Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby Plantamaniac » 17 Sep 2018 17:41
Hallo, was hast Du für einen Filter?
Vielleicht nimmt der ja die Gibbaschnipsel auf?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4259
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Mosadu » 17 Sep 2018 17:50
einen Mattenfilter (HMF) und ja da hängen auch schon etliche Stücke drin und wachsen fröhlich los. Brechen beim rausziehen ab und kommen garantiert immer wieder.

Leider habe ich keinen vernüftigen Innen- oder Außenfilter mit Feinstfilterung hier sonst ginge das bestimmt auch. Beim neuen 200 l Becken werde ich ein Filterbecken benutzen da könnte ich im Notfall mit Filterwatte arbeiten.
Mosadu
Posts: 26
Joined: 22 May 2018 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 17 Sep 2018 18:13
Hallo,

Wie bringe ich die Tiere (Garnelen) in das Übergangsbecken ohne irgendeinen von den tausenden Fitzelstückchen von dem Utricularia Gibba mit einzuschleppen? Unter kaltem Wasser abspülen geht wohl schlecht :besserwiss:

so wie ich es bei gleicher Problemstellung mit Betta simplex mache: In einen Wassereimer mit dem Günzeug, dadrin durchschütteln, was dann im freien Wasser ist (an Tieren) abkeschern, das am nächsten und übernächsten Tag wiederholen, dann die Pflanze wegschmeißen.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1404
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Biotoecus » 17 Sep 2018 18:20
Moin,
ich hatte noch an ausspülen gedacht.
Garnelen in einen 5 Liter Eimer und mit Schlauch und Leitungswasser die Fitzel ausspülen durch überlaufen lassen.
Dann die Garnelen in dem sauberen Behälter abkeschern oder einfach umschütten.
Ob das so geht weiss ich allerdings nicht wirklich.
Ist nur so eine Idee.
Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Mosadu » 17 Dec 2018 17:41
Martin, deine Idee habe ich vor wenigen Tagen ausprobiert (hat sich alles erheblich Verzögert).
Das mit dem Wassereimer hat nur bedingt geklappt. Vorsichtig eingelaufen läuft nur ein kleiner Teil der Pflanzenreste/Mülls mit über den Rand und alternativ minutenlang volle kanne durchwirbeln scheint mir auch nicht so tierfreundlich zu sein. Ich hab es nur kurz probiert, aber auch nicht alles erwischt.

Da es so viele Tiere (mittlerweile Schätzungsweise 50+) sind, werde ich noch folgendes probieren: Umsiedeln in ein leeres Becken, Eheim Skimmer rein und einen Tag laufen lassen.

Viele Grüße
Daniel
Mosadu
Posts: 26
Joined: 22 May 2018 16:24
Feedback: 0 (0%)
20 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
unbekannte bei mir im AQ
Attachment(s) by Supifox » 30 Jun 2013 16:40
7 591 by Plantamaniac View the latest post
30 Jun 2013 21:16
11 unbekannte
by Eva Maria » 12 Oct 2014 22:12
9 673 by Sumpfheini View the latest post
14 Oct 2014 15:38
Mir unbekannte Pflanze
by Beowulf » 30 Mar 2008 19:07
4 1037 by Beowulf View the latest post
30 Mar 2008 20:07
Unbekannte Pflanze
by mahoneyme » 04 Jan 2009 15:27
2 1056 by mahoneyme View the latest post
04 Jan 2009 22:01
Unbekannte Pflanze
by Spira » 24 Feb 2009 21:20
2 777 by Spira View the latest post
25 Feb 2009 20:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests