Antworten
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon leving » 01 Jul 2018 23:15
Dank Tobi von Aquaowner, dem deutschen Aquascaping Kanal, war ich angefixt von "schönen" Aquarien. Also, was hat Tobi gesagt? Licht braucht man. Okay, Aquasabi, liefer mir ... hmm ... 6m20 Chihiros A Plus Lampen in unterschiedlichen Längen, für die 4 Aquas zuhause. Bei den kleinen war die Wärmeentwicklung noch okay, aber bei den großen Becken lag die Lampe direkt auf Glas- bzw Plexiglas Platten. Das wird schon heiß, und zwar nicht nur die Lampen selbst, sonder die strahlen auch gut ins Becken. Bei 30° Wassertemperatur kam ich beim Gärtnern ins Schwitzen :?

Also, wieder ab an den Computer, und 'nen Ständer gebastelt. :sceptic:
Die Lampen stehen jetzt in 2 Füßen, mit 15° Neigung nach hinten, sorgt für bessere Ausleuchtung des Beckens und die Lampen sind nicht mehr ganz so heiß, bzw die Platten darunter sind spürbar kühler.

Mission accomplished.
https://www.thingiverse.com/thing:2985975




Auf dem Bild ist der erste Prototyp, aber man muß ja nichts wegschmeissen. Die aktuelle Version hat verlängerte Füße, damit ist es kippsicherer.
leving
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jul 2018 22:12
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 02 Jul 2018 09:35
Moin,

das ist doch mal was.
Hast du die Lampe leicht geneigt wegen des blendens, oder damit das Becken eher von vorne/oben beleuchtet wird?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1306
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 34 (100%)
Beitragvon leving » 02 Jul 2018 10:18
:kaffee1: Beides. Wobei der Plan, das Becken besser auszuleuchten, der Ursprung des Designs was.
Im 700l Becken gab es ungünstig in der Mitte kaum Licht, und 3m80 Lichtbalken auf dem Becken fand ich etwas overdosed :irre:
Ebenso auf dem 200l Becken; wenn die Lampen zu wenig Abstand von der Oberfläche haben, ist die Lichtverteilung nicht soo optimal.

Da ich vorwiegend vom Homeoffice arbeite, war das Blenden kein Thema, bis ich die Ständer montierte und dachte "wie sich das ergibt, gar nicht dran gedacht".


So ein Aqua im Homeoffice ist beruhigend, vor allem wenn man den ganzen Tag mit Techie Indern telefonieren darf :P
Gestern wild gegärtnert, die rote Pflanze hat vorher den kompletten Filter und die Vordergrundpflanzen verdeckt. Kämpfe gerade gegen die Algen (Ursache: zuviel Licht (12h), zuviel Futter, zuviel Dünger) :keule:
leving
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jul 2018 22:12
Bewertungen: 0 (0%)
3 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste