Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Matze222 » 24 Sep 2008 13:13
ahoi

Ich habe bald einen Leuchtbalken mit 2x54 Watt t5 und 2x 150 Watt HCI

Die t5 möchte ich gerne Dimmbar machen, um einen sanften Sonnenauf bzw Untergang zu haben.

Habe schon einiges rausgesucht:
http://shop.aqualight.de/product_info.p ... 73d0d4ef8a

Bei diesem Gerät steht jedoch dabei, dass es auf DSI basis läuft.
Jetzt wollte ich mal fragen ob die EVG´s von TRIDONIC ok sind, oder ob ich mir da einen Schrott kaufen würde.

Ich persönlich hätte ja am liebsten ein OSRAM EVG gekauft, aber diese arbeiten nicht mit DSI sondern schon mit DALI.
siehe hier:
http://catalogx.myosram.com/zb2b/b2b/st ... serminor=4

Kennt ihr einen Osram EVG für 2x54 Watt t5, welcher mit dem oben gezeigten Dimmer kompatibel ist? Oder ist dieser EVG mit DALI System sowieso kompatibel?

Habe einige Versionen gefunden mit 1-10 System. Aber entweder waren diese zu teuer oder der Sonnenauf/Untergang würde nur 20 minuten dauern. 1 Stunde oder 1,5 wären schon super.

Nochmal die wichtigste Frage, damit man es nicht überliest im ganzen gewirr:
sind die TRIDONIC EVG´s brauchbar?
Was kann passieren wenn man ein schlechtes EVG hat? Was zeichnet ein gutes EVG aus?

Danke schon in voraus für eure Antworten

LG

Matthias
User avatar
Matze222
Posts: 343
Joined: 17 Sep 2008 00:38
Location: Wien
Feedback: 3 (100%)
Postby Dr. Fisch » 05 Oct 2008 13:04
Ahoj zurück!

Schlechte EVGs (vor allem die älteren) werden heiß, gehen nach ein paar Jahren kaputt und die Röhren leiden auch. Die meisten modernen EVGs sind allerdings ok, allerdings bin ich persönlich eher von der Osram-Qualität überzeugt. Da aber auch nur die neueste Generation. Ein gutes EVG zündet die Röhre auch im maximal gedimmten zustand, wird nicht zu heiß, hat einen hohen Wirkungsgrad und lässt die Röhren lange leben. Ich denke aber nicht, dass das Tridonic Probleme bereiten sollte.
DALI, DSI und 1-10V sind untereinander nicht kompatibel, es sei denn, es sind mehrere Schnittstellen gleichzeitig vorhanden (sehr unwahrscheinlich). Bei dem Dimmer musst Du darauf achten, dass die Schaltuhr der HQI-Lampe mit dem Dimmer übereinstimmt, sonst hast Du zeitliche verschiebungen beim Ein-und Ausschalten. Der Dimmer ist ja im Vergleich zu anderen Lichtcomputern nicht besonders teuer, daher ist es auf jeden Fall einen Versuch wert. Falls es nicht so funktioniert, wie Du dir das vorstellst, kannst Du ihn ja immer noch verkaufen ;-)

Matthias
Dr. Fisch
Posts: 16
Joined: 03 Oct 2008 21:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Matze222 » 29 Oct 2008 23:05
hiho Matthias

wollte mich nur mal für die ausführliche antwort bedanken

LG

Matthias
User avatar
Matze222
Posts: 343
Joined: 17 Sep 2008 00:38
Location: Wien
Feedback: 3 (100%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dimmen, 2 er EVG`s, HE HO ???
by DanielG. » 08 Nov 2009 01:05
4 994 by nik View the latest post
08 Nov 2009 22:07
LED dimmen
by Tiegars » 01 May 2014 10:47
19 1622 by Wuestenrose View the latest post
02 May 2014 21:51
Advanced Led 60 Aq. dimmen ?
Attachment(s) by uruguayensis » 08 Mar 2016 01:36
7 722 by uruguayensis View the latest post
10 Mar 2016 11:52
Mit PWM bis auf Null dimmen
by omr » 10 Sep 2018 10:18
22 998 by omega View the latest post
11 Sep 2018 23:01
LED stufenlos dimmen?
by Ancheru » 08 Mar 2019 21:35
18 1181 by Wuestenrose View the latest post
19 Apr 2019 16:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests