Post Reply
72 posts • Page 4 of 5
Postby Alexk2508 » 25 Feb 2013 10:51
Hallo ,

T6 und U2 sind ansich nur andere Binnings des gleichen LED Typs XM-L das heist das die U2 im idealfall ein wenig mehr Lumen (ca20lm) liefert bei gleichem Strom.

Was mich an dem Angebot ein wenig wundert ist die Farbtemperatur die beim Daytrade Angebot also der XM-L U2 irgendwo zwischen 5000 bis 8300 Kelvin liegt bei der "normalen" XM-L T6 auf Star liegt die Farbtemp zwischen 5700-6100.
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby Callisto » 25 Feb 2013 11:51
Also auf der Cree Homepage haben alle XM-L ob T5,T6 oder U2 CoolWhite 5000K-8300K.

Sieht so aus als ob mal wieder der Shop schlampig arbeitet :smile:

Kann man niergends rausfinden wieviel K man hat bei welchem Strom, ausser mit einem ,keine Ahnung, Farbtemperaturmesser?
Last edited by Callisto on 25 Feb 2013 11:56, edited 1 time in total.
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 25 Feb 2013 11:54
Im Orginal Datasheet by CREE sind die angaben anders:
Cool White 5000 K - 8300 K
Group flux (lm) 1000 ma 1500 ma 2000 ma
T5 260 360 511 643
T6 280 388 551 692
U2 300 416 590 742

Also beide gleiche Farbtemp, U2 nur andere lm. Genaues kann sicher Robert noch sagen, Ich würde zu den U2 greiffen da die wärmeleitung und damit Kühlerwahl evt bisschen einfacher ist.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Alexk2508 » 25 Feb 2013 12:19
Hallo,

Naja die gleiche Farbtemperatur haben sie eben nicht. Bei den U2 ist quasi jede Chromaticity Region möglich die sich zwischen 5000K und 8300K befindet , das bedeutet im dümmsten fall je nach dem was led-tech eingekauft hat, das du wenn du 3 Leds bestellst je 1 Led mit 5000K, 1 mit 6000K und eine mit 7000K erhältst .

Dies ergibt schon ordentlich sichtbare Abweichungen, bei der T6 auf star sind es scheinbar 1-2 Chromaticity Regions deshalb auch nur die schwankung zwischen 5700-6100.

T6 und U2 geben somit nur die Helligkeit für die Farbtemp gibt es dann andere Kategorien sieht man zb auch bei digikey anhand der Herstellernummer ganz gut wenn man mal nach der xml sucht .
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby Callisto » 25 Feb 2013 12:30
Ich hab jetzt mal 5 Stück a 5,95 € bestellt.

Aber wie kann das sein wenn der Hersteller selber angibt das bei allen XM-L die Farbtemp gleich ist also zwischen 5000K-8300K.
Deswegen glaube ich nicht das die XM-L T6 mehr oder weniger Farbabweichung hat als die U2 hat.


Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Alexk2508 » 25 Feb 2013 12:41
Hallo Silvio,

die Led s werden erstmal vereinfacht gesagt produziert und dann selektiert .

Dabei ergeben sich dann verschiedenen Klassen ( Binnings ) , zb T5 ,T6,U2 für die Helligkeit (lm/bei definiertem Strom).

Wenn du bei Led-Tech mal auf das Datenblatt für Binning und Labeling gehst und dir das erste Diagram auf Seite 6 anschaust stellst du fest das es dann die besagten chromaticity Regions gibt .

Wenn ich nun eine XM-L Led bei irgend einer distribution von Cree bestellen würde müsste ich als Grundvorraussetzung die von mir gewünschte Helligkeit zb U2 und die Farbtemperatur kennen zb 2A oder 2B für 5700K oder 0A/0B für 8000K.

Abschließend möchte ich natürlich noch festhalten das 5,95 für ne Cree U2 auf Star ein echt angenehmer Preis ist :thumbs:
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby Macblock » 25 Feb 2013 13:34
Hallo,

kurze Zwischenfrage an die LED-Spezialisten. Hat von Euch jemand Erfahrung mit den "7 x CREE XP-G R5 auf Rund-Platine", die gibt es gerade für recht wenig Geld. Mit 700 mA befeuert schafft eine LED ja ca. 2.000 lm.
Aber die Frage ist, ob man die Dinger auch einigermassen gekühlt bekommt? Das sind ja immerhin 7 LEd's auf kleinem Raum.

Allerdings natürlich nicht fürs Nano, sondern eher für das große Becken. 8 von denen müssten ja in etwa einem Balken mit 2x80 W entsprechen.

Viele Grüße

Markus
Macblock
Posts: 19
Joined: 12 Sep 2012 07:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 25 Feb 2013 18:33
Hallo,

Macblock wrote:Hat von Euch jemand Erfahrung mit den "7 x CREE XP-G R5 auf Rund-Platine", die gibt es gerade für recht wenig Geld.

Ich hatte mal mit der 7er Platine geliebäugelt, bin dann allerdings umgeschwenkt, weil es meine Wunsch-LEDs nicht als 7er gab.

Aber die Frage ist, ob man die Dinger auch einigermassen gekühlt bekommt? Das sind ja immerhin 7 LEd's auf kleinem Raum.

Ein ähnliches Thema hatten wir hier mal mit einer 4er Platine. Das Fazit: Die Platine, ob groß oder klein, hat einen vernachlässigbar geringen Einfluß auf die Temperatur der LED. Kühltechnisch ist es praktisch egal, ob Du 7 einzelne LEDs auf den Kühlkörper packst, oder eine 7er Platine.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Callisto » 26 Feb 2013 17:24
Huhu,

so meine fümf Cree XM-L U2 sind Heute gekommen,sind die winzig.

Mit welchem Kabelquerschnitt soll ich die denn untereinander verbinden 0,75mm² oder doch mehr Querschnitt.

Empfiehlt ihr bestimmtes Lötzinn, welche Temperatur und wieviel Sekunden hat man denn . Möchte die kleinen nicht bruzeln.

Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 Feb 2013 18:32
Hallo,

sind sie nackich oder auf Platine? Ich verwende bleihaltiges Lot Sn60Pb38Cu2, weil das eine niedrigere Schmelztemperatur besitzt als bleifreies. RoHS ist mir zuhause egal. Ich löte trozdem mir 350 °C solange, bis die Lötstelle sauber von flüssigem Lot umgeben ist, das dauert aber nur wenige Sekunden. Über 0,75 mm² jage ich Dir, ohne mit der Wimper zu zucken, 10 Ampere. Mit dünneren Leitungen (z. b. 0,25 mm²) tust Du Dich auch beim Löten viel leichter und das reicht für die LEDs untereinander auch vollkommen aus. Für die Zuleitung zum gesamten LED-Paket kannst Du ja dann wegen des Spannungsabfalls wieder dickere Leitungen nehmen, aber auch da reichen 0,5 bis 0,75 mm² aus, wenn Du nicht kilometerlange Zuleitungen hast.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Callisto » 26 Feb 2013 20:46
Vielen Dank für die Info.

Die Led's sind auf einer 16mm im durchmesser Kupferplatine drauf.
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LEDs-Cree/CREE-XM-Serie/CREE-XM-L-U2-auf-Kupferkernplatine-LT-1790_120_170.html

Gruß
Silvio


PS: Gibt es keine gute alternative zu dem Artic Silver Wärmeleitkleber das ist ja wahnsinn vom Preis
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 Feb 2013 21:08
Hallo,

Callisto wrote:Die Led's sind auf einer 16mm im durchmesser Kupferplatine drauf.

Oh, dann hast Du ja die Wahl zwischen Pest und Cholera. Die Kupferplatine leitet die Wärme deutlich besser ab als die Alu-Star-Platine. Nicht wegen des Kupfers, sondern weil das Dieelektrikum zwischen LED und Metallkern fehlt. Beim Löten ist das aber teuflisch. Besorg Dir 'nen Lötkolben, bei dem die Wärmekapazität der Lötspitze möglichst groß ist, also viel Wärmespeicher dahinter ist. Sonst ärgerst Du Dich tot beim Löten. Alternativ kannst Du die LEDs natürlich erst verlöten und dann verkleben. Dabei ärgerst Du Dich tot, weil die Leitungen dauernd an der LED zerren und sie ständig aus der gewünschten Position herausziehen. Deshalb: Pest oder Cholera, so gut die Kupferplatine bzgl. Wärmeableitung auch sein mag.

PS: Gibt es keine gute alternative zu dem Artic Silver Wärmeleitkleber das ist ja wahnsinn vom Preis

Ja, der hier. Hier im Forum habe ich mich schon mal darüber ausgelassen.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Callisto » 26 Feb 2013 21:55
Na toll :D

Ich hab diese Lötstation hier http://www.conrad.de/ce/de/product/810053/?insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla. Mit diesr Lötspitze http://www.conrad.de/ce/de/product/588314/Ersa-ERSADUR-Dauerloetspitze-Typ-832-832-CD-LF-Meisselform-gerade-Spitzen-Groesse-22-mm Ich hoffe das reicht??


Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Tommy_Pro » 27 Feb 2013 01:48


Hi,

hoffentlich nicht zu dem Preis bei Konrad gekauft ?
Gruß Tommy !!!
User avatar
Tommy_Pro
Posts: 62
Joined: 03 Oct 2012 19:06
Feedback: 9 (100%)
Postby Callisto » 27 Feb 2013 06:24
Nee das ist ja ein Apothekenpreis. Habs ausgeliehen vom Bruder meiner Freundin.

Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
72 posts • Page 4 of 5
Related topics Replies Views Last post
LED für 20l Cube
Attachment(s) by jacmic » 30 Dec 2013 18:06
52 2960 by jacmic View the latest post
09 Feb 2014 12:45
DIY LED für 60l Cube
by seblubb » 20 Sep 2014 00:08
4 915 by seblubb View the latest post
21 Sep 2014 14:20
Lichtbedarf Cube
by SebastianK » 15 Mar 2008 00:26
5 1392 by SebastianK View the latest post
17 Mar 2008 22:29
Dennerle 60l Cube
Attachment(s) by c.hahn » 15 Dec 2011 11:27
12 3085 by lordc View the latest post
01 Apr 2012 23:10
DIY LED-Beleuchtung für 20l Cube
by Connorus » 14 Apr 2014 13:46
11 1816 by Connorus View the latest post
03 May 2014 16:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests