Post Reply
243 posts • Page 3 of 17
Postby chrisu » 27 Jan 2012 19:47
Hallo,



Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Boiled_Frog » 29 Jan 2012 17:09
Hallo,
weiß von den versierten Menschen hier jemand, ob diese Strahler bzw. deren KSQ eine PWM-Schnittstelle haben und somit dimmbar sind?
Grüße Flo
"So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, dass man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat."
André Gide
User avatar
Boiled_Frog
Posts: 242
Joined: 20 Apr 2009 16:14
Location: Wangen im Allgäu
Feedback: 15 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Jan 2012 17:59
Hallo,

die 10-Watt-Version ist besitzt keine Dimmschnittstelle. Ich gehe davon aus, daß das beim 50-Watt-Strahler auch so ist.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Gast » 02 Feb 2012 23:24
Hallo Wüstenrose,

eine Frage, sind in den Flutern Emitter von Bridgelux verarbeitet oder andere Nonames, sofern Du das beantworten kannst...

Gruß

ElHein (Marco)
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Feb 2012 20:21
Hallo,

kurzer Zwischenstand: die Pflanzen haben sich nun alle auf die neue Beleuchtungssituation umgestellt und sind kaum wieder zu erkennen. Alles wächst besser wie vorher, die Farben sind schöner und der Wuchs gedrungener.
Ich glaube allerdings die 20W Variante hätte auch gereicht.
Bin echt sehr glücklich über den Wechsel zu LED :D

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Ernie » 03 Feb 2012 20:40
Hallo Chrisu,

ein Bild sagt mehr als tausend Worte ! ;-) (wink mit dem Zaunpfahl !).

Wir sind alle gespannt !

Danke

LG
Ernie
Liebe Grüße

Ernie :-)
Ernie
Posts: 63
Joined: 15 Jan 2012 22:51
Feedback: 1 (100%)
Postby chrisu » 05 Feb 2012 13:18
Hallo Ernie,

bitte:

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Wuestenrose » 05 Feb 2012 13:28
Hallo,

elhein wrote:eine Frage, sind in den Flutern Emitter von Bridgelux verarbeitet oder andere Nonames, sofern Du das beantworten kannst...
Es sind chinesische Nonames, hier ein Teil der Ausbeute meiner Besuche in Shenzhen: download/file.php?id=31791

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6663
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Gast » 05 Feb 2012 13:33
Hallo Robert,

danke für die Info.


Gruß

Marco
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby dopscyx » 17 Feb 2012 12:02
Hi ihr,

hab selber ein paar der Strahler in der Bucht ergattert und wollte damit meinen 30er Nano Cube (Dennerle) ausleuchten.

Hier mein Problem...
Anfangs hab ichs mit nem 10W probieren wollen einfach mal um zu sehn wie die gefühlte Helligkeit der Dinger ist und falls der zu schwach ist kann ich den ja übers geplante 20er Nano Cube hängen, dafür dürfte er ja dann reichen dacht ich mir.

Ok soweit war ja alles in Ordnung, hab dann noch einen 20W-Strahler ersteigert brav angeschlossen und bin ziemlich überrascht!
Der 20W-Strahler ist genauso hell oder nur minimalst heller als der mit 10W! :?
Ich dachte schon man hätte mir nen 10W als 20W verkauft.... also Deckel runter Netzteil bei beiden verglichen:

10W-Strahler Netzteil: 8-12x1W bei einem Strom von 320mA
Angaben vom Verkäufer zum 10W Strahler:
800lm
Abstrahlwinkel 120°
Farbtemp 6000K

20W Strahler Netzteil: 20-36W bei einem Strom von 600mA
Angaben vom Verkäufer zum 20W Strahler:
2000lm
Abstrahlwinkel 120°
Farbtemp 6000k

ich bin grade etwas ratlos :?

könnte trotzdem nur eine 10W LED im 20W-Strahler drin stecken?
Vielleicht kann sich ja einer der Experten dazu äußern?

Danke schonmal im Voraus
Grüße der Paul

Du hast keine Chance! ... also nutze sie!
User avatar
dopscyx
Posts: 26
Joined: 04 Feb 2010 12:21
Feedback: 2 (100%)
Postby DrZoidberg » 17 Feb 2012 12:18
Hallo Paul,
du könntest den Energieverbrauch messen. Diese Messgeräte zum Einstecken in die Steckdose gibt es relativ günstig im Baumarkt. Obwohl du dann immer noch nicht weißt wieviel effektiv bei den LEDs ankommt.

Die Helligkeit verschiedener Lichtquellen mit dem bloßem Auge zu beurteilen halte ich für recht spekulativ. Da ist meines Erachtens das persönliche Sehempfinden nicht objektiv genug. :wink:

Auch ein 54l-Standard-Becken mit einer 11W Kompaktfunzel wirkt im Geschäft für mich recht hell. Ein Pflanzenaquarium würde ich da trotzdem nicht draus machen.
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby dopscyx » 17 Feb 2012 12:25
Hallo Christian,

ja das mit der Objektivität stimmt.

Aber bei einer zumindest Theoretischen Verdoppelung der Leistung sollte man das selbst subjektiv Wahrnehmen können.
Ich meine der Lichtstrom alleine ist ja lt Angaben schon mehr als doppelt so hoch und ist mit 2000lm/20W sogar um 200lm stärker als der von den 2 Dennerle 11W Leuchten die normalerweise drüber sind.

@ christian (chrisu): dein 30W Strahler, über welchem Becken hast du den denn jetzt genau angebracht?
Grüße der Paul

Du hast keine Chance! ... also nutze sie!
User avatar
dopscyx
Posts: 26
Joined: 04 Feb 2010 12:21
Feedback: 2 (100%)
Postby morondo » 17 Feb 2012 12:32
Hallo,

ich gehöre auch zum Club und habe mir in der Bucht einen kaltweißen 20W Strahler besorgt. Wie soll ichs sagen - die Lichtfarbe ist schön, aber ich hätte mir doch etwas mehr Licht erhofft. Sicherlich reicht es für meinen 20er Cube, aber auch die Tatsache, dass der Kühlkörper wirklich SEHR heiß wird macht mir etwas Sorgen. Künftige Projekte werde ich sicherlich mit den 10W Strahlern verwirklichen - schont wahrscheinlich die LED (geringe Hitzeentwicklung?).

Insgesamt bin ich für den Preis (hab rund 30 Euro bezahlt) aber zufrieden - meine Erwartungshaltung war zugegebener Maßen wirklich sehr hoch ;)

Lg

Stefan
morondo
Posts: 17
Joined: 24 Mar 2011 22:26
Feedback: 3 (100%)
Postby dopscyx » 18 Feb 2012 00:25
Hallo zusammen,

ich nochmal. Nachdem Christian ja heut nachmittag nach Messwerk gefragt hat is mir folgendes eingefallen....
Ich weiß LUX ist nicht gleich LUMEN und geeicht ist mein Luxmeter auch nicht, ABER für nen groben vergleich dürfte es reichen!
Und siehe da.... :shock: der 10W Strahler hat sogar 250 lux MEHR als der 20W Strahler!




kann mir hier jemand weiterhelfen? :?
Ist das ding jetz einfach nur kaputt oder hat man mich hier ordentlich übern tisch gezogen?
Grüße der Paul

Du hast keine Chance! ... also nutze sie!
User avatar
dopscyx
Posts: 26
Joined: 04 Feb 2010 12:21
Feedback: 2 (100%)
Postby chrisu » 18 Feb 2012 09:04
Hallo Paul,

dopscyx wrote:@ christian (chrisu): dein 30W Strahler, über welchem Becken hast du den denn jetzt genau angebracht?

ich habe den 30W Strahler über einem 30l Nano angebracht und bin nach wie vor sehr zufrieden. Pflanzenwuchs ist vieel besser als mit 33 Watt Dennerle Nanoleuchten zuvor.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
243 posts • Page 3 of 17
Related topics Replies Views Last post
Keramikbrenner in HQI-Strahler?
by Mrsandman » 07 Sep 2010 22:25
3 1043 by Wuestenrose View the latest post
08 Sep 2010 06:37
Beleuchtung mit LED Strahler
by sally1993 » 08 May 2015 21:46
7 1000 by holgerdaur View the latest post
09 May 2015 14:12
LED-Leuchtmittel in HQI/HCI Strahler
by kalkreiber80 » 17 Sep 2015 20:17
3 1144 by kalkreiber80 View the latest post
18 Sep 2015 13:51
hqi strahler für 150x50x50 becken
by _lonly_ » 01 Jul 2013 21:23
4 649 by _lonly_ View the latest post
11 Jul 2013 20:54
Günstige HQI Strahler mit 150W?
by aquapunk » 06 Oct 2014 10:21
3 658 by aquapunk View the latest post
06 Oct 2014 12:27

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests