Post Reply
88 posts • Page 6 of 6
Postby Korny » 29 Jul 2015 13:11
Hallo Daniel,

60 Grad sind meiner einschätzung nach, sowie diverser Datenblätter die ich grrade gewälzt habe, ohne Beeinflussung der Lebensdauer verträglich.

Ab 80Grad geben viele Hersteller eine reduzierung zu.

Gruß
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 29 Jul 2015 14:51
Wenn der Kühlkörper 60°C hat, wieviel grad hat dann die Led? Led Temperatur von 60°C ist nicht das Problem aber dann hat das PCB evt 53°C und der 45°C... Die AluPCB im KK haben kaum verbindung und keine WLP oder ähnliches. Ich tippe daher das es garantiert über 80°C sind und damit viel zu warm. Warum das so ist kann viele Gründe haben: Noch schlechtere Led's, zuviel Spannung, zu kleiner Widerstand, zu hohe Spannung, unzureichende Belüftung.... Ich würde versuchen die Spannung zu senken oder die Led über PWM zu dimmen. Alternative kannst du dir aber auch direkt neue kaufen und zur reserve hinlegen bis die jetzigen kaputt gehen...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Jul 2015 17:14
'N Abend...

MajorMadness wrote:Wenn der Kühlkörper 60°C hat, wieviel grad hat dann die Led?

Oh, das läßt sich doch recht einfach errechnen: Eine übliche 5630er kommt auf 16 K/W. Rechnen wir noch 10 K/W für's Dieelektrikum zwischen Solder-Pad und Alu-Streifen drauf, kommen wir auf 26 K/W. Der Streifen ist mit 17 Watt Leistungsaufnahme angegeben und mit 72 LEDs pro Meter bestückt, macht 0,24 Watt pro LED. Also wird sich eine LED um 0,24 W × 26 K/W = 6,24 K über die Temperatur des Alu-Streifens selbst erwärmen.

Eine Sperrschichttemperatur von ≈ 66 °C halte ich für vollkommen unproblematisch und ist keinerlei Grund dafür, solche Weltuntergangsszenarien an die Wand zu malen wie Du es getan hast.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6369
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 29 Jul 2015 18:22
Hi Robert, die PCB sind aber nur lose in den KK eingeschoben meist. Kontakt evt 2mm. Daher denke ich das PCB erwärmt sich viel mehr als der KK. Da ist 0,5cm Luft zwischen.
7k/w war auch meine Schätzung von PCB zu led. Den kritischen Punkt sehe ich zwischen PCB und KK und das der KK bei 60° wahrscheinlich eine weit höhere temp am PCB hat...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Jul 2015 18:25
'N Abend,

Daniel hat doch nix von irgendeinem Kühlkörper geschrieben, sondern über die Temperatur der Leiste selbst berichtet.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6369
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby MajorMadness » 29 Jul 2015 18:55
Er sprach von leisten und das die warm werden. Da die leisten aluprofile als KK haben und er geschrieben hat er kann die leisten nicht anfassen gehe ich davon aus das er das alu meint und nicht die innenliegende pcbs.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Hirse » 29 Jul 2015 20:29
Hallo,

Sorry für die Verwirrungen ich meinte die Alu Profile, welche sehr heiß werden.
Zugegebenermaßen fand der Test statt während es draußen knapp unter 40 Grad Celsius hatte :) Das ganze soll in die untersten Ebene eines Regals unter ein Regalbrett und darunter ein 75x25x28cm Becken. Da wird sich die Hitze dann schön stauen auch ohne hohe Außentemperaturen.
Die LED Leisten fliegen jetzt zwar nicht und den Profilen herum und sitzen recht stramm aber die Kontaktfäche ist wirklich sehr klein. Schön wäre es könnte man diesen Hohlraum irgendwie füllen um die die Wärmeableitung zu verbessern. Ich habe noch einen alten Zalman CPU Kühler hier mit den vielen Kupferlamellen evtl. kann man sich damit ein paar Wärmeableitungsbrücken zurechtbieten. Wobei da auch wieder die Frage ist ob das Profil überhaupt noch mehr Wärme aufnehmen kann ;)
Von der Leistungsaufnahme hatte ich mir auch etwas mehr (bzw. wenger) erhofft. Ich messe an der Steckdose für den Meter 24W.

Grüße
Daniel

Attachments

Hirse
Posts: 5
Joined: 29 Jul 2012 10:58
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 29 Jul 2015 20:43
Zieh die raus, mach wlk drauf und kleb sie an den KK das bringt schonmal etwas mehr. Die profile auf richtige kühler kleben noch mehr, die PCB direkt auf kühler am meisten. Dann hast du nur keinen spritzschutz und blende mehr...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Jul 2015 22:30
'N Abend...

MajorMadness wrote:Er sprach von leisten...

Ich bin davon ausgegangen, daß er die Alu-Streifenplatine meinte, als er "Leisten" schrieb.

Mein Fehler.

In diesem Sinne,
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6369
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Jul 2015 13:54
Servus…

Hirse wrote:Sorry für die Verwirrungen ich meinte die Alu Profile, welche sehr heiß werden.

Solange der Alustreifen selbst nicht wesentlich wärmer wird, halte ich 60 °C für noch nicht besorgniserregend. Hast Du die Möglichkeit, die Temperatur des Streifens selbst festzustellen?

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6369
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Hirse » 31 Jul 2015 22:11
Hallo Robert,

leider habe ich keine Möglichkeit, so kann ich nur nach Gefühl gehen und da liegt man ja oft sehr weit daneben ;)
Aber gut zu wissen dass man sich unter 80 Grad noch keine Sorgen machen muss, ich hatte erwartet dass die kritische Temperatur schon darunter erreicht wird. Ich denke ein minimaler Luftstrom durch einen kleinen PC Lüfter sollte schon für deutliche Besserung sorgen. 12V hat man ja ohnehin schon zur Verfügung.
Dennoch werde ich mal sehen ob ich es irgendwie organisieren kann die Temperatur direkt am Alu Streifen zu messen.

Grüße
Daniel
Hirse
Posts: 5
Joined: 29 Jul 2012 10:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Hirse » 24 Aug 2015 10:06
So ich habe gemessen. Zwar nicht ganz wissenschaftlich, aber für einen groben Anhaltspunkt sollte es ausreichen.
Via Temperatursensor an Multimeter habe ich an der Rückseite des LED Stripes nach 20 Minuten 66°C gemessen bei etwa 24 Grad Raumtemperator. Gemessen wurde an der Stromeingangsseite des Streifens, zur anderen Richtung hin nahm die Temperatur gefühlt dann etwas ab.
Hirse
Posts: 5
Joined: 29 Jul 2012 10:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 24 Aug 2015 10:46
Mahlzeit…

Halte ich nach wie vor für nicht besorgniserregend.

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6369
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
88 posts • Page 6 of 6
Related topics Replies Views Last post
5630 12V 18W 72LED Rigid Light Bar 1M 1800LM reines weißes /
by maxscape » 22 Dec 2017 19:56
5 405 by eheimliger View the latest post
23 Dec 2017 07:32
LED Stripes oder Leisten mit SMD 5630
Attachment(s) by LudwigM » 28 Feb 2016 13:33
102 6690 by Ismna View the latest post
06 Dec 2017 22:29
SMD LED Lichtleisten
by wolbro » 25 Sep 2010 22:08
10 7676 by jgottwald View the latest post
26 Sep 2010 10:44
Led Aluprofil für Lichtleisten
Attachment(s) by T.M. » 15 Jan 2018 22:38
6 589 by T.M. View the latest post
16 Jan 2018 13:25
Was haltet Ihr von LED 5630 mit 148 lm/W?
Attachment(s) by emzero » 08 Oct 2013 10:04
33 17203 by LeonOli View the latest post
13 Jan 2014 19:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests