Post Reply
59 posts • Page 3 of 4
Postby Thumper » 10 Feb 2017 16:44
Jost wrote:Die LED-Streifen von LED-Aquaristik sind nach meiner Erfahrung wirklich nicht so hell.

LED-Aquaristik verlangt auch, dass man die Netzteile mit 10% Reserve betreibt. Du kannst also deren 120W Netzteil nicht mit einem 120W LED-Streifen betreiben.

Hallo Namenloser,

Zu erst einmal Grüßen wir uns hier alle mit Namen. Wie ist deiner?

Ich finde es sehr merkwürdig, dass du dich heute nur dafür angemeldet hast diesen leicht negativ betonten Beitrag zu schreiben. Hast du da Erfahrungswerte zu? Um welche LEDs ging es genau? Länge, Kelvin und Dimmer Einstellungen wären interessant zu wissen.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2786
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby eheimliger » 10 Feb 2017 17:02
Jost wrote:....man die Netzteile mit 10% Reserve betreibt. Du kannst also deren 120W Netzteil nicht mit einem 120W LED-Streifen betreiben.

das sollte mann generell, bzw würde ich, nicht machen, egal von welcher Firma.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Feb 2017 17:21
'N Abend...

eheimliger wrote:das sollte mann generell, bzw würde ich, nicht machen, egal von welcher Firma.

Warum nicht? Ich betreibe selbst seit fast 4 Jahren zwei Stück Meanwell HLG-80H-C700B bei rund 94 % Vollast und ich hätte keinerlei Bedenken, sie auch mit 100 % zu betreiben. Im Gegenteil erreichen Schaltnetzteile, zumindest die von Meanwell, ihren höchsten Wirkungsgrad nahe oder bei Vollast. Warum soll ich das nicht ausnutzen?


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby eheimliger » 10 Feb 2017 17:50
Hallo Robert,
ich ziehe mein "generell" zurück, bleibe aber dabei das ich das nicht machen würde.
Immer auf Volllast ist nach meiner Meinung nicht zuträglich, ein paar % unter max ist ok, dann ist noch reserve vorhanden, mit 94% hätte ich da auch kein Problem mit.
Ich gehe aber davon aus, das ein ordentliches Netzteil immer noch gewisse% Sicherheit vom Hersteller eingebaut hat, also im Beispiel wären das evtl 123 Watt, um schon die evtl Produktionsschwankungen abzudecken und die angegebene Leistung muß ja gebracht werden.

Kann aber alles Quatsch sein, egal, ich habe schon immer etwas Sicherheit eingerechnet, egal bei was, und bin bis jetzt damit sehr gut gefahren.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 11 Feb 2017 00:36
Hallo Frank,

eheimliger wrote:Immer auf Volllast ist nach meiner Meinung nicht zuträglich,

der Hersteller garantiert die volle Funktionsfähigkeit unter Volllast im Dauerbetrieb, sofern die Temperaturen stimmen. Sonst würde er eine geringere Last angeben, der dann aber auch wieder nicht vertraut würde. Wieso sollte man dem nicht vertrauen?

ein paar % unter max ist ok, dann ist noch reserve vorhanden

Reserve für die Fertigungsstreuung der LEDs, ja, aber nicht wegen dem Netzteil selbst.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Damaja » 24 Jul 2017 10:24
Ich habe nun seit 1,5 Jahren 4 LED-Streifen (106cm) von ledaquaristik.de verbaut und bin sehr zufrieden damit.
Was die Lichtleistung angeht kann ich nicht meckern.
Was Herr Rüsing da an Werten angibt halte ich persönlich für realistisch. Viele andere geben hier oft abnormale und absolut unrealistische Werte an.
Habe mir dazu auch den Sunriser 8 gegönnt - prima Kombi!
Grüße Mario
User avatar
Damaja
Posts: 25
Joined: 06 Apr 2013 16:27
Location: Wasungen
Feedback: 1 (100%)
Postby Thumper » 24 Jul 2017 10:45
Damaja wrote:Ich habe nun seit 1,5 Jahren 4 LED-Streifen (106cm) von ledaquaristik.de verbaut und bin sehr zufrieden damit.
Was die Lichtleistung angeht kann ich nicht meckern.



Moin,

welche Lichtfarben bzw. Leisten hast du im Einsatz? Ich fahre aktuell Grow Tropic (4500K) Day (5500K) Sky (6500K) und bin damit auch sehr zufrieden. Allerdings muss ich alle 4 Wochen in etwa die CleanCovers bzw. Schutzkappen abwischen, da sich dort (obwohl ich 80% der Zeit eine Abdeckscheibe auf dem AQ habe) deutliche Mengen an "Kalk" sammelt.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2786
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Damaja » 24 Jul 2017 12:38
Thumper wrote:Moin,

welche Lichtfarben bzw. Leisten hast du im Einsatz? Ich fahre aktuell Grow Tropic (4500K) Day (5500K) Sky (6500K) und bin damit auch sehr zufrieden. Allerdings muss ich alle 4 Wochen in etwa die CleanCovers bzw. Schutzkappen abwischen, da sich dort (obwohl ich 80% der Zeit eine Abdeckscheibe auf dem AQ habe) deutliche Mengen an "Kalk" sammelt.


Habe genau die gleiche Konfiguration im Einsatz. Zusätzlich noch je 30cm Royal blue und red für Mond, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Die Cleancover habe ich mir erst vor kurzem gekauft, allerdings sind die bei mir recht sauber. Nur eine Ecke, wo der Einnlauf ist, ist etwas kalkig.
Grüße Mario
User avatar
Damaja
Posts: 25
Joined: 06 Apr 2013 16:27
Location: Wasungen
Feedback: 1 (100%)
Postby patrickeese66 » 27 Jul 2017 06:07
Baracke wrote:
ein 120W-Netzteil von Leicke geholt, welches etwas mehr als handwarm wird und zudem absolut geräuschlos ist.


Hallo Detlef,

ich hänge mich hier mal an weil ich ebenfalls 2 daytime LED Leisten mit anderen Netzteilen betreiben muss.

Die beiden daytime hängen an einem Profilux Mini (genauer hinter einer LEDControl4 V2) und erhalten darüber Strom. https://www.aquariumcomputer.com/de/produkte/ghl-beleuchtung/led-steuerungen/

Bisher bin ich bereits mit dem kauf falscher Netzteile rein gefallen.
Würde ein solches Netzteil funktionieren? (gelber Fluss: LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm Monitor, LED Strips, )

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 Jul 2017 08:26
Morgen…

patrickeese66 wrote:Würde ein solches Netzteil funktionieren? (gelber Fluss: LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm Monitor, LED Strips, )

Nein. Es ist nicht zu Verwendung für LED-Beleuchtungszwecke zugelassen.

In diesem Sinne,
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 27 Jul 2017 10:50
Wuestenrose wrote:Morgen…

patrickeese66 wrote:Würde ein solches Netzteil funktionieren? (gelber Fluss: LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm Monitor, LED Strips, )

Nein. Es ist nicht zu Verwendung für LED-Beleuchtungszwecke zugelassen.

In diesem Sinne,
Robert


Hallo Robert,

DANKE.

Hast Du einen Tipp welches Netzteil ich nutzen könnte?

Bzw: Worauf muss ich achten?

Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 Jul 2017 11:21
Mahlzeit…

Welche Leistung besitzt die LED-Leuchte, die Du daran anschließen willst?

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 27 Jul 2017 11:31
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Welche Leistung besitzt die LED-Leuchte, die Du daran anschließen willst?

Grüße
Robert


Hallo Robert,

jeweils 80 Watt pro LED Leuchtbalken

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 Jul 2017 11:49
Mahlzeit…

Zweimal 80 Watt wären bei 12 Volt zweimal 6,67 Ampere. Das funktioniert dann aber nicht mehr am LEDControl4 V2. Der kann nur maximal 5 Ampere, also bei 12 Volt 60 Watt, schalten - alle Kanäle zusammen! Die Schwachstelle ist der 5,5/2,1 mm DC-Stecker, der nicht mehr als 5 Ampere kann.

Geht also nicht, was Du vorhast.

Der TC420 besitzt diese Schwachstelle nicht, kann aber trotzdem nur 4 Ampere pro Kanal, dafür aber 5 x 4 A = 20 A in Summe.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby patrickeese66 » 27 Jul 2017 12:13
Wuestenrose wrote:Mahlzeit…

Zweimal 80 Watt wären bei 12 Volt zweimal 6,67 Ampere. Das funktioniert dann aber nicht mehr am LEDControl4 V2.


Hallo Robert,

ich nutze 2 LEDControl4 V2.
Über den zweiten Controller will ich später noch ein Mondlicht (mit entsprechend wenig Watt) laufen lassen.

Den TC420 hatte ich ja, nutze jetzt aber GHL und bin damit sehr zufrieden.
Ich weiß halt nur nicht welches Netzteil ich nutzen kann/soll. Leider hat das GHL kein Angebot.
Wäre vielleicht noch "ein" Produkt was dGHL in den Vertrieb aufnehmen könnte.

Das selbe gilt übrigens auch für Aquasabi (mit dem Laternenpfahl wink) - hallo - Tobias Coring :pfeifen:

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
59 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
Steuern von Econlux SolarStinger SunStrip
by Gast » 28 Aug 2013 12:06
1 3926 by MajorMadness View the latest post
28 Aug 2013 16:30
Solarstinger fresh 35
by KaetheMarie » 22 Oct 2017 17:03
0 421 by KaetheMarie View the latest post
22 Oct 2017 17:03
Neue solarStinger von Econlux ?
by Fishfan » 25 Aug 2014 12:06
9 2553 by AnjaDZ View the latest post
21 Sep 2014 08:13
Ob das so was wird... Econlux Solarstinger
Attachment(s) by diggsn » 22 Oct 2016 14:23
0 618 by diggsn View the latest post
22 Oct 2016 14:23
Farbeinstellungen für econolux sunstrip 70 fresh gesucht
by Der_Steff » 02 Jul 2016 16:21
0 652 by Der_Steff View the latest post
02 Jul 2016 16:21

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests