Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby Wylander » 26 Feb 2014 22:00
Hallo Flowgrower,

ich bin derzeit in den letzten Planungen meiner neuen DIY-Abdeckung mit einer LED Beleuchtung - wird geschlossen betrieben.
Ich habe in den letzten Monaten dazu viel hier und wo anders gelesen und bin eigentlich mit der Planung fast fertig und will hier mal meine Überlegungen kundtun um evtl. Denkfehler bzw. andere Meinungen zu erfahren.

Mein Becken ist ein Panorama Becken mit ca. 290 Litern Fassungsvermögen. Die Maße sind ca. 127cm x 48 cm mit einer Wasserseule von ca.60 cm. Aktuell wird das Becken mit 2x T8 Röhren beleuchtet. Bodendecker haben hier keine Chance, welche ich aber zukünftig gerne hätte.

Die neue Beleuchtung soll mit 40 CREE XM-L2 U2 a 700mA befeuert werden. Zusätzlich sollen zwei CREE XM-L Color für Sonnenauf- und Untergang sorgen. Das heißt, ich hätte dann ca 41 Lumen/Liter. Für mich mehr wie ausreichend.

Es wird 3 Alu Kühlkörper geben. Der hintere und mittlere Balken wird jeweils mit 14 XM-L2 U2 bestückt und der vordere mit 12 XM-L2 U2. Zusätzlich sollen am mittleren Balken die zwei Color LED angebracht werden.
Wenn dies nicht geht, werde ich einen separaten Kühlkörper für die beiden Color LED nehmen müssen.

Die Ansteuerung soll mit der BlueTWILED 2.x Platine erfolgen. 4 Kanäle a 7 LED's, 2 Kanäle a 6 LED's (vordere Balken) und jeweils ein Kanal für Rot und Blau der Color LED's.
Als Netzteil habe ich mir folgendes ausgesucht: Meanwell SNT MW150-24 mit 24V und 6,3A

Nun zu meinen Fragen:
1. Aufgrund der Beckenhöhe würde ich gerne Linsen verwenden, nur welche? Folgende drei habe ich gefunden:

Die 25/30 Grad Linsen würde ich für den vorderen Bereich nehmen und die anderen für den mittleren und hinteren Bereich. Taugen die Linsen was, oder empfehlt Ihr andere Produkte?

2. Am meisten machen mir die Kühlkörper Probleme. Ich bekomme es intellektuell einfach nicht auf die Reihe, wie ich diese am besten auswähle. :glaskugel: Wenn ich die LED's mit 700mA bestrome, haben diese laut Datenblatt ca. 2 Watt Leistung. Nur finde ich nicht heraus, wieviel Wärme die erzeugen. Am liebsten wäre mir, wenn ich die LEDs passiv kühlen könnte.
Gefunden habe ich folgenden Kühlkörper, der das schaffen sollte, aber aufgrund der hohen Versandkosten, weiß ich nicht, ob ich evtl. bei Alutronix besser aufgehoben wäre. Nur habe ich halt keine Ahnung, wie ich den Kühlkörper berechnen muß. :-/ Auf der Webseite haben diese Ja recht viele zur Auswahl. Nur weiß ich nicht wie ich diese Aussuchen muß, bzw. was die Überhaupt kosten.

3. Als Netzteil habe ich mich für das MeanWell SNT MW150-24 entschieden, welches von Coolhardware.de empfohlen wurde. Ist dies OK oder sollte ich hier ein anderes nehmen, welches z.Bsp. eine bessere Effizienz hat?
Das Netzteil möchte ich gerne im Aquarium Schrank unterbringen, ist das OK, da es ja Passiv gekühlt wird?

So, das war‘s fürs Erste. Sobald meine letzten Fragen geklärt sind, würde ich die Sachen bestellen und den Baufortschritt hier weiter Dokumentieren.

Grüße
Jens

und :tnx: schon einmal im Voraus
Wylander
Posts: 17
Joined: 05 Nov 2013 17:22
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 Feb 2014 22:18
Hallo...

Wylander wrote:ich bin derzeit in den letzten Planungen meiner neuen DIY-Abdeckung mit einer LED Beleuchtung - wird geschlossen betrieben.

Abgesehen vom Problem der Wärmeabfuhr der LEDs in einer geschlossenen Abdeckung halte ich die Luftfeuchtigkeit für einen der größten Feinde der LEDs.

Ich selber hätte größte Bedenken dabei, LEDs in einer geschlossenen Abdeckung zu betreiben.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Jürgen71 » 26 Feb 2014 22:57
Hi,

Das interessiert mich jetzt auch. Geht sowas denn nicht, wenn man für Wärmeabfuhr sorgt und sowas wie die Coverline-Profile benutzt ? Oder bekommt man die auch nicht dicht? Da gibts doch glaube ich sogar Endkappen. Ich würde das gern ähnlich realisieren. Nämlich geschlossen.

Grüße,

Jürgen
Jürgen71
Posts: 62
Joined: 28 Jan 2012 19:37
Feedback: 9 (100%)
Postby Wuestenrose » 27 Feb 2014 07:26
Hallo...

Wenn Du z. B. mit Lüftern die Abwärme rausblasen möchtest, sind zwei der Hauptvorteile geschlossener Abdeckung dahin, nämlich die Verdunstungsminderung und die Wärmeisolierung.

Immer wieder wird von LEDs unter geschlossenen Abdeckungen berichtet. Was aber dann nicht mehr berichtet wird, sind Langzeiterfahrungen. Martin ist so ehrlich und schreibt, daß ihm LEDs im Coverline-Profil wegen Schwitzwassers ausgefallen sind. Diese Ehrlichkeit geht mir bei anderen Berichten ab.

Ich bin deshalb skeptisch, ob das auf lange Zeit gut geht.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 27 Feb 2014 08:56
Nach meiner Erfahrung aus über einem Jahr geht es Problemlos. Wichtig ist meiner Meinung nach das man zwischen Wasser und LED/Technik eine Abdeckscheibe hat. Dies kann Plexiglas sein (wird allerdings irgendwann stumpf und hängt bisschen durch) oder Glas (befestigung evt. problematisch). Ich betreibe so mein Aquarium seit Anfang an ohne ausfälle. Schwitzwasser/Verdunstungswasser bleibt an Scheibe hängen und tropft zurück. Lüfter ziehen Wärme bei über 30° aus der Abdeckung raus. Somit bleiben beide Hauptvorteile auch erhalten, einzig die LED Wärme wird nicht zum heizen benutzt.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 27 Feb 2014 09:04
Hallo...

Danke für Deine Rückmeldung aber ein Jähr ist jetzt nicht unbedingt eine lange Zeit.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wylander » 27 Feb 2014 09:56
Hallo,

vielen Dank für die Rückantworten. Über Kondenswasser hatte ich selbst ebenfalls schon mal nachgedacht, es dann aber in die hinteren Gehinwindungen wieder versteckt... :ops:

Mir fallen hierzu zwei Dinge ad hoc ein. Ich hatte hier im Forum schonmal gelesen, das man die LED mit so einem Art Lack schützen könnte. Nur weiß ich leider nicht mehr wie das Mittelchen hieß.
Zweitens gibt es zu dem von mir vorgestellten Kühlkörper eine Abdeckung, welche man einfach auf den Kühlkörper drauf schiebt. Hierzu noch zwei Verschlussstopfen gebastelt und vorsichtig mit Silikon abdichten, das sollte halten, denke ich zumindest. :pfeifen: Nur habe ich hier bedenken bzgl. Reinigung dieser PMMA Abdeckung.

Eine Glasscheibe zwischen Abdeckung und Wasser wie es Moritz vorschlägt, wollte ich eigentlich vermeiden, aber wenn es so sein soll, kann ich auch damit leben. Ich müsste zwar noch etwas Glas dann in das Aquarium einkleben, da ich an der vorderen sowie hinteren Aquariumscheibe keine Ablage für das Abdeckglas habe.

Grüße
Jens
Wylander
Posts: 17
Joined: 05 Nov 2013 17:22
Feedback: 0 (0%)
Postby hugo1892 » 27 Feb 2014 12:16
Hallo Miteinander,

Wüstenrose wrote:Abgesehen vom Problem der Wärmeabfuhr der LEDs in einer geschlossenen Abdeckung halte ich die Luftfeuchtigkeit für einen der größten Feinde der LEDs.

Ich selber hätte größte Bedenken dabei, LEDs in einer geschlossenen Abdeckung zu betreiben.

Grüße
Robert


da gebe ich dir vollkommen Recht!!!

Einen entscheidenden Vorteil gibt es bei der geschlossenen Abdeckung. Der spielt für mich die viel Größere Rolle. Und zwar die Reflektionen die aus dem Becken / von der Wasseroberfläche an Decke und Wände geworfen werden. Das kann ganz schön nerven.

Ich habe unter meine Kühlkörper, Stränge von Fischer Elektronik, Plexiglasscheiben geschraubt und dazwischen eine Art Moosgummi geklebt um einen Wassereintritt zu verhindern.

Ähnlich dieser Anleitung http://www.aquascaping-forum.de/board26-technik-beleuchtung/board15-aquariumbeleuchtung/579-diy-led-lampe-selber-bauen/ nur ohne die Ständer an der Seite. Meine Kühlkörper liegen direkt auf meinem schwarzen Kasten rechts und links auf.

Grüße
Martin
Schöne Grüße

Martin

Mein Projekt: The Riverbed
hugo1892
Posts: 183
Joined: 12 Mar 2013 19:37
Feedback: 1 (100%)
Postby Biotoecus » 27 Feb 2014 17:23
Hallio Robert,

Wuestenrose wrote:Hallo...

Wenn Du z. B. mit Lüftern die Abwärme rausblasen möchtest, sind zwei der Hauptvorteile geschlossener Abdeckung dahin, nämlich die Verdunstungsminderung und die Wärmeisolierung.

Immer wieder wird von LEDs unter geschlossenen Abdeckungen berichtet. Was aber dann nicht mehr berichtet wird, sind Langzeiterfahrungen. Martin ist so ehrlich und schreibt, daß ihm LEDs im Coverline-Profil wegen Schwitzwassers ausgefallen sind. Diese Ehrlichkeit geht mir bei anderen Berichten ab.

Ich bin deshalb skeptisch, ob das auf lange Zeit gut geht.

Grüße
Robert


Die in dem Link angesprochene LED Leuchte basiert nicht auf den Coverline Profilen.
Die Beleuchtung besteht aus 20 LED auf Sternkühlkörpern.

Und diese LEDs hängen etwa 8 cm über der Wasseroberfläche. Offenes Becken.
Darunter werkelt ein Innenfilter mit Düsenrohr.
Wenn ein Teil des AQ Wassers verdunstet erzeugt das Düsenrohr Spritzwasser welches die LEDs schädigt.

Die LEDs korrodieren mit der Zeit und so fällt dann mal die eine oder andere aus.
Prinzipiell passiert das gleiche bei Schwitzwasser.

Bei den Coverline Profilen hat man durch die transparente PMMA Abdeckung noch ein wenig Schutz gegen solche Einflüsse.
Auf den Coverleine Profilen nutze ich die Abdeckungen trotzdem nicht.
Das macht mir ein zu "diffuses" Licht.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Zeltinger70 » 27 Feb 2014 19:39
Hallo,

jepp Martin hat Recht, die Abdeckung des Coverline schluckt etwas Licht.
Habe es seit ca. 14 Monaten bei meinem 54er im Einsatz.

Falls Du was anderes suchst google mal nach led linear linse ... gibts mit verschiedenen Abstrahlwinkeln.
Oder Du klickst hier, Seite 4: büddeschön.

Habe diese über 250 L AQ auch im Einsatz seit einigen Monaten.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Wylander » 27 Feb 2014 21:50
Hallo Wolfgang,

Diese linear Linsen schauen sehr interessant aus. Hier muß ich nochmal ein wenig googeln ob ich was in meiner Größe finde, da die von Dir vorgestellten Profile bzw. PMMA Abdeckungen zu klein sind. Aber da ich sowas noch nicht kannte, ein ganz großen :tnx: von mir.

Wie schaut es in Deinem Becken mit Verschmutzungen der PMMA Abdeckungen aus? Lassen die sich einfach reinigen?


Grüße
Jens
Wylander
Posts: 17
Joined: 05 Nov 2013 17:22
Feedback: 0 (0%)
Postby Ralle68 » 28 Feb 2014 09:26
Moin,

mir ist auch schon ne Cree unter der Abdeckung abgeraucht. Die hing 5cm über dem Wasser auf nem Sternkühlkörper. Vermutlich Kondenswasser. Ich habs so umgebaut dass ich Ledil Linsen draufgesetzt habe die ich rundum mit Silikon wasserdicht verschlossen hab. Zusätzlich laufen bei mir 2 60er Lüfter im Deckel die sowohl die Coverline kühlen als auch das Kondenswasser rausziehen. Entsprechend muss ich natürlich Wasser nachfüllen.

Die Abdeckungen der Coverline schlucken Licht auch wenn sie transparent sind. Auch PMMA hat genausowenig wie Glas 100% Transmission. Bei PMMA liegt die in etwa bei 92%. Säubern tue ich die Profile wöchentlich durch abputzen. In den kurzen Intervallen sammeln sich da noch kein Kalkablagerungen.
Grüße

Ralf
Ralle68
Posts: 162
Joined: 16 Jul 2013 15:59
Feedback: 1 (100%)
Postby joerg5324 » 28 Feb 2014 10:18
Hallo @alle,

Wylander wrote:Mir fallen hierzu zwei Dinge ad hoc ein. Ich hatte hier im Forum schonmal gelesen, das man die LED mit so einem Art Lack schützen könnte. Nur weiß ich leider nicht mehr wie das Mittelchen hieß.


Ich hab das mal mit handelsüblichem spirituslöslichem Lötlack probiert. Der hat den Vorteil, dass man ohne große Sauerei mal wieder an die LED ran kommt, weil er sich beim nachträglichen löten wieder auflöst. Nicht zu empfehlen. Wird nicht wirklich wasserdicht, obwohl ich reichlich aufgetragen und zwei Mal lackiert habe.

Wylander wrote:Hierzu noch zwei Verschlussstopfen gebastelt und vorsichtig mit Silikon abdichten, das sollte halten, denke ich zumindest. :pfeifen: Nur habe ich hier bedenken bzgl. Reinigung dieser PMMA Abdeckung.


So ähnlich habe ich das mit den Coverline-Profilen von LED-tech und den dazu passenden Abdeckungen seit einem guten halben Jahr in Betrieb. 14 XM-L U3 bei 700mA auf 2 Profilen über einem 80cm Becken. _Das_ ist dicht. (Mir hing das Profil nach einem kleinen Unfall sogar mal eine Weile teilweise untergetaucht im Wasser und war hinterher innen noch trocken.) Auch die Temperatur ist kein Problem, das Profil ist Abends reichlich handwarm. Eine Reinigung war bisher noch nie nötig, aber wir haben hier auch sehr weiches Wasser.

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 28 Feb 2014 10:47
Servus…

Vergangenes Jahr wurde hier im Forum mal dieser Schutzlack erwähnt, der gemäß Hersteller auch für LED-Anwendungen geeignet sein soll.

Eigene Erfahrungen konnte aber bislang noch niemand hier aus dem Forum beisteuern.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Zeltinger70 » 28 Feb 2014 14:10
Hi Jens,

Säubern tue ich die Profile wöchentlich durch abputzen. In den kurzen Intervallen sammeln sich da noch kein Kalkablagerungen.

Ist bei mir auch so, habe jedoch auch sehr weiches Wasser KH 3-4° .

Hmm, welche Größe brauchst Du denn?
Habe für meine Beleuchtung auch XM-L U2 verwendet ...

Evtl. hilft Dir der von mir erstellte Threat etwas weiter.

War aber schon teilweise eine frimelige Bastelei. :D

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung bei EI
by Marcel » 17 Sep 2007 13:06
3 1512 by Marcel View the latest post
17 Sep 2007 13:16
Beleuchtung
by bomberdo » 02 Oct 2007 08:15
2 1572 by diditsch View the latest post
02 Oct 2007 09:39
Beleuchtung für 25l
by Nardi » 24 Feb 2008 20:18
6 1525 by Nardi View the latest post
12 Mar 2008 21:28
Beleuchtung 12l u. 44l
by LaBuse » 12 Mar 2008 00:42
4 1419 by Hannes85 View the latest post
14 Mar 2008 11:08
LED Beleuchtung ?
by wolbro » 17 Jun 2008 18:44
7 4060 by Zeltinger70 View the latest post
18 Jun 2008 20:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests