Post Reply
30 posts • Page 2 of 2
Postby Flowee1303 » 04 Jul 2014 06:36
Hi,

bei den Lampen sind verschiedene Befestigungsvorrichtungen dabei, Hängend am Seil, Stehend auf Metallfüßen die variable in der Länge sind, oder einfach in den Lampensockel der alten T5/8 zum einstecken.

Meine Stehen auf den Metallfüßen auf dem Glas/Plexiglasdeckel. Siehe Bilder.

24682
24681

Gruß
Flowee1303
Posts: 5
Joined: 03 Jul 2014 12:35
Feedback: 0 (0%)
Postby zille » 04 Jul 2014 08:04
Ok, danke. Wenn man sich das werbevdeo ansieht, sind da nur gerade auflegehalterungen.

Gruß zille
LG
Zille
zille
Posts: 76
Joined: 21 Jun 2014 21:00
Feedback: 0 (0%)
Postby boki » 13 Aug 2014 14:29
Hallo zusammen

Der Thread ist schon ein bisschen älter. Ich wollte euch mal fragen wie zufrieden ihr mit eurer Aquatlantis Easy LED soweit seid? Ich bin auch auf diese LED gestossen und würde sie mir gerne kaufen.

Nur bin ich auch ein wenig unsicher wegen der Lumenanzahl ob das genügen wird für mein Becken könnt ihr mir bitte helfen?
Ich habe ein 70l Becken derzeit mit einer sehr schwachen T8 Leuchte 15 watt / 0.21w/l. Die Easy LED hat 2433lumen und 6800K das sollte dann ca. 35lm/l machen? Soweit ich gelesen habe sind ca. 30lumen in etwa soviel wie 0.5w/l. Ich denke das sollte für ein "normales weniger anspruchvolles" Becken genug sein?

Mir ist noch aufgefallen auf den Youtube Videos, dass bei der Easy LED noch rote und blaue LED's leuchten. Könnte das evtl. Algen verursachen oder ist das normal bei den LED's?

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruss Boki
boki
Posts: 19
Joined: 26 Mar 2013 15:22
Feedback: 0 (0%)
Postby Francis Drake » 13 Aug 2014 16:17
Hey,

ich hab seit einer Woche 2 über meinem Becken hängen, und bin bisher mit der Farbe der Pflanzen, sowie mit dem assimilieren derer hochzufrieden, in jedemfall ist es besser als meine 3 vorherigen T5 Leuchten.

anbei ein Bild vom Becken:



Gruss
Francis
Francis Drake
Posts: 58
Joined: 16 Mar 2013 22:52
Feedback: 0 (0%)
Postby boki » 13 Aug 2014 16:55
Hallo Francis

Das hört sich super an. Bis jetzt habe ich nur gutes über die Easy LED gelesen. Sie ist auch momentan eine der günstigsten die man findet und wenn man schon 3 Jahre Garantie hat, sollte ja nicht viel schief gehen. :D
Bis dann sind auch sicher die Preise der anderen LED's runtergekommen. Übrigens dein Becken sieht super aus wirklich toll.

Ich werd mir dann bis Ende der Woche eine kaufen und dann wieder berichten. :smile:

Gruss Boki
boki
Posts: 19
Joined: 26 Mar 2013 15:22
Feedback: 0 (0%)
Postby boki » 14 Aug 2014 00:34
Hallo zusammen

Ich konnte nicht mehr warten und hab mir die Leuchte schon heute geholt. :lol:
Bis jetzt bin ich wirklich begeistert von dem Licht es ist wirklich sehr schön und sehr hell. Gut ich hatte vorher auch wirklich extrem schwaches Licht, somit bin ich natürlich zusätzlich begeistert.

Ich habe zuerst noch überlegt ob ich mir die 438mm oder lieber gleich die 590mm für mein 70l Becken holen soll (610mm) und hab mich dann klar für die 590mm entschieden da sie mehr Licht gibt und ich die Abdeckung sowieso los werden wollte. Mit der 438mm hätte ich sie evtl. in die Abdeckung reinstecken können obwohl ich nicht sicher bin ob es bei einem Juwel Aquarium passt da sie ja Sonderlängen haben.

Hier ist noch das offizielle Datenblat von Aquatlantis mit den Lumenangaben:


25085

Und einige Bilder von der LED:

25084

25086

Auf jeden Fall haben die Pflanzen gleich nachdem ich die Leuchte aufgesetzt habe nach ca. 5 Minuten zum ersten Mal in diesem Becken angefangen zu perlen? Dies konnte ich bisher nur in meinem Cube erreichen.

Mal sehen wies nach einigen Wochen aussieht.
Übrigens aufpassen es gibt noch eine Meerwasser Edition die fast identisch aussieht. Die hatte aber eine viel höhere Kelvinzahl.

LG Boki
boki
Posts: 19
Joined: 26 Mar 2013 15:22
Feedback: 0 (0%)
Postby Francis Drake » 14 Aug 2014 11:56
Hey,

da hast du in jedemfall mehr davon, als von der T8 funzel.
Das beweist schon alleine, das sofortige abperlen der Pflanzen.

Gruss
Francis
Francis Drake
Posts: 58
Joined: 16 Mar 2013 22:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Shogal » 22 Aug 2014 22:46
Hallo zusammen,

Habe Erfahrungen und Fragen zur EasyLED zu teilen...

Ich hab die 438-Version jetzt seid zwei Monaten über meinem Scapers-Tank und bin, mit kleinen Ausnahmen, zufrieden. Sie gibt gut Licht und die Pflanzen, incl. HCC, wachsen super. Die Lichtfarbe incl. blauer und roter LEDs gefällt mir gut, das Becken wirkt natürlich und kräftig grün. Musste vor kurzem meine Düngung auf Aquarebell umstellen, da die vorherige Düngung nicht ausreichte - sie liefert also nach meiner Ansicht das, was man von einer LED fürs Pflanzenbecken erwarten kann. Ich hab vor kurzem noch den LED-Controller dazugeholt, der dimmt das Licht im Laufe einer Stunde langsam an und aus - meine Ohrgitterwelse sind dankbar, da die sonst immer durch Becken geschossen sind :-D

In der Tat werden Leuchtkörper und Trafo im Betrieb sehr warm, die oft gelesenen 45-50 °C scheinen mir realistisch zu sein (Die Hand kann man 1-2 Sekunden drauflegen, dann will man sie wegziehen :wink: ) Mein Becken ist offen, daher ist das für mich kein Problem, aber bei Abdeckungen aus Kunststoff könnte das zu warm sein. Ich denke, das wird bedeuten, dass die Lampe nicht so lange halten wird wie etwa die Produkte von Daytime, dafür kosten sie aber auch nur die Hälfte.

Nun zu meinen Wehrmutstropfen, die zugleich Fragen sind:
1. Die Farbe - Die Balken sind nur in schwarz erhältlich. Da mein Unterschrank weiß ist, passt das nicht sonderlich gut. Könnte man die lackieren, ohne dass die Wärmeleitfähigkeiten verloren gehen? Braucht es dazu spezielle Lacke ect.?

2. Die Befestigung - Die Balken können entweder direkt mit dem beiliegenden Halterungen auf den Beckenrand gesetzt oder an einer Aufhängung befestigt werden. Bei mir ist ersteres der Fall, was leider bedeutet, dass die Leuchte direkt über dem Becken hängt und den etwas tieferen Scapers-Tank an den Rändern nicht mehr optimal ausleuchtet. Die Pflanzen wachsen zwar gut, aber es sieht nicht so schön aus. Idealer wär hier eine Höhe von ca. 10 cm über dem Beckenrand, wie etwa bei den Swing-Adaptern von Daytime. Eine Aufhängung bauen möchte ich eigentlich nicht. Hat hier jemand eine Idee oder Lösung bzw. einen Bastelvorschlag?

Ich hoffe, die Erfahrungsberichte sind hilfreich und freue mich auf Antworten!

Gruß, Stefan
Shogal
Posts: 2
Joined: 22 Aug 2014 22:03
Feedback: 0 (0%)
Postby reder » 03 Sep 2014 22:38
Hallo Stefan,

die Easyled hat ja oben am Kühlkörper 2 Löcher zur Befestigung, dort kannst du ein Alu Profil anschrauben/nieten.
Dann hast du schon mal die breite vom Becken. wenn du nun höher willst würde ich, wie bei Daytime, mit Aluprofile vom Beckenrand nach oben gehen und diese dort mit dem Profil an dem die Lampe hängt verbinden. Es gibt im Baumarkt ALU-Dreiecksverbinderblättchen. die kann man seitlich einbohren und nieten.

Für offene Becken finde ich die Easyled optisch nicht so toll. Aber das Licht ist klasse und das ist wichtig.

oder du suchst in eBay ne gebrauchte Lampenhalterung und bohrst dir die Easyled ran.

Gruß

Peter
reder
Posts: 15
Joined: 11 Aug 2014 20:02
Feedback: 0 (0%)
Postby BonesMC » 13 Mar 2015 10:49
Sorry dass ich diesen Thread wieder herauskrame...aber da es hier um eine aehnliche Konstellation geht wie ich sie auch bei mir haben will wollte ich hier kurz etwas nachfragen.

Ich frage mich ob die kleine Variante der easy LED (438mm) zu klein ist fuer ein 60 oder 65cm Becken? Montieren kann man sie ja scheinbar schon aber da sie ja nicht ueber die gesamte Laenge des Beckens geht, werden dann die Randbereiche ueberhaupt noch gut beleuchtet? Oder reicht der Abstrahlwinkel von 120 Grad dafuer noch aus?

Viele Gruesse,
Markus
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby petersagt » 16 Mar 2015 19:14
Wo kann man denn diese Lampe kaufen?
Ist das die selbe Leuchte ? http://www.amazon.de/HI-Lumen-LED-Aquarien-Beleuchtung-Aufsetzleuchte/dp/B00DDZ6J18/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1426529433&sr=8-1&keywords=hi+lumen+led
Und würde diese reichen fürs aquascaping?
petersagt
Posts: 5
Joined: 10 Mar 2015 21:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Nickedemius » 16 Mar 2015 22:06
Hi

Die Lampen gibt's bei Hornbach und im Zoo Fachgeschäft.

Eine Lampe reicht nicht für ein 60er.

einmal wegen der Ausleuchtung und einmal da die Lichtstärke nicht ausreichend für die meisten Pflanzen ist.

Grüße
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby BonesMC » 22 Mar 2015 12:12
Also die Hi-Lumen gibts meines Wissens nicht bei Hornbach und Co...die easy LED schon. Und mit letzterer habe ich schon sehr schoene Aquascaping Becken gesehen. Das es nicht geht kann man meiner Meinung nach nicht sagen, aber natuerlich ist es kein Vergleich zu leistungsstaerkeren Leuchten (die aber dann auch das doppelte kosten).
Viele Gruesse,
Markus
BonesMC
Posts: 100
Joined: 01 Jan 2010 23:15
Feedback: 11 (100%)
Postby Aquadings » 28 Aug 2015 15:15
Hallo zusammen.
Der Fred ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht liest noch jemand mit.
Auf meinem 60cm Küchenaquarium hab ich eine 590mm Easy LED Universal von dieser Firma.
Angegeben sind 6800K, 28W, 2433lm. Die Lampe brennt täglich 10 Stunden.
Sonstige Technik: HMF, Eigenbau-Bio-CO2 (25mg CO2/l)

Dennerle Scaper's Soil, Basaltsteine, Zwetschkenwurzeln.

Im vollen Licht:
Hemianthus callitrichoides "Cuba" (seit 5 Wochen)
Eleocharis pusilla (seit 1 Woche)
Vallisneria nana (seit 5 Wochen)
Ceratophyllum demersum

Im Schatten an der Matte wachsend:
Anubias b. var. nana
Microsorum pteropus

Auf der Matte emers wachsend:
Soleirolia soleirolii (Bubikopf)

Die Lampe ist stark genug, dass das Hornkraut rot wird. Und es ist eigentlich eine grüne Variante.
HCC wächst gut an, wobei die neuen Sprosse zunächst unter dem Soil gewachsen sind. Grün. Mit Blättern. Also nicht nur die Internodien.
Ich bin voll zufrieden mit der Lampe und hab jetzt für ein neu geplantes 100/63/40 die gleiche Beleuchtung geplant. (Außer dem Glas steht schon alles da und wartet auf den Anruf vom Aquarienbauer.)
Die Lampen für das Neue (2 X 895mm a 44W) gab bei Hornbach für 139,-.

Gruß
Peter

(edit) hier sieht man, was in besagtem Glas innerhalb 16 Tagen ging:

28631
Herzlicher Gruß
Peter
User avatar
Aquadings
Posts: 33
Joined: 26 Aug 2015 09:32
Location: Saarbrücken
Feedback: 0 (0%)
Postby Aquadings » 28 Aug 2015 16:14
...das Hornblatt hab ich in dieser Zeit 1x um 80% auslichten müssen.
Herzlicher Gruß
Peter
User avatar
Aquadings
Posts: 33
Joined: 26 Aug 2015 09:32
Location: Saarbrücken
Feedback: 0 (0%)
30 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
HQI vs LED wer hat Erfahrung?
by da_krei » 22 May 2011 09:39
16 2885 by Tigger99 View the latest post
14 Sep 2014 14:56
Erfahrung mit adapter-EVG?
by yidakini » 10 Aug 2008 16:15
4 818 by yidakini View the latest post
11 Aug 2008 12:41
Wer hat Erfahrung mit der ATI Sunpower
by solar88 » 28 May 2014 09:39
4 766 by solar88 View the latest post
28 May 2014 13:42
LED von Lum light wer hat Erfahrung
by bernhardfj » 06 Aug 2014 16:44
6 4051 by Tokir View the latest post
07 Sep 2014 11:09
Wer hat Erfahrung mit LED Flutern?
Attachment(s) by Gismor » 06 May 2016 13:09
11 1801 by Gismor View the latest post
22 May 2016 12:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests