Post Reply
72 posts • Page 2 of 5
Postby Callisto » 20 Feb 2013 23:24
Hmm, mal schauen wie das ist mit den Abdeckungen ,wenn sie mir zuviel Licht schlucken dann laß ich sie ab und laß mir was anderes einfallen.

Ich hoffe die XM-L`s kommen wieder in den Daytrade. Gibts da eine Reihenfolge oder ist das wilkürlich?

Ich kann irgend einen 100K Ohm Poti nehmen oder muß ich auf etwas achten was die Watt Zahl angeht.

Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 11:03
Ich hatte "Drehpotentiometer linear 150V" genommen. Find die im moment nicht mehr aber waren um 2€ und funktionierten ohne Probleme. Leider hatten die 5% Tolleranze und so war nur 98,4K Max. Reichte aber für 1600mA.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2013 11:10
Hallo,

über die zu verwendenden Potis habe ich mich hier im Forum schon einmal ausgelassen.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 11:25
Perfekt! Danke mal wieder. Vor allem die Erläuterung des Dimmwiederstandes zu Relativen Helligkeit ist klasse. Memo an mich selbst: Nächstes mal anderen Poti kaufen. :D
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Callisto » 21 Feb 2013 11:34
Verstehe ich das richtig das der Poti an dem Output der KSQ angeschloßen wird also niedrige Spannung.

Und bei dimmbaren EVG`s an die 230V angeschloßen. Hab ich das richtig verstanden oder was missverstanden?

Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 11:46
BLOSS NICHT!!!

Der Poti zum Dimmen muss an den DIM anschluss. Das ist das Blaue und weisse Kabel bei Dimmbaren Netzteilen wie dem LPF-25D-15. Wenn das Netzteil keinen Dim anschluss hat kannst du es nicht dimmen! Les dir bitte die Datenblätter durch und mach dich über die Funktion der KSQ Vertraut.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Callisto » 21 Feb 2013 12:05
So war das doch nicht gemeint :D

Im Link von Robert steht
Der Dimm-Anschluß des EVGs führt keine Schutzkleinspannung. Er ist also als direkt mit der Netzspannung verbunden zu betrachten. Also muß das Poti auch die volle Netzspannung als Isolationsspannung abkönnen (und dafür zertifiziert sein!). Das Gehäuse, in dem Du das Poti einbaust, muß entweder in Schutzklasse I oder Schutzklasse II ausgeführt sein.


Also gehe ich davon aus, bei dem was die geredet haben ist das eine andere Art als wie bei der KSQ. Mir ist schon klar das der Poti an Dim+ und Dim- dran kommt, aber darüber hab ich doch nicht so hohe Spannungen das da ein Schutzgehäuse drumrum muss.

Gruß
Silvio

PS: Ich geh jetzt erstmal zu ZooRoyal bzw. deren Ladengeschäft Zoo&Co Aquatop in Aachen :D
Mal schauen ob die den 60l Cube für den gleichen Preis mit geben wie sie Ihn auf der ZooRoyal seite angeben.
Wenn nicht muß ich halt bestellen, keine Versandkosten und 10€ billiger. Ist nur doof da ich nur 10 KM davon weg wohne :D :D
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2013 12:16
Hallo,

Callisto wrote:Also gehe ich davon aus, bei dem was die geredet haben ist das eine andere Art als wie bei der KSQ. Mir ist schon klar das der Poti an Dim+ und Dim- dran kommt, aber darüber hab ich doch nicht so hohe Spannungen das da ein Schutzgehäuse drumrum muss.

Im anderen Thread habe ich es schon erklärt: Die Dimmanschlüsse führen zwar Klein-, aber keine Schutzkleinspannung. Die Spannung ist zwar niedrig, aber aufgrund fehlender Schutzisolation ist sie so zu betrachten, als wäre sie mit dem Lichtnetz verbunden. Ein daran angeschlossenes Poti muß daher schutzisoliert sein, oder, falls es das nicht ist, in ein schutzisoliertes Gehäuse eingebaut werden.

Selbstverständlich kannst Du diese Anforderung ignorieren. Das geht solange gut, bis die Schwiegermama zu Besuch mal hinfasst, einen Schlag bekommt und vor Schreck vom Stuhl kippt.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 12:36
Wuestenrose wrote:Selbstverständlich kannst Du diese Anforderung ignorieren. Das geht solange gut, bis die Schwiegermama zu Besuch mal hinfasst, einen Schlag bekommt und vor Schreck vom Stuhl kippt.


Das wäre ja sogar was Positives und würde es mir ermöglichen endlich die defekte Heizdecke zu ersetzen. :lol: Ich warte schon seit Jahren drauf das Sie die endlich einsteckt. :pfeifen:

Ne Scherz, Ich denke mal egal ob 1V oder 400V, ob 50mA oder 5A, man sollte immer alle Kabel und Stecker so verlegen das Kurzschlüsse ausgeschlossen sind. Ich baue meine dinge entweder fest in Gehäuse ein oder Verwende Wagoklemmen, Schrumpfschläuche ect. um Blanke stellen zu vermeiden. Selbst Lüsterklemmen gibt es bei mir bei neuen Instalationen nicht mehr seit mein Bruder (Elektriker) mich mal drüber aufgeklärt hat wie schlecht die sein können.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2013 13:26
Hallo,

MajorMadness wrote:... Wagoklemmen...

Die Dinger sind genial: Klemmen von 0,08 bis 2,5 (4) mm² alles querbeet: Ein- fein- und mehrdrähtig. Aderendhülsen braucht man nicht. Hab' selber 'ne Kiste davon zuhause.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Macblock » 21 Feb 2013 13:32
Hallo,

so, die Cree XM-L's müssten heute zusammen mit dem Rest ankommen. Dann werde ich demnächst mal bateln und berichten.

Eine Frage habe ich noch, wenn ich die Led's dimmen möchte über eine Steuerung (Stichwort Sonnenaufgang), was würdet ihr mir hierfür empfehlen?

Viele Grüße

Markus
Macblock
Posts: 19
Joined: 12 Sep 2012 07:38
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 21 Feb 2013 13:38
Hallo,

was genau hast Du denn bestellt? Dimmung geht normalerweise nur, wenn die KSQ selbst dimmbar ist.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 14:10
Wuestenrose wrote: Hab' selber 'ne Kiste davon zuhause.

Eine? Hier hat sich mittlerweile alles von 2-5 gesammelt und nen paar Varianten von Micro und "WAGO" für Starre Adern. Grade die Micro sind meiner Meinung nach super um Sie auf kleinstem Raum in Lampen zu verbauen.

Macblock wrote:Eine Frage habe ich noch, wenn ich die Led's dimmen möchte über eine Steuerung (Stichwort Sonnenaufgang), was würdet ihr mir hierfür empfehlen?


Was willst du ausgeben? Gehen wir mal davon aus du hast nen Dimmbares KSQ mit 0-10V, dann kannste z.B. Ne GHL Steuerung für 200-500€ nehmen oder den AQ-Computer den Ich grade baue, sobalt die Platinen da sind und getestet ist auch schon die nächste Version in Planung die schätzungsweise nur noch 30€ Kostet für 4fach Dimmung. Die günstigste Selberlöt Variante die mir grade einfällt liegt bei 20€ Komplett.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Callisto » 21 Feb 2013 14:48
So im Kopf sollte das dann ungefähr so aussehen. Ob ich das mit der dimmung mache bin ich mir noch unschlüssig.

Das Aluprofil/Kühler wird wohl die Coverline sein die LED-Tech anbietet.

Sollte ja bei 5 XM-L Cree`s bei 1400mAh reichen.


Gruß
Silvio
Callisto
Posts: 28
Joined: 13 Jan 2010 00:05
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 21 Feb 2013 16:27
5 bei 1400 reicht dicke. 900mA und du hättest ca 30lm/L. Also könnteste noch nen bisschen Strom und wärme sparen und 1000mA nehmen oder dimmbar z.B. LPF-25D-20.

Ich würde die 4 Aussen Mehr in die mitte schieben. Denke die beste/Gleichmäßigste ausleuchtung haste wenn du Aussenabstand und innenabstand gleich hälst. Also bei 40cm:
----------------13cm----------------
13cm - LED - 14cm - LED - 13cm
------- 14cm - LED - 14cm -------
13cm - LED - 14cm - LED - 13cm
----------------13cm----------------

Under die Mittlere packste am Besten nen Größeren Einzelkühler und verschraubst alles mit Aluplatte und M5er 6kant Schrauben.
Grüße
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
72 posts • Page 2 of 5
Related topics Replies Views Last post
LED für 20l Cube
Attachment(s) by jacmic » 30 Dec 2013 18:06
52 2965 by jacmic View the latest post
09 Feb 2014 12:45
DIY LED für 60l Cube
by seblubb » 20 Sep 2014 00:08
4 918 by seblubb View the latest post
21 Sep 2014 14:20
Lichtbedarf Cube
by SebastianK » 15 Mar 2008 00:26
5 1394 by SebastianK View the latest post
17 Mar 2008 22:29
Dennerle 60l Cube
Attachment(s) by c.hahn » 15 Dec 2011 11:27
12 3088 by lordc View the latest post
01 Apr 2012 23:10
DIY LED-Beleuchtung für 20l Cube
by Connorus » 14 Apr 2014 13:46
11 1822 by Connorus View the latest post
03 May 2014 16:37

Who is online

Users browsing this forum: profi55 and 3 guests