Post Reply
23 posts • Page 2 of 2
Postby MajorMadness » 04 Mar 2015 22:38
Würde ich nicht machen... Für ich liest es sich das der 20-280W Dimmen kann und nicht 280W auf 20W. Kannst du den Artikel verlinken? Hersteller, Teilenummer ect hilft evt auch. Wenn du deinen Fluter weiter betreiben möchtest gibt es dafür Temperaturgesteuerte Regler. Auf die schnelle fallen mir neben Dennerle Bioterm nur 2 aus Terraristikteiten ein:
http://www.namibaterra.de/start/produkte/?no_cache=1&type=prod&okatid=34&ukatid=60
Der kleine kostet glaube ich 15€ bei Ebay immer mal wieder...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Zap » 06 Mar 2015 21:27
Achso. Wie gesagt, ich bin kein Elektriker... meinem rudimentären Verständnis nach, wird eine Lampe runtergedimmt, indem sie "weniger" Strom bekommt. Und wenn man ein Heizkabel "dimmt", dann wird das Heizkabel eben weniger warm. Aber ich weiß ja auch, daß ich das nur vermute ;)

Leider habe ich mir keine Artikelbezeichnung aufgeschrieben, aber im Prinzip war es sowas:

http://www.amazon.de/ChiliTec-Schnur-Dimmer-20-100-Watt/dp/B00C6AMUFU/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1425673295&sr=8-6&keywords=dimmer
Gruß
Sebastian
Zap
Posts: 70
Joined: 23 Jan 2011 14:06
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 07 Mar 2015 10:10
Also im Prinzip gibt es 3 gängige dimmungen. Ich Versuch es mal einfach zu schreiben:
Bei Gleichstrom kann man dimmen indem ein gerät statt 12v nur 9v bekommt. Z.b. PC Lüfter
Man kann den Strom schnell an und aus schalten, so genannte PWM dimmung was bei vielen LEDs benutzt wird.
Wechselstrom, also AC wie Lampen indem man die Frequenz senkt. AC kannst du dir als Welle vorstellen wo Strom vor und zurück fließt. Je langsamer das ist, desto weniger Leistung hat es. Da kommt es aber auf den Verbraucher, die Lampe, an ob das geht. Bei mir hatte ich z.b. 2 halogen Lampen, eine konnte gedimmt werden, die andere flackerte beim dimmen.

Bei deinem heizkabel kann es gehen mit diesen dimmern, muss aber nicht. Da ich das nie gemacht habe und keine Erfahrung habe misst du es einfach testen, ich würde allerdings doch zu Temperatur gesteuerter Lösung greifen.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Mar 2015 10:22
Morgen…

Ein Heizkabel mit konventionellem Transformator läßt sich problemlos mit einem stink-normalen Haushaltsdimmer (Phasenanschnitt) dimmen. Es muß lediglich die Mindestlast des Dimmers beachtet werden, die Nennleistung des Heizkabels darf nicht darunter liegen.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Zap » 09 Mar 2015 23:47
Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. Aber das Thema Heizkabel hat sich wohl wirklich erledigt.

Nachdem die Hauptbeleuchtung nun wieder an ist (12-15 und 18-22 Uhr), erreicht die Wassertemperatur zum Abend 26°. Das liegt 2° über meiner gewünschten Höchsttemperatur, da ich Tanichthys micagemmae halten möchte. Ein zweites Thermometer zeigt sogar 27° an.
Ich werde also keinesfalls das Heizkabel anschließen, auch nicht gedimmt. Das ist auch völlig ok für mich - ich will nur, daß die Temperatur 24° nicht überschreitet.

Damit wären wir also wieder beim Thema: die Beleuchtung heizt zu sehr auf. Aber demnach wäre die Beleuchtung anscheinend für 4° verantwortlich (ohne Beleuchtung waren es 22°) und das 80 Watt Heizkabel nur für 2°? :shocked: Auch ein komisches Verhältnis oder? Ich habe eben noch mal alle Stecker geprüft: keine Heizung angeschlossen. Aber ich sehe morgen noch mal nach... :pfeifen:
Gruß
Sebastian
Zap
Posts: 70
Joined: 23 Jan 2011 14:06
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcK » 10 Mar 2015 07:44
Hallo Sebastian

Hast Du schonmal versucht, die hintere Abdeckung zu öffnen ? Zumindest etwas schräg stellen, das die Wärme entweichen kann.
Damit würde ich zuerst versuchen, die Temperatur in den Griff zu bekommen.

Ich verstehe es zwar immer noch nicht, das die Lampen so viel Temperatur reinbringen, aber gut.

Vermutlich wird das Aq. durch die Rückwand zu gut Isoliert. :?

Eventuell den Wasserstand um einen Zentimeter absenken, das mehr Luft zwischen der Wasseroberfläche und den Lampen ist.


Grüßle Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby Zap » 10 Mar 2015 23:31
Hallo Marc,

ich habe gestern ein Thermometer auf den Steg gelegt, demnach ist die Luft unter der Abdeckung bei 33°. Die Abdeckung wollte ich bisher wegen der Verdunstung nicht öffnen. Habe etwas Bedenken weil es direkt an der Wand steht.

Aber danke für den Tipp. Ich werde erstmal nur die Futterluke öffnen und morgen Abend sehen, welchen Effekt es hat. Die beleuchtete Rückwand könnte vielleicht auch etwas belüftet werden.
Gruß
Sebastian
Zap
Posts: 70
Joined: 23 Jan 2011 14:06
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcK » 11 Mar 2015 06:51
Hallo Sebastian

Irgendwie musst Du die Temperatur aus dem Becken bekommen. Und das mit einfachen mitteln.

Es würde ja eine menge Strom kosten, wenn man einen Durchlaufkühler anschließen müsste.

Diese 33 Grad, hab ich auch unter der Abdeckung. Meine 4 x 54 Watt T5 Lampen, bringen auch eine sehr gute Temperatur zusammen.
Aber wie schon gesagt, ich habe morgens nur 24,5 Grad und am Abend sind es 25 Grad. Die Temperatur schwankt bei mir also nur sehr wenig.
Ich habe aber keine Strukturierte Rückwand, sondern nur eine Folie. Da geht schon einiges an Temperatur auf die Wand über.


Grüße Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
23 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung mit 2 x 70 Watt HQI aufstocken
by fosorom » 28 Oct 2009 12:59
2 519 by fosorom View the latest post
28 Oct 2009 16:46
Meine Beleuchtung, wieviel Watt/L
by yvonne321 » 19 Jun 2011 12:22
8 1506 by ghostfish View the latest post
21 Jun 2011 10:15
160L Beleuchtung - Watt/Lumen
by flower » 30 May 2013 09:57
2 805 by flower View the latest post
31 May 2013 09:26
Beleuchtung von 576l Liter mit 4x80 Watt
by DOhDoh » 23 Nov 2011 21:16
0 459 by DOhDoh View the latest post
23 Nov 2011 21:16
26 Watt Solar Duo Boy für 30 Liter Becken
by boersenhai » 29 Sep 2008 08:40
1 1410 by yidakini View the latest post
29 Sep 2008 10:38

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 6 guests