Post Reply
40 posts • Page 3 of 3
Postby amateur » 26 Oct 2011 11:17
Hallo Heiko,

Sorry für meine "Unhöflichkeit....keine Absicht. An Riccia "Dwarf" hatte ich auch schon gedacht, aber auf fast allen diesbezüglichen Websites wird das Wachstum als "langsam" bezeichnet (die Flowgrow-Seite ausgenommen), was ich nicht bestätigen kann. Oft werden auch keine eindeutigen Angaben gemacht, ob sich das beobachtete Wachstum auf die schwimmende oder submerse Kultur bezieht. Die schwimmende Kultur ist natürlich immer viel schneller (mehr Licht, besserer Zugang zu atmosphärischem CO2).
Jedenfalls ist meine "Mini-Riccia", wenn sie es denn ist, extrem anspruchlos, was das Licht angeht (fast wie Javamoos). Ich halte Riccia immer nur schwimmend, und finde sie für Garnelenzuchtbecken einfach ideal.

Gruss,
Jürgen
amateur
Posts: 5
Joined: 25 Oct 2011 14:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 26 Oct 2011 11:51
Hallo Jürgen,

kein Problem - herzlich willkommen bei Flowgrow! :smile:
Wachstumsgeschwindigkeits-Angaben sind ja immer eine schwierige, subjektive Angelegenheit, vielleicht wächst die "Dwarf" unter nicht so tollen Bedingungen wirklich ziemlich langsam, und schwimmend schneller als submers - hier in den Becken bei Aquasabi wuchert sie uns schon fast zu schnell :wink:
Hab mal bei unserer "Dwarf" in der Schwimmform grob nachgemessen: Thallusbreite höchstens 0,5 mm, eher weniger. Astlänge zwischen jeweils 2 Gabelungen: ca. 2-4(-5) mm. Vielleicht werden die Thalli emers noch breiter, bei den anderen Riccia fluitans-Formen ist das oft so.
Habe irgendwo ein Vergleichsfoto mit "Dwarf" und vermutlicher "Japan" (großes Wucherzeug), werde ich mal posten.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby amateur » 26 Oct 2011 13:00
Hallo Heiko,

Dann habe ich bestimmt Riccia "Dwarf" (Dicke <0.5 mm, Astlänge nie mehr als 5 mm). Sie ist so fein, dass man sie sowieso nur sehr schwierig irgendwo aufbinden könnte. Sie wird auch bei stärkerem Licht nicht sichtbar grösser, nur irgendwie "fetter".

Sie schwimmt hier im Freiburger toom Baumarkt wirklich kiloweise in einem Muschelbecken ohne jede Beleuchtung, ohne CO2, nur mit dem allgemeinen Supermarktlicht.

Gruss, Jürgen
amateur
Posts: 5
Joined: 25 Oct 2011 14:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 26 Oct 2011 21:00
Hallo Jürgen,

ich denke auch, dass das die R. sp. "Dwarf" ist. In den Aquasabi-Becken setzen sich oft Schnipsel von der irgendwo zwischen Holz, Steinen, Moosen oder Bodendeckern fest und bilden dann recht schnell hübsche submerse Polster.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 27 Oct 2011 07:43
p.s.

Vergleich zwischen Riccia sp. "Dwarf" weiter links und vermutlicher Riccia fluitans "Japan", beide in der Schwimmform, so gut wie emers gewachsen:


Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby amateur » 31 Oct 2011 11:27
Hallo Heiko,

Eine Superidee, das Bild mit den beiden Riccia-Varianten im Direktvergleich und mit mm-Massstab.
Bei den zahlreichen Diskussionen im Netz über Riccia sollte man wirklich mehr beachten, dass Riccia wirklich nicht gleich Riccia ist.

Gruss,
Jürgen
amateur
Posts: 5
Joined: 25 Oct 2011 14:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 31 Oct 2011 20:51
Hallo Jürgen,

Bei den zahlreichen Diskussionen im Netz über Riccia sollte man wirklich mehr beachten, dass Riccia wirklich nicht gleich Riccia ist.
Was die Unterscheidung und Beschreibung und damit die Diskussionen so schwierig macht, ist die große Umweltplastizität der Riccias, so dass die wirklichen Unterschiede nur bei Kultur unter gleichen Bedingungen darstellbar sind. Gleiches Problem wie mit anderen formenreichen Arten/Gruppen, etwa Rotala rotundifolia, R. macrandra, Javafarnen. (Auch bei den vielen Bucephalandra motleyana-Formen ist jetzt schon abzusehen, dass es eine Flut von Bezeichnungen und viel Unklarheit, was was ist, geben wird :wink: )
Abgesehen von der Riccia "Dwarf", die ist wohl am sichersten zu unterscheiden; ich werde mal die Maße und mein Foto in die Datenbank einpflegen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby zikamoi » 06 Nov 2011 21:18
Hallo,

derzeit habe ich gerade wieder einmal Gelegenheit die Umstellung von absinkend auf schwimmend dokumentieren zu können.
An einem ziemlich verwahrlosten Knäul, das vor etwa 10 Tagen aus 100% Schatten ins volle Licht gesetzt wurde bilden sich die hellgrünen dickeren Äste - mit den typischen Sauerstoffbläschen.




Zu den Bedingungen unter denen die Umstellung stattfindet kann ich nur sagen, dass diese für die absinkende Form im Becken derzeit scheinbar sehr ungünstig sind. Bis vor einigen Monaten hatte ich sehr kompakte Polster von der Sinkform. Zur Zeit zerfallen diese und werden extrem von Fadenalgen überwuchert. Eine stichhaltige Erklärung dafür fällt mir allerdings nicht ein.
Eine Idee wäre dass die Pflanze einem gewissen "jahreszeitlichen" Zyklus unterliegt, der schon durch geringe Veränderungen im Becken ausgelöst werden kann.??

LG Volker
zikamoi
Posts: 29
Joined: 03 Dec 2008 21:28
Feedback: 1 (100%)
Postby Valcas » 12 Oct 2014 08:59
Ich habe zwar jetzt schon was neues aufgemacht bezügl. Riccia. Aber was sagt ihr dazu?

Attachments

Grüße
Rick
Valcas
Posts: 130
Joined: 21 Sep 2014 23:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 12 Oct 2014 11:52
Hallo, das ist keine Riccia, das ist Monoselenum tennerum das zu wenig Licht hat.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4251
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
40 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
ist das Riccia fluitans ?
Attachment(s) by Zeltinger70 » 24 Jul 2011 12:55
6 506 by Zeltinger70 View the latest post
25 Jul 2011 22:01
Ist das normale Riccia?
by Acciola » 27 Apr 2012 09:29
4 460 by Acciola View the latest post
27 Apr 2012 13:50
Riccia noch fluitans?!
Attachment(s) by Moosman » 15 Aug 2010 16:40
1 427 by Moosman View the latest post
15 Aug 2010 20:13
Riccia oder Moos`?
Attachment(s) by kiko » 11 May 2014 18:26
7 627 by Valcas View the latest post
13 Oct 2014 21:13
Riccia Rhenana oder was...?
Attachment(s) by Valcas » 12 Oct 2014 08:42
23 957 by Sumpfheini View the latest post
14 Oct 2014 22:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests