Post Reply
23 posts • Page 2 of 2
Postby Wuestenrose » 29 May 2019 11:22
Mahlzeit…

Wuestenrose wrote:2,2 µmol/J bei 65 mA und 25 °C. Gar nicht so übel, interessanter Kandidat :thumbs: .

Bei der liegt der Umrechnungsfaktor µmol/s/klm übrigens bei (nachgerechneten) 15,4 und bestätigt damit meine obige Feststellung.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Jun 2019 14:23
Hallo Markus,

MarkusBu wrote:Mich interessiert, ob es einen Unterschied zwischen einer 5000k LED mit einem CRI80, CRI95 und dieser Horticulture LED gibt

Ich wollte Dich nicht abkanzeln, tut mir leid, wenn das so rübergekommen ist. Trotzdem bin ich der Meinung, daß Du Dich ein bißchen verrennst.

Laß mich das erklären:
  • Wenn Du Teilchen zählst, hier Photonen, musst Du natürlich den Zeitraum mit angegeben, in dem sie gezählt werden sollen. Deshalb ergibt der Quotient "µmol/lm" keinen Sinn. Aber selbst mit Einbeziehung der Zeit "µmol/s/lm" hat der Faktor nur begrenzte Aussagekraft. Eine blaue Cree XP-E im K3-Binning erreicht den hohen Wert von 41,5 µmol/s/klm. Nützt aber nix, weil sie nur eine magere Ausbeute von 1,35 µmol/J besitzt. Die Ausbeute ist eine für uns wichtige Größe, dieser Faktor nicht. Er ist lediglich zum Vergleich interessant, wenn die eine Lichtquelle in lm/W und die andere in µmol/J spezifiziert ist, um die Größen ineinander umzurechnen.
  • Bei weißen LEDs liegt der Wert dieses Quotienten um 15 µmol/s/klm herum. Ob er jetzt für eine spezifische LED 14, 15 oder 16 beträgt, spielt für die aquaristische Praxis keine Rolle.

Konnte ich meinen Standpunkt etwas verständlicher darstellen?


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MarkusBu » 01 Jun 2019 16:36
Hi Robert,
ich bin kein Experte mit PAR usw. Das einzige, was mich hier interessiert ist, ob dieses "optimierte" Spektrum irgend einen nennenswerten Unterschied in der Photosynthese ausmacht im Vergleich zu Standard LEDs (bei gleicher elektrischer Effizienz und in der gleichen Zeit)

Ich weiß nur, dass die Empfindlichkeit des menschlichen Auges und die Absorptionskurve von Pflanzen genau entgegengesetzt zueinander sind und das die Lumenangabe eigentlich für Pflanzen bestenfalls bedingt aussagekräftig ist. Wenn man nur rote und blaue LEDs verwendet haben die relativ wenig Lumen, aber einen hohen PAR Wert

Ich kann anhand des Spektrums nicht einschätzen, wie viel mehr "photosynthetisch verfügbare Strahlung" von diesen Hortikultue LEDs abgegeben wird. Ich habe leider keine Software, die mir das ausrechnet.

Vermutlich ist der Unterschied vernachlässigbar.

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Jun 2019 21:42
'N Abend Markus...

MarkusBu wrote:ich bin kein Experte mit PAR usw. Das einzige, was mich hier interessiert ist, ob dieses "optimierte" Spektrum irgend einen nennenswerten Unterschied in der Photosynthese ausmacht im Vergleich zu Standard LEDs (bei gleicher elektrischer Effizienz und in der gleichen Zeit)

Diesem "an der Photosynthese" optimierten Spektrum habe ich schon vor gut anderthalb Jahrzehnten (genauer, seit 2002) versucht, auf die Spur zu kommen und bin dabei letztlich zu der Erkenntnis gelangt, daß das Spektrum bei dem menschlichen Auge als "weiß" erscheinenden Lichtquellen ziemlich egal ist.

Lies Dir mal meinen Lichtbewertungartikel in Ruhe durch. Da habe ich genau das versucht: Lichtquellen anhand dreier Photosynthesekurven zu evaluieren. Die Ausbeute in syn pro Watt entspricht der Ausbeute in Lumen pro Watt, nur eben nicht an der Augenempfindlichkeitskurve gemessen, sondern an den Photosynthesekurven. Der maximale Wert ist der, den die Lichtquelle erreichte, setzte sie die zugeführte elektrische Leistung zu 100 % in Strahlungsleistung um. Dieser Wert gibt an, wie nah das Spektrum der Lichtquelle an der Photosynthesekurve ist. 1000 wäre dabei der aufgrund des Bewertungsverfahrens erzielbare Maximalwert.

Hier mal die Zahlen für aktuelle LEDs. Einmal die reale Ausbeute unter Einbeziehung des Wirkungsgrads der LEDs, daneben die theoretischen Maximalwerte, wäre der Wirkungsgrad 100 %:

Wie man unschwer erkennt, liegen die Maximalwerte, also die, welche die Übereinstimmung mit der Photosynthesekurve angeben, alle ziemlich nah beisammen. Der Wirkungsgrad der LED besitzt deutlich größeren Einfluß auf deren Photosyntheseeffizienz als ihr Spektrum. Weiße Lichtquellen kann man daher getrost in Lumen (ausgesandter Lichtstrom) bzw. in Lux (ankommendes Licht) messen, man macht dabei keinen nennenswerten Fehler.

Wenn man nur rote und blaue LEDs verwendet haben die relativ wenig Lumen, aber einen hohen PAR Wert

Das stimmt aber auch nur für royalblaue und photosynthetisch-rote LEDs mit Wellenlängen um 455 nm (blau) und 660 nm (rot). Für die üblichen in RGB-Leuchten eingesetzten LEDs mit blau = 470 nm und rot = 640 nm gilt das nicht! Diese liegen mit ihrer PAR-Ausbeute (µmol/J) sogar noch unter der von weißen LEDs. Ich kann daher den Hype um das RGB-Licht in keinster Weise nachvollziehen. Das sind für mich nur vordergründige Effekte auf Kosten der Farbwiedergabe, der Photosyntheseeffizienz und des Wirkgungsgrads.

Um das "richtige" Spektrum wird meiner Meinung nach viel zuviel Gedöns gemacht. Die Parameter, auf die es für mich bei der Aquarienbeleuchtung (und nicht nur der) ankommt, sind Farbwiedergabe und Wirkungsgrad. Die Farbtemperatur ist wiederum vom persönlichen Geschmack abhängig. Ich selber mag's nicht so "kalt" und bevorzuge daher Lichtquellen mit Farbtemperaturen um 4000...5000 K rum.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MarkusBu » 01 Jun 2019 22:45
Hi Robert,
du hast in der Tabelle wohl aus Versehen dreimal die LM301B.

Mir ist klar, dass der elektrische Wirkungsgrad einen größeren Einfluss hat als das Spektrum. Mich hat einfach nur interessiert, ob an dem Horticulture irgendwas ist oder ob das nur Marketing ist. Scheint wohl letzteres zu sein.

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 02 Jun 2019 06:50
Morgen…

MarkusBu wrote:du hast in der Tabelle wohl aus Versehen dreimal die LM301B.

Was ja auch stimmt, allerdings sollte da stehen

(5000 K, CRI 70) | (5000 K, CRI 80) | (5000 K, CRI 90) |


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MarkusBu » 02 Jun 2019 08:04
Ah, alles klar. Ich danke dir für die Berechnung. Also ein Marketing Gag

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 02 Jun 2019 19:13
'N Abend...

MarkusBu wrote: Ich danke dir für die Berechnung.

Nicht dafür. Ich hab im Laufe der Jahre rund 90 LEDs evaluiert, darunter auch die LM301B. Ich musste für den Thread nur die NFSW757GT Rsp0a neu rechnen.

Also ein Marketing Gag

Was die Photosynthese anbelangt, schon. Licht ist allerdings auch ein wichtiger gestaltbildender (morphogenetischer) Faktor. Schau Dir dieses Paper an. Der Salat brachte unter dem 3000-K-Licht zwar mehr Stückgewicht, sah aber unter 5000-K-Licht ansehnlicher aus.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
23 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
beleuchtung im Juwel 240
by goldberg1974 » 03 Apr 2009 19:30
7 1501 by goldberg1974 View the latest post
04 Apr 2009 09:20
Beleuchtung für Juwel 180
by qwe » 09 Aug 2009 18:31
1 1236 by Roger View the latest post
10 Aug 2009 00:00
Beleuchtung für Juwel Rio 240
Attachment(s) by brmpfl » 25 Aug 2010 13:25
10 6739 by odin4242 View the latest post
06 Oct 2010 22:04
LED Beleuchtung Juwel Rio 180
Attachment(s) by Claus1983 » 08 Jun 2015 10:52
6 2955 by Joerg Offerhaus View the latest post
09 Jul 2015 16:53
Beleuchtung Juwel Rio 240
by KevinBgl » 23 Feb 2016 07:42
4 1328 by Schinki View the latest post
25 Feb 2016 11:17

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests