Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby muffin » 23 Mar 2015 08:20
Hallo Ronny,

hier mal meine LED Empfehlung, wenn es ohne Basteln abgehen soll. Hab ich selbst und es perlt und grünt darunter.
Die LED sind von zoolicht.de, Hersteller ist Luxima aus Polen. Geliefert werden sie mit Allem was man zum Betrieb braucht und sie dürften noch gerade so in dein Budget passen. Mit 2xWhite+ und einer RGB+ reicht das Licht dann auf jeden Fall. Und mit einem günstigen TC420 Controller geht dann auch Tageslichtsimulation/Sonnenauf und untergang.
Am TC420 aber unbedingt ein regelbares Netzteil verwenden(Poti), denn der TC420 schluckt circa 1Volt Spannung, so dass angeschlossene LED nicht mit voller Helligkeit erstrahlen.

Gruss Mario
muffin
Posts: 196
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
Postby MajorMadness » 23 Mar 2015 10:57
Hi Mario,
Die LED's hören sich recht gut an. Preislich attraktive, daher habe Ich mir mal eine näher angesehen was mich dann bisschen ans grübeln gebracht hat:
AquaLux LED 100 WHITE +
Länge: 95 cm
Leistung: 27W
Anzahl der LEDs: 108 LEDs
Luminous flux: 5400 lm

Auf der anderen Seite:
60 leds/m
Lichtstrom 50 lm/Diode

Ok, rechnen wir zuerst mal das Obere:
5400 lm/27W=200lm/W :shock:
5400 lm/108 LEDs=50lm/Diode
108LEDs/95cm*100cm=113LEDs/Meter :? 108 Leds bezieht sich wohl auf 2 Streifen die verbaut sind, Technische Daten auf einen...

Was mich stört: Man findet keine Angabe zu den verwendeten LED's und Hersteller, 200lm/W oder 50lm bei 0,25W pro LED sind sehr hoch. Ich möchte nicht wieder als Pessimist gelten, aber die Angaben würde Ich ohne Datenblatt nicht als manifestiert betrachten.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Tigger99 » 23 Mar 2015 18:45
Moriz,
Habe da auch mal hin und her gerechnet und die verschiedenen LEDs verglichen..
Passen irgendwie nicht zu einander die Werte..
Schau Dir mal die Lichtfuxx LEDs an preislich und Daten mäßig... :D
Die Lichtfuxx LEDs gibt's hier LICHTFUXX verbaut
Allerdings hat der auch Fehler bei der 91cm Leuchte bei den letzten. Die machen 1820 lm/m.. Wobei halt pro Meter!!!

Ronny,
Den Link oben würde ich mal anschreiben. Bei 5 Stück sollte das was drin sein so preislich :pfeifen:
Beispiele für Abdeckung sieht man da auch aber das bbekommst besser hin mit Alu T Profilen..
Netzteil 12v Meanwell 140W bekommst du für 25€. Tageslicht Simulator von 20 bis 77€ 5 Kanal..
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby muffin » 23 Mar 2015 19:20
Hallo Moritz,

ja bei den techn. Daten sind sie wohl etwas durcheinander gekommen. Die 200Lm/w stimmen natürlich nicht, aber die Dioden haben wirklich 50Lumen bei 0,5w, so dass man wohl mit 100Lm/w rechnen kann. Mein Becken hat etwas mehr als die doppelte Länge (220cm) und ich hab 2x 195cm White+ und eine 195cm RGB+ drüber. Nach 2h perlt es im Becken. Von daher müssen sie schon recht viel Licht bringen. Vorher hatte ich 2x30watt LED-Röhren + 3x70Watt HCI als Hängeleuchte über Glasabdeckung, was gefühlt die gleiche Helligkeit brachte. Direkt unter den Strahlern ein wenig mehr, daneben war es deutlich dunkler.
Ich glaube über die polnische Website kam man zu den Herstellerdaten der Lampen. Den Link finde ich jetzt leider auch nicht mehr.
Verbaut sind aber Samsung oder Epistar 5630. Ein deutscher User hat seine wohl geöffnet, denn er sagt bei ihm wäre Samsung verbaut.

Gruss Mario

Edit: Was aber stimmt sind die Watt-Angaben auf der Website. Sollte als Anhaltspunkt doch reichen.
Last edited by muffin on 23 Mar 2015 19:26, edited 1 time in total.
muffin
Posts: 196
Joined: 03 Jan 2009 23:20
Feedback: 1 (100%)
Postby Mr. Christoph » 23 Mar 2015 19:26
Hallo an Alle,

ich habe ebenfalls Zoolicht angeschrieben , da ich mein aktuelles Becken 160x60x60 cm gerne auf Led umrüsten möchte. Zoolicht.de gab mir folgende Empfehlung zur Betreibung für lichtintensive Pfflanzen wie z. B. Hcc:

2x Led White+: http://www.zoolicht.de/product-ger-1292-AquaLux-LED-160-WHITE-.html
1x Led plant: http://www.zoolicht.de/product-ger-1887-AquaLux-LED-160-PLANT-.html

Was haltet ihr von der Kombination ? Wird diese Kombination reichen, um z. B. Hcc im Becken zum Wachsen zu bringen?

Da ich Led technisch nicht die größte Ahnung habe und leider auch technisch nicht so begabt bin, dass ich mir selber etwas basteln kann, bin ich sehr an eurer Meinung interessiert und danke euch im Voraus.

Gruß Christoph
Mr. Christoph
Posts: 102
Joined: 15 Jul 2011 15:58
Feedback: 2 (100%)
Postby runfr33 » 23 Mar 2015 21:32
Moin zusammen,

also ganz ehrlich? Ich bin jetzt echt wieder auf dem Stand, dass ich mir eine Abdeckung mit 4x T5 hole. Wenn ich mir eine DIALUX inkl. 4 T5-Leisten hole, dann bin ich bei 307 Euro.

Und wenn ich dann rechne, dass pro T5, sagen wir mal rund 3000 lm herauskommen, bin ich für mein Becken mit 250L bei rund 48lm/l. Das ist doch eigentlich recht ordentlich, oder?
Gruß
Ronny

Das Mammut
User avatar
runfr33
Posts: 13
Joined: 20 Mar 2015 14:37
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 23 Mar 2015 22:59
Hallo Ronny,

runfr33 wrote:Und wenn ich dann rechne, dass pro T5, sagen wir mal rund 3000 lm herauskommen, bin ich für mein Becken mit 250L bei rund 48lm/l. Das ist doch eigentlich recht ordentlich, oder?

4x39W T5 über 250l sind in Ordnung, wenn g'scheite Reflektoren verbaut sind. Dann wird üblicherweise in Watt pro Liter gerechnet.
In Lumen umgerechnet, muß die Effizienz der Leuchte berücksichtgigt werden, mit der sie ihr Licht Richtung Wasseroberfläche strahlt. Bei LED liegt sie ohne weitere Optiken nahe der Wasseroberfläche bei 90% und darüber, bei Leuchtstofflampen ohne Reflektor bei <50%, mit gutem Reflektor (pro Röhre ein eigener) bei 80% oder etwas darüber.

Es bleiben vielleicht 40lm/l übrig, was aber m.E. immer noch ordentlich hell ist. Sollten Probleme deswegen auftreten, kann die Beleuchtungsdauer reduziert werden.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby runfr33 » 24 Mar 2015 10:19
Hi Markus,

vielen dank für die weiteren Infos. Ja, ich meine ich kam bei meinem vorherigen Becken ja auch klar mit 4x T8 auf 120x50x50cm. Von daher bin ich da auch guter Dinge.
Zwar kann ich gedanklich noch nicht so richtig von LEDs loslassen, nur sehe ich da kostentechnisch noch nicht den großen Vorteil in der Anschaffung.
Ich habe noch eine Angebotsanfrage in Bezug auf LEDs laufen. Ob mich das bei meinem dafür festgelegten Budget noch umstimmen kann, gilt abzuwarten.
Gruß
Ronny

Das Mammut
User avatar
runfr33
Posts: 13
Joined: 20 Mar 2015 14:37
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 24 Mar 2015 11:37
Tigger99 wrote:Schau Dir mal die Lichtfuxx LEDs an preislich und Daten mäßig... :D

Sry aber was der als Power LED bezeichnet sind Standard 5050 LED's. 73lm/W sind schon recht öhm... :censored: lassen wir das...
Mr. Christoph wrote:Betreibung für lichtintensive Pfflanzen wie z. B. Hcc:
Wer hat eigentlich behauptet das HCC Lichtintensiv ist? Die wachsen bei 75% einer durchschnittsbeleuchtung super. Oberes viertel von Schwachlicht ist für mich nicht Lichtintensiv. Hast du HCC mal bei 0,3W/L und 0,8W/L einer T5 mit Reflektor gepflanzt? Was war der Unterschied? Sind wirklich 0,8W/L nötig wie bei anderen Lichtintensiven Pflanzen oder reicht nicht eher 0,3W/L wie bei genügsamen Pflanzen in Bezug auf Licht?
Sollten die Angaben stimmen hast du mit 2+1 18000lm+RB über 576L. das sind ca 31,25lm/L+RB. Bei 60er höhe würde Ich bisschen mehr nehmen. 23.000lm ist die untergrenze für Bodendeckende bepflanzung, mit 3x160White solltest du hinkommen.
omega wrote:Es bleiben vielleicht 40lm/l übrig, was aber m.E. immer noch ordentlich hell ist. Sollten Probleme deswegen auftreten, kann die Beleuchtungsdauer reduziert werden.
:thumbs: Ganz deiner Meinung. :D :bier:
runfr33 wrote:Zwar kann ich gedanklich noch nicht so richtig von LEDs loslassen, nur sehe ich da kostentechnisch noch nicht den großen Vorteil in der Anschaffung.
Ich habe noch eine Angebotsanfrage in Bezug auf LEDs laufen. Ob mich das bei meinem dafür festgelegten Budget noch umstimmen kann, gilt abzuwarten.

Naja, der Vorteil ist leider nur Langfristig zu rechnen wobei 300€ für T5 auch ne Hausnummer ist. Mit LED bist du je nach Hersteller/Anspruch zwar einiges mehr los, doch im Normalfall Lohnt sich LED bei gleicher Leistung nach 5 Jahren und nach 2 wenn man selber baut...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby runfr33 » 24 Mar 2015 13:36
Danke Moritz! :thumbs:
Gruß
Ronny

Das Mammut
User avatar
runfr33
Posts: 13
Joined: 20 Mar 2015 14:37
Feedback: 0 (0%)
Postby Tigger99 » 24 Mar 2015 18:27
Moritz,
Die neuen haben 96lm/w, sagte ja da ist Fehler in den Daten.
Auch keine 120lm/w aber kosten im Vergleich auch viel weniger :pfeifen:
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Welche Beleuchtung für mein 100x50x50 Aquarium
by beary1337 » 11 Jan 2018 00:52
0 565 by beary1337 View the latest post
11 Jan 2018 00:52
Selbstbau LED-Hängelampe 100x50x50
Attachment(s) by Setech » 24 Feb 2013 14:13
26 4515 by Wuestenrose View the latest post
08 Apr 2020 12:27
Selbstbau LED-Beleuchtung für 250l (100x50x50)
Attachment(s) by cmrudolph » 26 Dec 2019 15:08
13 868 by St4y Tun3d View the latest post
13 Jan 2020 15:39
LED Abdeckung
by Simon » 14 Jul 2010 14:49
1 1846 by Japanolli View the latest post
14 Jul 2010 16:02
Abdeckung
by Arjas » 23 Aug 2010 14:23
8 949 by Arjas View the latest post
21 Oct 2010 17:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests