sich bei den Dimensionen erstklassig auf 30mm aushobeln, das kann dann z.B. in 16mm Leisten aufgetrennt werden, 4 davon gestürzt verleimt macht 120mm das könntest du dann auf 12mm aushobeln. Wenn du vor dem Auftrennen mit einem Dreieck kennzeichnest und in Reihenfolge Kern/Kern Splint/Splint links rechts imWechsel verleimst hast du sogar ein fortlaufendes Holzbild. Ohne viel Abfall.

bisher keine Dickte :D
ich weiß nicht ob so was https://images.ffx.co.uk/tools/Makita_2012NB.jpg?w=1280&h=960&scale=both taugt, ich habe die kombinierte Gusseisentisch Hobelmaschinenvariante in groß aber für den Hobbybereich sind die Dinger glaube ich nicht schlecht. Und sie kosten keine mind. 8000€ wie die richtigen.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1394
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Ismna » 27 Mar 2019 21:10
moskal wrote:Morgen Martin,

Rauhbank und Grundhobel, mir steigen grad Tränen der Rührung in die Augen...
Gruß, helmut


Mir auch regelmäßg, wenn ich schon bis zum Knie in Spänen stehe, aber das Brett immer schiefer wird :D
moskal wrote:35mm lässt sich bei den Dimensionen erstklassig auf 30mm aushobeln, das kann dann z.B. in 16mm Leisten aufgetrennt werden, 4 davon gestürzt verleimt macht 120mm das könntest du dann auf 12mm aushobeln. Wenn du vor dem Auftrennen mit einem Dreieck kennzeichnest und in Reihenfolge Kern/Kern Splint/Splint links rechts imWechsel verleimst hast du sogar ein fortlaufendes Holzbild. Ohne viel Abfall.

bisher keine Dickte :D
ich weiß nicht ob so was https://images.ffx.co.uk/tools/Makita_2012NB.jpg?w=1280&h=960&scale=both taugt, ich habe die kombinierte Gusseisentisch Hobelmaschinenvariante in groß aber für den Hobbybereich sind die Dinger glaube ich nicht schlecht. Und sie kosten keine mind. 8000€ wie die richtigen.

Gruß, helmut


Danke für den Tip, werd ich vlt. bei der nächsten Leuchte so machen :)
Ich hab jetzt ne gebrauchte EB HC260 aufgetan, die werd ich am Sonntag abholen, dann hat die Quälerei ein Ende :thumbs:
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 27 Mar 2019 21:14
Hallo Martin,

Ismna wrote:Hast Du genau die selben Halterungen wie ich weiter vorne gepostet habe?

Nee, ich hab die LED, den Halter und den Reflektor verwendet. Die LED selber besitzt gar keinen Befestigungsrahmen, sondern wird ausschließlich vom Halter auf die Montageplatte gedrückt. Bei mir ist da nix schief.

Ich drücke mittels der Halterung die LED runter, bin mir aber nicht sicher ob das so richtig ist, weil die LED 4 Bohrungen hat, evtl. sollte man die LED erst direkt festschrauben und dann durch die anderen löcher die Halterung "locker" drüberschrauben :?

Wenn genug Platz für die gesonderte Befestigung der LED vorhanden ist, würde ich das mal probieren.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Ismna » 27 Mar 2019 22:35
Tag,
alles klar, ich habe nämlich diesen Sockel.
Der ist ne Nummer dünner und recht wackelig, hab mich von dem niedrigern Preis von unter 1€ verlocken lassen :irre:
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby ZürichOst » 28 Mar 2019 13:24
Ismna wrote:.. kannst Du mir mal dein Lasercutter und die Biegemaschine ausborgen ? :smile:

..klar! ..wenn Du sie mir am Montag wieder bringst, kannst sie übers Wochenende haben. :lol:


Ismna wrote: Ich hatte mir überlegt ob man die Leds zuerst festschraubt mit 2 Schrauben, und dann separat die Montagehalterungen obendrüber setzt, in den Leds sind ja 4 Löcher. Oder hast Du das sogar so gemacht ? Hab bei Dir 4 Löcher gesehen.


Ja ich habe 4 Gewinde in die Aluplatte gebohrt. Das Problem ist, dass der Ring nur 2 Befestigungslöcher/mulden hat. So darf man die Schrauben nicht zu fest anziehen sonst verbiegt sich der dünne Plastikhalter und der Reflektor hängt dann schief. Bin mir am überlegen einen eigenen einfachen Reflektorhalter zu bauen.

Ich hab jetzt auf dem kleinen 60Liter Becken 4 COB's drüber... jaja ich weiss leicht übertrieben :pfeifen:
alle 4 COB's parallel an einem MW LCM-40 Netzteil. Und ich liebe dieses Licht. Auch mit den Refelktoren gibt es ein Licht und Schattenspiel, was mir extrem gut gefällt. Leider krieg ich das LCM-40 noch nicht richtig gedimmt, kommt aber auch noch.

Da mir das Licht so gut gefällt, bauen ich mir jetzt eine ansehnliche Leuchte, ohne Kabelsalat und zum wegschwenken ala ONF Flat Nano, nur halt in gross. :D

Gruss Toni
ZürichOst
Posts: 37
Joined: 30 Nov 2018 22:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 28 Mar 2019 13:47
Mahlzeit…

Ismna wrote:alles klar, ich habe nämlich diesen Sockel.

Ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Sockel ist. Füttere ich den Produktselektor von Ledil mit "Vero SE 18", bekomme ich die von Dir ausgewählte Reflektorfamilie gar nicht angezeigt. Auch unterscheidet sich der Sockel für die Vero 18 ohne "SE" von dem der Vero SE 18. In der technischen Zeichnung für den SE-Sockel ist auch explizit angegeben, daß man die LED eigens noch mit zwei Schrauben befestigen muß.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Ismna » 28 Mar 2019 20:56
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Ismna hat geschrieben:
alles klar, ich habe nämlich diesen Sockel.

Ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Sockel ist. Füttere ich den Produktselektor von Ledil mit "Vero SE 18", bekomme ich die von Dir ausgewählte Reflektorfamilie gar nicht angezeigt. Auch unterscheidet sich der Sockel für die Vero 18 ohne "SE" von dem der Vero SE 18. In der technischen Zeichnung für den SE-Sockel ist auch explizit angegeben, daß man die LED eigens noch mit zwei Schrauben befestigen muß.


Hi Robert,

Jetzt hab ich völligen Quatsch erzählt ich hab ja den Link von Deinem Sockel gepostet glaube ich.

Ich habe diesen Sockel, weiß auch nicht wie das jetzt wieder passiert ist :D

ZürichOst wrote:Ja ich habe 4 Gewinde in die Aluplatte gebohrt. Das Problem ist, dass der Ring nur 2 Befestigungslöcher/mulden hat. So darf man die Schrauben nicht zu fest anziehen sonst verbiegt sich der dünne Plastikhalter und der Reflektor hängt dann schief. Bin mir am überlegen einen eigenen einfachen Reflektorhalter zu bauen.


Ok, passt. Hauptsache die LED wird vernünftig angepresst. Der Sockel drüber für den Reflektor kann man ja mit "vuigfui" anziehen. Aber optimal sind die Dinger nicht, da hab ich billigen Mist rausgesucht :D. Es gibt da auch so "premium"-Dinger von Ledil, die haben sone Art Bajonett-Verschluss, aber da hat der Halter glaub schon 5€ gekostet und glaub über 10€ pro Reflektor, summiert sich halt schnell. Das seh ich dann auch nicht ein, man baut es ja i.d.R. nur einmal zusammen und dann geht das schon :lol:
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 28 Mar 2019 21:25
'N Abend...

Ismna wrote:Jetzt hab ich völligen Quatsch erzählt ich hab ja den Link von Deinem Sockel gepostet glaube ich.

Ich habe diesen Sockel, weiß auch nicht wie das jetzt wieder passiert ist :D

Das ist ein Halter für die Vero 18 ohne "SE". Du hast aber eine Vero SE 18. Genau das habe ich in meinem vorigen Beitrag zu erklären versucht. Wie man an den Beispielen für eine andere Reflektorfamilie sieht, unterscheiden sich die Halter.

Für Deine LED passende Reflektoren, wo es auch die dazu passenden Halter gibt, erhältst Du, wenn Du den Produktselektor mit "Vero SE 18" fütterst.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Ismna » 28 Mar 2019 21:29
Moin,

Danke Dir für den Hinweis, ich hatte mich bei Future anhand der Vorschläge für die dazugehörigen Produkte orientiert :? Aber direkt bei Ledil zu suchen, so schlau war ich nicht.
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 28 Mar 2019 21:50
'N Abend...

Vergleicht man die Abbildungen, sieht eine Vero SE 18 deutlich anders aus als eine Vero 18. Kein Wunder, daß der Halter nicht richtig passt.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby ZürichOst » 28 Mar 2019 22:24
Danke Robert für die Infos. Da ich eine richtige Lampe aus den VeroSE18 machen will stellt sich nun die Frage ob der "richtige" Reflektor mit dazu passendem Sockel anders ausleuchten würde.. Er ist 31mm hoch und der jetzige 41mm. Das würde das Lampengehäuse flacher werden lassen. Ob das Licht "besser" wird?!
Auf Deinem Link von Ledil hab ich gesehne dass es auch passende Linsen zur VeroSE18 gibt. Was ist den der Unterschied in einem Scape (Höhe 40-50cm) zwischen Linse und Reflektor? Die Linse wäre natürlich viel eleganter, da sie nur 21mm in der Höhe misst. (Molly-W) Der Wirkungsgrad ist ähnlich wie bei einem Reflektor.. Wann nimmt man was?

Gruss Toni
ZürichOst
Posts: 37
Joined: 30 Nov 2018 22:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Ismna » 28 Mar 2019 22:48
Moin,
joar, es geht halbwegs, aber eben nicht optimal. Jetzt fällt mir auch grad auf, dass der richtige Halter bei Future auch garnicht lieferbar war, weshalb ich auch auf den anderen kam.

@ Toni

Bei Digikey wäre der richtige Halter + Linse sogar momentan verfügbar.

Vorteil von der Linse wäre für mich z.b., dass die LED von unten Spritzwassergeschützt wäre und eben der geringere Platzbedarf.

@ Robert, meinst du man würde die LED mittels der Linse und Epoxy o.Ä. komplett dicht bekommen ?

Grüße
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby ZürichOst » 28 Mar 2019 23:02
Ciao Martin
..das mit dem Spritzwasser ist ein Arugment! Zu dem "richtigen" Reflektor gibt es auch eine Linse

Mir gefällt das jetzige Licht schon sehr. Weiss einfach nicht wie es mit der Molly Linse aussehen würde. Möchte keine Rückschritte in kauf nehmen. :D

Gruss Toni
ZürichOst
Posts: 37
Joined: 30 Nov 2018 22:07
Feedback: 0 (0%)
84 posts • Page 5 of 6

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest