Post Reply
19 posts • Page 2 of 2
Postby Thomas Schmidt » 09 Jun 2008 14:58
Hallo Christian,

kein Problem.

Hat deine Pflanze auch schon einmal Blüten/Früchte gebildet?
Ich habe die Pflanze damals nicht mit nach Hause genommen, da sie wohl ziemlich selten ist (unter Naturschutz steht?).

Wo ist eigentlich Heiko? Der sollte doch dazu was sagen können...
MfG
Thomas

www.didiplis-diandra.de (Update 24.6.)
Thomas Schmidt
Posts: 135
Joined: 29 Oct 2006 19:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 11 Jun 2008 15:20
Hi Christian,
Deine Najas kam bei mir lange Zeit nicht so richtig aus den Puschen, jetzt hat sie immerhin mit einem Trieb die Oberfläche erreicht. Habe noch nicht rausgekriegt, was ihr gefehlt hat.
gartentiger wrote:in Ermangelung eines gültigen mir bekannten Namen wird sie von mir derzeit so benannt.
Die geringe Ähnlichlichkeit ist mir bewusst, zu den anderen Arten passt sie aber imo weniger. Daher auch "spec. marina"

Ich habe noch keinen Durchblick bei den Najas-Arten, werd mal versuchen, mich schlau zu machen... Wenn ich mich richtig erinnere, hast Du sie von B. Wallach, und er sie aus Bolivien?

"spec.": die Abkürzung wird oft falsch verwendet.
Wenn man ausdrücken will: "unbekannte oder unbestimmte Najas-Art", dann "Najas spec." oder "Najas sp." (ohne weiteren Namen).
Wenn man meint: "Najas-Art, nicht näher bestimmt, aber N. marina ähnlich, evtl. zu N. marina gehörend", dann "Najas cf. marina" (cf. = confer = vergleiche) oder auch "Najas aff. marina" (affinis = verwandt, nahestehend).

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby crypto » 11 Jun 2008 21:22
Hallo Heiko

Sumpfheini wrote:Hi Christian,
Deine Najas kam bei mir lange Zeit nicht so richtig aus den Puschen, jetzt hat sie immerhin mit einem Trieb die Oberfläche erreicht. Habe noch nicht rausgekriegt, was ihr gefehlt hat.


Vielleicht härteres Wasser? Das Münchener Wasser scheint ihr zu bekommen. Allerdings wie schon erwähnt hat es lange gebraucht bis sie loswuchs.
Liebe Grüße
Christine
crypto
Posts: 56
Joined: 23 Jan 2007 10:12
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Ingrid » 11 Jun 2008 21:48
hallo,
das vermutlich gleiche kraut habe ich auch ...damals von christian (gartentiger) bekommen.
http://www.naturaquaristik-live.de/nal_ ... t=&page=4&

sieht orginal so wie auf dem ersten bild ganz oben aus fest und sehr dunkles grün. es wächst gut aber langsam, die internoiden sind auch sehr weit auseinander obwohl die bei 0,9 wat steht.

das ist am ähnlichten...
http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Illu ... arina0.jpg
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
19 posts • Page 2 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests