Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby solar88 » 13 Aug 2010 07:18
Hallo,

finde den Pflanzennamen Rotala russila so gut wie nirgends. Habe diese Pflanze in meinem Becken.



Ist das jetzt eine Kreuzung und relativ neu in der Aquaristik oder wird diese Pflanzen unter einem falschen Namen geführt.

Danke Werner
Liebe Grüße, Werner
solar88
Posts: 216
Joined: 17 Feb 2010 08:52
Location: Wien
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Aug 2010 07:39
Hallo Werner,

sieht für mich wie die Rotala sp. Araguaia aus.

pflanzen/Rotala-sp-Araguaia-353.html

neue-und-besondere-wasserpflanzen/rotala-sp-araguaia-t7630.html
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Aug 2010 07:58
Hallo,

lt. diesem Thread wird "Rotala russila" von der tschechischen Wasserpflanzengärtnerei Aqua Daho geführt:
http://www.aquarienverein-bayreuth.de/i ... 3&catid=17
Ich vermute mal, da gab es eine Namensverwurschtelung: R. pusilla => pussila => russila. Rotala pusilla ist ein Synonym von R. mexicana, aber ich meine ebenfalls, dass die Pflanze wie R. sp. "Araguaia" aussieht.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Heiko-68 » 13 Aug 2010 08:03
Hallo Werner,

leider kann ich den Namen in keiner Pflanzendatenbank finden. (Tropicos, IPNI, Plantnet)
Eine Kreuzung vermute ich nicht, denn die müßte "eigentlich" anders angegeben werden wie z.B. Ludwigia palustris x repens. Bei Kreuzungen in der Natur werden die beiden Arten durch das "x" getrennt.
Anders ist es bei künstlichen Hybriden. Hier wird nach der Gattungsbezeichnung der Artenname (Beiwort) in "...." oder '...' gesetzt.
Eine Möglichkeit wäre noch (was wahrscheinlich ist), dass es sich hierbei um einen Phantasienamen eines Händler handelt.

Hilfreich wäre noch zu erfahren, wo du diese Pflanze her hast.

Gruß
Heiko

P.S. Falls ich Quatsch erzählt habe, dann wird mich Heiko (Sumpfheini) bestimmt berichtigen.

Heiko war doch schneller. :D
User avatar
Heiko-68
Posts: 473
Joined: 16 Apr 2008 07:57
Location: Zerbst
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Aug 2010 08:05
Hi,

also diese wie angemalt ausschauenden Blätter sind bei mir typisch für die R. sp. "Araguaia". Ebenfalls dieser leicht orange/rote Ton der Pflanze.

Was nur befremdlich dabei ist, dass diese Pflanze über den Handel erworben sein soll. Die R. sp. "Araguaia" ist ja schon eine wirkliche Rarität.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Aug 2010 08:19
Hi Heiko,
leider kann ich den Namen in keiner Pflanzendatenbank finden. (Tropicos, IPNI, Plantnet)
Eine Kreuzung vermute ich nicht, denn die müßte "eigentlich" anders angegeben werden wie z.B. Ludwigia palustris x repens. Bei Kreuzungen in der Natur werden die beiden Arten durch das "x" getrennt.
Anders ist es bei künstlichen Hybriden. Hier wird nach der Gattungsbezeichnung der Artenname (Beiwort) in "...." oder '...' gesetzt.
Ich weiß jetzt gerade nicht, wie die Konventionen genau sind, aber z.B. im neuen Kasselmann werden auch Kulturhybriden wie Ludwigia repens x L. arcuata mit Trennung durch "x" geschrieben. Die einfachen oder doppelten Tüddel werden für eine Sorten- oder sonstige Bezeichnung verwendet, die keinem gültigen botanischen Namen entspricht (EDIT: sowohl für Pflanzen hybriden als auch nicht-hybriden Ursprungs).
Aber auf solche Feinheiten wird im Handel meistens eh nicht geachtet, da wird oft irgendwas an den Gattungsnamen ohne Anführungszeichen usw. gehängt und sieht dann nach einem Artnamen aus...

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Aug 2010 08:36
Hi Tobi,
Was nur befremdlich dabei ist, dass diese Pflanze über den Handel erworben sein soll. Die R. sp. "Araguaia" ist ja schon eine wirkliche Rarität.
Abgesehen davon, dass ich die R. sp. "Araguaia" im Gewächshaus wg. Nachlässigkeit nicht über'n Winter gebracht hatte :oops: , wuchs sie emers recht gut, und ich kann mir gut vorstellen, dass sie sich für die Massenvermehrung eignet. Vielleicht kriegt Aqua Daho die "russila" auch aus In-vitro-Vermehrung.
Ich schlage vor, "russila" und sp. "Araguaia" vergleichend zu kultivieren, um sicher zu gehen, ob es wirklich das gleiche ist.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby solar88 » 13 Aug 2010 08:52
Hallo,

ich habe diese Pflanze von meinem Händler (Wien) gekauft.

Die Beschreibung (grüne Punkte, krüppelige Jungblätter) in diesem Link kann ich bei meiner Pflanze zu 100% bestätigen.
neue-und-besondere-wasserpflanzen/rotala-sp-araguaia-t7630.html
Was mir noch aufgefallen ist. So nach ca. 9 Stunden Beleuchtungszeit schließt sie ihre Blätter. Ich werde heute oder morgen ein vergrößertes Bild einstellen.

mfg. Werner
Liebe Grüße, Werner
solar88
Posts: 216
Joined: 17 Feb 2010 08:52
Location: Wien
Feedback: 6 (100%)
Postby Heiko-68 » 13 Aug 2010 10:13
@Heiko

ich war mal auf der Seite von Aqua Daho.
Es gibt dort ein paar Pflanzen, die ich in D selten bzw noch nicht gesehen habe.
z.B. Neobeckia aquatica oder Justicia schimperi
Die Pflanzen scheint es wirklich zu geben.
Aber für eine Wassergärtnerei haben die haufenweise Schreibfehler auf der Seite.
Vielleicht kenne ich mich doch nicht so aus. :(
Acorus giganteus
Alternanthera colorata
Alternanthera splendens
Aponogeton madagaskariensis -> c statt k
Ceraptoteris siliquosa -> Ceratopteris
Chlorophytum viridis
Cryptocoryne potenderifolia -> pontederifolia
Cryptocoryne tropica
Echinodorus ocelot green -> Ozelot
Echinodorus ocelot red -> Ozelot
Echinodorus rosaefolius
Epipremnum pulchrum
Hemigraphis minima
Hydrocleis nymphoides -> Hydrocleys
Hydrotriche hotoniiflora -> hottoniflora
Hygrophila guayanensis
Hygrophila rubella
Lilaeopsis mauritius -> mauritiana
Lysimachia aquatica
Nymphea stellata
Ophiopogon minima
Pogostemon hilferi -> helferi
Reineckia carnea
Samolus valerandii
Selaginela wildenowii
Spatiphyllum wallisii
Syngonium pumilio

Vielleicht ist es was für die Liste mit den falschen Pflanzennamen?

Gruß
Heiko
User avatar
Heiko-68
Posts: 473
Joined: 16 Apr 2008 07:57
Location: Zerbst
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Aug 2010 10:39
Hi Heiko,

danke für die Liste; hinter Neobeckia verbirgt sich unsere altbekannte Rorippa aquatica. Zur Abtrennung der Art von Rorippa als eigene Gattung Neobeckia gibt es unterschiedliche Meinungen, in der aktuellen Version der Flora of North America steht sie unter Rorippa.
Die Verwechslung von c, k und z hat sicher mit der tschechischen Aussprache zu tun - madagascariensis würde "madagastzariensis" u. Ozelot würde "Oselot" ausgesprochen werden :)
Vielleicht ist es was für die Liste mit den falschen Pflanzennamen?
Ich werde mal schau'n; kommt auch drauf an, wie häufig die falschen Schreibweisen im Handel und im www auftauchen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 14 Aug 2010 22:56
Hi noch mal,

wie es aussieht, ist die Rotala sp. "Araguaia" teilweise irrtümlich als "Rotala pusilla" bzw. "pussila" im Handel.
Siehe hier unter 3.: http://www.plantedtank.net/forums/plant ... lease.html
oder bei diesem russischen Anbieter: http://vitawater.ru/shop/product_info.p ... ts_id=9564
Bei der Übertragung von einer Schriftart in die andere könnte es zu "pussila" => "russila" gekommen sein, zumal das kyrillische R wie ein lateinisches P aussieht...

@Heiko-68: OK, habe jetzt die Liste mit den fehlerhaften Pflanzennamen ergänzt!

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Rotala ?
Attachment(s) by burki » 07 Feb 2012 19:27
28 1450 by channaobscura View the latest post
22 Feb 2012 22:16
Rotala......
Attachment(s) by ron1991 » 28 Mar 2013 18:06
6 570 by Sumpfheini View the latest post
28 Mar 2013 22:46
Rotala indica
by Thomas Schmidt » 01 Nov 2006 10:14
1 1268 by Tobias Coring View the latest post
01 Nov 2006 10:30
Rotala sp. Green ???
by Alex M. » 27 Jan 2010 16:58
8 716 by fguitar View the latest post
31 Jan 2010 08:37
unbekannte Rotala
Attachment(s) by Anja » 08 Apr 2010 18:56
10 1027 by Zeltinger70 View the latest post
28 Nov 2010 22:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests