Post Reply
23 posts • Page 2 of 2
Postby Wuestenrose » 10 Aug 2017 16:53
'N Abend...

TilmanBaumann wrote:... Mitras LX 7002...


Auch nur Geblubber:

... unvergleichlich hohen photosynthetischen Wirksamkeit...
... unglaublich effizient...
... Überragende Lichtperformance und PAR...
... hohen photosynthetischen Wirkungsgrad...


Und wo, bitte, sind die harten, belast- und nachprüfbaren Zahlen?


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Thumper » 10 Aug 2017 17:31
Hallo Robert,

In der Produkt Beschreibung wird beschrieben welche LEDs in welchen Mengen in einem Cluster verbaut sind. Zudem wird die Anzahl der Cluster genannt. Daraus kann man sich die maximale Leistung und weitere Daten ableiten.

Mitras LX 7000



Für Süßwasser

Diagramm zeigt relative spektrale Strahlungsleistung, alle LEDs auf 100%

1000 K – 18000 K Einstellbereich Farbtemperatur

6800 K mittlere Farbtemperatur

9 getrennt dimmbare Farbkanäle, LEDs pro Cluster:
2 x Cree XPG3 Sky White, 2 x Cree XPG3 Warm White, 2 x Cree XPG3 Cool White, 1 x Cree XP-E2 Blue, 1 x XT-E Royal Blue, 1 x Osram Oslon SSL True Green, 1 x Osram Oslon SSL Yellow, 1 x Osram Oslon SSL Red, 1 x Osram Oslon SSL Hyperred

Mitras LX 7006 hat 6 Cluster ( = 72 LEDs insgesamt)



Du bist doch sonst immer so bewandert mit Datenblättern und Fakten, bloß musst du hier etwas selbst suchen.
Die Datenblätter der Cree XP-G3 gibt es hier...
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2161
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Aug 2017 17:42
'N Abend...

Thumper wrote:Daraus kann man sich die maximale Leistung und weitere Daten ableiten.

Dann mach doch bitte mal...


In gespannter Erwartung
Robert

PS. Ich bin der vielleicht etwas altmodischen Meinung, daß eine Firma relevante Daten selber liefern muß und die Recherche nicht dem Kunden überlassen soll. Wie würdest du reagieren, wenn der Autohersteller zwar mit "unglaublichen Fahrleistungen" wirbt, aber auf deine Frage nach den Beschleunigungswerten lapidar antwortet: "Rechne es dir halt selber aus, wenn du das unbedingt wissen willst, Leistung, Drehmomentkurve und Gewicht des Fahrzeugs findest du in den Datenblättern..."? Na?
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6431
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby TilmanBaumann » 10 Aug 2017 17:58
Robert hat da schon recht*. :D
Ein vernünftiger Zustand ist das nicht das man sich die Werte selbst zusammenrechnen muss. Und man hat nie alle Informationen. Reflektoren und Linsen z.B.
Und zumindest die neue Mitras betreibt nicht alle LED auf 100%.
Die haben so etwas wie ein thermisches Budget das sie als 100% bezeichnen, wenn man irgendwelche Kanäle runter regelt kann man dafür andere über 100% drehen. Und das vermutlich ohne sie außerhalb der Herstellerspezifikation zu betreiben. Mehr als grobe Größenordnungs-Annäherungen bekommt man da nicht hin,

Wenn ich mich schon zwischen Schlangenöl entscheiden soll und harte Zahlen nicht zur Verfügung stehen, dann halt gewinnt das Teil halt auf Basis von anderen Features wie Konnektivität und Spielereien.

Ein bisschen ist das schon aufgeben. :-/
Persönliche Erfahrungen im Gebiet dieser Leistungsklassen scheint es wohl auch nicht so viel zu geben.
Und das was Leute so über ihre Lampen schreiben ist eh immer mit einer Priese Skepsis zu genießen.
Aus dem selben Grund warum die Audiofools den satteren Klang eines 20.000€ Weihwasser-Silber-Kabel Anschlusskabel das bei Neumond gefertigt wurde hören können.
Wäre ja noch schöner wenn man so viel Geld ausgibt und das Ergebnis am Ende nicht super toll findet. :flirt:


Ich mag die Optik von einem 90cm Balken einfach nicht so sehr. Die Mitras Dinger haben geile Features und sehen gut aus, und sind preislich nicht so abgehoben wie die anderen.
Optisch ein bisschen besser fände ich zwei runde Spots. Mein Schrank ist weiß, daher harmonieren hier die Orphex Spots am besten.

Diesen ganzen Foobar mit WiFi und App-Steuerung mag ich nicht so sehr. Solche Software altert in der Regel sehr schlecht. (Ihr wisst ja, das S in IoT steht für Security)
Mitras hat das auch, aber halt auch das direkte native Interface an den ProfiLux.
1-10V Interfaces haben zwar andere Lampen auch, aber effektiv habe ich ohne größere Anstrengung nur drei freie Kanäle auf meinem Controller. Da bietet die Mitras auch wieder wesentlich mehr Flexibilität out-of-the-box.

Und die Tendenz zur 7000er Mitras halt auch nur weil ich eben keine verlässlichen Zahlen habe und deshalb auf Nummer-Sicher gehen will. Von den Features her reicht mir die 6000er Serie.


Was machen die Kollegen hier im Forum denn mit großen und tiefen Becken? DIY? Mehrere Balken?


[*] Wozu habt Ihr denn Usernamen in dem Forum wenn Ihr Euch alle mit Klarnamen ansprecht?
Ich habe hier irgendwie culture-clash. :stumm:
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Posts: 453
Joined: 17 Nov 2015 20:31
Feedback: 2 (100%)
Postby TilmanBaumann » 07 Sep 2017 15:15
Gerade Mitras LX 7000 bestellt.
Es war ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Orphek Spots und Mitras LX.
Ich habe an meinem ProfiLux nicht mehr so viele Analogschnittstellen, deshalb war mir die Mitras lieber.

Die Eccotec Variante war mir am Ende zu doof, weil noch ein weiteres dummes IoT Device und andere Steuerung. Und es gab nur den kleinen Spot als Süßwasser-Variante. Hätte es den Doppelspot als Süßwasserversion gegeben hätte ich das gekauft.

Ich muss allerdings sagen, der Verkäufer von GHL war sich ob die Lichtmenge reicht auch nicht ganz sicher. Ich kann immer noch auf die Nase fallen.
Eventuell muss ich dann in einem halben Jahr oder so wenn sich mein Geldbeutel erholt hat noch mal aufrüsten.

Daytime Matrix ist als Balken ausgeschieden. Das hätte doof ausgesehen bei diesem großen oben offenen Becken.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Posts: 453
Joined: 17 Nov 2015 20:31
Feedback: 2 (100%)
Postby TilmanBaumann » 10 Sep 2017 23:03
Na super. Zwei Tage später geht mein Auto kaputt.
Könnte den Tausender gebrauchen.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Posts: 453
Joined: 17 Nov 2015 20:31
Feedback: 2 (100%)
Postby Godzilla » 11 Sep 2017 09:26
Hallo Tilman, das ist natürlich blöd. Kannst du sie zurück geben? Ist ja noch nicht so lange her der Kauf...

Gruß,
Daniel
Godzilla
Posts: 86
Joined: 08 Aug 2017 07:55
Feedback: 0 (0%)
Postby TilmanBaumann » 11 Sep 2017 10:23
Nee, da muss ich jetzt durch. Wird Zeit das das Aquarium fertig wird.
Wann und ob ich mir noch Mal ein neues Auto kaufe steht noch offen. Ist nicht so wichtig.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Posts: 453
Joined: 17 Nov 2015 20:31
Feedback: 2 (100%)
23 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Kaufberatung LED Giesemann/Chihiros
by Alex_aw » 29 Nov 2017 21:28
6 737 by TilmanBaumann View the latest post
30 Nov 2017 13:23
LED selber bauen - benötige Kaufberatung, resp. Empfehlung
Attachment(s) by Sacha » 02 Sep 2016 10:41
15 1554 by Mulin View the latest post
13 Sep 2016 12:37
ADA Becken 8.000 Kelvin?
by Mark1 » 04 Nov 2007 10:33
9 2070 by Dergox View the latest post
06 Dec 2007 18:52
Beleuchtung für ein 720 l - Becken
by Heiwer » 14 Mar 2008 13:12
21 2240 by dirkHH View the latest post
21 Mar 2008 14:32
Beleuchtung für 170 x 60 x 60 Becken
by *Aquarius* » 23 Oct 2009 10:38
7 1131 by wolbro View the latest post
26 Oct 2009 23:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests
cron