Post Reply
27 posts • Page 2 of 2
Postby uruguayensis » 08 Jul 2013 23:40
Hallo Nik, es ist sicher bekannt aber sagen tue ich es troztdem. Cyanobakterien sind eine "Delikatesse" für Amano Garnelen. Eine Dunkelkur von 6-7 Tagen ist auch hilfreich, es vernichtet die Cyanobakterien aber wichtig ist nur das man nach der 7 tägigen Dunkelkur unbedingt die nächsten zwei Tage hintereinander( 2X ) einen 90% Wasserwechsel macht. Sonst scheitert die Dunkelkur.

Bei der Dunkelkur mit einer Membranpumpe für Sauerstoff sorgen. Sofern keine Jungfische im Becken sind braucht nicht gefüttert zu werden. Für einen guten Gewissen, denke ich diese extreme sind wahrscheinlich die Fische von Natur aus angepasst, die Trockenzeit in den Tropen ist eine extreme Phase für Fische mit weniger Nahrung als in der Regenzeit. Sie überstehen es ohne Probleme.

MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby celenio » 10 Jul 2013 22:02
hallo zusammen,
und hallo Nik,

bin wieder ganz locker :) schön das Du es auch bist.

Jetzt verstehe ich hier absolut nichts mehr. Woran erkennt man denn diese Cyanobakterien?

Habe jetzt das Problem, mit der längeren Beleuchtungszeit, das mein Idischerwasserstern komisch reagiert. Dünge mit dem Dennerle System, wenn ich es zu gebe sind die Blätter Dunkelgrün aber mit der Zeit (also ein paar Tage) werden die Blätter gelblich, wenn ich wieder Dünge werden sie wieder dunkelgrün.

Reicht der Dünger nicht? Bei Dennerle sagen sie das es für starkbepflanzte Becken reicht.

Gruß
Manfred
Viele Grüße aus Nienburg
Manfred

Image
User avatar
celenio
Posts: 99
Joined: 11 May 2013 22:16
Feedback: 1 (100%)
Postby uruguayensis » 11 Jul 2013 01:42
Hallo Manfred, man erkennt sie an ihren markanten Geruch. Es sind z. B. die Schmieralgen, Blaualgen die Bodengrund, Dekoration und Pflanzen überziehen.

Das Dennerle Dünger System, E 15 , V 30, und S7 zusammen verwenden, keines auslassen. Wenn es trotzdem nicht reichen sollte A1 Daily täglich oder A1 daily NPK je nach Wasserwerte, kann man ergänzen. Wenn viele Pflanzen und wenige Fische im Becken sind, dann empfiehlt Dennerle A1 daily NPK z.B. . Muss vorher die Wasserwerte messen und entsprechend ergänzen. Zum Dennerle Dünger System könnte Pflanzen Gold auch bei niedrigen Nitrat werten helfen, es enthält auch N.

MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 11 Jul 2013 06:33
Hallo Manfred,

der Hartmut war übrigens kein besonderer Aussetzer, da reichen schon 1, 2 Posts ohne Namen und dann stehe ich diesbezüglich schon im Wald. Dafür kann ich nicht mal präsenile Demenz anführen, das war schon immer so.
Schau/suche einfach mal im FG nach den Dennerle Düngern, mind. in Makronährstoffen sind die schwach dosiert. Dann hast du ja eine eindeutige Beobachtung gemacht, der Dünger reicht also definitiv für intensivere Pflanzenbecken, du musst halt nur entsprechende Mengen rein schütten. Mir ist der sozusagen unerklärlich zu teuer.

Selbstverständlich können Pflanzen auch längere Zeit mit nur 6h, dann besser schon mit ordentlichem Licht. Meine Kübel können sogar von November bis März, ich hole sie üblicherweise schon Anfang April raus, das sind 5 Monate im fensterlosen Keller.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby celenio » 13 Jul 2013 08:23
Hallo Emrah,
Hallo Nik,

Bei den wenigen Pflanzen die ich sonst hatte, hat der Dünger immer gereicht. Gerade habe ich die Anleitung gelesen, dort steht 2 Pumphübe auf 100 L (=3 ml). Dann reicht bei mir 1 Pumphub (=1,5 ml). Also 1 Hub in eine Spritze und abgemesses Ergebniss: 0,3 ml.

Werde jetzt das Zeug mit einer Spritze dosieren und nicht mehr mit der Pumpe die auf der Flasche ist. Jetzt heisst es wieder weiter beobachten.

Ach ja bevor ich es vergesse, wenn das Wasser gut riecht, dann hat man sollche Cyanobakterien nicht oder?


Gruß
Manfred
Viele Grüße aus Nienburg
Manfred

Image
User avatar
celenio
Posts: 99
Joined: 11 May 2013 22:16
Feedback: 1 (100%)
Postby uruguayensis » 13 Jul 2013 12:45
Hallo Manfred, man sieht die Blaualgen oder Schmieralgen mit dem Auge deutlich wenn sie da sind. Es handelt sich dabei um Cyanobakterien die auch ein Geruch absondern. Wenn man sie dann mechanisch entfernt wird man bemerken dass sie stark riechen. Um den Geruch zu beschreiben kann man sagen das es irgendwie "frisch" riecht, wie im Grünen nach einem Regen kommt auch manchmal so ein seltsamer Geruch auf. Ist aber für das Aquarium nicht von Gewohnheit. Wenn man mit dem bloßen Auge keine Schmieralgen, Blaualgen ( es sind eigentlich Cyanobakterien ) sieht, dann sind sie auch nicht da. Da braucht man sich keine Gedanken machen.

MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby celenio » 13 Jul 2013 14:39
Hallo Emrah,

wenn es nach z.B. See riecht, so wie z.B. am Königssee? Dachte das wäre ein gutes Zeichen, weil der Königssee sehr sehr sauber ist.

Gruß
Manfred
Viele Grüße aus Nienburg
Manfred

Image
User avatar
celenio
Posts: 99
Joined: 11 May 2013 22:16
Feedback: 1 (100%)
Postby Ebs » 13 Jul 2013 15:28
Hallo Manfred,

wenn es nach See riecht, dann riecht es nicht nach Blaualgen, und auch am Königssee nicht.

Blaualgengeruch (unagenehm) und Seegeruch (angenehm) sind zwei völlig verschiedene Schuhe !

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1158
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Sauron » 13 Jul 2013 17:17
Hi,

keine Ahnung, wie es am Königssee riecht, aber wir hatten das Thema schon mal, und wenn ich mich recht erinnere, reichte die Beschreibung des Geruchs von "frischer Waldboden" bis "faulige Eiterbeule". Also eine sehr subjektive Angelegenheit und zur Charakterisierung der Cyanobakterien eher ungeeignet.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby celenio » 15 Jul 2013 20:59
Hallo zusammen,

also habe nochmal ordendlich geschnüffelt und es riecht bei mir wie immer. Am Mitwoch werde ich wieder meine Hände reinstecken und dann mal daran riechen.

@nick wenn ich hier Bilder Gesamtansicht und Detailansichten reinstelle, die Wasserwerte vom Becken und vom Versorger, kannst Du dann erkennen was nicht richtig ist und wie ich es ins Gleichgewicht bringen kann? Will das es endlich wieder rund läuft.

Gruß
Manfred
Viele Grüße aus Nienburg
Manfred

Image
User avatar
celenio
Posts: 99
Joined: 11 May 2013 22:16
Feedback: 1 (100%)
Postby nik » 15 Jul 2013 22:52
Hallo Manfred,
celenio wrote:@nick wenn ich hier Bilder Gesamtansicht und Detailansichten reinstelle, die Wasserwerte vom Becken und vom Versorger, kannst Du dann erkennen was nicht richtig ist und wie ich es ins Gleichgewicht bringen kann? Will das es endlich wieder rund läuft.

zurzeit frickel ich an meinem eigenen, ziemlich verquasten Becken herum und bin derzeit haarscharf am Eindruck, ich kriege jedes Becken hin! :D
Wäre es nicht vielleicht noch besser, wenn du dein Becken verstehst? Schaust du hier.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby celenio » 16 Jul 2013 19:44
Hallo Nik,
Hallo an alle anderen,

@Nik: Heisst das ich soll die Beleuchtungszeit drosseln und es so behandeln als hätte ich es noch nie in Betrieb gehabt?

Ich habe ein neues Thema aufgemacht unter Erster Hilfe, vielleicht hilft es anderen auch (wie eine Anleitung). Werde dann dort auch immer wieder Bilder reinstellen um den Erfolg (hoffe ich) zu dokumentieren. Halte mich an das was Ihr mir sagt.

Freu mich auf Eure Mithilfe mein Becken wieder schön zu bekommen.

hier der Link: Experimentierbecken


Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Gruß
Manfred
Viele Grüße aus Nienburg
Manfred

Image
User avatar
celenio
Posts: 99
Joined: 11 May 2013 22:16
Feedback: 1 (100%)
27 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung von 112Liter Becken erhöhen
by marquies » 15 Feb 2012 19:05
2 447 by epinephrin View the latest post
17 Feb 2012 11:21
Beleuchtung im 80er Becken erhöhen
Attachment(s) by silbermond » 08 Jan 2013 21:59
17 1805 by Unterwassergummiboot View the latest post
02 Feb 2013 12:24
Immer wieder Beleuchtung!
by nerammathi » 07 Mar 2010 10:27
15 1459 by Tobias Coring View the latest post
07 Mar 2010 20:19
Beleuchtung wieder zurück bauen ?
by alexbaxter » 03 Jul 2008 12:00
37 3800 by alexbaxter View the latest post
24 Jul 2008 08:58
Gleich die volle Beleuchtung wieder?
by Heiko-68 » 29 Jul 2009 09:46
0 473 by Heiko-68 View the latest post
29 Jul 2009 09:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests