Post Reply
122 posts • Page 7 of 9
Postby Daniel_F. » 23 Dec 2010 10:07
Na im Grunde hast Du noch wesentlich mehr Variationsmöglichkeiten :wink: Ich persönlich bin bei eher grün ausgelegten Aquarien ein Freund der 880er Osrams geworden :beten: Sobald gelb und rot mit ins Spiel kommen, nehme ich 865er da sonst die Rottöne nicht so schön rauskommen.

Da Du, was Farben angeht, aber vermutlich wesentlich anspruchsvoller bist als ich, wirst Du das wohl oder übel testen müssen :|
Gruss
Dr. hcc Daniel
User avatar
Daniel_F.
Posts: 414
Joined: 13 Feb 2010 17:01
Feedback: 1 (100%)
Postby nik » 23 Dec 2010 10:26
Hi.

im Grunde ist die Wahl der Lichtfarbe so weit Geschmacksache, dass ich keine Neigung habe mich dazu zu äußern.

Es gibt nur zwei Dinge zu erwähnen:

- In einem Schaubecken ist gute Farbwiedergabe nur durch eine bessere zu ersetzen.
- Je stärker eine "Farbbetonung" ist um so fahler werden Farben in den anderen Farbbereichen.

Jenseits persönlicher Vorlieben macht eine gute Farbwiedergabe und ein ausgewogenes Spektrum mehr Sinn. Wenn rot oder blau oder gelbgrün oder lila als schöner empfunden wird, dann geht das auch völlig in Ordnung.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Mamichrissi » 23 Dec 2010 10:35
nik wrote:Hi.

im Grunde ist die Wahl der Lichtfarbe so weit Geschmacksache, dass ich keine Neigung habe mich dazu zu äußern.

Jenseits persönlicher Vorlieben macht eine gute Farbwiedergabe und ein ausgewogenes Spektrum mehr Sinn. Wenn rot oder blau oder gelbgrün oder lila als schöner empfunden wird, dann geht das auch völlig in Ordnung.

Gruß, Nik


Hallo Nik,

danke dir. Ich mag eher die natürlichen Farben - nicht so stark küstlich - mehr ein schönes rot bei den Pflanzen als ein rot im ganzen AQ und auch schöne warme grüntöne.

Vielen Dank
LG Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby nik » 23 Dec 2010 10:49
Hi Chrissi,

dann besorge dir Vollspektrum- oder Bio-Lichtfarben mit 5000 - 6500K. ;)

Wenn die Skalare nicht irgendwelche gelben, schwarzen, etc. Farbformen sind, würde ich das sogar explizit empfehlen. Die Wildformen gewinnen optisch alle deutlich durch Leuchtmittel mit hoher Farbwiedergabe.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 23 Dec 2010 13:18
Hallo, Chrissi!

Von meiner beschriebenen Beleuchtungszusammenstellung bin ich mitlerweile wieder abgerückt und habe nun ausschließlich 965er Röhren über dem Becken. Tolle, eher neutrale Farbwiedergabe, kein zu warmes Licht. Aber das ist ja alles Geschmackssache...Blaue Röhren sind eher was für´s Meerwasserbecken, Eine "Kühle" (z.B. 9000K) kann man gut als Ergänzung einsetzen.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Mamichrissi » 23 Dec 2010 18:04
java97 wrote:Hallo, Chrissi!

Von meiner beschriebenen Beleuchtungszusammenstellung bin ich mitlerweile wieder abgerückt und habe nun ausschließlich 965er Röhren über dem Becken. Tolle, eher neutrale Farbwiedergabe, kein zu warmes Licht. Aber das ist ja alles Geschmackssache...Blaue Röhren sind eher was für´s Meerwasserbecken, Eine "Kühle" (z.B. 9000K) kann man gut als Ergänzung einsetzen.



Hallo java97,

danke für deine Antwort. :top:

Wenn ich das richtig verstanden habe, rätzt du mir, das ich kein blaues Licht nehmen soll. Meinst du dann ich soll nur die 6.500 4x nehmen oder sollte ich evtl. 2x 6.500 Kelvin und 2x 10.000 Kelvin nehmen? Oder in welcher Kombi?

Danke dir.

Liebe Grüße und ein frohes Fest.

LG Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 23 Dec 2010 21:50
Hi, Chrissi!

Du wirst wohl nicht darum herum kommen, es auszuprobieren... das ist halt sehr individuell.
Was meins Du, warum ich hier so viele Röhren (fast) ungenutzt herumliegen habe... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Mamichrissi » 24 Dec 2010 12:42
java97 wrote:Hi, Chrissi!

Du wirst wohl nicht darum herum kommen, es auszuprobieren... das ist halt sehr individuell.
Was meins Du, warum ich hier so viele Röhren (fast) ungenutzt herumliegen habe... :wink:


Hallo Java97,

Ja da hast du warscheinlich Recht. :D

Frohe Weihnachten :engel:

LG Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby FloM » 07 Jan 2011 18:05
Hallo zusammen,


um nochmal hohe kelvinzahlen anzusprechen: ich hatte mal ne 15000 kelvin röhre drüber, die Wirkung war super, besonders die schwarzen Neons kamen toll raus, allerdings gingen die Pflanzen kaputt und Algen machtn sich breit. vll. geht ja ne Kombi mit 5 oder mehr Röhren, die ne niedrigere Farbtemperatur besitzen ?! Gibt es hierzu schon Versuche??
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Daniel_F. » 07 Jan 2011 19:06
Bei ausreichender Lichtmenge wachsen die Pflanzen auch unter hohen Kelvinzahlen, falls es da überhaupt eine Limitierung gibt. Zumindest assimilieren meine Pflanzen mit dem 10000K Strahler genauso gut wie mit dem 4200K Brenner. Bei 10000K dauert es ein wenig länger, weil die Lichtleistung geringer ist als beim HCI Brenner.
Gruss
Dr. hcc Daniel
User avatar
Daniel_F.
Posts: 414
Joined: 13 Feb 2010 17:01
Feedback: 1 (100%)
Postby Vlad » 07 Jan 2011 19:26
Hallo Nahmenloser,
Ich denke die Frage ist mehr oder weniger an uns alle gerichtet und nicht nur an Tobi.
Habe eine Zeit lang mit 2x12000k + 2x5400k beleuchtet. Meine Pflanzen haben sich gut entwickeln können. Mit 4x12000k wollten die Pflanzen nicht so recht wachsen. Von JBL gibts 9000k lampen die auch sehr schön rüber kommen. Die kombiniere ich mom mit Osram 954 und Narva biovital von jeder jehweils 2 Röhren. Auf die 954er würde ich gerne verzichten.
Die JBL Natur 9000k kann man auch alleine anwenden.

Bei 15000k ist der Rotanteil für die Photosynthese sehr gering.
Fals du deine 15000k Lampen unbedingt weiter nutzen willst dann kombiniere sie mit anderen t5 um den fehlenden Rotanteil wieder mit ein zu bringen.

zb:
1x15000k + 1x3000k = 18000k : 2 = 9000k

Damit dürften die Pflanzen zurecht kommen.
Obs einem gefällt ist Geschmackssache.

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 600
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby Vlad » 08 Jan 2011 00:48
Oh Flo,
sorry hab deinen Namen nicht gesehen. Steht auch ziemlich weit unten^^.

Danke Robert für die Aufmerksamkeit.

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 600
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby hanswernertr4 » 20 Feb 2011 12:00
Uiuiuiui, das ist ein ergiebiges Thema.

Und ich habe auch noch mal eine Frage :
Zur Zeit habe ich 4 X T5 Dennerle Special Plant ( 3000 K ) über meinem Scubacube Würfel mit 165 Liter Volumen. Das Licht ist mir zu gelblich und ich wollte 2 der Röhren durch Amazon Day ( 6000 K ) ersetzen. Wie verteilt man die jetzt am besten ? Pro Leuchtbalken jeweils eine so und eine so, oder besser von vorne nach hinten mit absteigender Kelvin-Zahl wie o. schon einmal erwähnt ?

Beste Grüße

Hans-Werner
hanswernertr4
Posts: 20
Joined: 23 Feb 2010 15:43
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Ebs » 20 Feb 2011 16:05
Hallo Hans-Werner,

das kannst du halten wie du willst. Probiere es dir aus, wie es dir optisch am besten gefällt. Den Pflanzen ist es egal. :lol:

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1158
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby rangersen » 11 Jan 2014 13:02
Hallo,

ich habe in meinem Becken drei T8-Röhren mit einer Leistung von 30 Watt und zwar von Osram die 830. Diese möchte ich nun auf Philips 865 wechseln, d.h. ich werde von 3000 K auf 6500 K wechseln. Kann/Soll ich die drei Röhren hierbei auf einmal wechseln oder in periodischen Abständen (z.B. alle 4 Wochen eine Röhre 830 durch 865 tauschen)?

Danke
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 213
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
122 posts • Page 7 of 9
Related topics Replies Views Last post
T5-Beleuchtung im Aquascaping - Was ist wichtiger?
by silvioli » 19 Dec 2015 11:34
2 585 by silvioli View the latest post
19 Dec 2015 13:02
Farbtemperatur für Diskusaquarium
by Michel86 » 13 Nov 2014 20:55
3 795 by Michel86 View the latest post
14 Nov 2014 22:33
Welche Farbtemperatur wählen?
by aj72 » 29 Aug 2011 16:37
7 1804 by Tiegars View the latest post
29 Aug 2011 20:56
Welche Farbtemperatur bei Hqi-strahlern ?
Attachment(s) by Mörzel » 08 Oct 2011 18:36
7 1186 by Mörzel View the latest post
30 Oct 2011 18:15
Veränderung der Farbtemperatur bei Methline HQI!?
by elfische » 21 Apr 2012 10:11
2 616 by elfische View the latest post
24 Apr 2012 11:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests