Post Reply
243 posts • Page 15 of 17
Postby Stele » 15 Nov 2012 16:54
Wuestenrose wrote:Hallo,
Das ist in dieser Pauschalität natürlich Unsinn und ledigliches dummes China-Bashing. Ich habe einen meiner Strahler seit mittlerweile zwei Jahren im Dauerbetrieb ohne die geringsten Probleme.


es wäre bei mir auch nicht so als wären die KQ´s kaputt, ich bin nur was sowas angeht ein wenig übervorsichtig weil ich aus beruflicher erfahrung was was passieren kann.
Für mich sind die umgebauten fluter ne prima lösung, man muss halt nur ein wenig ahnung von der Materie haben. Die KSQ´s von Wuestenrose machen schon rein optisch einen viel besseren eindruck.

MFg Stele

Edit: Wenn alles aus China schrott wäre könnte man ja auch garnix mehr benutzen^^ :wink:
MFG Darius
User avatar
Stele
Posts: 272
Joined: 12 Nov 2012 21:39
Location: Dortmund
Feedback: 10 (100%)
Postby muffin » 15 Nov 2012 23:42
Edit: Wenn alles aus China schrott wäre könnte man ja auch garnix mehr benutzen^^


Stimmt auch wieder. Nur leider kommt es wohl stark drauf an wer die Entwicklung und Qualitätskontrolle übernimmt. Steht da kein halbwegs kompetenter Partner dahinter, kommt leider nur Schrott für den Einmalgebrauch raus. Beispiele aus meiner Branche kenn ich da genug. Der gemeine Hinterhofchinese bekommt z.Bsp. nicht mal UV-beständigen Gummi gebacken und das bei sicherheitsrelevanten Teilen, welche beständig Sonnenlicht ausgesetzt sind. Produziert er aber unter/für grosse Namen, dann gehts kurioser Weise. :irre:

Gruss Mario
muffin
Posts: 195
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
Postby Biotoecus » 17 Nov 2012 17:24
Hi,

sechs 4-fach Cree XP-_ R5 auf Star Platine über 455 Bruttolitern.
Vorher 5 x 36W T8.

Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby URMEL59 » 17 Nov 2012 20:47
hallo Martin
ich würde gern mal wissen mit wieviel mA steuerst du die LED an???
sind die Led in Reihe geschaltet????

mfg Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby Biotoecus » 17 Nov 2012 21:28
Hallo Lutz,

die laufen auf 700mA und sind in Reihe geschaltet.
Wobei ich pro drei 4-Fach LED eine KSQ verwende.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 19 Nov 2012 20:33
5 x 36W T8 965:



9 x Cree vierfach XP-G R5:


Kamera auf Stativ.
Blende 3,5
Verschluss: 1/20 Sec.
Kein Blitz
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby IstDochEgal » 20 Nov 2012 09:49
Hallo zusammen,

ich wollte mal eine Frage zum Betrieb der LED-Fluter in der 10-Watt-Variante stellen.

Wenn ich sehe, dass der LED-Driver in dem Metallkasten vor dem LED-Gehäuse verbaut ist, dann frage ich mich,
ob dieser auch eine derartige Hitze entwickelt, dass es in diesem Raum einfach mit der Zeit zu heiß wird und beispielsweise die Technik, also der LED-Treiber selbst, Schaden nehmen kann.

Oder ist das Konzept des Aufbaus dieser Strahler für den Betrieb (10 h am Tag) sicher?

Wäre es eine Möglichkeit den Treiber aus dem kleinen Kasten zu entfernen und an eine für ihn bessere Stelle auszulagern?

Danke schon mal ...

Gruß
Igor
IstDochEgal
Posts: 26
Joined: 06 Nov 2012 14:25
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Nov 2012 10:23
Hallo,

ein paar Beiträge vorher habe ich doch beschrieben, daß ich so einen Strahler seit inzwischen zwei Jahren ohne Probleme im Dauerbetrieb habe. Da wird nix zu warm.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby IstDochEgal » 20 Nov 2012 15:05
Hallo Robert,

ja, das hatte ich gelesen, da ich wirklich alle Seiten des Threads durchgelesen hatte und auch jedes Bild angeschaut hatte.
Mir kam es aber recht eng in dem LED-Treiber-Raum vor, daher fragte ich nach.

Im Grunde hat mich dieser Thread auch dazu bewegt mir 4 dieser 10-Watt-Fluter in der kaltweissen Variante zuzulegen.

Ich habe diese dann alle jeweils geöffnet und geprüft, ob die Erdung angeschlossen war und wie der verbaute LED-Treiber aussieht, hatte mich ebenfalls interessiert, da ja einige dort eine "Blackbox" vorfinden und andere wiederum beschriftetes Material. Bei mir leuchten glücklicherweise auch alle LEDs des Verbundes.

Wenn Du schreibst, dass das in Ordnung geht, dann vertraue ich Dir :thumbs:
Du hast ja schon um einiges mehr Erfahrung in Sachen LED ...

Ich habe übrigens 12,50 € pro Strahler gezahlt (4 Stück inklusive DHL-Versand knapp 50 €) und bin von der Qualität der Hardware bisher angenehm überrascht.

Mir fiel jetzt aber auf, dass mein Anbieter (feilonwelt/ebay) in den letzten 3 Tagen die Lumen-Angabe von ">900" auf ">600" korrigiert hat.
Haben die vorher wohl etwas übertrieben mit der Lumenausbeute?! :keule:

Gruß
Igor
IstDochEgal
Posts: 26
Joined: 06 Nov 2012 14:25
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Nov 2012 15:17
Hallo,

die Strahler existieren inzwischen in ziemlich vielen Varianten. In meinen Strahlern ist eine in einem Metallgehäuse vergossene Konstantstromquelle eingebaut.

IstDochEgal wrote:Haben die vorher wohl etwas übertrieben mit der Lumenausbeute?! :keule:
Meine Strahler nehmen nur 9 Watt brutto auf, d. h. an der LED kommen vielleicht noch 7 Watt an. Dann ist eine Lichtstromangabe von 600 Lumen deutlich realistischer als eine von 900 Lumen.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby IstDochEgal » 20 Nov 2012 15:36
Wuestenrose wrote:Meine Strahler nehmen nur 9 Watt brutto auf, d. h. an der LED kommen vielleicht noch 7 Watt an. Dann ist eine Lichtstromangabe von 600 Lumen deutlich realistischer als eine von 900 Lumen.


Hallo Robert,

hatte schon damit gerechnet nicht mit 100 Lumen pro Watt belohnt zu werden, 80 langen mir aber auch.

Darf ich erfahren wo genau Dein Fluter zum Einsatz kommt?

Ich habe vor mit 4 Flutern ein 80x40x50 (BTH) Aquascape-Versuch zu starten. Muss mir nur noch im Klaren werden, was ich an Bodengrund und Technik verwenden möchte. Je mehr ich lese, desto mehr Möglichkeiten sehe ich ... :glaskugel:

Gruß
Igor
IstDochEgal
Posts: 26
Joined: 06 Nov 2012 14:25
Feedback: 1 (100%)
Postby muffin » 20 Nov 2012 18:54
Hallo,

also mein 900Lumen 10w LED-Fluter genehmigt sich genau 10,9Watt und wird schon deutlich mehr als Handwarm am Treibergehäuse. Er hat auch nur recht genau 8 Monate gehalten. Wie schon mal geschrieben, wird er mittlerweile immer öfter für eine immer länger werdende Zeit deutlich dunkler. Der Treiber wird in der dunklen Phase auch deutlich kühler.
Welche Qualität du erwischt hast wird sich also erst in ein paar Monaten Zeigen. Ein neuer externer Treiber ist aber schon bestellt, denn der LED selber unterstelle ich mal eine längere Haltbarkeit.

Gruss Mario
muffin
Posts: 195
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
Postby IstDochEgal » 21 Nov 2012 10:31
Hallo Mario,

dann hoffe ich mal, dass ich mehr Glück als Du habe :sceptic:

Bin mal gespannt, wenn ich die Dinger über Weihnachten in Betrieb nehmen werde, denn bisher hatte ich nur T5-Technik in Benutzung und für mein neues Meerwasserbecken, das im Frühjahr im Hobbykeller in Betrieb gehen wird, da liegen schon 2 China-LED-Lampen bereit, die zumindest bei Trockenübungen ein angenehmes Licht machen. Mein kleines Meerwasserbecken läuft noch mit 4 x 39 W T5.

Gruß
Igor
IstDochEgal
Posts: 26
Joined: 06 Nov 2012 14:25
Feedback: 1 (100%)
Postby Maschinenkanone » 29 Jan 2013 05:21
Und Igor? Wie siehts aus? Wie sind deine Erfahrungen im Dauerbetrieb?
Maschinenkanone
Posts: 2
Joined: 06 Mar 2012 08:13
Feedback: 0 (0%)
Postby IstDochEgal » 29 Jan 2013 16:00
Hallo Mario,

ich kann noch nicht wirklich von einem Dauertest schreiben, da das Becken nun genau erst seit 10 Tagen in Betrieb ist.

Das Licht, das sie produzieren, empfinde ich als sehr angenehm. Was die Pflanzen dazu sagen würden, muss ich noch genauer in Augenschein nehmen. Bisher sehe ich keine negativen Auswirkungen an den Pflanzen, eher im Gegenteil, denn sie entwickeln sich gut.

Wenn ich an die Fluter lange, also an das Gehäuse wo der Controller drin steckt, dann ist das doch recht warm.
Schätzen in Grad Celsius möchte ich das aber nicht, da ich mir das nicht zutraue. Ich kann meine Hand auflegen und muss sie nicht wegnehmen - also es ist auszuhalten.

Raumtemperatur ist etwa 21,5 Grad Celsius und das Wasser hat etwa 23 Grad Celsius. Die Strahler sind etwa 5 cm über der Wasseroberfläche und liegen auf Aluschienen frei verschiebbar. Auf 2 "Spuren", die sich in den hinteren 2 Dritteln der Beckenfläche befinden, liegen je 2 der Fluter recht nah nebeneinander um die Pflanzenecken auszuleuchten.

Werde demnächst mal Fotos machen, wenn ich dafür geistig bereit bin - :roll: - meinen ersten Aquascapeversuch vorzustellen und erlaube mir dann evtl. einen Link in diesen Thread einzustellen.

Fazit bisher: :thumbs:

Gruß
Igor
IstDochEgal
Posts: 26
Joined: 06 Nov 2012 14:25
Feedback: 1 (100%)
243 posts • Page 15 of 17
Related topics Replies Views Last post
Keramikbrenner in HQI-Strahler?
by Mrsandman » 07 Sep 2010 22:25
3 1032 by Wuestenrose View the latest post
08 Sep 2010 06:37
Beleuchtung mit LED Strahler
by sally1993 » 08 May 2015 21:46
7 994 by holgerdaur View the latest post
09 May 2015 14:12
LED-Leuchtmittel in HQI/HCI Strahler
by kalkreiber80 » 17 Sep 2015 20:17
3 1123 by kalkreiber80 View the latest post
18 Sep 2015 13:51
hqi strahler für 150x50x50 becken
by _lonly_ » 01 Jul 2013 21:23
4 644 by _lonly_ View the latest post
11 Jul 2013 20:54
Günstige HQI Strahler mit 150W?
by aquapunk » 06 Oct 2014 10:21
3 646 by aquapunk View the latest post
06 Oct 2014 12:27

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests