Post Reply
88 posts • Page 1 of 6
Postby MajorMadness » 08 May 2014 08:45
Hallo zusammen, vor paar Tagen bin ich durch DIESEN Beitrag auf LEDs mit scheinbar sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis aufmerksam geworden. Die Daten lesen sich erstmal sehr gut:
Model: 5630-36-SMD led
Length: 50 cm
Voltage: DC 12V, 7.2W
Color Temperature: Pure White 6000-6500K
Luminous flux: 720-1620LM

Und das zu einem Preis von 5,90€ :shock: konnte ich nicht widerstehen und hab mir eine davon mal Testweise geholt.
Nach bereits einer Woche waren die aus Englang bei mir und wurden in ner Nachtaktion erstmal angeschlossen und begutachtet.
Der erste eindruck war ein "naja". Das verwendete Aluminium ist mit 0,5mm (geschätzt, messung kommt) nicht wirklich stabil. Die Plastikkappen sitzen lose drauf und verrutschen. Die Kabel sind sind so kurz wie auf dem Bild (5cm) und eine Lötstelle ist kalt. (Ich tue mal so als hätte ich keine Ahnung davon und verwende sie OHNE nach zu bessern.) Der LED Streifen ist ca 1cm kürzer als das Profil und wackelt in diesem. Da die Kappen eh lose sind hab ich die abgemacht und den Streifen genauer angesehen. Dieser ist nur lose in eine Nut geschoben und hat kaum kontakt zum Profil. Dies lässt vermuten das es wohl kaum zu Kühlleistung kommt. Die LEDs selbst sind ebenfalls auf Alu-Träger. Hier werde ich die Maße ebenfalls noch nachreichen. Teilbar sind sie aber alle 3 LEDs, mit je einem Vorwiderstand.

Nach dem ersten Eindruck wurde es Zeit die LEDs an zu schließen. Verwendet wurde ein 12V Schaltnetzteil mit 12V und 2A (Tischnetzgerät).
Die Helligkeit war wider erwartens Heller als vermutet, jedoch (subjektiv) weit geringer als die 1620 Lumen maximal. Man konnte noch problemlos rein schauen und bei Zimmerlicht konnte man die Lichtveränderung an der Wand aus 2m nicht mehr erkennen. Aus 50cm Höhe war der Boden aber gut beleuchtet und auch die Farbtemperatur mit 6500K kommt hin. angenehm gleichmäßiges, kaltes Licht.
Nun wurde die Lampe neben einen 50cm Leuchtbalken mit Cree XM-L2 gehalten, bestromt mit 600mA. Vergleichswert sind also 5*240lm ~ 1200lm. Die Cree waren an den LEDs deutlich Heller und auch gesammt kommt der Streifen nicht an die Lichtleistung des Cree Balkens ran. 720 Lumen (minimalwert) scheint mir daher ein realer wert zu sein. Leider kann ich die Lumenleistung z.z. nicht testen lassen.
Nach 30 Minuten betrieb wurde die Temperatur gemessen: Die Aluprofil Oberseite erreichte 47°C im hängenden Betrieb. LED Unterseite um 53°C. Wenn man das Profil entfernt hat man am Alustreifen immernoch 51°C im Laufenden Betrieb. Wenn man die Luftzirkulation ein wenig unterbricht (Profilleiste wurde mit Klebeband unter Glastisch geklebt :pfeifen: ) steigt Die Temperatur direkt auf 56°C auf der unterseite und 51°C an Seite der Aluleiste.
Dann kam es zum kurzschluss. :eek: Lampen aus und nix ging mehr... Fehler war schnell gefunden: + und - berührten die Aluplatte. Nach etwas hochbiegen funktionierte die LED wieder allerdings bleibt dieser Wackelkontakt bestehen. Hier müssen also erstmal neue Kabel angelötet werden.

Was noch fehlt ist die genaue Bestimmung der Widerstände und messung des Verbrauchs.

Erstes Fazit ist aber das die Verarbeitungsqualität bescheiden ist, dem Preis aber entsprechend. Man sollte jedoch unbedingt die Aluleiste wegschmeißen und einen vernümpftigen KK verwenden und die LEDs dort fest draufkleben. Ich denke ein Aluminiumprofil verringert die Temperatur entscheidend und erlaubt sicheren Betrieb auch über längeren Zeitraum im Sommer. 720lm für 5,20€ ~ 138lm/€ sind zwar geringer als bei Cree XM-L, wenn man diese Importiert, jedoch kann man auf KSQ ect verzichten. Wenn der verbrauch von 7,2W ~ 100lm/W stimmt dann ist es sicherlich ne Option, wenn auch garantiert nicht für mich.

Bilder und genaue Angaben zu Maßen, Verbrauch versuche Ich heute abend zu schreiben, Ich wollte nur die Arbeitszeit nutzen um längeren Text zu schreiben. :D
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby J2K » 08 May 2014 10:07
Hi,

es hätte mich ehrlich gesagt sehr gewundert, wenn du zu den Dingern etwas anderes berichtet hättest. Im AQ importiert jemand (wahrscheinlich die Gleichen) und vergleicht die eher mit LSR... wenn ich mich richtig erinnere, soll ein Meter einer 18W Röhre entsprechen. Vielleicht hast du ja noch ein paar Röhren zum vergleichen?
Grüße

Jendrik
User avatar
J2K
Posts: 617
Joined: 17 Feb 2010 17:52
Feedback: 10 (100%)
Postby MajorMadness » 08 May 2014 10:47
In meinem Büro hängt noch ne 80cm Juwel Sonderlänge als Deckenbeleuchtung. :D :lol: Ich müsste mal schauen ob ich noch 24W habe. Die sind mit 55cm sehr ähnlich. Doch LED mit LSR zu vergleichen finde ich sinnfreier als 2 LED Balken miteinander zu vergleichen. Dabei sind die Cree klar besser aber wenn man bedenkt was man sonst für nen Mist bekommt (lum-light, Stripes, ect) überraschen mich diese Lampen wirklich Positiv.
Klar ich habe andere ansprüche was lm/W angeht, auch mag ich keine Konstantspannungs LEDs, doch für den Preis geht die Leistung der Teile schon in Ordnung und wie Ich sagte "Wenn der verbrauch von 7,2W ~ 100lm/W stimmt dann ist es sicherlich ne Option". Man muss ja abwiegen wo die Prio ist und mit nem guten KK sind die genauso ineffektiv wie ADA und weit Effektiver als alle "billiglösungen" die ich sonst kenne. Ich überlege auch schon den ganzen morgen ob ich nicht anderes Alu hätte um die dadrauf zu kleben und mit viel mehr Volt zu bestromen... Wenn der Kühler stimmt denke ich man könnte einiges mehr aus den Leisten bekommen was zwar zu mehr Watt führt, aber was solls. :lol: Wäre doch gelacht wenn wir 2 davon nicht verwenden könnten um nen 60cm AQ mit an die 50lm/L zu versorgen. :eek:

z.Z. denke ich das es aber definitiv ne sinnvolle Option ist um 54L (60x30x30) Billig um zu bauen. Wobei mir halt nur der KK in abdeckung sorge machen würde. Andererseits könnte man eine davon nehmen, durchtrennen und 30L beleuchten... :P Ich finde noch was wofür man die Sinnvoll einsetzen kann. Evt nochmal ne 2te bestellen um zu überprüfen ob der Kurzschluss zufall ist. Diese würde ich nicht so verbauen! Da MUSS man nachlöten und das ist nicht sinn der sache...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby J2K » 08 May 2014 16:31
Sicherlich ist ein optischer Vergleich zu einer LSR nicht gerade Objektiv, aber bei gleicher Höhe, wie über einem Becken sicherlich interessant.
Viel mehr Spannung soll bei den Dingern wohl nicht funktionieren... ich finde nur das Thema und daher den genauen Grund nicht mehr. Dass die Dinger gleich "gut" oder sogar etwas effektiver sind als die ADA, traue ich denen auch zu, ist aber aber auch keine große Kunst.
Das einzige was mich bis jetzt an den Dingern stört ist die etwas blasse Farbwiedergabe, daher würde ich persönlich die Crees immer noch bevorzugen.
Grüße

Jendrik
User avatar
J2K
Posts: 617
Joined: 17 Feb 2010 17:52
Feedback: 10 (100%)
Postby Rausiman » 08 May 2014 19:17
Hallo,
ich habe mein Aquarium auf komplett LED mit 5630/5730 umgerüstet. Hab einen TC420 Controller dran und noch eine RGB.
Das Licht ist super und absolut hell. Die laufen bei mir mit 80 % und die Sauerstoffbläschen sprudeln.

Ein Meter hat ca. 18 Watt und etwa 100 L/W.
In meinem kleinen Becken 54 L ist z. B. eine 50 cm Kaltweiß, eine 50 cm Warmweis und eine 50 cm RGB
Die RGB läuft tagsüber mit Blau und Rot mit (für die Pflanzen). Ansonsten steuere ich damit meinen Sonnenauf und -untergang, sowie Mond.

Vorher hatte ich 5050 dran. Die waren absolut zu schwach und können höchsten in Verbindung mit den neuen helfen.

LG
Michael
Rausiman
Posts: 208
Joined: 27 Feb 2013 22:42
Feedback: 30 (97%)
Postby Zeltinger70 » 09 May 2014 20:30
Hi Moritz,

danke für Deinen Bericht.

Hmm, werde mir mal 5 ww und 5 kw bestellen,
natürlich nicht gleich fürs AQ,
zum Testen für den Keller und ggf. für die Arbeitsplatte.
Da kommts mir auf die Farbwiedergabe nicht so an. :wink:

Denke für diesen Einsatzzweck kann man sie auch niedriger bestromen und den KK dann entsprechend kleiner dimensionieren.
Werde wohl mal das Labor NT herauskramen.

Falls das Thema dann noch aktuell und es gewünscht ist,
berichte ich.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby MajorMadness » 10 May 2014 01:35
Berichten ist immer gut. :bier: ich habe heute auch wieder mit denen rum gespielt und Bilder und Messungen gemacht. Muss den Strom und Watt noch ausrechnen morgen, dann kommen vergleichbilder und genaue Werte zu den stripes.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Zeltinger70 » 10 May 2014 08:47
Servus Moritz,

bestens!
Meine Bestellung ist raus ...
taugt mir das Licht nicht, werde ich sie am wenig frequentierten Dachboden verwenden.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Zeltinger70 » 15 May 2014 19:31
Hallo,

@ Moritz,
hänge mich hier mit an, hoffe Du hast nichts dagegen (falls doch einfach reinschreien!).

Heute nach nichtmal 6 Tagen habe ich alle Stripes erhalten.

Katastrophale Verpackung, nur mit etwas Schaum und in Plastiktüte umverpackt.
Ergebnis 8 Led-Stripes leicht verbogen, ca. 1 bis 4 mm.
1 Stripe mittig ca. 45 mm verbogen, 1 Stripe an einem Ende ca. 15 mm verbogen.
Außerdem wurden anstatt 5 x 5630 in kaltweiß, 4 x 5630 und 1 x 5050 kaltweiß geliefert.

Eine kalte Lötstelle wie bei den Stripes von Moritz kann ich nicht feststellen.
Die abrutschenden Kappen sind wie bei Moritz obligatorisch.
Nimmt man die Stripes heraus kann man sie tiefer einschieben, somit hat der Stripe Kontakt mit dem Alu-Profil,
könnte man also auch mit Wärmeleitpaste oder -kleber ohne großen Aufwand verbinden.
Spuren von Lötzinn (Spritzer) sind auf den Stripes teilweise erkennbar, auf den LEDs selbst konnte ich keines erkennen.

technisches:

1 Stück 5050 kaltweiß bei 12V zieht 540 mA

1 Stück 5630 warmweiß bei 12V 410 bis 420 mA
2 Stück 5630 warmweiß paralell bei 12V nehmen sich 850 mA
3 Stück 5630 warmweiß paralell bei 12V nehmen sich 1270 mA
4 Stück 5630 warmweiß paralell bei 12V nehmen sich 1670 mA
5 Stück 5630 warmweiß paralell bei 12V nehmen sich 2080 mA


1 Stück 5630 kaltweiß bei 12V 460 mA bis 500 mA
2 Stück 5630 kaltweiß paralell bei 12V nehmen sich 990 mA
3 Stück 5630 kaltweiß paralell bei 12V nehmen sich 1480 mA
4 Stück 5630 kaltweiß paralell bei 12V nehmen sich 2000 mA

4 Stück 5630 kaltweiß und 1 Stück 5050 kaltweiß paralell bei 12V nehmen sich 2460 mA

nach 10 Min. Betrieb sind alle Leisten handwarm, meiner Meinung nach weit weg von zu warm.

Subjektiver Eindruck:

Sehr homogenes Leuchtbild, das WW ist nach meinem Empfinden gut für gemütliches Licht geeignet,
hatte mal eine 830 Leuchte über AQ, so duster sind sie aber auch nicht.
Das WW wirkt grell, ziemlich blaustichig.
Überraschenderweise scheinen sie eine gute Farbwiedergabe zu haben, der Test mit dem Apfel verblüffte mich.
Wie gesagt alles subjektiv, meine Augen ...

Ich habe jeweils 2 Streifen über einem 50er AQ angebracht, gute Ausleuchtung. Das KW war mir persönlich zu kalt/blau ... nicht zu vergleichen mit 865 LSR. Das WW wesentlich angenehmer, das grün etwas blass, das rot der Rasbora galaxy sah gut aus.
Am besten gefiel mir überm AQ eine Mischung aus beiden Stripes.

Fazit: Werde die WW in der Küche verbauen ...
Die KW kommen für die Kellerbeleuchtung in Frage.

Für wenig Geld anständige Ware, die Versandschäden kann man ja nicht dem Produkt zurechnen.

Fotos angehängt.

Gruß Wolfgang

Attachments

User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby MajorMadness » 16 May 2014 11:49
Hi, ich finde es super das du dich mit einklinkst. ;) 2 Meinungen und Messdaten sind besser und Objektiver als nur meine.

Zu den Sachen die Ich aber gemessen und rausgefunden habe:
Zuerst einmal ein Vergleich von der 50cm Leiste zu einem Leuchtbalken mit 4 Cree XM-L auf 600mA. Hier stehen dem Balken also 960lm entgegen:
2425624257
Was klar auffällt ist das Kältere Licht und auch Weniger am Boden. Dafür ist allerdings die ausleuchtung hinten ein wenig besser da die XM-L hier in der Haalterung ein wenig abschirmen und ich den Bereich verdecken musste (wollte nur einen der 4 Balken ins AQ scheinen lassen).
2425924258Hier mal ein vergleich der Helligkeit direkt an den LEDs.

Da es gewünscht wurde habe Ich noch einen Vergleich zu T5 gemacht. Weil ich nix anderes Fertig habe sind die Vergleichsbilder mit einer 8W, 28,8cm Röhre gemacht wurden. Bei der LED wurden vorher 2 Module entfernt für einzeltests. Es stehen also rechnerisch geschätzte 600lm (ausgehend von 720lm bei 50cm) den 400lm einer LSR gegenüber.

242652426424266
Feststellen musste ich das die Farbtemperatur nen subjektiven Vergleich erschwert, ich denke aber dennoch das die LED Heller ist. ob es jetzt wirklich 1,5mal so hell ist wage ich zu bezweifeln. Definitiv kann ich aber abschätzen Das die Angabe bis zu 1620LM schlichtweck SEHR gelogen ist. Der vergleich 8W LSR zu 6W LED gewinnt aber dennoch die LED da sie mehr Licht bei weniger Watt gibt. EK ist aber ungefähr das gleiche wenn man billige Fassungen und Vorschaltgeräte nimmt.

Zum Stromverbracuch:
Zuerst wurden 2 Streifen vom ganzen getrennt für einzeltests.
24260Dann wurde der Widerstand umgelötet das eine Messung vom Widerstand zu LED möglich war. Verbrauch an einer LED waren 18,04mA. Ein wert der bei keiner Rechnung annähernd richtig sein kann. Also wurde auch nochmal das komplette Modul gemessen und 64,6 ermittelt. Daher kann man davon ausgehen das die LEDs parralel an 12V hängen und sich den Vorwiderstand teilen.
2426124268
Da alle 12 Module ebenfalls parralel geschaltet sind komme ich auf einen Rechnerischen Wert von 775mA. Sehr abseits von dem was Wolfgang gemessen hat. Ich habe daher nochmal einen 6er Streifen gemessen und 0,37A fest gestellt. Ist immernoch nicht an dem von Wolfgang...

Zuletzt wurde aber dann mal geschaut ob man den LEDs nicht mehr Licht entlocken kann. Gut ich wusste das dies schiefgehen wird, wollte es aber trotzdem wissen. :D ein Streifen an 20V auf CPU Kühler, eingeschaltet, kaputt. :pfeifen: EineLED hat es paar sekunden überlebt, die anderen gingen dann erst bei 25V hobs.
2426224263


Abschliesend muss ich sagen das der Verbrauch bei Wolfgang mit 6W und bei mir mit 9,3W sehr auseinander liegt. Bei den geschätzten 720lm ergeben sich so 120lm/W bis 77lm/W.
Daher bleibt bei mir nach wie vor ne geteilte Meinung: Wer günstige und Leicht zu verbauende LED haben will, der kann hier ruhig zugreifen. Lichtfarbe sollte aber auf jeden fall nicht nur KW gewählt werden. In Abdeckungen würde ich die Streifen nicht verbauen wegen der Wärme, auch würde Ich ihnen bessere Kühler gönnen und dadrauf kleben.
Wer allerdings eine Ordentliche, Richtige LED Beleuchtung haben möchte an der er auch länger spaß hat, der sollte meiner Meinung nach weiterhin zu Marken LED greifen wie sie von Nichia oder Cree produziert werden. Zudem kann ich mit gutem Gewissen KEINE Empfehlung aussprechen für Becken über 40cm Höhe. Für kleinbecken und Nanos wie gesagt aber definitiv eine Alternative.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Zeltinger70 » 16 May 2014 20:46
hallo Moritz,

hast Du schön zusammengefasst,
sehe ich auch so.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Zeltinger70 » 18 May 2014 20:24
Hallo,

habe heute mal provisorisch die warmweißen LED-Stripes zur Beleuchtung der Küchenzeile angebracht.

Die Küchenzeile ist 260 cm lang, die Stripes habe ich auf 230 cm verteilt, links musse es nicht so hell sein.

Lichtleistung ist absolut ausreichend, sollte nicht mehr sein, aber auch nicht unbedingt weniger.
Das ww ist ziemlich gelblich, ähnlich Glühobstlicht. Den älteren Bewohnern (Eltern) gefällt es,
die jungen Bewohner (Kids) meinen es ist nicht weiß genug (sind wohl die grellen Bildschirme gewöhnt ;-D ).

Die LED-Stripes habe ich herausgeschoben und im Profil tiefer wieder eingeschoben und mit Wärmeleitkleber festgeklebt, somit haben sie Kontakt mit dem Kühlprofil. Zusätzlich habe ich die Stripes mit zurechtgeschnittenen Plexiglasresten ca. alle 10 cm ins Profil verspannt. Die Profile selbst habe ich mit ca. 2 -3 mm Luft an die Hängeschränke geschraubt. Als Schmutzabdeckung habe ich zurechtgeschnittene Laminierfolie in die oberste Nut der Profile eingeschoben.

Nach zweistündigem Betrieb sind die Profile kaum merkbar warm, ihre Temperatur liegt nur knapp über Körpertemperatur, man muss schon gut hinfassen um es zu spüren.

So, die Tage muss ich dann noch schwarze Kunststofprofile besorgen und damit die Kabel verstecken.

Zur Einschätzung der Lichtfarbe/-leistung hänge ich mal drei Fotos, bei Dunkelheit (geschlossener Rollo) gemacht, an (soweit eine Einschätzung bei verschiedenen Monitoreinstellungen Sinn macht ? ).

Gruß Wolfgang

Achja, hat man Spaß am Basteln, kann man mit den Stripes sicherlich auch aquaristisch was anfangen, jedenfalls bei kleinen Aquarien ... gefällt es nicht, findet man sicherlich eine andere Verwendung.

Gruß Wolfgang

Attachments

User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby LeonOli » 12 Jun 2014 14:59
Hallo zusammen,

das Thema ist mir eben erst aufgefallen. Wohl unter den ganzen LED-Themen untergegangen.

Zu diesen preiwerten Leisten gabs schonmal ein Thema:
beleuchtung/was-haltet-ihr-von-led-5630-mit-148-lm-w-t30356.html

Mal schauen, ob ich im Herbst oder Winter wieder dazu komme, die Beleuchtung fertigzustellen, dann werde ich wieder berichten.
Ich erhoffe mir dadurch vor allem weniger Wärmestrahlung, da ich mit 4x54W T5 für das Becken keinerlei zusätzliche Heizung benötige. Im Sommer erreicht das Becken dadurch nicht selten Temperaturen um die 28°C :shock:

VG
Oliver
Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.
Konfuzius

Blau
User avatar
LeonOli
Posts: 477
Joined: 17 Jan 2010 19:10
Feedback: 176 (100%)
Postby Zeltinger70 » 12 Jun 2014 19:04
Hi,

gut dass das Thema nochmal hochkommt.

Nur zur Vollständigkeit.
Ich habe vom Verkäufer die defekten/falsch gelieferten LED-Stripes anstandslos erstattet bekommen.
Die größte Schwierigkeit dabei war mein eingestaubtes Schulenglisch. :wink:

Die WW Stripes erhellen zu meiner vollsten Zufriedenheit den Keller, ich betreibe sie konstant mit 350 mA ...

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2114
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby omega » 14 Jun 2014 23:48
Hallo Wolfgang,

Zeltinger70 wrote:Zur Einschätzung der Lichtfarbe/-leistung hänge ich mal drei Fotos, bei Dunkelheit (geschlossener Rollo) gemacht, an (soweit eine Einschätzung bei verschiedenen Monitoreinstellungen Sinn macht ? ).

und soweit das Auto White Balancing Deiner Kamera Sinn macht. :smile:
Deine Kamera hat das Warmweiß aber dennoch gut eingefangen, Glück gehabt.

Auch @Moritz:
Ihr solltet immer dazu schreiben, mit welchen Kameraeinstellungen Ihr die Bilder aufgenommen habt, vor allem, wenn die EXIF-Daten aus den Bildern entfernt wurden, wie bei Moritz' Bildern. Sonst weiß niemand, was er da gerade sieht, vor allem, wenn man Helligkeiten oder Lichtfarben vergleichen will.

Bei Helligkeitsvergleichen darf kein Bildanteil clippen, also den Wert 255 eines Farbkanals im sRGB erreichen oder gar überschreiten. Daher muß auf die hellere Lichtquelle belichtet werden. Das erreicht man am besten durch die Kontrolle per Blink-Histogramm gleich an der Kamera. Clipt was, zeigt das die Kamera durch blinkende Bildbereiche an. Dann bei derselben Blende hoch mit der Belichtungszeit oder Blende bei derselben Belichtungszeit weiter zu (Modus M). Zeigt das Bild nicht alle Lichtquellen sondern werden sie separat abgelichtet, fängt man mit der hellsten an, schaut zu, daß nix clipt und wendet dieselben Kamaraeinstellungen auf alle anderen an. Für sowas gibt es an der Kamera den Modus M (manuell), dann sind alle Belichtungsautomatiken abgeschaltet. Dann kann man nur noch hoffen, daß die Blende bei jeder Aufnahme auch wirklich gleich weit zu macht, was nicht immer der Fall sein muß.
Die Helligkeit unterschiedlicher Lichtquellen wird aber auch bei diesem Vorgehen nicht linear abgebildet. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm könnte man ja hergehen und die Pixelwerte vergleichen. Die Kamera wendet aber bei der Umwandlung der Sensordaten in ein JPG-Bild mehrere Parameter, die man einstellen kann, und mindestens noch eine Gradiationskurve an, so daß keine linearen Ergebnisse mehr zustande kommen.
Es lassen sich so aber wenigstens Unterschiede feststellen, auch wenn sie nicht exakt bestimmbar sind. Das geht dann nur mit einem kalibrierten Photometer.

Beim Vergleich von Lichtfarben hat man etwas Spielraum. Wichtig ist auch wieder, daß kein Bildanteil clipt, aber auch, daß man die Automatik für den Weißabgleich abschaltet, also eine Lichtfarbe vorwählt. Welche Lichtfarbe man vorwählt, kommt darauf an, wie man die unterschiedlichen Lichtfarben darstellen will. Am besten vielleicht, mit möglichst viel Unterschied, also vielleicht den Weißabgleich auf die Mitte aller abgelichteten Lichtfarben einstellen.

Die Lichtquellen in den folgenden Bildern clippen (erreichen zwar nicht 255, kommt aber sicher von der EBV oder von der Umwandlung der Sensordaten bereits in der Kamera) und sind daher für einen Helligkeitsvergleich völlig wertlos.
242592425824265

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2774
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
88 posts • Page 1 of 6
Related topics Replies Views Last post
5630 12V 18W 72LED Rigid Light Bar 1M 1800LM reines weißes /
by maxscape » 22 Dec 2017 19:56
5 408 by eheimliger View the latest post
23 Dec 2017 07:32
LED Stripes oder Leisten mit SMD 5630
Attachment(s) by LudwigM » 28 Feb 2016 13:33
102 6749 by Ismna View the latest post
06 Dec 2017 22:29
SMD LED Lichtleisten
by wolbro » 25 Sep 2010 22:08
10 7686 by jgottwald View the latest post
26 Sep 2010 10:44
Led Aluprofil für Lichtleisten
Attachment(s) by T.M. » 15 Jan 2018 22:38
6 594 by T.M. View the latest post
16 Jan 2018 13:25
Was haltet Ihr von LED 5630 mit 148 lm/W?
Attachment(s) by emzero » 08 Oct 2013 10:04
33 17241 by LeonOli View the latest post
13 Jan 2014 19:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests