Post Reply
32 posts • Page 2 of 3
Postby diddy » 13 Jun 2014 22:58
Wuestenrose wrote:Servus...

Entweder hast Du nicht die 48-Volt-Version der KSQen bekommen, oder es steckt doch ein Fehler im Aufbau.

Grüße
Robert

Ich wüsste nicht wo der Fehler stecken soll. Ich hab 8 XM-L in Reihe und da dran die ksq. Am Eingang der KSQ ist das Meanwell, alles richtig gepolt und mittels Multimeter überprüft.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby diddy » 14 Jun 2014 07:47
Ich glaube ich weiß jetzt, woran es liegt.
Eingangsseitig hab ich 36 V und 0,5 A, sprich 18 W. Am Ausgang hab ich 22,8 V und 0,7 A, also knapp 16 W, macht 2 W Verlustleistung. Die KSQ wird extrem heiß und schaltet dann ab oder die Spannung bricht zusammen oder sowas. Nicht toll, aber was solls.

Ich werd mir dennoch ein 24 V Netzteil besorgen, damit sollte der Wirkungsgrad auch besser sein.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 14 Jun 2014 07:51
Servus…

Bei nur 1,2 Volt Differenz zwischen Ein- und Ausgangsspannung treibt die KSQ mit Sicherheit keine 700 mA mehr durch die LEDs. So geringe Differenzen gehen mit einem Schaltregler nicht, weil das Regler-IC nur eine begrenztes maximales Tastverhältnis aufweist.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 14 Jun 2014 17:52
Hallo Christian,

diddy wrote: Dann hab ich noch die, die gehen nach einem Test super gut, sind allerdings nicht ganz günstig und gehen wohl nur bis 35 V (was ein 36 V Netzteil ausschließt und somit sinnlos).

es gibt 36V Netzteile, die von 33V bis 40V einstellbar sind, z.B. das Mean Well HLG-120H.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby MajorMadness » 14 Jun 2014 19:30
Schreib mal bitte die genauen Bauteil Bezeichnungen oder poste nen detailbild der KSQ. Ich weis das die nicht Polung sicher sind aber da vermute ich mal nicht den Fehler. Doch anhand der Bauteile und Datenblatt kann man sehen ob da Evt nen Fehler ist. Dennoch taich die aus. Das darf nicht sein.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby diddy » 16 Jun 2014 08:43
MajorMadness wrote:Schreib mal bitte die genauen Bauteil Bezeichnungen oder poste nen detailbild der KSQ. Ich weis das die nicht Polung sicher sind aber da vermute ich mal nicht den Fehler. Doch anhand der Bauteile und Datenblatt kann man sehen ob da Evt nen Fehler ist. Dennoch taich die aus. Das darf nicht sein.


Hallo,

hier ist der Link zu der KSQ: http://shop.anvilex.de/index.php?route=product/product&path=241_59&product_id=1944.

Ich schreibe jetzt mal Anvilex an. Mal sehen, was die sagen.

Robert: Ich habe mit der 24V Spannungsquelle getestet: da kommen noch 680 mA hinten raus. Die anderen KSQ aus dem Ebay-Link liefern die 700 mA auch an 24 V Eingangsspannung, die haben nur sehr sehr geringe Verluste.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 16 Jun 2014 10:24
Ich kenne die Produktseite von dehnen, wichtig ist aber was DU für ne KSQ hast. Auf der Herstellerseite sind die Bauteilbezeichnungen wegradiert wurden. Daher keine Ahnung ob du die richtige oder Falsche hast und ob es daran liegt.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby diddy » 16 Jun 2014 10:51
MajorMadness wrote:Ich kenne die Produktseite von dehnen, wichtig ist aber was DU für ne KSQ hast. Auf der Herstellerseite sind die Bauteilbezeichnungen wegradiert wurden. Daher keine Ahnung ob du die richtige oder Falsche hast und ob es daran liegt.


Ich mache heute mal ein Foto von der KSQ. Ich kann allerdings beim besten Willen keine Bauteilbezeichnungen finden. Mal ganz nebenbei, die normalen KSQ bis 30 V sehen genauso aus, wie die HV-Version, zumindest die, die ich habe. Lediglich der Code auf der Rückseite ist unterschiedlich. Bisher hab ich übrigens keine Antwort von denen erhalten. Wahrscheinlich läuft es auf "ihre Schuld" (also ich) hinaus.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby diddy » 17 Jun 2014 07:36
Hallo,

anbei ein Foto der KSQ. Man erkennt dass das 5beinige Bauteil (LED-Treiber) hinüber ist.

Der LED- Treiber ist ein ZXLD1366 und die entsprechenden Kondanstoren, und die Spule sowie ein 2,7 Ohm Widerstand.

Ich habe übrigens noch die normale Version (bis 30 V) fotografiert. Die schaut exakt genauso aus. Da stimmt doch was nicht....

Attachments

Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 17 Jun 2014 10:10
Der ZXLD1366 hält 60V aus bei 1,25A. Das ist garantiert nicht das problem. Es ist auf jeden Fall die HV Version da die bei der normalen den PT4115 einsetzen (zumindest bei denen die ich damals bekommen habe und der sieht anders aus weil im SOT89-5 Gehäuse).
Die KSQ hat aber 750mA und nicht 700mA. (Auch kein Problem bei den anderen Bauteilen)

Ergo Ich denke das die KSQ sich einfach selbst vernichtet hat durch schlechten chip oder so. Austausch sollte möglich sien.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby diddy » 17 Jun 2014 10:12
So, ich habe mich jetzt selbst mal ein bisschen in das Datenblatt des ZXLD1366 eingelesen. Warum der erste abgeraucht ist, ist mir schleierhaft, das hätte gehen sollen, da hat alles gepasst.

Das Blinken scheint an der Verlustleistung zu liegen, das TSOT- Gehäuse kann nicht soviel Wärme weg schicken und wird zu heiß und schaltet ab. Was nen Nerv, kann sowas nicht einfach funktionieren?
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby diddy » 17 Jun 2014 10:14
MajorMadness wrote:Ergo Ich denke das die KSQ sich einfach selbst vernichtet hat durch schlechten chip oder so. Austausch sollte möglich sien.


Okay. Schade, die melden sich nicht.
Allerdings frage ich mich woher das Problem mit dem Blinken kommt.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 17 Jun 2014 10:33
Doch kann es: ZXLD1362 Array :pfeifen: ok ist nicht der *66 sondern der *62 der nur 1A und 60V hat, aber ich hab den mit SS34 Dioden (100V) und anderen Induktor bestücken lassen. Hochwertiger, besser angepasst auf hohe Ströme (>30V) und durch massig Kühlfläche auf unterseite weniger bedenken wegen überhitzen... Muss die nur nochmal unter vollast (>56V, 1A) testen...

Das Blinken kommt Wahrscheinlich durchs überhitzen. das haben die PT4115 auch, aber ich finde dazu keine angabe im Datenblatt..
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby diddy » 06 Sep 2014 09:35
Hallo,

ich habe jetzt nochmal KSQ bei Ebay bestellt, um genau zu sein die hier:
KSQ Ebay

Da drauf ist ein MBI 6651 G verbaut. Anfangs war noch die Diskussion, was das für KSQ sind. Vielleicht könnt ihr jetzt mehr damit anfangen.
Gruß,
Christian

325l Südamerika, 128l Killifische
diddy
Posts: 30
Joined: 15 Nov 2013 14:23
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 06 Sep 2014 11:34
Hier ist das Datenblatt dazu:
mbi6651
Den Preis finde ich unverschämt (dafür bekommste 2,5 meiner PT4115 Treiber mit fast gleichen werten), vor allem da der chip nur 60 Cent kostet und es ne selbstgeätzte Platine ist.
Ansonsten hört sich der Chip aber gut an. Was mich interessieren würde: Kannst du 8 LEDs mit 700mA an 24V anschliesen und testen ob das klappt? Bei 24 VIN und 96% sollten 23Vout sein, bei den PT4115 habe Ich 4 in reihe an 12V was 12Vin zu 11,6Vout entspricht. Mich interessiert ob der da auch hin bekommt da die 36Vin interessant sind für 10LED in reihe. Ich möchte aber grade keine 30€ investieren nur für einen Treiber...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
32 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Neue KSQ dimmbar 0-10V
by miccoe » 24 Oct 2014 16:35
34 1960 by omega View the latest post
29 Oct 2014 00:50
Arcadia OT2 120 cm dimmbar?
by Torf » 29 Dec 2015 01:03
5 347 by omega View the latest post
30 Dec 2015 18:22
36cm Becken dimmbar beleuchten
by ezfox » 21 Feb 2012 21:31
4 579 by Zeltinger70 View the latest post
22 Feb 2012 22:16
T5 Vorschaltgerät dimmbar, brauche Hilfe
Attachment(s) by ralfausc » 19 Nov 2012 21:48
10 1605 by ralfausc View the latest post
27 Nov 2012 18:46
ATI Sunpower dimmbar 4x39 Watt, Erfahrung, Tipps?
by thomas2805 » 10 May 2012 19:11
7 1681 by Jens2 View the latest post
10 Jun 2012 21:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests