Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby rascal » 28 Aug 2014 16:27
Liebes Forum,

für mein neues Becken mit den Maßen 45x30x30cm möchte ich gerne eine LED-Beleuchtung selber bauen.
Im groben weiß ich wie alles funktioniert, werde dann mal rechnen und vorstellen was ich mir so gedacht habe. Ich hoffe ihr könnt dann mal drüber schauen. Bevor ich mich allerdings ans rechnen mache, habe ich noch eine Frage:

Ursprünglich hatte ich 45lm/L angedacht, weil ich davon ausgegangen bin, dass das einem Starklichtbecken entspricht (>1w/l wenn man in Aufsetzlampen denkt)...
Nun möchte ich aber ein asiatisches Layout, bei dem Teile der Wurzel oben aus dem Becken herausragen. Sprich ich muss die Lampe etwas höher befestigen. Ist es dann ratsam mehr Lumen zu nehmen, oder sollte ich stattdessen mit Linsen arbeiten?

Lieben Gruß,
Max
rascal
Posts: 28
Joined: 22 May 2012 12:13
Feedback: 4 (100%)
Postby vetzy » 28 Aug 2014 18:15
Hallo,

das hört sich ungefähr so an wie die Leuchte die ich für meinen Scaperstank gemacht habe.
3 Balken, davon zwei mit 6500k und einer mit 4500k, statt dem Blaulicht. Damit einen LED Verbrauch von 26 Watt und einer Lichtleistung von 2100 Lumen. Warum ich nicht auf 120L/Watt komme? Ich nutze mitlerweile CRI 90 LEDs und die sind in dem Verhältniss halt nicht so gut.
Licht hättest du dann 52L pro Liter. Höhe kannst du dann noch etwas frei variieren.

Gruß Christian

Attachments

User avatar
vetzy
Posts: 499
Joined: 31 Jan 2007 08:12
Location: Wiesbaden-Igstadt
Feedback: 20 (100%)
Postby Wuestenrose » 28 Aug 2014 18:35
Hallo...

LEDs mit 6500 K und einem CRI von 90? Wo gibt's die denn?

Danke,
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6396
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby vetzy » 28 Aug 2014 18:45
Na wusste ich doch das ich dich aus der Deckung hole Robert.
Offiziell sollen dochCree und Samsung schon welche haben.
Kannst du so was nachmessen? Dann schick ich dir welche.

Gruß Christian
User avatar
vetzy
Posts: 499
Joined: 31 Jan 2007 08:12
Location: Wiesbaden-Igstadt
Feedback: 20 (100%)
Postby rascal » 28 Aug 2014 19:57
Nabend die Herren,

Christian, danke für deine schnelle Antwort, ich denke auch, dass ich mich gut am Scaper's Tank orientieren kann.
Auf die Kühlkörper, die du verwendet hast wurde ich mittlerweile auch schonmal hingewiesen, die Lm/L klingen auch gut für mich. Auf den ersten Blick passt das, die Wurzel hätte ja auch Platz zum oben rausluschern.
Hast du das ganze in einem Thread dokumentiert, wo ich mal ein bisschen nachlesen könnte? :)
Oder - wenn nicht - würdest du mir vielleicht noch ein bisschen mehr verraten über deine Beleuchtung?

Schönen Abend
Max
rascal
Posts: 28
Joined: 22 May 2012 12:13
Feedback: 4 (100%)
Postby vetzy » 28 Aug 2014 20:03
Hallo,

nein ich habe das nicht dokumentiert. Ich baue so viele verschiedene Leuchten, da muss ich mal ein Setup machen.
Die LEDs stammen von unserem Großhändler. Ich darf da immer mit bestellen. Vorteil eines Elektrikers. Da kommen auch die Kühlprofile her. Die sind aber mit 25 Watt pro Meter dann auch an ihrem Ende. Ich habe es mal mit den Osram Duris probiert. Aber die überlasten die Dinger einfach. Die musst du dann mit weniger Spannung laufen lassen um die Leistung runter zu ziehen.

Gruß Christian
User avatar
vetzy
Posts: 499
Joined: 31 Jan 2007 08:12
Location: Wiesbaden-Igstadt
Feedback: 20 (100%)
Postby rascal » 28 Aug 2014 20:38
Also insgesamt sollen über die 40Liter insgesamt ~2000Lumen...


Wollte folgende Leuchten:...
http://www.fasttech.com/products/1609/10003889/1425002-cree-xm-l2-t6-3b-10w-1100lm-5000-5200k-neutral
http://www.fasttech.com/products/1570603

unterbringen auf folgenden KK:...
http://www.led-tech.de/de/Aluminium-Profile/CoverLine-LED-Profil/CoverLine-Aluminium-LED-Profil-V2-LT-1512_188_151.html

...wovon ich 2 oder 3 Balken über dem Becken befestigen möchte.

Derzeit fehlt mir noch ein passendes Netzteil und eine Idee wie ich das ganze über dem Becken festigen kann. Tendiere im Moment zur Aufhängung an der Wand, bin da aber noch nicht sicher ob ich es doch als Aufsetzlampe baue.
Auch bin ich noch unentschlossen ob und wie ich die Lichtfarben mische.. Habe da leider keinerlei praktische Erfahrung.
Dimmung kann ich gut drauf verzichten, hab es dann gerne ein bisschen einfach :)

Weiter bin ich noch nicht, ich werd mich jetzt nochmal dran machen müssen und da ein bisschen rechnen was für ein Netzteil und was für eine Kühlleistung ich brauche.. Ich freu mich auf jeden Fall über jeden Verweis auf ähnliche Projekte, gerade was die Aufhängung angeht. Aufsetzlampen gibts ja häufiger, Aufhängung habe ich in der Dimension jetzt noch nicht gesehen.


Lieben Gruß,
Max
rascal
Posts: 28
Joined: 22 May 2012 12:13
Feedback: 4 (100%)
Postby Zeltinger70 » 28 Aug 2014 21:21
Servus Max,

Du bräuchtest 5 - 6 der verlinkten T6, wenn Du sie mit ca. 1000 mA bestromst.
Ich würde 6 verwenden, und eine Dimmung vorsehen, ist nicht weiter schwierig mit dem richtigen SNT.

Z. B. 5 x Cree XM-L2 T6 @ 1070 mA mit LPF- 16D-15 und zur Dimmung ein Poti mit 100 kOhm, da kommst Du auf ca. 2000 Lumen.

Linsen würde ich verwenden, sonst beleuchtest Du vermutlich den Raum ums AQ mehr als Dir gefällt.
Kommt natürlich darauf an wie hoch der LB über AQ hängt und wie die LEDs platziert sind. Müsste man ausprobieren, die Linsen kosten ja nicht die Welt.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby rascal » 29 Aug 2014 09:43
Moin Wolfgang,

danke für den Hinweis, 5-6 der Lampen hatte ich auch schon errechnet, nur die Bestromung hab ich noch nicht raus.
Das ist meine erste Amtshandlung in Sachen elektronisches Handwerk, daher muss ich die Begriffe immer noch ein bisschen recherchieren ;)


SNT = Steckernetzteil?

und ein Poti mit 100kOhm würde wofür sorgen?


Sorry dass ich so blöd frage, aber sonst würd ich einfach nur stumpf ausführen was du mir rätst, und dann gehts am Ende schief, weil ich nich versteh was ich mache.. Von daher hoff ich dass du motiviert bist mir das kurz zu erklären :)


Kann ich die LEDs schon mit Linsen drauf kaufen oder muss ich da selber nochmal Hand anlegen?

Und letzte Frage: Muss ich die Dimmung programmieren, oder kann ich das quasi wie einen Vorwiderstand einstellen und dann stehen lassen? Hab sowas noch nie gemacht und hab mich deshalb bisher vor einer Dimmung sehr gescheut.



Kosten sind da tatsächlich relativ, wenn ich bedenke was ich für 2000 Lumen fertig LED-Beleuchtung bezahlen würde..
rascal
Posts: 28
Joined: 22 May 2012 12:13
Feedback: 4 (100%)
Postby Para » 29 Aug 2014 09:51
Morgen Max,

da ich im Moment vor der selben Bastellei stehe wie du versuch ich dir kurz das wiederzugeben was mir auch schon kurz erklärt wurde.

SNT= Schaltnetzteil, heisst das diese Dinger immer einen konstanten Strom liefer nicht wie normale Netzteile eine kostante Spannung.

Das Dimmen erfolgt über ein Poti 100kOhm wenn ich mich recht entsinne. Damit dimmst du kostant, also die eingestellte Helligkeit bleibt bestehen.

Es sein denn du entscheidest dich zu der etwas kostspieligeren Art welche ich wohl auch in Augenschein genommen habe und führst dies über einen Controller durch (hier wird dann alles programmiert).

Hoffe habe nichts falsches geschrieben und konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Aber die Experten werden sich bestimmt auch noch dazu melden.

Gruss

Roy
Para
Posts: 34
Joined: 03 May 2014 16:17
Location: Marl
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 29 Aug 2014 12:41
Servus…

Para wrote:SNT= Schaltnetzteil, heisst das diese Dinger immer einen konstanten Strom liefer nicht wie normale Netzteile eine kostante Spannung.

Nein. "Schaltnetzteil" bezeichnet nur die Technologie, das Gegenteil wäre "Linearnetzteil" oder "Linearregler". Ein Schaltnetzteil kann sowohl ein Konstantspannungsnetzteil, als auch ein Konstantstromnetzteil sein, siehe auch hier.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6396
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby newbie2007 » 05 Sep 2014 19:42
Hallo Vetzy,

Bin neu hier im Forum und habe einen 60er cube.
Möchte gerne auf LED umrüsten und finde deine Beleuchtung sehr gut.
Kannst du mir Tipps geben zum Aufbau?
Wie hast du die Aufhängungen für die LED-Profile realisiert. Was sind das für Röhre? Wie hast du sie gebogen? Wie hast du die am Beckenrand befestigt? Und wie hast du die Aluprofile befestigt.

Gruß
Uwe
newbie2007
Posts: 13
Joined: 12 May 2010 07:30
Feedback: 0 (0%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Noch mehr Led oder mehr Leid ?
Attachment(s) by freefly » 17 Jan 2017 00:50
8 668 by Matz View the latest post
17 Jan 2017 10:52
leds oder Lampe mit viel Lumen
by Anton67 » 15 Jun 2016 16:42
0 355 by Anton67 View the latest post
15 Jun 2016 16:42
DIY LED-Leiste oder Econlux für Glasgarten Mini M?
Attachment(s) by aqintense » 03 Apr 2013 10:55
4 1015 by aqintense View the latest post
04 Apr 2013 17:23
LED-Linsen Abstrahlwinkel getestet 125/90/60 und 30°
Attachment(s) by Zeltinger70 » 13 Apr 2013 23:08
49 7537 by Kalle View the latest post
09 Jan 2017 01:27
Cree Led Linsen 90° Kaufempfehlung
by BL!zZ4rD » 16 Sep 2013 22:11
1 730 by Daniel 81 View the latest post
23 Sep 2013 01:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests