Post Reply
49 posts • Page 2 of 4
Postby Frosti1986 » 19 Feb 2014 21:16
Hallo,

Morgen wird bestellt, werde genau auflisten was ich bestellt habe und warum. :-)

Über den Bau wird es auch eine Dokumentation geben.
Ein paar Kleinigkeiten habe ich schon bestellt und sind auch schon da.

Um keinen Fehler zu machen wollte ich nochmal fragen ob das Netzteil was ich zuletzt geschrieben habe Ok ist?
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 19 Feb 2014 21:28
Servus...

Du schreibst "LPD-25", dahinter verlinkst Du aber auf ein LPC-60-1050. Wieviele LEDs willst Du denn bei welchem Strom betreiben?

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frosti1986 » 20 Feb 2014 00:25
Sorry mein Fehler, ich meine natürlich das PLD-25-700. :wink:

10 LEDs sollen mit einem Netzteil betrieben werden.

Wenn ich richtig gerechnet habe müßte das passen, die LEDs sollen mit 700mA befeuert werden.
2,9V und 2 Watt hat eine LED bei 700mA .
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby MajorMadness » 20 Feb 2014 08:10
Also ich würde zum LPC-35-700 greiffen. Das hat nen IP67 schutz (besser am AQ). Bis zu 16 LED kannst du damit an einem Netzteil betreiben und es ist auch noch bisschen billiger.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Feb 2014 08:20
Servus…

Dummerweise darf man es aber in Europa nicht für Beleuchtungszwecke verwenden, weil hierzulande bei Netzteilen für die Beleuchtungstechnik ab 25 Watt eine Oberschwingungsbegrenzung vorgeschrieben ist, die nur durch eine aktive PFC eingehalten werden kann. Die das LPD, aber nicht das LPC.

Man mag das für Korinthenkackerei halten, aber in einem LED-Forum berichtet jemand, daß ihm ein Funkamateur die Bundesnetzagentur wegen der von seiner Beleuchtungsanlage ausgehenden Störungen ins Haus geschickt hat. Zu Recht, meine ich, ich bin selber Funkamateur und mich nerven die Massen nicht-entstörter Geräte ebenso.

Wenn das Netzteil mehr als einen Meter vom Aquarium entfernt angebracht wird, braucht es gemäß geltender Vorschriftenlage auch nicht mehr IPX7 sein.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 20 Feb 2014 08:46
Dann das LPF-25D-36? Ich montiere meine Netzteile gerne sehr na am AQ um zusätzliche Schwankungen zu vermeiden. Lange Adern von Netzteil zu LED halte ich da für nicht sinnvoll und soll man nach meinem Wissensstand auch nicht haben. Daher lieber IPx7 bei 230V. Zudem wäre dieses auch noch Dimmbar :D
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Feb 2014 08:51
Servus…

Ich betreibe zwei Philips Xitanium und zwei Meanwell HLG-80H mit jeweils 10 Metern Zuleitung zu den LEDs ohne die geringsten Probleme. Was soll daran "Schwankungen" verursachen und wie wirken sich diese "Schwankungen" aus?

Das LPF-25D-36 passt.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frosti1986 » 20 Feb 2014 15:17
Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof, also kann ich das PLD-25 nicht verwenden?

Das LPF-25D-36 ist noch teurer und ich bräuchte auch 3 Stück von. :?
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Feb 2014 15:21
Servus…

Du kannst freilich schon, nur kann es unter Umständen passieren, daß die Bundesnetzagentur an Deiner Türe klingelt.

Ich halte das LPF für die beste Lösung: Dimmbar, aktive PFC und IP67.

Es ginge auch noch das hier, ebenfalls dimmbar, aktive PFC und IP67, davon benötigst Du nur eines, allerdings bezahlst Du bei Futureelectronics 18 Euro für den Versand.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Itsumi » 20 Feb 2014 16:41
Hallo,

Ich bin gerade über diesen Thread gestolppert und hab vielleicht eine alternative die günstiger ist und mit weniger Aufwand verbunden ist.

LED:
Bridgelux Vero 29
- http://www.digikey.de/product-search/de?s=38560&pv207=526&pv562=3949&pv562=3951&pv562=3953&pv562=3954&pv562=3955&FV=fff40008%2Cfff80354&k=vero&mnonly=0&newproducts=0&ColumnSort=0&page=1&quantity=0&ptm=0&fid=0&pageSize=25

Kabel:
- http://www.digikey.de/product-detail/de/0688014227/WM9593-ND/3880993

Kühlkörper:
- http://www.digikey.de/product-detail/de/NX300160/1061-1155-ND/4215392

Netzteil:
Meanwell LPF-90D-42
- http://www.elpro.org/shop/shop.php?p=RSP-320-12

- Zur Kühlung fehlt noch ein einfacher PC-Lüfter und nen Netzteil (kriegt man zusammen für unter 10€)
- Wärmeleitpaste
- Vier 3mm Schrauben (Gewinde ist schon vorhanden)

Ich hab genau das Gleiche erst vor 2 Monaten für einen Freund gebaut.
Hat ungefähr eine halbe Stunde gedauert und mit allem drum und dran um die unter 150€ gekostet :)
Ich weiß nicht wie das bei anderen Becken-Formaten aussieht aber für Würfel ist das wie geschaffen.
Vielleicht konnte ich dir ja eine kleine Anregung geben :) Hab hier selber vier von den Bridgelux LED in 4000 Kelvin über nem Becken (sind aber die kleinen mit ca. 2000 Lumen) und das Pflanzenwachstum ist enorm.

Grüße Ruben
Itsumi
Posts: 2
Joined: 20 Feb 2014 16:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Frosti1986 » 20 Feb 2014 18:23
Ärger möchte ich natürlich vermeiden, deswegen habe ich ja nochmal nachgefragt. :tnx:
Woran erkenne ich das ein Netzteil eine aktive PFC hat?

Könnte ich 2 von den LED-Schaltnetzteil PLD-40 von Meanwell nehmen?
15 LEDs an einem Netzteil, blicke nie mit der angegebenen Watt zahl durch da steht 37 - 40 Watt bei 15 LEDs wäre ich bei ca. 30 Watt.
Funktioniert das Netzteil dann nicht weil die 7 Watt fehlen oder werden die 7 Watt in wäreme verbraten?

Das von Futureelectronics wäre zwar preislich ok gewesen nur leider kann man nur mit Kreditkarte bezahlen. :sceptic:
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 20 Feb 2014 20:46
Servus...

Ob eine Netzteil einen PowerFactorCorrection-Schaltkreis besitzt, kann man seinem Datenblatt entnehmen. Beim PLD-40 steht da "Built-in active PFC function", also ja. Wieviele LEDs Du daran anschließen kannst, entnimmst Du der "Operating Voltage Range". Die reicht beim PLD-40-700B von 34 bis 57 Volt. Nehmen wir mal 3 Volt pro LED, kann man also 12 bis 19 LEDs dran anschließen - hängt natürlich von der genauen Vorwärtsspannung der LEDs ab.

Auf die Preise von Futureelectronics kommt noch die Mehrwertsteuer und Versand drauf. So günstig ist der Versender nicht, dafür hat er aber Teile, die man oft nur bei ihm bekommt.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frosti1986 » 20 Feb 2014 20:54
Wuestenrose wrote:Servus...

Ob eine Netzteil einen PowerFactorCorrection-Schaltkreis besitzt, kann man seinem Datenblatt entnehmen. Beim PLD-40 steht da "Built-in active PFC function", also ja. Wieviele LEDs Du daran anschließen kannst, entnimmst Du der "Operating Voltage Range". Die reicht beim PLD-40-700B von 34 bis 57 Volt. Nehmen wir mal 3 Volt pro LED, kann man also 12 bis 19 LEDs dran anschließen - hängt natürlich von der genauen Vorwärtsspannung der LEDs ab.

....


Ok super, und was spielt die angegebene Watt Zahl für eine Rolle?

15 LEDs würde ich mit dem PLD-40-700B betreiben.
Insgesamt 30 LEDs möchte ich betreiben, die LEDs sollen mit 700mA befeuert werden dabei verbraucht eine LED 2,9V und 2 Watt.

Somit wäre sogar noch Luft um gegbenfalls aufzustocken.

Bei elpro kommt auch noch die Mehrwertsteuer drauf, und natürlich Versand.
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby Frosti1986 » 21 Feb 2014 17:53
Meine Einkaufsliste. :D

Cree XM-L U3-1C - 33 Stück, 3 mehr bestellt falls welche kaputt sind
30° Optik 33 Stück, 3 mehr bestellt falls welche kaputt sind
Optik Glass Linsen (5-Pack) 6x also 30 Stück
Aluminum Kühlkörper 600x76x22mm 3 Stück
LED-Schaltnetzteil PLD-40-700B von Meanwell 2 Stück

Da ich die LEDs schrauben werde habe ich folgende sachen bestellt.

Arctic Wärmeleitpaste MX-4 Tube 4g
100 Kunststoff-Unterlegscheiben M3
100 Inbus Linsenschrauben M3 4mm
Einschnitt Gewindebohrer M 3 x 0,5
Cobaltlegierte Stahlborer 2,5

Und für den Rahmen worauf die Kühlkörper befestigt werden.

Alu T-Profil 30x30x2mm 1 Meter 4 Stück

Alles zusammen 285€ :gdance:
Gruß Denny
Frosti1986
Posts: 42
Joined: 27 Oct 2013 13:08
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2014 18:09
Hallo…

Normalerweise greifen die Füße der für Starplatinen gedachten Optiken in die Aussparungen am Rand der Platine. Festschrauben geht daher nicht, weil man sonst auch die Optiken nicht mehr montieren kann.

Ich weiß nicht, ob das bei Deinen auch so ist, aber das solltest Du vor dem Verschrauben der LEDs checken. Meine LEDs klebe ich, damit spare ich mir das lästige Gewindeschneiden.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
49 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Bau einer LED Beleuchtung.
by Patzi » 17 Nov 2013 19:05
10 1755 by Zeltinger70 View the latest post
05 Jan 2014 23:05
Zusammenstellung einer Beleuchtung
Attachment(s) by Maxi1214 » 31 Dec 2018 13:41
28 865 by p'stone View the latest post
02 Jan 2019 18:12
Selbstbau einer LED Beleuchtung für NanoCube 30l
Attachment(s) by Schnulli Ulli » 24 Nov 2013 22:28
4 2480 by Biotoecus View the latest post
25 Nov 2013 19:13
T5 Beleuchtung: Einzelreflektoren oder einer-für-alle?
by Kora » 24 May 2009 17:46
8 683 by Tim Smdhf View the latest post
29 May 2009 18:02
Unterstützung bei der Auswahl einer LED Beleuchtung Daytime
by kingyear » 26 Apr 2015 18:16
4 1226 by MajorMadness View the latest post
10 May 2015 16:06

Who is online

Users browsing this forum: M.Bakker and 5 guests